Frankensteinspritzung.de

 

giftgrüne FrankenSpritzen.de

 

Folgen des todesschwarzen Nulls

 

Gespritzte könnten Ihnen mit dem Frankensteinzeug anstecken. (§ 64)

 

 

Wehrt vor der Frankensteinspritzung der Bevölkerung,

sie bedroht auch die Frankensteinspritzungverweigerer.

  

( Kopfpreis je Bundesbürger etwa Ein Viertel Eurocent, E 0,0024, sehe § 82 )

 

(Nicht geeignet für AfDler. Es könnte AfDlern Depressivität herbei führen. Sie könnten verstehen, dass die AfD keine wirkliche Opposition gestaltet sondern lediglich eine Täuschopposition um den Einzug einer tatsachlichen Oppositionspartei zu behemmen.)

 

Die Sender und Presse unterstützen die Bevölkerungfrankensteinspritzungdurchpeitschung unerlässlich. Netzseiten können heimtückisch gesperrt werden. Aber Sie können kaum gesperrt werden wenn Sie in zahlreichen Briefkasten ein Zettelchen werfen mit dem Aufschrift: „„Wehrt euch bitte Alle vor der Frankensteinspritzung. Verweigert sie. Die AfD wehrt auch vor den Frankenspritzen? Die Frankensteinspritzung gefährdet auch die Uneingespritzten. Macht daher auch zahlreiche Zettelchen und werft sie auch in zahlreichen Briefkasten. Mehr Info; www.Frankenspritzen.de ““

 

 

Die wissenschaftliche Veröffentlichungen in März 2021 (§64) haben die (völker)-strafrechtliche Relevanz der Frankensteinspritzungdurchpeitschung hoch zehn erhöht.

-- Hausärzte können Strafanzeigen erstatten und Schadenersatzzahlungen einklagen.

Die Wahrscheinlichkeit der vermutlich mutmaßliche Straflichkeit, Schuld und Haftung der Bevölkerungfrankensteinspritzungdurchpeitscher hat sich jungstem Monat hoch zehn erhöht. (In März 2021) Die Durchpeitscher sind die (passive) Mitglieder der Abgeordnetenhäusern und Kabinetten der Länder und des Bundes und andere wichtige zuständige Führungsmitglieder. Jeglicher dieser Personen obliegt die Pflicht ordentlich vor zu gehen und alle Andere zu warnen. Die Lastung erweitert sich auf Zahlreichen, z.B. Ärzten die sich der Frankensteinspritzung beteiligen. Bund und Länder haften auf Grund des gravierenden Fehlverhaltens der Zuständige. Den Ärzten die sich voreilig haben frankensteinspritzen lassen, empfehlt sich (§ 74) der zeitnahen Anfang von Anträgen, Forderungen und Einklageverfahren von hohen Schadenersatzzahlungen. Es liegt vermutlich mutmaßlich Fahrlässigkeit, grobe Fahrlässigkeit, Vorsatz und sogar Schuld vor, hinsichtlich zahlreichen Schäden, Nötigungen, Verletzungen, Verstümmelungen, Tötungen und Ermordungen. (§§ 1, 12, 24, 45, 53)

 

Hausärzten ist empfehlenswert Strafanzeigen zu erstatten daher i.d.R. ab derzeit strafrechtliche Relevanz vor liegt wenn diejenige die sich in einem Hausartzpraxis gemeldet haben, für eine Frankensteinspritzung eingeladen werden. Nach jungstem Kenntnissenstand liegt kein epidemologischer Relevanz für solche Einladungen vor und werden die Rechte der Hausärzte verletzt wenn solche Einladungen nicht dem jeweiligen Hausarzt überlassen wird. Zusätzlich kann je Frankensteingespritzte beim Bund und jeweiligen Land zehn Tausenden Euro Schaden-ersatzzahlung beantragt, gefordert und eingeklagt werden. Es werden voraussichtlich zahlreiche Frankensteinspritzungsopfer für medizinische Hilfe auf ihre Hausärzte zukommen während die Fachärzte vielfach überlastet werden sein und die Zahlungs-fähigkeit der Opfer miserabel sein wird.

 

In März 2021 lagen wissenschaftliche Veröffentlichungen hinsichtlich den enormen Gefahren der Frankensteinspritzungen vor. Dr. Vanden Bossche hat faktisch veröffentlicht, dass BevölkerungFrankensteinspritzung keine Herdeimmunität herbei führt sondern beseitigt. (§§ 64, 73) Van der Veen hat erläutert, dass das Gefahr sogar größer ist. Bis März 2021 lag vor, dass grausame (mittel)langfristige Folgen nicht ausgeschlossen waren und wissenschaftliche Warnungen veröffentlicht worden sind. Die Durchpeitscher der Frankensteinspritzung der Bevölkerung täuschten dennoch vor, dass die herrschende wissenschaftliche Meinung hinsichtlich den (mittel)langfristige Folgen nicht beunruhigend war. Auf Grund der jungst bekannt geworden wissenschaftliche Veröffentlichungen ist jedoch jetzt gewiss der Stand der wissenschaftliche Kenntnisse, dass eine Frankensteinspritzung der Bevölkerung höchst wahrscheinlich grausam ausgehen wird (§64) und die hohe Wahrscheinlichkeit erhöht wird durch jegliche Erweiterung der Frankensteinspritzung der Bevölkerung. Vermutlich mutmaßlich ist höchst wahrscheinlich mutmaßlich geworden. Daher liegt die mutmaßliche Straflichkeit ab derzeit gewiss vor bei jeglicher Erweiterung der Bevölkerungfrankensteinspritzung, wenn sich ernsthafte Folgen aufweisen, wie voraussichtlich. Haftung des Bundes und der Länder liegt ab derzeit auch gewiss vor daher keinswegs mehr höhere Gewalt vor liegt sondern mutmaßliche Fahrlässigkeit, grobe Fahrlässigkeit, Vorsatz und sogar Schuld, hinsichtlich zahlreichen Schäden, Nötigungen, Verletzungen, Verstümmelungen, Tötungen und Ermordungen. Als Zuständige würde ich meinen: „Meine Vorgesetzte können mich, sogar wenn sie die Bundeskabinettsmitglieder und die Bundeskanzlerin sind, ich stecke mein Kopf nicht in der Slinge.“ Sie sind voraussichtlich die Wenige die sich rechtzeitig davon machen (können) wenn es hier verheerend aus geht.

 

 

Egal Sie Schwarz, Rot, Grün, Gelb, Lila, Blau oder eine andere Partei wählen, überlegen sie mal Folgendes. Je mehr Frankensteinspritzungverweigerer, je unmöglicher es wird Verweigerer zu drängen oder sogar zu zwingen. Es lohnt sich also Andere zu informieren (mittels Zettelchen in Briefkasten) und moralisch bei der Frankensteinspritzung-verweigerung zu unterstützen (mittels Zettelchen in Briefkasten). Smartphoneberichte die bezwecken Warnungen vor der Frankensteinspritzung zu verbreiten, werden heimtückisch behemmt und ausgebremst, auch Warnungen in Facebook.

 

Und; Ob Sie ihre Kinder oder überhaupt sich selbe einspritzen lassen, ist wohl die wichtigste Entscheidung Ihrer Lebenszeit,

wichtiger als eine Entscheidung zum Kauf eines teuern Autos, wichtiger als eine Entscheidung zum Kauf einer Wohnung oder eines Hauses. Trotzdem liegen keine umfassende individuelle einschlägig sachverständige Forschungen und Beratungen vor. Doch merkwürdig, oder? Es gibt keine Möglichkeit die Einspritzung rückgängig zu machen. Die SpritzenzeugHersteller haben selbe (leise) gestanden, dass Ganzungewissheit vor liegt bzgl den (mittel)langfristigen Folgen.

Sie können Grausamkeiten ohne Gleichen aufweisen. In unserer Veröffentlichung wird erläutert wieso die Bezeichnung Frankensteinspritzen bis 2050 gerecht ist.

Das herrschende Politikervolk das jeden ausser HIV-Träger usw., mit den Frankensteinspritzen eingespritzt will, überschreit unerlässlich mittels lauten medialen Gewalt und Einsperrungsmaßnahmen ihre Gedanken.

Sich einspritzen lassen ist nicht solidarisch wie behauptet wird. Nach Einspritzung könnten Sie auch Ihre Familie und andere Menschen infizieren bzw. verseuchen und schwächen mit dem eingespritzten Zeug.

Die Lock-Down-Maßnahmen sperren den Austausch von Meinungen und Informationen zwischen Menschen. Mittels den Lock-Down-Maßnahmen werden Druck, Zwang und Indoktrination geübt zum Akzeptanz der Frankensteinspritzen. Mittels den Lock-Down-Maßnahmen werden die Existenzen von zahlreichen KMU-Unternehmern und zahlreichen anderen Arbeitenden bedroht, geschädet und vernichtet. Diese wirtschaftliche Opfer werden somit kräftig gehetzt gegen den vernünftigen Menschen die nicht besonders begeistert sind bzlg den Frankensteinspritzen.

Lassen Sie ihre Gedanken nicht mehr überschreien.

Spenden Sie ruhig Zeit um sich umfassend zu überlegen bevor Sie entscheiden.

Lassen Sie dabei ihre Gedankenentwicklung nicht überschreien mittels dem medialen Gewalt und den Einsperrungsmaßnahmen.

Es betrefft immerhin die wichtigste Entscheidung ihrer Lebenszeit.

Kleine Spritze aber entgültig und mit enormen Folgen, gleich wie mal unverhütetes Verkehr mit einer unbekannten Person die vielleicht grausamste übertragbare Krankheiten trägt,

vielfach grausamer als Covid-19.

 

 

 

 

Dieses Bild erregt bei Ihnen Trauer ?

Gut. Vielleicht machen Sie auch mit zur Verweigerung von wesentlich mehr Frankensteinspritzung der Bevölkerung als bis heute volzogen worden ist.

Sie werden höchst wahrscheinlich Grausamkeiten verursachen die so grausam sind, dass Sie nicht mehr trauern können sondern ein zeitnahes Ableben wünschen.

 

 

 

 

 

iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

iiiiiiiiiiiiiii Hiiilfe

 

 

iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

iiiiiiiiiiiiiii Hiiilfe

 

 

 

 

 

 

 

 

Vertrauen ??? Verlass ??? Nach den Maskenskandalen ??? wäre unvernünftig / dumm und dämlich, sehe §§ 68-70,

könnte gesamte Selbstvernichtung sein, sehe §§ 64-67

 

 

 

GiftGrün-Fundamentalisten (www.Uumwelt.de)

Wählt Frankensteinspritzedrohende ab.

Wählt TodesSchwarz, BlutRot, GiftGrün ab.

Wählt KadmiumGelb und Lila wenn irre auch nicht.

 

 

Folgend >§ 49 (Ergänzung ab 15.2.2021)  (§§ 1-49; www.Trumpland.net/21)

Anlagen sehe www.Trumpland.net/31

((Vorab -- Gründe des Fehlens einer üblichen Doktorarbeitgestaltung))

folgend bevor § 50 eine Einführung und Bilder

-50- mehr bezüglich der möglichen Schädlichkeit der Frankenstein-Spritzen

-51- selbstvermehrendes Gmm(MMmm)M in den Frankensteinspritzen ?

-52- Verständigungsversagen damit die Zuständige ohne Strafe davon kommen

-53- Zuständige trotzt Verständigungsversagenvortäuschung schuldig und haftend

-54- Frankensteinspritzengefahr von Bill Gates aus und Internet-Windows-Gefahr

-55- die mutmaßlich plünderende Pharisäische Herrscher in allen Navo-Nationen

-56- autistische Frankensteinspritzen-Bevölkerungeinspritzungsdurchpeitschung ?

-57- BevölkerungFrankensteineinspritzung zum Schutz kleiner Gruppen wie HIV-Träger ?

-58- Mehr als etwa 6 Millionen Menschen spritzen in der BRD ist ungerechtfertigt.

-59- Todesursache Nr. Eins ist gravierender Vitamine-D3-Mangel.

-60- Frankensteinzeug-Bevölkerungseinspritzung ist eine Invasion ohne Gleichen jemals

-61- notwendige BevölkerungFrankensteinEinspritzungDurchpeitscherAussperrung

-62- Statt hörende taub und sehende blind gehorchen, die VSA mal belehren.

-63- wahrheitssperrende Massenpsychologiekrieg für die Frankensteinspritzen

Ergänzung ab 29.3.2021

-64- Frankensteinspritzungen mutmaßlich GMO / Bio – Armageddon mit Zeitzündern

-65- Was hat China gemacht und was macht China, heimtückisch (und mutmaßlich) ?

-66- Frankensteinspritzung der Bevölkerungen macht Nationen wahrscheinlich zu höllische Werkzeuge der Finanzpharisäerherrschaft.

-67- Wie das Deutsche Volk sich vor der Frankensteinspritzunghölle retten kann.

-68- Was unsere herrschende Politik macht, gegründet auf Machiavellismus. 

-69- Niederlanden als besondere Verbreiter von Massenvernichtungen

-70- Werden die Politik und Führung in der Coronakrise auf Grund von finanziellen Vorteilnahmen erpresst zu ihrer Durchpeitschung der Frankensteinspritzung der Bevölkerung?

-71- langjährige Vorbereitung der BevölkerungFrankensteinspritzung 

-72- vorgesehene heimtückische „Spritzung“ der Spritzeverweigerer

-73- vorgesehene Abwälzung der Schuld und Haftung auf Dutzende Tausende Ärzte

-74- Frankensteinspritzung zur Bevölkerungenschwächung als Weltkriegsanfang

-75- Missbrauch des Urteils der ECHR, Europäisches Gerichthof der MenschenRechte

-76- Es wird behauptet aber rasche Frankensteinspritzung rettet die Bevölkerung nicht

Sie ist sogar vernichtend. 

-77- psychosomatische Fassungen von Frankensteinspritzungenführern

-78- affenähnliches Benehmen als schädliches evolutionär eingeprägtes Benehmen

-79- auffällige Zahlen, 111 u.a.

-80- Beteiligung der Frankensteinspritzung der Bevölkerung als Rache?

-81- Herdenimmunitätvernichtungen durch Frankensteinspritzungen

-82- Kopfpreis je Bundesbürger etwa ein Viertel Cent, vielfach weniger als die 30 Silbermünze die für das Verraten von Jesus gezahlt worden sind.

-83- Wird gesamt Covid-19 Krebsverringerung ausgesperrt?

( §§ 50 – 82; 33‘333 Wörter, 227‘394 Zeichen, 260’381 einschließlich Leerzeichen )

 

 

 

((-- Gründe des Fehlens einer üblichen Doktorarbeitgestaltung

Eine Kurzfassung der Covid-19-Politik und ihrer Zusammenhänge in unterschiedlichen Bereichen. Diese Kurzfassung weist große Entfernung auf zun einer Erfüllung der übliche Doktorarbeitanforderungen aber könnte sich trotzdem als interessant und nützlich aufweisen. Als Fundstelle sollte www.frankensteinspritzen.de erwähnt werden.

Vorrangig ist nicht eine Aufschmückung mittels einer üblichen Doktorarbeitgestaltung die enorm verzögern würde, eine Verzögerung die gewünscht und verfolgt wird durch die Durchpeitscher der Frankensteinspritzung der Bevölkerung.

Eine schleunigste Veröffentlichung ist vielfach wichtiger als eine Erfüllung der übliche Doktorarbeitanforderungen. Vorerst ist eine solche Erfüllung unmöglich daher die Covid-19-Krise, die Frankensteinspritzen und das einschlägige Gesamt eine rasch voranschreitendes Gesamt von Neuentwicklungen gestalten. Wissenschaftliche Veröffentlichungen bzgl empirischen Arbeiten liegen unzureichend vor. Dieser Mangel wird unerlässlich verharrt mittels unerlässlich würgenden Verweigerungen von Finanzmitteln und einer umfassenden Drohcoulisse die jeglichen bedroht der vor geht ohne Verordnung durch die Herrschende. Jegliches wird sabotiert das die Durchpeitschung der Einspritzung der Bevölkerung mit Frankensteinspritzen behemmen könnte. Für diesen Zweck werden enormen Finanzmengen missbraucht. Diese Finanzmengen sind der (Altersrenten)sparer aber werden missbraucht durch das Konglomerat Schwarze Stein und solche. In einer Mangellage und Notlage wie jetzt mittels der Coronakrise, ist es angebracht eine Veröffentlichung als diese die eine Umfassung in unterschiedlichen einbzogen Bereichen bezweckt, als wissenschaftlich(st)e vorliegende als solche zu betrachten.

Versuche einer Erfüllung der übliche Doktorarbeitanforderungen würde auch eine Vermehrfachung (> 5-fach) der Umfassung fordern, eine Leistung die vielleicht in vier Jähren möglich ist aber im vorliegenden Fall ist eine zeitnahe Veröffentlichung notwendigst. Eine Koordinierung von mehrfach Autoren ist auch schwierig und verzögerend. Zusätlich ist nicht sichtlich, dass andere Autoren gleichen Sachverstand aufweisen und eine solche Veröffentlichung verfolgen statt sie heimtückisch zu sabotieren. Der Autor kann nichts anders als heimtückische Sabotage erwarten daher er die Drohcoulisse des sofortigen umfassenden Angriffs auf den Prof. Dr. Dr. h.c. Prof. h.c. Roland Wiesendanger der Universität Hamburg aufgemerkt hat, ein Angriff auch durch sogenannte Wissenschaftler in seinen nahen Umfeld. Ein Dreckhaufen ists, das Alles was drin gelangt auch zum Dreck macht.))

 

 


 

 

Hält auch bei Ihnen die Begeisterung bzgl den Frankensteinspritzung sich in Grenzen?

Wollen Sie mehr Wehr vor der Bedrohung mit den Frankensteinspritzen?

Mit mehr Geld können wir mehr wehren. Kontoinhaber; Lot to.KG

Unseres Bankkonto; NL57 ABNA 045 25 77 284     (Niederlanden)

Was können Sie weiterhin oder stattdessen machen?

Mittels jeweils E 30,-, dabei (X*) Kleber und Anschrift als Kennzeichen, kaufen sie Kleber, mittels jeweils E 70,- Plakkate, alle mit dem Aufschrift; www.Frankenspritzen.de

Sie können stattdessen selbe sonstwo Kleber und Plakkate erstellen lassen.

Emailen können Sie Ihren Anschrift auch nach Zahlung; yin ATSYMBOLCHEN 222.Lu

(automatisches Antwort erfolgt) Bestens werfen sie in Zahlreichen Briefkasten Zettelchen mit dem Aufschrift  www.Frankensteinspritzen.de

 

Lotto.kg ?: Bei uns liegt für Ihnen immer Glück und Gewinn vor:

Wir schuften unerlässlich fleißig für eine sichere und bessere Zukunft, für Ihnen und ihre (Enkel)Kinder. Wir schuften bereits Jahrzehnten/ einer Jahrhunderthälfte in den Maßen (ehrenamtlich). Wochenenden, Feiertage, Ferien? Wieso nicht arbeiten?

Lediglich wesentliche Spenden werden wir zeitnah auf diese Netzseite melden und lediglich anonymisiert. Sie können einen einzelmaligen Kennzeichen als Überweisungskennzeichen eintragen, aber weder Passwort noch PINzahl. Weder Steuernr. noch Anschrift veröffentlichen wir. Selbstverständlich werden die Rechte auf Verschwiegenheit geachtet.

(Ein Niederländisches Konto daher es kaum jemals zulässig ist für einen Niederländischen Bank um einen Konto einer in Niederlanden notariell beglaubigten und eingetragenen Niederländischen-Europäischen-weltweiten politischen Partei zu sperren.)

 

 

 

-50- mehr bezüglich der möglichen Schädlichkeit der Frankenstein-Spritzen

 

Es geht in den Maßen Gefahr aus von den Gmm(MMmm)M-Spritzen, dass die Bezeichnung Frankensteinspritzen mindestens gewissermaßen eine zutreffende ist. Bevor 2050 kann nicht nachgewiesen worden sein, dass keine grausame (mittel)langfristige Folgen vorliegen werden. So lange diese Ungewissheit vor liegt, trefft die Bezeichnung Frankensteinspritze zu. Die Bezeichnung Frankensteinspritzen trefft auch zu daher die herrschende Politiker, die Lieferanten, die Zeitungen und Sender, die Behörden und ihre Transatlantische Drahtzieher uns ganze Bevölkerung mit den Frankensteinspritzen bedrohen und uns ganze Bevölkerung sogenannt zur Behemmung der Verbreitung von Covid-19, zur Durchpeitschung der Bevölkerungeinspritzung mit den Frankensteinspritzen uns mit Lock-Downs usw. drangsalieren.

 

Das Gefahr der Förderung von pathologischen Immunreaktionen durch Einspritzungen vor Coronaviren ist in 2012 wissenschaftlich als Tatsache veröffentlicht worden.

Chien-Te Tseng, Elena Sbrana u.A., Immunization with SARS Coronavirus Vaccines Leads to Pulmonary Immunopathology on Challenge with the SARS Virus.

 

In Sitzung 37 von corona-ausschuss.de  ab etwa 5 Stunden erklärt Dr. Vanessa Schmidt-Krüger von --Max Delbrock Center for Molecular Medicine in the Helmholtz Association--, mdc-berlin.de ,die Wirkung der mRNA-Einspritzungen.

Merkmalisch hat Youtube vorerst die Veröffentlichung entfernt.

Die Einspritzpropagandisten behaupten, dass die mRNA-Einspritzung Körperzellen an regt Proteinen aus zu schütteln die Proteinen von Covid-19-Virenausenhüllen ähnlich sind und das Wehrsystems des Körpers üben diese Proteinen zu bekämpfen.

 

Leider bedauernswerterweise ist es nicht so einfach, wie Dr. Schmidt-Krüger erläutert.

Die Körperzellen werden zwar angeregt einschlägige Proteinen herzustellen aber sie werden nicht alle freigesetzt sondern bleiben großenteils in und an den Ausenhüllen der Körperzellen zurück. Sie sind immerhin Ausenhüllenproteinen, daher.

Genau das beinhaltet die grausame Gefahren:

- Je nach das Wehrsystem Alles angreift was die einschlägige Proteinen ähnt, greift es die eigene Körperzellen an die durch die Einspritzung mit den Proteinen verseucht worden sind; Auto-Immunkrankheit. 

- Je nach das Wehrsystem die verseuchte Körperzellen schont, entwickelt sich Toleranz vor den einschlägigen Proteinen und vor Viren die diese und ähnliche aufweisen. Toleranz kann nicht lediglich Dauerbefallung beinhalten aber auch andauerndes Ansteckungsgefahr für andere Menschen, wie z.B. bzgl. Hepatitis B und TBC.

 

Es ist unwarscheinlich, dass alle Körperzellen sich gleichermaßen durch das eingespritzte mRNA oder DNA befallen lassen und zur Herstellung der Proteinen anregen lassen. Es können besonders die Leberzellen sein, Knochenmargzellen, Gehirnzellen oder Hodenzellen. Das Gefahr der Beeintrachtigung der Gehirnzellen ist bereits in § 38 der Hauptveröffentlichung thematisiert worden. Es können auch Leberzellen sein die folgend langsam aber gewiss durch das Wehrsystem zerlegt werden. Es kann sein, dass nach Jähren der Leber nicht mehr zureichend funktionsfähig ist und das Opfer an fängt zu verenden. Das ist ein bekannter Vorgang bei Leuten die zu viel Alkohol trinken und Menschen die Träger sind von Hepatitis-B.

 

Besonders Hodenzellen können thematisiert werden. Sie Teilen sich zu Spermien. Hodenzellen und Eizellen enthalten statt eine doppelte Chromosomenausstattung wie andere Körperzellen, lediglich eine einfache Chromosomenausstattung, nicht zu verwirren mit einzelfachen RNA und doppeltfachen DNA-Strangen. Das eingespritzte mRNA könnte übertragen werden. Wenn eine Eizelle und ein Spermien zusammen kommen, kann es sein, dass lediglich eine gelastet ist mit Gmm(MMmm)M. Es könnte eine Inkompatibilität beinhalten. Die Eizelle könnte verweigern den Spermien auf zu nehmen oder weiterhin in der Babygestaltung könnte es falsch ablaufen, ggfls mit grausamen Folgen, ggfls mit grausamen Folgen ohne Gleichen. Da wäre ein falscher Ablauf ganz am Anfang am Wenigsten schlimm.

 

Dr. Wodarg hat gewarnt, dass die GmmM-Spritze (Frankensteinspritze) dazu führen können, dass die Frau weiterhin befrüchtete Eizellen abstößt. Es wird normalerweise einen Werkstoff hergestellt, das eine Abstößung behemmt. Die GmmM-Spritze führt jedoch einen Substanz herbei der diesem Werkstoff ähnt. Die Wehr wird geübt den Werkstoff zu vernichten. Die eingespritzte Frauen können ggfls nicht mehr normal Schwanger werden.

 

Es kann sein, dass die Angriffe des Wehrsystems auf die eigene Körperzellen bei eingespritzten Personen, besonders statt finden werden bei Infizierungen mit Coronaviren. Das geübte Wehrsystem wird durch die Ansteckung angeregt und aktiviert und greift ggfls dabei auch eigene Körperzellen an die durch die mRNA-Einspritzung in der Vergangenheit einschlägige Proteinen aufweisen. Folge sind große Zeitunterschiede bei unterschiedlichen Menschen, der Spätschäden durch die mRNA-Einspritzung(en). Gewisse Opfer werden ggfls nach wenigen Jähren ableben und andere ggfls erst nach Jahrzehnten.

 

Die Gefahren der Gmm(MMmm)M-Einspritzungen sind enorm umfassend und grausam. Die Bezeichnung Frankensteinspritzen trefft daher zu.

Jegliche Gmm(MMmm)M-Einspritzung ist vermutlich mutmaßlich ein Verbrechen wenn der Eingespritzte nicht einen großes Gefahr aufweist durch Ansteckung mit Covid-19 gravierend zu erkranken oder ab zu legen. Lediglich einem Zehntel der Bevölkerung oder weniger, lastet ein großes Gefahr durch Ansteckung mit Covid-19. Dieses Anteil der Bevölkerung kann wesentlich verringert werden mittels einschlägig ausreichend Vitamine D3 und (neuen) guten Arzneimitteln für Leute die nach Ansteckung bereits ernsthaft krank sind. Die Gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungsdurchpeitschung kann nicht ordentlich vertretet werden.

 

 

 

-51- selbstvermehrendes Gmm(MMmm)M in den Frankensteinspritzen ?

 

Die Informationen in der 38. Sitzung von Corona-ausschuss.de sind zusätzlich besorgniserregend. Markus Fiedler erklärt in der 38. Sitzung ab 2 Uhren 56 Minuten, dass

Biontech eine weitere GmmM-Spritzen-Klasse entwickelt (BNT 162 c2). Sie enthält selbstvermehrende mRNA. Alle Zellen im eingespritzten Körper können verseucht werden mittels Einspritzung von kleinsten Mengen. Die Verseuchung wird grundsetzlich lediglich begrenzt durch die Wehrsysteme des eingespritzten Körpers. Die Verseuchung und Folgen werden voraussichtlich zwischen eingespritzten Personen enorme unvorhersehbare Unterschiede aufweisen. Die möglich grausamste (mittel)langfristige Folgen werden vielfach unvorhersehbarer. Zusätzlich könnten zahlreiche Eingespritzten  andere Menschen verseuchen. Der ganze Anthropotop kann verseucht werden. Ggfls wird die ganze Bevölkerung zu genetisch modifizierte Organismen, unfreiwillig.

 

Zwar wird derzeitig von Biontech-Pfizer BNT 162 b2 verwendet, angeblich ohne sich vermehrendem mRNA. Aber wer von Aussen kann und wird das sicher stellen? Bei sich vermehrender mRNA braucht der Hersteller schätzungsweise siebzigfach weniger mRNA in den Frankensteinspritzen zuzufügen. Wer von Aussen kann und wird sicher stellen, dass in Einspritzungen nicht (versehentlich) ähnliche Gmm-Materialien wie BNT 162 c2 gelangen?

 

Die Bezeichnungen unterscheiden sich lediglich um einen Buchstäbchen (b bzw. c); BNT 162 b2 bzw. BNT 162 c2. Daher Computer Managed Manufacturing CMM derzeitig üblich ist und sogar Computer Managed Organisation Management CMOM, könnte sogar eine Verwirrung zwischen b bzw. c dazu führen, dass (versehentlich) selbstvermehrend Gmm(MMmm)M in den Franksteinspritzen gelangt, ggfls großzählig. Da werden ggfls zahlreiche Gespritzten heimtückisch Prüfkaninchen für die Frankensteinste der Frankensteinspritze. CMM = mittels Rechnern geführte Herstellung. CMOM = Anstaltführung mittels Rechnern.

 

Der Deutsche Biontechtürke könnte sich mit mehrfach Milliarden Euro niederlassen im Republik Aserbajdjan mit Hauptstadt Baku. Dieser Republik wird vermutmlich mutmaßlich bereits einem Jahrhundertviertel überherrscht durch Türkische Maffia. Dieser Republik weist kaum Auslieferungsbereitschaft auf. In Aserbajdjan wird der Deutsche Biontechtürke voraussichtlich unbefristet geschützt leben können, geschützt vor sowohl Schadenersatz-klagen als auch vor Strafverfolgungen und Strafvollziehungen.

 

Wenn es sich ausstellt, dass die Frankensteinspritzen grausam ausgehen, haben die Zuständige sich davon gemacht und sagen sie: „Tut uns Leid, es ist etwas falsch gelaufen.“ Oder „Tut uns Leid, mutmaßlich hat die Russische Regierung es sabotiert.“ Die Hunderte Millionen Menschen die mit Folter der grausame Folge gelastet worden sind, werden jedenfalls voraussichtlich zu zahlreich sein um zu pflegen. Die Solidarität der Arbeitsfähige bzgl den Arbeitsunfähigen wird einen Ende gesetzt. Die Volksgesellschaften werden durch die derzeitige Frankensteinspritzen voraussichtlich zukünftig grausam.

 

Eine Sperrung einer heimtückischen Einschleusung von selbstvermehrend RNA oder DNA ist lediglich sicher zu stellen mittels einer Sperrung der Frankensteinspritzen und wird gar nicht verfolgt. Die Politiker der etablierte Parteien versuchen nicht die Bevölkerung vor der Transatlantischen Herrschaft zu schützen. Beliebig werden z.B. die Standzeiten von Geräten eingeschränkt mittels heimtückischen Uploads mit Beeintrachtigungen. Bekannt ist, dass Smartphones langsamer gemacht werden zur Anregung des Kaufs von neuen Smartphones. Auch Fernseher werden beeintrachtet und die Standzeiten von Fahrzeugmotoren wird mittels den Rechnern eingeschränkt damit sie nicht mehrfach länger durchhalten wenn schonend gefahren wird. Zahlreiche Menschen die damals unterstellten einen Rechner mit Windows unbefristet benützen zu können, werden derzeitig enttäuscht, obwohl damals Microsoft nicht gewarnt hat, dass die Nützbarkeit nachher befristet wird. Die etablierte Parteien erlauben auch, dass umfassend heimtückisch Transatlantisch Daten bzgl der Nützung und den Nützern erhoben werden. Den Transatlantischen Finanzgaunern sind vorher durch unsere Politiker die Grenzen geöffnet worden, haben in 2007 und 2008 mittels enormer verboten Shortcrashing die Finanzkrise schlagartig angefahren und hochgefahren und sind nie bestraft worden, sogar nie verfolgt worden, obwohl Strafverfolgungspflichte und Schadenersatzklagenpflichte vorlagen. Wir sind durch unsere Zuständige schlicht in unseren Rücken gestochen worden.

 

 

 

-52- Verständigungsversagen damit die Zuständige ohne Strafe davon kommen

 

Die Hersteller und auch Zulassungsbehörden, werden behaupten, dass sie ihre Möglichkeiten erschöpft haben zur Rettung der Schwachen vor grausamen Erkrankungen und ableben durch Covid-19. Dazu sind auch Notzulassungen und beschleunigte Zulassungsverfahren beantragt worden. Die Hersteller haben leise gewarnt, dass die (mittel)langfristige Folgen der Spritzen unbekannt sind. Sie haben also gewarnt.

Die Hersteller und auch Zulassungsbehörden, werden behaupten, dass die herrschende Politiker eine Einspritzung der ganzen Bevölkerung entschieden haben und dabei die Notzulassungen erweitert benützt haben und Druck und Zwang zur beschleunigten Lieferungen geübt haben.

 

Die Frankensteinspritzendurchpeitschpolitiker werden behaupten, dass die Hersteller und auch Zulassungsbehörden vorgetäuscht haben, dass die Spritzen einwandfrei bei fast allen Menschen eingespritzt werden können. Die Hersteller haben bei den Zulassungsanträgen zur Forschung der Wirkung und Nebenfolgen der Spritzen, großzählig gesunde (junge) Erwachsene eingespritzt. Daher die Hersteller lediglich leise vor möglichen (mittel)langfristigen Folgen gewarnt haben, sei missverstanden worden, dass die Warnungen lediglich formalienmäßig erfolgt haben und die Hersteller somit mittels lediglich leisen Warnungen vermittelt haben, dass sie keine ernsthafte (mittel)langfristige Folgen erwarteten. Somit werden die Frankensteinspritzendurchpeitschpolitiker sich voraussichtlich ohne Strafe davon machen wenn Hunderte Millionen Opfer grausam mit den grausamen (mittel)langfristigen Folter-folgen der Franksensteinspritzen gelastet werden.

 

Zusätzlich werden die Politiker behaupten, dass sie betont haben, dass die Einspritzungen freiwillig waren. Die Politiker werden behaupten, dass sie es nicht sperren konnten, dass Pflegebedürftige und Pflegende zur Einspritzung drangsaliert wurden. Sie werden behaupten, dass sie es nicht sperren konnten, dass im ganzen Arbeitnehmer durch Arbeitgeber zur Einspritzung drangsaliert wurden, Anstalten Arbeitslosengeldbedürftige zur Einspritzung drangsalierten, ÖPV-Unternehmen und Supermärkte Uneingespritzten aussperrten und Krankenversorgungsversicherer Kunden entweder zur Einspritzung drangsalierten oder Uneingespritzte aussperrten. Die Politiker werden behaupten, dass sie die enorme Befürwortung durch die Sender und Zeitungen bzgl den Einspritzungen nicht sperren konnten.

 

Die Frankensteinspritzenhersteller und auch Zulassungsbehörden werden melden, dass die (mittel)langfristige Folgen keinen vorrangigen Thema gestalteten daher die Spritzen vorerst nicht vorrangig zur tatsachlichen Einspritzung der ganzen Bevölkerung beabsichtigt waren sondern als Notrettung von schwachen Menschen vor grausamen Erkrankungen und Ableben durch Covid-19. Die schwache Menschen seien i.d.R. alt und daher sei ihre Rettung vorrangig und gestalteten die Spätfolgen die vielleicht erfolgen könnten einen untergeordneten Thema. Es war besonders fraglich ob die gerettete alte Menschen überhaupt ausreichend lange leben würden um Spätfolgen der Einspritzungen zu erfolgen. Die Möglichkeit der großzähligen Lieferungen sei lediglich verfolgt worden daher die Politiker mittels Vorzahlungen zu großzähligen Lieferungen ausreichend zahlten und es nicht ganz ausgeschlossen war, dass großzählige Einspritzungen sich als notwendig ausstellten. Die Politiker haben Druck und Zwang geübt wenn die großzähliche Herstellung sich etwas verzögert habe. Die Politiker haben die großzähliche Lieferungen entschieden. Somit werden auch die Frankensteinspritzen-hersteller und auch die Zulassungsbehörden sich ohne Strafe davon machen wenn Hunderte Millionen Opfer grausam mit den grausamen (mittel)langfristigen Folter-folgen der Franksensteinspritzen gelastet werden.

 

Es wird das gleiche Muster wie immer durchlaufen. „Wir haben es nicht gewußt, wir konnten es nicht sperren, wir konnten nichts dafür, es war höhere Gewalt.“ Die Politiker, die immer gehorchende Behörden und gewinnzahlen-fundamentalistische Unternehmer verursachen grausame Folter bei vielfach Millionen Menschen und machen sich gemeinsam ohne Strafe davon, sehe §§ 14, 19, 22, 25a, 42, 43, 47, 48, 49. Daher wir die übelste der übelste Sorte nicht entmachtet haben und sogar mehr Macht belassen haben, werden sie uns wieder gravierender grausam folterend lasten. Das geleiche Muster das sich in der Vergangenheit vollzogen hat, nicht lediglich mittels den Weltkriegen wobei Kaiser Wilhelm mutmaßlich zur Kriegsverharrung erpresst worden ist und der Hitler großumfassende Transatlantische Finanzhilfen zur Machtserzielung und Kriegsvorbereitung erhalten hat.

 

 


 

-53- Zuständige trotzt Verständigungsversagenvortäuschung schuldig und haftend

 

Trotz Verständigungsversagenvortäuschung sind die Zuständige mindestens moralisch Schwerstverbrecher und schadenersatzzahlungspflichtig. Wen nützt das jedoch wenn Hunderten Millionen mittels den Franksteinspritzen mit grausamen Folter gelastet worden sind. Voraussichtlich werden die Schuldige und Haftende kaum zur Verantwortung gezogen werden und werden sie sich davon machen können wenn Versuche dazu anfangen, wie bisher üblich, sehe §§ 14, 19, 22, 25a, 42, 43, 47, 48, 49.

 

Die herrschende Politiker haben eindeutig für die Frankensteinspritzen vorsortiert. Auffälliges Signal war, dass Frankensteinspritzen Bill Gates Tee getrunken hat im Kanzleramt. Die Politiker haben umfassende Vorzahlungen zur großzähligen Herstellung von Rankensteinspritzen geleistet.

 

Mindestens vier gute Alternativen sind kallt gestellt worden:

-Ausgeblendet worden ist, dass ausreichend Vitamine D3 gravierend bei der Bevölkerung mangelt, der Mangel die Wehr vor Covid-19 gravierend schwächt und ausreichend Vitamine D3 ausreichend Schutz herbei führen kann bei mindestens der Hälfte der schwache Menschen bzgl denen behauptet wird, dass sie ohne Einspritzung warscheinlich grausam erkranken und ableben durch Covid-19.

-Die hervorragende Lösung von Prof. Lehrach ist kalt gestellt worden. In May 2020 veröffentlichte Prof. Lehrach bzgl einen preiswerten System womit die ganze Bevölkerung in einem kurzen Zeitfrist einfach geprüft werden kann. Alle mit positiven Prüfungsergebnissen bleiben folgend zwei Wochen zu Hause und somit wird Covid-19 ganz ausgegrenzt, ohne Frankensteinspritzen. Ggfls kann das Verfahren wiederhohlt werden. Jedenfalls waren daher die enorme Wirtschaftsschäden durch die Lock-downs usw. nicht notwendig. Eine Beeilung der Einspritzung der Bevölkerung mit Franksteinzeug käme gar nicht im Frage.

-Jetzt ist auch bekannt geworden, dass eine konventionelle Impfstoff kalt gestellt worden ist. Der Professor Prof. Dr. med. W. Stöcker hat in einem halben Jahr einen konventionellen Impfstoff entwickelt und am Anfang September 2020 beim Paul Ehrlich Institut als Zulassungsantrag angemeldet. Das PEI hat es faktisch kalt gestellt, erst in Januar 2021 den Prof. eingeladen um das Verfahren anzufangen und sogar Strafanzeige gegen den Prof. erstattet mit der Behauptung, dass der Prof. ohne Genehmigung Erprobungen vollzogen hätte.

-Mindestens zwei Deutsche Unternehmen haben Arzneimittel entwickelt womit Menschen die bereits durch Covid-19 befallen worden sind, vor grausameren Krankheitsablaufen und Ableben geschützt werden können. Die Zulassungsverfahren schleppen an, werden gar nicht so beschleunigt wie bei den Frankensteinspritzen.

 

Für die Frankensteinspritzen haben die herrschende Politiker Milliarden Euro und Dollar zur Verfügung gestellt. Die gute Alternativen sind durch die herrschende Politiker finanziell abgewürgt worden. Es ist kräftigst vorsortiert worden für die Frankensteinspritzen, sehe §§ 15, 17, 19, 34, 35, 36, 41, 44, 48.

 

Die Frankensteinspritzenhersteller und die zuständige Behörden, wissen ganz umfassend bezüglich den Risiken ihrer Frankensteinspritzen Bescheid. Sie merken ganz gut auf, dass eine zu umfassende Erweiterung der Einspritzungen angefangen hat, mit der Einspritzung von zahlreichen liebe Pflegekräften. Sehe §§ ), 27, 28. Die Frankensteinspritzenhersteller merken ganz gut auf, dass ihren leisen Warnungen vielfach unzureichend ernsthaft, den notwendigen Folgen geleistet wird. Den Frankensteinspritzenhersteller und zuständigen Behörden lastet daher die Pflicht ganz umfassend vielfach wiederhohlend Laut vor den möglichen Spätfolgen zu warnen. Sie unterlassen es und sind daher auch schuldig und haftend, genießen jedoch nicht wie die Politiker Immunität. Die zuständige Behörden unterlassen auch zu warnen, dass die Notzulassungen vorrangig beantragt und beabsichtigt waren um lediglich die schwache Menschen zu spritzen die wahrscheinlich grausam erkranken und ableben nach Covid-19-Ansteckung wenn sie nicht vorher eingespritzt worden sind.

 

Die Zeitungen und Sender, besonders die Sender der ARD und ZDF die mittels GEZ-Zahlungszwang durch alle Menschen in Deutschland gezahlt werden, können ganz gut beobachten, dass der Spritzwut hemmungslos geworden ist, besonders auch durch ihre unerlässliche Unterstützung der Bevölkerungeinspritzung mit Frankensteinzeug, eine Unterstützung die auch eine fast ausnahmefreie Aussperrung von Sachverständiger-warnungen beinhaltet. Auch die Zeitungen und Sender machen sich somit schuldig und haftend, mindestens moralisch.

 

Es ist wie ein Krieg. Es sind Bedienstete des Feindes auf die wichtige Posten geschleust worden. Die Zerschellung bzw. Zerbombung hat erfolgt (Covid-19). Der Feind hat bereits die wichtige Anlagen besetzt. Des Gleichen ist die Bevölkerung jetzt bereits den FrankensteinspritzenBevölkerungeinspritzungDurchpeitschern ausgeliefert. Der Feind wird großzählig einziehen und sich reicher machen. Der Feind wird weder Schadenersatz zahlen noch verfolgt noch gestraft werden. Der Feind wird die Bevölkerung indoktrinieren lassen, dass er der Retter ist. Der Feind wird andauernd seine Macht in allen Gliederungen der Volkswirtschaft und Volksgesellschaft vertiefen und wo möglich in allen Gliederungen heimtückisch abzocken. Dem Deutschen Volke ist damit dem jungsten Vierteljahrhundert umfassendst Lastung aufgebürdet worden, eine Last der jetzt gravierendst erweitert wird mittels Frankensteinspritzen-Bevölkerungeinspritzungdurchpeitschung.

 

 


 

-54- Frankensteinspritzengefahr von Bill Gates aus und Internet-Windows-Gefahr

 

GoldMorgs versucht bereits einem Jahrzehnt mittels Internet zu warnen, vorher seit 1979, seit einem Alptraum mit einer großen grünen Wiesehügelfläche wo je drei Meter ein gekleidetes Leichnahm liegt. Der Hügel im Alptraum sah punktgenau so aus wie das übliche Hintergrundbild von Windows.

 

Aber Gmm(MMmm)M-Spritze Bil Gates von Microsoft („Tee trinken“ im Kanzleramt am Anfang der Coronakrise) ist nicht lediglich gefährlich mittels Spritzen. Vermutlich mutmaßlich kann dass ganze Internet gelähmt werden mittels einzelnen gewissen Tastatureingaben irgendwo in der Welt. Selbstverständlich wird es leicht sein die Russische Regierung als Schuldige zu verleumden. Das ist bereits vorbereitet worden. Das Zahlungsverkehr und sogar die Energieversorgung sind nicht gut geschützt worden vor großen Internetstörungen. Die gewinnorientierte/gewinnzahlenfundamentalistische Managements und die Politiker sind gewiss auch in dem Betracht die Schuldige die uns alle verraten haben. Die ganze Wirtschaft und Volksgesellschaft kommen ggfls zu erliegen.

 

Die Lähmung des Internets und sogar der Stromversorgung kann Wochen und sogar Monate dauern. Mittlerweile werden Hunger und Bürgerkriege die Navo-Nationen heimsuchen. Die zahlreiche in der EU eingeschleuste Mehrfachmörder von Daesh usw. könnten die Macht ergreifen. In Syrien ist nachgewiesen worden wie schwierig es ist sie folgend aus zu radieren und wie verheerend die Schäden werden. In Polen ist umfassend Rüstung der VSA bereits gestellt worden. Heimlich werden zahlreiche Mehrfachmörder mit der Rüstung vertraut gemacht. Hundert Tausende je Tag können mittels den zahlreichen Zivilflugzeugen in den Navo-Nationen nach die bereit gestellte Rüstung geflogen werden, um eine Russische Rettung zu sperren. Das Deutsche Volk sitzt tiefst in der Falle, dank Merkelina usw.

 

 

 

-55- die mutmaßlich plünderende Pharisäische Herrscher in allen Navo-Nationen

 

Bzgl der Finanzpahrisäerherrschaft und ihren Bediensteten des herrschenden Politikervolkes hat GoldMorgs lediglich wenig erwähnt in $$ 19-24, 43

daher diese Veröffentlichung beabsichtigt war zur Thematisierung der

Gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungdurchpeitschung.

Aber nach Anlass der 38. Sitzung von Corona-ausschuss.de sind Veröffentlichungen vor sechs Jahren zu erwähnen;  www.goldmurks.de/euro  und  /KOL

Die Veröffentlichungen werden umfassend bestätig durch Catherine Austin Fitts. Sie hat beruflich professionell umfassenden Erfahrungen gemacht und Veröffentlichungen vollzogen bzgl dem Thema;

Corona-ausschuss.de   ,Sitzung 38, ab 3 Uhren 41 Minuten (bis 5 Uhren 52 Min.)

www.missingmoney.solari.com

hudmissingmoney.solari.com/missing-money-chronology/

www.corbettreport.com/federalreserve/

Der Jesus hat bereits vor zwei Jahrtausenden kräftigst punktgenau gewarnt vor der übelste der übelste Sorte, sehe $ 22. Wenn der Jesus und wir nicht gravierendst verraten worden wären, würde die Finanzpharisärherrschaft nicht die Absolutherrschaft aufweisen und würde unsere grausamste Ausradierung nicht wie vermutet gemutmaßt kurz bevor stehen.

 

Spüren nach den Grunden bei den Politikern und anderen Führungen zum

BevölkerungFrankensteinspritzungdurchpeitschungswut:

 

 

 

-56- autistische Frankensteinspritzen-Bevölkerungeinspritzungsdurchpeitschung ?

 

Bestenfalls ist es Autismus in gravierenden Maßen, dass die Frankensteinspritzen-Bevölkerungeinspritzungsdurchpeitschung wie ein Tanz um einem Goldenen Kalb der Gmm(MMmm)M-Spritzen herbei geführt wird durch ein Politikervolk. Der Tanz um dem Goldenen Kalb des Chinahandels und der Steuerbefreiung mittels der verwaltungsmäßigen Auslagerung der Gewinne nach Dubai usw., dauert uneingeschränkt an. Schlimmerenfalls werden Schwächung und Ausradierung der Bevolkerung beabsichtigt. Jedenfalls vernichtet das Politikervolk ihre Positionierung in den Volksgesellschaften. Eine solche Selbstvernichtung ist merkmalisch für Autisten.

 

Die Hersteller der Gmm(MMmm)M-Spritze weisen anscheinend bisher Bereitschaft auf um ausreichend Frankensteinspritzen zu liefern für (fast) die ganze Bevölkerungen. Bestenfalls wird diese Bereitschaft gefördert durch gravierendes Autismus bei den Wissenschaftlern und auch den Führungen, schlimmerenfalls durch Absicht der Schwächung und Ausradierung von Bevölkerungen. Jedenfalls vernichten einzelne Unternehmen und Wissenschaftler die volksgesellschaftliche Positionierung der Pharmawirtschaft und der Wissenschaft. Wer ausser der Finanzpharisäerführung betrachtet es wie eine schöne Entwicklung? Auch der Staatsanwaltschaftenbereich vernichtet ihre volksgesellschaftliche Positionierung; Besonders werden alte GEZ-Zahlrungsverweigerer ggfls langfristig eingesperrt bei Kriminellenen im Gefängnis aber wird unzureichend vorgegangen gegen die Rauschgiftwirtschaft und sogar gar nicht gegen die vermutete mutmaßliche Gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungsdurchpeitschungs-verbrechen bzw. Frankensteinspritzendurchpeitschungsverbrechen.

 

Die Coronakrise wird wesentlich mehr vernichten und ausradieren als die Bevölkerung bisher ahnt.  

 

 

 

-57- BevölkerungFrankensteineinspritzung zum Schutz kleiner Gruppen wie HIV-Träger ?

 

Fachsismusfundamentalisten-Diktatur ???  Fachsismusfundamentalismus traf zu bzgl Stalin, Fytler und ihren Transatlantischen Drahtziehern (§42),  beinhaltend, dass die Herrschaft keine Achtung aufweist bzgl den Grundrechten, Gesetzen usw. derer Festschreibungen durch Volksvertreter veranlasst worden sind, sondern stattdessen beliebig eigene Vorgaben achten und durchsetzen und Dutzende Millionen oder mehr Menschen verstümmeln und ermorden.

 

Für den Gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungdurchpeitschungswut bzw. Frankenstein- Bevölkerungeinspritzungdurchpeitschungswut von SE Minister Spahn und Kumpeln, liegt mutmaßlich eine ganz einfache Erklärung vor; panische Versuche zur Rettung von Bekannten usw. und Transatlantisch erpresstes Gehorsam. Einspritzung wirkt bei HIV-Trägern usw. nicht. Sie peitschen panisch die Einspritzung der ganzen Bevölkerung durch, einschließlich der Millione gesunde Kinder, mit Frankensteinzeug wozu die Hersteller veröffentlicht haben, dass die (mittel)langfristige Folgen ungewiss sind. Sie können also Grausamkeit ohne Gleichen aufweisen. Das haben die Hersteller selbe leise gestanden.

 

Zahlreiche Politiker und Leute bei Sendern und Zeitungen weisen alternative Orientierungen auf und ihre panische Versuche sind teilweise menschlich aber der Bevölkerung im Ganzen grausamst unmenschlich feindlich. Die Abgeordnete und Kabinettsmitglieder haben sich eidmäßig verpflichtet vorrangig der Bevölkerung im Ganzen dienlich zu entscheiden. Die Einspritzungsdurchpeitscher müssen sofort entmachtet werden durch die andere Politiker und Manager, die sonst gleichermaßen schuldig sind. 

 

Die Gruppen die nicht geschützt werden können durch selbe mit Frankensteinzeug eingespritzt zu werden, gestalten lediglich einen Bruchteil der Bevölkerung. Z.B. sind sie HIV-Träger, Leute mit Donororganen, usw., in Deutschland vermutlich insgesamt lediglich ein Drittel Millione Menschen. Es ist Grausamkeit ohne Gleichen um zum Schutz von einem Bruchteil der Bevölkerung siebzig Millionen gesunde Menschen ein zu spritzen mit Frankensteinzeug.

 

 


 

-58- Mehr als etwa 6 Millionen Menschen spritzen in der BRD ist ungerechtfertigt.

 

In Deutschland weisen etwa zwei Millionen erwachsenen Menschen Pflegebedarf auf. Da könnte behauptet werden, dass sie mehrheitlich schwach sind, durch Covid-19 grausam erkranken oder ableben könnten und daher bei ihnen Einspritzungsbedarf vor liegt zum Schutz vor Covid-19. In Deutschland sind etwa 29 v H der Menschen älter als 60. Weniger als die Hälfte weist eine wesentliche Erkrankung auf. Weniger als ein Viertel weist eine ernsthafte Erkrankung auf die ein ernsthafter Erkrankungsablauf nach Ansteckung mit Covid-19 herbei führen könnte, also etwa 7 v H der Bevölkerung, einschließlich der zwei Millionen Pflegebedürftigen. Sie sind weniger als sechs Millionen Menschen, weniger als etwa 7 v H der Bevölkerung.

 

Zahlreiche werden lediglich als erkrankt bezeichnet und Arzneimittel verabreichert daher Grenzwert zu Blutzücker, Cholesterol und Blutdruck mehrfach geändert worden sind wobei die Zahlen der als erkrankt Bezeichneten bei jeder Änderung erweitert worden sind. Die Pharmawirtschaft hat mehrfach Milliarden zur Verfügung und ihre Lobbyisten indoktrinieren die Politiker und Behörden. Doch merkwürdig, dass die Bürger nicht ohnehin nach ihren Abgeordneten in den Abgeordneten-häusern laufen dürfen aber zahlreiche meinungsvergiftende Lobbyisten der Pharmawirtschaft, Finanzwirtschaft usw. Zugangspässe aufweisen. Denen sollen die Abgeordnete nicht hören und vertreten sondern den Bundesbürgern bzw. Landesbürgern.

 

Bei Zahlreichen weist das als Krankheit Gedeutete keine Schwächung ihrer natürlichen Wehr vor Virussen und anderen Mikroben auf sondern wird die Schwächung verursacht durch gravierende Vitamine-D3-Mangel.

 

Es liegt gewiss keine ordentliche Rechtfertigung vor zur Einspritzung mit dem Gmm(MMmm)M-Frankensteinzeug von mehr als sechs Millionen Menschen in Deutschland Die andere Menschen überleben eine Covid-19-Ansteckung ohne gravierender Erkrankung. Lediglich ein winziger Bruchzahl der andere Menschen erkrankt gravierend. Es ist vielfach besser wenn Alle der Bevölkerung ausreichend Vitamine D3 schlucken zur Optimierung ihrer natürlichen Wehr vor Virussen und anderen Mikroben. Die Bevölkerung weist großenteils gravierenden Vitamine-D3-Mangel auf und kann daher leicht ernsthaft oder schlimmer durch Viren und andere Mikroben befallen werden.  

 

Daher Eingespritzten uneingespritzte Menschen mit dem Frankensteinzeug anstecken könnten, dürfen auch nicht mehr sogenannt freiwillig eingespritzt werden. Die Anthropotopverseuchung mit Frankensteinzeug ist vielfach verheerender als jegliche Umweltverschmutzung mittels Giftstoffen und Plastikteilchen.

 

Die (mittel)langfristige Folgen der Frankensteinspritzen sind unbekannt, wie die Hersteller unauffällig gestehen, offensichtlich vielfach zu unauffällig daher die Sender und Zeitungen flutwellenmäßig die Bevölkerung indoktrinieren zur Frankensteineinspritzung, die Alle absichtlich verharmlosend als Impfung bezeichnen.

 

Die Förderer der Einspritzung der Bevölkerung mit Frankensteinzeug haben moralisch betrachtet bereits Schwerstverbrechen vollzogen. Nicht lediglich die gute Lösung von ausreichend Vitamine D3 haben sie kalt gestellt sondern auch die Lösung von Prof. Lehrach womit eine hervorragende Möglichkeit zur Ausbremsung der Verbreitung von Covid-19 vor lag. Mit dieser Lösung wäre mehrfach mehr Zeit zur Verfügung gewesen für bessere Lösungen wie Arzneimittel für bereits Angesteckten und Impfungen die nicht so gravierend mögliche grausame (mittel)langfristige Folgen aufweisen und keine Möglichkeit der entgültigen verheerenden Anthropotopverseuchung. Diese Lösungen sind auch finanziell abgewürgt worden bzw. kalt gestellt worden. Es war nicht notwendig überhaupt jemanden mit dem Frankensteinzeug einzuspritzen. Diese sogenannte Notwendigkeit sit erstellt worden durch die Förderer der Einspritzung der Bevölkerung mit Frankensteinzeug. Diese Förderer müssen allesamt schleunigst aus ihren Positionen entfernt werden.

 

 

 

-59- Todesursache Nr. Eins ist gravierender Vitamine-D3-Mangel

 

Weder Covid-19 noch Herz-Kreislauf-Erkrankungen noch Krebs noch Alter noch Mikroben gestalten Todesursache Nr. Eins sondern gravierender Vitamine-D3-Mangel gestaltet den. Das Gehalt von Vitamine-D3-Erzeugungen im Blut der Menschen in der BRD ist durchschnittlich mehrfach zu niedrig für eine gute natürliche Wirkung der natürliche Wehrsysteme. Erst nach jungstem Eiszeitende vor einem Zehnjahrtausend sind die Menschen umfassend nach Norden gewandert. Diese evolutionär betrachtet vielfach zu rasche Wanderung der Menschen nach Norden hat das mehrfach zu niedrige Gehalt verursacht, sehe auch § 7. Im Norden liegt oft zu wenig Sonnestrahlung für Ausreichend Vitamine D3 vor. Bis derzeitiger Luxuswirtschaft konnten nur Weißen im Norden gewissermaßen ausreichend Vitamine D3 durch Sonne gestalten. Die andere Menschen verendeten im Norden. Die Entwicklung der Textilwirtschaft und der Städten verringerten weiterhin die Sonnestrahlung auf den Haut von zahlreichen Menschen mehrfach und verschlimmerten somit den Vitamine-D3-Mangel mehrfach. Gleichzeitig gestaltete sich in der Anthropotop eine Vermehrfachungung der Ansteckungenlastung mittels Handels-reisenden. Das extreme Ergebnis war die schlagartige Verbreitung von Covid-19 von Wuhan aus durch die Chinahandelarbeitende aus der EU und VSA.

 

Der gravierende Vitamine-D3-Mangel fördert eine Kette von Krankheiten die eine mehrjährige Verfrühung des Ablebens herbei führen und daher als Todesursachen bezeichnet werden. Die oben erwähnte Erkrankungen gehören dazu aber auch z.B. gewissermaßen Astma und andere (Auto-)Immunkrankheiten. Daher der gravierende Vitamine-D3-Mangel eigentlich der Grundursache der Verfrühung des Ablebens gestaltet, sollte dieser als Todesursache bezeichnet werden und somit als Todesursache Nr. Eins. Er wird jedoch bisher nie als solche bezeichnet.

 

Die verheerende Wirkungen die unterschiedliche Mikroben nach Ansteckung mit Covid-19 aufweisen, werden auch ausgeblendet. Vor drei Jahrzehnten ist bereits die Mutmaßung thematisiert worden, dass Aggressivität von Streptokken Pyogenis erregt werden könnte durch Grippeviren. Im Umfeld von Porton Down sind Menschen befallen worden von sogenannten fleischfressenden Streptokokken. Bei den Opfern musste oft einen Bein oder Arm abgeschnitten werden zur Vorbeugung von tödlichen Sepzis. In Porton Down ist das Biowaffenlabor des VKs angesiedelt. Auch in Niederländischen Delft lagen in 1990-1992 überdurchschnittlich zahlreiche Erkrankungen durch sogenannte fleischfressende Bakterien vor. Delftnah lag der Militärflughafen Ypenburg wo die Lagerung von zahlreichen Kubikmeter-Edelstahlbehältern sichtlich war während dem Navoangriff auf Irak. Während Wochen stiegen zahlreiche Luftwaffefrachtflugzeuge auf. Zwischen dem Mikroorganismenproduktenwerk in Delft und dem Militärflughafen war eine Strecke markiert worden. In einem Biolabor in Delft ist auch nächtlich gearbeitet worden. Nach Irakischer Kapitulation erzälten die Irakische truppen, dass sie ausserordentlich krank und daher kampfunfähig waren. Zahlreiche Irakesen beklagten verharrende Geschwüre, Fehlgeburte, Dauerermüdigung, Dauerschwächung usw. Bzgl den im Golfkrieg beteiligten Amerikanern wurde das sogenannte Golfsyndrom bekannt, wovon der Ursache nie eindeutig veröffentlicht worden ist. Die Mutmaßung liegt vor, dass Navomitglieder sublethale binäre Biowaffen verwendet haben in Irak. Von einer Herkunft her wären dabei die Irakische Militärs mit Streptokokken Pyogenes verseucht worden, zeitnah folgend von anderer Herkunft her mit Grippeviren. Die Leute die die getrennte Angriffe mit den  Komponenten vollziehen, werden dabei nicht gleichzeitig mit den Streptokokken und den Viren angesteckt und daher nicht so gravierend erkrankt.

Merkmalisch lassen die Niederlanden sich missbrauchen für solche Geheimvorgehen, sehe auch § 25a. Z.B. ist des sogenannten Agents Orange womit Vietnam und Laos verseucht worden sind, etwa die Hälfte in den Niederlanden durch Philips Duphar bei Amsterdam hergestellt worden.

 

Mit Bezug auf das Ableben von alten Menschen in Pflegeheimen während der Verbreitung von Covid-19 kann erwähnt worden, dass nicht lediglich Covid-19 das Ableben herbei geführt hat. Zahlreiche Pflegeheimmenschen sind Träger von Streptokokken, Staphylokokken, Pneumokokken, Meningokokken usw., die oft Mehrfachresistenz vor Antibiotiken aufweisen durch Jahrzehnten umfassenden Missbrauch von Antibiotiken in der Massen-tierhaltung. Zusätzlich werden oft die Pflegeheimmenschen monatlich gespritzt mit z.B. Penidural zur Unterdrückung von Erkrankungen durch Streptokokken usw. Ihre Körper entwicklen daher die Entfernung von Antibiotiken, die auch daher weniger Wirkung aufweisen. Wenn die Bakterien die sie inne haben zur Aggressivität angeregt werden (s.o.) durch eine Ansteckung mit Covid-19, können sie kaum oder nicht gerettet werden, daher die übliche Antibiotike bei ihnen unzureichend Wirkung aufweisen. Durch gravierende Vitamine-D3-Mangel sind ihre Wehre in den Maßen geschwächt, dass sie keine Fähigkeiten aufweisen die Mikroben zu bekämpfen.

 

Weiterhin haben mutmaßlich die jährliche Impfungen vor Grippe ihre Wehre geschwächt, sehe §2. Die Opfer leben also nicht ab durch lediglich Covid-19 sondern durch einen Mehrfachangriff; gravierender Vitamine-D3-Mangel, jährliche Impfungen vor Grippe, aggressive Bakterien und andere Mikroben, Covid-19 und andere Beeintrachtungen. Andere Beeintrachtungen werden gestaltet durch unterschiedliche Arzneimittel, andere (dauer)Erkrankungen, unzureichende Aufnahme von gesundem Essen und Wasser, auf Grund der 24-Stunden-Windel, unzureichende Bewegung usw. Da ist nicht erstaunlich, dass eine Ansteckung mit Covid-19 die Opfer über den Rand der Kliffe schiebt. Stattdessen würde eine andere Ursache sie in absehbarer Zeit ableben lassen. Es gestaltet also eine Lüge, alle Opfer die ableben oder gravierend erkranken, Covid-19 zuzuordnen sobald irgendwie im Umfeld Covid-19 vermutet werden könnte. Es ist vielfach zutreffender das Ableben oder die gravierende Erkrankung dem Gesamt des gravierenden Vitamine-D3-Mangels und der anderen Ursachen zuzuordnen.

 

Es wäre nicht erstaunend, wenn die erschrekende gravierendste Folgen bei alten Menschen nach Einspritzung mit dem Frankensteinzeug dem oben erwähnten Gesamt der Ursachen zugordnet werden könnte. Gleich wie Viren könnte das Frankensteinzeug Aggressivität von vorhanden Bakterien erregen. Auch können (gleichzeitig) (Auto)Immunreaktionen eine verheerende Kette von Ablaufen erregen. Es ist nicht zum Spaß, dass üblich davon abgeraten wird Menschen zu impfen wenn sie bereits Immunität vor dem Erreger aufweisen oder erkrankt sind durch einen Erreger oder eine andere ernsthafte Krankheit aufweisen. Es ist nicht zum Spaß, dass üblich die Pflicht vor liegt, einer umfassenden Ärztlichen Forschung und Bewertung, bevor eingespritzt wird. Diese Sorgfaltpflicht wird anscheinend üblich zertrampelt bei der Einspritzung vor Covid-19.

 

Es wäre nicht erstaunend wenn sich afuweisen würde, dass Einnahme von ausreichend Vitamine D3 durch die Bevölkerung, fünfjährige Erhöhungen herbei führen wird, des Durchschnittalters des Ablebens und des Durchschnittalters des Anfangs der andauerende Gesundheitbeeintrachtigungen. Sogar die Entwicklung von Demenz könnte behemmt werden. Weder wissenschaftliche Studien zu dem Betracht werden fleißig vollzogen noch Förderung der Einnahme von ausreichend Vitamine D3. Arzneimittel bzgl Blutsucker, Cholesterol und Blutdruck fahren der Fahrmawirtschaft umfassende Einkommen und Gewinne herbei. Vitamine D3 wird das nicht schaffen sondern könnte die hervorgeführte Begründungen der Einnahmequellen der Pharma-wirtschaft und der Ärztenwirtschaft wesentlich einschränken. Wesentlich weniger Krebs und andere der erwähnte Erkrankungen würde einen großen Unterschied erzeugen. Jenach einer mehr die volkswirtschaftliche und andere volksgesellschaftliche Zusammenhänge forscht, wird einem aufmerksam wie das Gewinnzahlen-fundamentalismus den Volksgesellschafte katastrophal feindlich ist. Nicht lediglich hetzt das Gewinnzahlenfundamentalismus die Menschen gegenseitig. Es führt auch zu grausamste Katastrophen.

 

Zusammenhang der Statistik hinsichtlich Vitamine-D3-Mangel und Covid-19-Opfer

Es ist vorhanden Wissen das einfach in Internet veröffentlicht worden ist. Alte Menschen gestalten dreifach weniger / langsamer Vitamine D3 bei Sonnestrahlung auf die Haut, Menschen mit dunklen Hautfarben sogar gravierender weniger. Bei Fettleibige Menschen ist Vitamine D3 großenteils zerlegt bevor es im Blut gelangt. Genau diese drei Gruppen erkranken überdurchschnittlich oft ernsthaft nach Ansteckung mit Covid-19 und gelangen ggfls in Krankenhäusern oder sogar Intensivstationen und Mortuarien.

 

Prof. Dr. Jörg Spitz, www.mip-spitz.de

Einnahme von ausreichend Vitamine D3 zum Ausgleich für ausreichend Wehr vor Mikroben wird nicht gestaltet mittels lediglich 500 IE täglich. Jemand mit 60 Kg Körpergewicht sollte täglich 4000 IE schlucken. Es lässt sich empfehlen jeweils einer unterschiedlichen Marke 2000 IE zu schlucken. Eine Tablette sollte K2 enthalten und eine Magnesiumtablette sollte geschluckt werden. Die Magnesiumtablette, Multivitaminetablette und Eisentablette mit Vitamine C, sollten mehrere Stunden separat von Vitamine D3 geschluckt werden. Ausreichend Vitamine D3 ist 70 IE täglich je Kg Körpergewicht und kann eingeschränkt werden in den Tagen bevor und nach viel Sonnestrahlung auf die Haut. Zwischen viel Sonnestrahlung auf die Haut und einer monatlichen oder wochentlichen Superkapsule von 50‘000 bzw 20‘000 sollte eine Woche Zeitentfernung betrachtet werden. Die tägliche Tabletten sind auch auf Grund der zeitlich verbreiteten Aufnahme zu bevorzügen. Für ein Kind mit etwa 7 Kg oder 14 Kg Körpergewicht reicht i.d.R. 500 IE bzw 1‘000 IE täglich aus. Achten Sie einem Kleinkind nicht eine Menge für Erwachsenen zu verabreichern.

 

Die Kaltstellung der Empfehlung ausreichend Vitamine D3 zu schlucken, ist besonders den oben erwähnten jeweiligen Menschengruppen nicht besonders menschenliebend. Wenn den zuständigen Behörden eine wissenschaftliche Bestätigung fehlte, hätten sie doch eine Nachforschung beauftragen können und müssen. Es festigt den Verdacht, dass die herrschende Politik Elend will und die jeweilige Menschen opfert für einen Vorwand zur Durchpeitschung der Frankensteinspritzung der Bevölkerung, wozu mutmaßlich auch die Einsperrungsmaßnahmen dienlich sind. Mittlerweile sind die Mutmaßungen gestärkt (sehe die älteste und andere Paragrafen von www.Frankenspritzen.de) hinsichtlich fahrlässige oder absichtliche Verursachung der umfassenden bzw. zahlreichen wirtschaftlichen Schäden, Sachschäden, Existenzgrundlagenvernichtungen, Körperverletzungen, Verstümmelungen und Tod, sogar Weltkriegvorbereitung, Weltkrieganfang oder Weltkriegbetrieb, einschließlich Ausradierungen von Bevölkerungen.

 

In dem Betracht könnte dargestellt werden, dass nicht Vitamine-D3-Mangel Todesursache Nummer Eins ist und sein wird sondern die herrschende Politik bzw. die Strippenzieher die Ursachen gestalten. Daher ist es doof, dumm, dämlich, anderen und sich selbe schädend und vernichtend, der herrschenden Politik zu trauen und zu umfassend zu gehorchen. Sie kann schlicht kalt gestellt werden durch Frankensteinspritzungverweigerung durch ausreichend zahlreich vernünftige Menschen.

 

 

 

-60- Frankensteinzeug-Bevölkerungseinspritzung ist eine Invasion ohne Gleichen jemals

 

Die Bevölkerung schläft weiter während auf die Bevölkerung einen Angriff ohne Gleichen jemals vollzogen wird. Besonders in §§ 24 und 30 ist erläutert worden, dass die Frankensteinzeug-Bevölkerungseinspritzung eine tiefstgreifende Verletzung des höchsten Rechts beinhaltet.

Die Leute die sich ohne Notwendigkeit mit dem Frankensteinzeug einspritzen lassen, verraten nicht lediglich sich selbe mittels (mittel)langfristiger Gefährdung ihrer Gesundheit. Sie geben auch ihre Rechte ab und moralisch betrachtet berauben sie anderen Menschen ihrer Rechte. Gegen jemand der sich mal Frankensteinzeug hat einspritzen lassen kann behauptet werden, dass er keine Rechte mehr aufweist auf Verweigerung einer Einspritzung mit Frankensteinzeug daher er bereits mit Frankensteinzeug verseucht worden ist und daher kein trifftiger Grund mehr zur Verweigerung aufweist. Grausamerweise infizieren Eingespritzte Leute voraussichtlich unschuldige uneingespritzte Menschen mit dem Frankensteinzeug. Wenn die Bevölkerung mal großenteils mit dem Frankensteinzeug eingespritzt worden ist, kann behauptet werden, dass keiner mehr ein trifftiger Grund zur Verweigerung von Frankensteinspritzen aufweist daher bereits der ganze Anthropotop mit dem Frankensteinzeug verseucht worden ist. Das trefft besonders zu wenn (versehentlich) gespritzt worden ist mit Frankensteinzeug das sich selbe vermehrt.

 

Bevölkerungeinspritzung mit dem Frankensteinzeug öffnet Tore und Türe für eine unbefristete immer tiefer greifende Frankensteinspritzenüberherrschung. Sie öffnet auch Tore und Türe für vorerst verschwiegene heimtückische (versehentliche) Frankenstein-einspritzungen mit Frankensteinzeug das sich selbe vermehrt. Sie öffnet also Tore und Türe für eine fast ganz uneingeschränkte unbefristete immer tiefer greifende Frankensteinspritzenüberherrschung mit Frankensteinspritzen aller Art, auch mit Frankensteinzeug das sich selbe vermehrt.

 


 

 

-61- notwendige BevölkerungFrankensteinEinspritzungDurchpeitscherAussperrung

 

Wieder zum Thema Gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungdurchpeitschung bzw. Durchpeitschung der Bevölkerungeinspritzung mit Frankensteinspritzen, kann erwähnt werden, dass in der Öffentlichkeit Absolutsverschwiegenheit herrscht bzgl HIV-Infizierten. Soll die ganze Bevölkerung mit Gmm(MMmm)M Frankensteinzeug gespritzt werden daher HIV-Infizierten nicht geschützt werden wenn sie selbe eingespritzt werden? Gesundheitsminister Spahn und besonders zahlreiche Leute in der Politik und bei den Fernsehsendern und Zeitungen, weisen HIV-Freunde auf. Ist es daher, dass sie so unerlässlich die Gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungdurchpeitschung vereint betreiben? Ist das nicht superkorrupt? Sollen sie nicht zur Bevölkerungsschutz sofort aus Politik und Medien entfernt werden?

 

Es ist keinsweg nachgewiesen worden, dass die Frankensteinspritzen nicht (mittel)langfristig verheerend grausame Folgen aufweisen. Daher ist die Gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungdurchpeitschung ein enorm gefährlicher Poker mit der Gesundheit von allen Menschen und mit der Weiterexistenz der Bevölkerung. Zum Bevölkerungsschutz müssen alle Verantwortliche die fleißig Gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungs-durchpeitschung betrieben haben, ab sofort ausgesperrt werden, zur Rettung von allen Menschen. Vorrangig müssen sofort der Gesundheitsminister Spahn und seine Kumpel wie Maas, Schäubele, Merkelina, usw., ausgesperrt werden und eigentlich alle Mitglieder der Kabinetten und Abgeordnetenhäuser des Bundes und der Länder, daher keiner von denen sich klar gegen die Gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungdurchpeitschung geäussert hat. Sie sind somit alle (passiv) Mitschuldige, sowie auch die wichtige Personen bei den Fernsehsendern und Zeitungen und beim RKI und PEI, als auch bei den Gmm(MMmm)M-Spritzenlieferanten, als auch die Führungen der Staatsanwaltschaften, leider bedauerns-werterweise.

 

 

 

-62- statt hörende taub und sehende blind gehorchen, die VSA mal belehren

 

Von den VSA aus sind Deutschland und Russland mittels Hitler vernichtet worden und ist folgend Deutschland durch die VSA besetzt worden. Bundesminister a.D. und langjähriger MdB, Dr. Andreas von Bülow RA, die Deutschen Katastrophen, ISBN 978-3-86445-650-3

Sehe auch § 14. Normal wäre gewesen, dass die herrschende Deutsche Politiker Schadenersatzzahlungen von den VSA gefordert hätten, nach der Offenbarung durch Von Bülow. Aber nein, hörende taub und sehende blind. Unsere herrschende Politiker sind keine Piloten sondern Kabinpersonal. Sie bestimmen keine Richtungen, sie beschäftigen die Bevölkerung und lassen sich fliegen aber haben für sich Immunität und schöne Zahlungen entschieden. Unterschied mit Kabinpersonal ist auch, dass unsere herrschende Politiker als erste das Flugzeug verlassen wenn es falsch ablauft.

 

Die VSA sind wie sogenannte Freunde die ein Wenig entfernt wohnen. Sie beten Hilfe und einer ist Freund wenn er für den sogenannten Freund schuftet. Wenn jedoch einer mal seine Hilfe betet, liegen Ausreden vor, z.B. dass er positiv getestet worden ist und in Quarantäne ist. Aber jemand hat erzählt, dass mehrere Leute ihn besuchen. Der Ausgenützte geht hin um nach zu schauen. Da schickt der Ausnützer Kinder los um den Ausgenützten mit Steinen zu bewerfen damit er nicht beobachten kannt, dass der Ausnützer er lügt. So gehen die VSA gegen Deutschland vor, sehe §§ 49, 47, 42, 21, 19 und 14.

 

Die VSA sind lediglich die Freunde der herrschende Eliten in Deutschland daher die VSA denen ermöglichen steuerbefreit ihre tiefe Taschen zu füllen. Die VSA sind offensichtlich nicht die Freunde der Deutsche Bevölkerung, sehe §§ 49, 47, 42, 21, 19 und 14. Unsere herrschende Politiker verhalten sich wie Kabinpersonal und die Bevölkerung beschwert sich nicht während das Flugzeug offensichtlich nach einen gefährlichen Flughafen (Bevölkerungseinspritzung mit Frankensteinspritzen) des Feindes fliegt statt nach den versprochenen Flughafen. Hörende taub, sehende blind, hörend und sehend wie Fie zum Schlachthof. Die Bevölkerung muss wissen. Es ist den Opfern die in der MH17 gepercht wurden verschwiegen worden, dass sie in einem Flugzeug mit Russisch ähnlichen Farben genau fliegen werden über die Kampfzone mit aktiven Luftabwehreinheiten mit hysterischen unzureichend gebildeten und ggfls betrunkenen Ukrainischen Mannschaften. Die Fluggäste hätten wahrscheinlich verweigert ein zu steigen und Ärger gemacht, wenn es ihnen berichtet wäre.

 

Es ist an der Zeit, dass die Deutsche Bevölkerung den Piloten anfordert nach den versprochenen Flughafen zu fliegen statt nach den gefährlichen Flughafen des Feindes, sonst nach einen sicheren befreundeten Flughafen zu fliegen. Die VSA predigen veganisches Essen aber genießen selbe Milch, Hönig, Fleisch und Obst. Es ist an der Zeit, dass die Deutsche Bevölkerung sich mal verteidigt. Die VSA müssen gefordert werden wo möglich den Indigenen die Bodenflächen zurück zu geben, sehe § 49. Die VSA müssen gefordert werden sofort die Rome Statute zu ratifizieren. Wenn die VSA die Rome Statute vorher ratifiziert hätten, gehörten nach Ermessen der Rome Statute Bush und andere Politiker und vorrangig Biden, unbefristet hinter Gittern. Die VSA müssen gefordert werden diese Politiker und ihre hochrangige Unterstützer sofort zu beseitigen.

 

Hörende taub, sehende blind. Die VSA betreiben Ültradiskriminierung; Weißes Haus. Dabei weisen zahlreiche Parlamentsgebäude und Regierungsgebäude die weiße Farbe auf. Alle Gebäude müssen sofort gelb gemalt werden und die Bezeichnung Gelbes Haus muss eingeführt werden, unverzüglich in 2021. Wenn die VSA das nicht versprechen wollen, muss Deutschland die VSA ab sofort mit gravierendsten Sanktionen belegen und sowieso ab 22.2.2022 wenn die VSA die Beseitigung ihrer Ultradiskriminierung nicht vollzogen haben. Die Farben Blau, Rot oder Grün sind nicht geeignet daher sie durch politische Strömungen benützt werden und die Farben Weiß, Braun und Schwarz nicht daher diese Farben offensichtlich die Hautfarben von großen Bevölkerungsgruppen sind.  

 

Die VSA müssen gefordert werden, die Millionen Asylforderer in Deutschland sofort freundlich zuzulassen. Die VSA haben die Millionen Asylforderer verursacht, mittels der ungerechtfertigten Zerbombung von Irak und der ungesicherten Zurücklassung von umfassenden Rüstung, womit Daesh und andere Verbrechergruppen Syrien heimsuchen konnten.

 

Deutschland muss sofort die VSA mit gravierendsten Sanktionen lasten wenn die VSA nicht sofort gehorchen und nicht sofort anfangen mit der Erfüllung der gerechten Anforderungen; Bodenflächenzuruckgabe an den Indigenen, freundliche Zulassung von den Millionen Asylforderer die in Deutschland verweilen, die Beseitigung der Politiker die dem Rome Statute widrig vorgegangen sind und die „Weiße Häuser“ umgestalten zu „Gelbe Häuser“. Nicht die Unternehmen müssen gedient werden, die (teilweise) Eigentum sind des Hochfinanzes in den VSA sondern die herrschende Politiker in Deutschland müssen dem Deutschen Volke dienen, statt heimtückisch gewisse Eliten zu bedienen die mittels Globalisierung ihre tiefe Taschen steuerbefreit rascher füllen. Das Jahrhundert der Transatlantischen Unterdrückung des Deutschen Volkes, muss sofort beendet werden.

 

Der Anfang der gerechten Söhnung zwischen Deutschland und Russland und der Anfang der gerechten Söhnungszahlungen an Russland, dürfen nicht Transatlantisch gesperrt werden. Sehe www.DeRuSoEUN.de  Mittels Einführen des umweltschonenden konventionellen Erdgases aus Russland, kann Deutschland schmerzfrei Söhnungszahlungen leisten. Mittels Sperrung von Nordstream 2 sperren die VSA die gerechte Söhnungszahlungen und haben die VSA bereits zehn Milliarden Euro versperrt. Das Antifossilkraftstoffenfundamentalismus wird mittels großen Lügen durchgepeitscht, sehe auch www.Uumwelt.de  Es liegen bereits wissenschaftliche Forschungsberichte vor zur Unterstützung der Wahrheit die in www.Uumwelt.de erklärt worden ist.

 

 

 

-63- wahrheitssperrende Massenpsychologiekrieg für die Frankensteinspritzen

 

Die Sendung von SE Minister Spahn und Sklaven am Samstag 20.2.2021 hat es nachgewiesen. Die herrschende Politiker schmieren mittels massenpsychologischer Manipulation die Einspritzung der Bevölkerung mit Frankensteinspritzen an. Einerseits die Keulen der Verbreitung von Covid-19 die sie ermöglicht haben (§ 17) und der Lock-Downs, andererseitz die Karoten der behaupteten Befreiung mittels Einspritzung, der behaupteten Wunderschönheit der Einspritzung, der vorgetäuschten Notwendigkeit der Bevölkerungeinspritzung, der vorgetäuschten Solidarität der Einspritzung und der vorgetäuschten Zuverlässigkeit der Einspritzung die verharmlosend als Impfung bezeichnet wird. Die Werbesendung-Talkshow war in den Maßen einem Kindergartenpuppentheater ähnlich, dass keine andere Schlussfolgerung möglich ist statt Folgendes: Die Veranstalter machen sich lustig über die Dumm- und Dämlichkeit der Bevölkerung daher fast sogar nicht winzig Bruchteilmäßig Wehr vor liegt vor der Einspritzung der Bevölkerung mit Frankensteinspritzen. Bevor Smartphonezeitalter hätte sich vielleicht bei der Bevölkerung die folgende Meinung gestaltet: He, dass ist punktgenau wie ein Billigausflugangebot das sich ausstellt als eine Veranstaltung um Lederjacken einzufädeln für vierzig Terminzahlungen von zwanzig Euro oder so eine preisgünstige Cruise wo versucht wird aufgepolsterte Hütten im fernen Ausland für Villapreisen einzufädeln. Und da lag eine mögliche Störung durch Prof. Wiesendanger vor.

 

Prof. Dr. Dr. h.c. Prof. h.c. Roland Wiesendanger der Universität Hamburg hat veröffentlicht, dass Covid-19 höchst wahrscheinlich eine Biowaffe ist aus den Höchstsicherheitslabor in Wuhan. China weist anscheinend lediglich zwei solche Labore auf. Bereits seit 1990 verharrten Niederländische Unternehmer und Politiker unerlässlich auf die Lieferugen von solchen Laboren an China, sehe www.Trumpland.net/35. Prof. Wiesendanger weist offensichtlich Besorgnisse bzgl der Sicherheit der Bevölkerung auf und versucht Schutz der Bevölkerung anzuregen. Prof. Wiesendanger ist jedoch sofort umfassend angegriffen worden, besonders eine große Dolche in seinen Rücken gestochen worden durch seinen Dekanat der Universität Hamburg.

 

Es sind vielfach mehr feige halbe Fuffziger vorhanden wie des Dekanats, als mutige Menschen wie Prof. Wiesendanger sich aufweisen. Damit hat Herr GoldMorgs mehrfach Erfahrungen gemacht. Er hat in 2011 Anzeige erstattet gegen die Rotterdamer Proliferation von höchst gefährlichen Biowaffen, sehe www.GoldMurks.de/D/Z/N  Dieser Proliferation haben die Niederländische Politiker NACHHER eine Genehmigung geleistet, nach der Ablehnung der Strafanzeigen. Es ist nicht bekannt, dass die Wissenschaftler in Rotterdam einen Höchstsicherheitslabor zur Verfügung hatten, wie offensichtlich notwendig. Besonders die Staatsanwälte, Behörden und Politiker in den Niederlanden sind halbe Fuffziger. Besonders diese Proliferation erwähnt der Prof. Wiesendanger in seinem Bericht. Sie war in den Niederlanden der Niederländischen Tradition eingegliedert, sehe www.Trumpland.net/35    

 

Daher festgestellt worden ist, dass jedenfalls in Wuhan die Umgestaltung von Coronaviren in höchst gefährlichen Biowaffen erforscht wurde, ist sowieso notwendig Druck zu üben damit sie alle Kenntnisse bzgl Covid-19 und ähnliche zur Verfügung stellen. Das Genome von Covid-19 ist dargestellt worden aber es ist nicht bzgl allen Teilchen des Genomes welche Funktionen sie erfüllen und welche Wirkungen sie entfalten könnten. Es ist jedoch bekannt, dass Covid-19 bedeckte Genometeilen enthält und diese gefährliche Wirkungen entfalten könnten. Verheerende Spätfolgen können sich entfalten durch Genometeilen zusammen mit den Frankensteinspritzen und anderen nachfolgenden Beeintrachtigungen wie anderen (Corona)Viren oder geändertem Covid-19.

 

Wenn Covid-19 gleiche Genometeile wie Hantaviren und Pockenviren aufweist und das aufgedeckt wird, kann nicht mal zeitnah geklärt werden ob sie naturgemäß oder künstlich in Covid-19 vorliegen. Es kann nicht mal zeitnah geklärt werden ob diese Genometeile wesentlich sind für das Gefahr von Hantaviren bzw. Pockenviren. Offizeill ist gar keine Mühe geleistet worden für solche Aufklärungen, sogar keine Forschung im Genome von Covid-19 nach spezifischen Genometeilchen von Hantaviren, Pockenviren usw. Solche notwendigste Forschungen werden unerlässlichst abgewürgt mittels Verweigerung der Finanzen und eine umfassende Drohcoulisse für diejenige die etwas machen das nicht durch die Herrschende verordnet worden ist. Bzgl Covid-19 und den Frankensteinspritzen liegt lediglich ein winziger Bruchteil der notwendigen Kenntnissen vor. Die Frankensteinspritzen können vielfach verheerender Grausamkeiten herbei führen. Vorerst ist nach Ermessen der derzeitigen Kenntnissen das auch höchst wahrscheinlich, sehe §§ 51, 50, 39, 38, 31, 28, 27, 10, 9, 6, 5, 4, 3 und 2.

 

 

Der Prof. Dr. Dr. h.c. Prof. h.c. Roland Wiesendanger der Universität Hamburg ist sofort nach Veröffentlichung seiner Warnung umfassend angegriffen worden. Grund gestaltet der Betrieb der Massenpsychologie zur Durchpeitschung der Bevölkerungseinspritzung mit Frankensteinspritzen. Grund ist auch die Gefährdung die durch die herrschende Politiker gewittert wird, für das in Dubai steuerbefreit füllen von tiefen Taschen durch ihre Freunde.

 

Wenn Covid-19 dargestellt wird als eine Naturkatastrofe, wird die Natur dargestellt als Feind der Menschheit und als etwas dass bekämpft werden muss mit allen Mitteln, auch mit Frankensteinspritzen und sogar Einspritzung der Bevölkerung mit Frankensteinspritzen. Wenn veröffentlicht wird, dass Covid-19 ein künstlich erstellter Biowaffe ist, wird nicht die Natur als Feind dargestellt sondern werden Leute die mit Viren und RDNA basteln als Feinde offensichtlich. Das könnte selbstverständlich bei den Menschen eine wesentliche Ertüchtigung herbei führen ihres Misstrauens bzgl Leuten die basteln mit Viren und RDNA und bzgl ihren Erzeugnissen wie Frankensteinspritzen.

 

Prof. Dr. Dr. h.c. Prof. h.c. Roland Wiesendanger der Universität Hamburg ist sowohl Prof. und Dr. als auch ehrenwürde Dr. und Prof. (h.c., honor ...). Er ist also ein ausserordentlich professioneller Wissenschaftler und weist einen Gewissen auf, wie seine Veröffentlichung nachgewiesen hat. Er hat veröffentlicht, dass weltweit sogenannte Wissenschaftler vorhanden sind die in den jeweiligen Volksgesellschaften und Wissenschaftler-gesellschaften eingegliedert sind, trotzdem die gefährlichste Biowaffen erstellen die Milliarden Menschen grausam ausradieren können und das belassen wird durch die Gesellschafte bzw. belassen wird durch die Wissenschaftlergesellschaften, die Politiker, die Staatsanwaltschaften, die Behörden und die Kirchen. Die Ersteller der gefährlichste Biowaffen sind sogar nie bestraft oder ausgegrenzt werden, sogar nicht ein winzig Wenig und auch nie tatsachlich eingeschränkt worden, sogar nicht ein winzig Wenig. Sie genießen gleich umfassend Freiheit wie die Leute die in Dubai usw. steuerbefreit ihre tiefe Taschen füllen, fleißig belassen und ggfls unterstützt durch unsere Politiker, die ganz Bescheid wissen, dass die Gewinne zwar nicht verwaltungsmäßig aber gewiss faktisch in Deutschland erzielt werden. Statt die gedeutete Übelste der übelste Sorte vor zu knöpfen, erfolgt sofort einen umfassenden Angriff auf derjenigen der warnt, auf den Prof. Dr. Dr. h.c. Prof. h.c. Roland Wiesendanger.

 

Dass herrschende Vorgehen einschließlich des Angriffes auf Prof. Wiesendanger, lässt blicken wieso Genetika Prof. Dr. Ir. J.H. van der Veen es vor etwa 45 Jähren als unmöglich erfahren hat seine Warnungen vor den Frankensteinspritzen zu veröffentlichen. Sehe § 3. Zusätlich hat er aufgemerkt, dass (fast) alle Genetikawissenschaftler seine Warnung und ihn angreifen würden. Damals lag kein Internet vor als Möglichkeit zur Verbreitung der Warnung. Die Unmöglichkeit der Verbreitung der wichtigsten Warnung war deprimierend.

 

Der Prof. Dr. Dr. h.c. Prof. h.c. Roland Wiesendanger der Universität Hamburg, seine junge Veröffentlichung, der sofortigen umfassenden Angriff auf Prof. Wiesendanger und das Fehlen jeglicher öffentlichen Unterstützungsbetonung durch Wissenschaftler und andere Zuständige, haben punktgenau nachgewiesen, dass grundsätzlich umfassendstes kräftigsten Misstrauen berechtigt ist sowohl bzgl den sogenannten Wissenschaftlern die mit Viren und RDNA basteln als auch bzgl den Zuständigen die denen überwachen sollten als auch bzgl ihren Erzeugnissen wie die Frankensteinspritzen als auch bzgl den herrschenden Politikern und anderen Zuständigen die zusammen die Frankensteinspritzen durchpeitschen. Im Endergebnis hat der Prof. Wiesendanger (ungewollt) wie der damalige Genetikaprofessor Prof. Dr. Ir. J.H. van der Veen als Sachverständigste die wichtigste Warnung geäussert: Traut die Frankensteinspritzen absolut nicht und traut die Menschen die Frankensteinspritzen unterstützen absolut nicht. Sie sind Frankensteinspritzen und Frankensteinen.

 

 

 


 

 

-64- Frankensteinspritzungen mutmaßlich GMO / Bio – Armageddon mit Zeitzündern

 

Besonders im Abschnitt 64 b

wird eine bereits wahrscheinliche Bio – Armageddon gedeutet,

die mutmaßlich absichtlich durchgepeitscht wird, sehe § 64 c.

In §§  4, 5, 6,  26b, 27, 31, 38 und 50 von www.Frankensteinspritzen.de Warnungen die werden bestätigt durch folgende Veröffentlichung: Die Frankensteinspritzung der Bevölkerung schwächt die Wehr vor resistente Mutationen, fördert sie, verursacht Dauerträger und gefährdet die eingespritzte schwache Menschen: =Why should current Covid-19 vaccin not be used for mass vaccination during a pandemic? Vaccines Summit Ohio 2021 March 1-3, 2021  Ohio, USA, G. Vanden Bossche, DVM, PhD= ( www.geertvandenbossche.org)  Anm.: Es unterstützt eine kräftige Warnung um gewiss nicht mehr als ein Bevölkerungszehntel zu frankensteinspritzen.

 

-64 b- die Warnungen von Dr. Vanden Bossche vor der Frankensteinspritzung

-64 c- politische Behemmungen der Achtung wissenschaftlicher Veröffentlichungen die ausreichen zur Sperrung der Bevölkerungfrankensteinspritzung

 

-64a- kalt gestellte wichtige Informationen gegen Frankensteinspritzung

 

Es herrscht Verschwiegenheit bzgl. den wesentlichen Senkungen der Zahlen von Covid-19-Opfer in Intensivstationen. Ehere und längere Aufnahemen in Intensivstationen werden gefördert daher rechtlich und faktisch zutrefft:  

=Ohne Notlage und bei anderswie behebbaren (mit Vitamine D3) Notlagen, sind die Frankenspritzen sowieso VERBOTEN=, auf Grund der internationale Verträge und (Grund)Gesetze. Die Frankenspritzen weisen lediglich Notzulassungen auf für ausschließlich unbedingt notwendige Einspritzungen in Notlagen. Es drohen unbefristete Haftstrafen für die Zuständige.

Was betrieben wird ist Krieg, durch die Herrschende gegen die Bevölkerung :

 

Straffere ZENSUR in Niederlanden als während Fytler und STASI: Fünf Millionen Broschuren von 34 S. mit Warnungen vor den Frankenspritzen waren jeweils mit zehn Werbungsbroschuren zusammengepackt und zu den Verteilstellen verfrachtet worden. Diese sind samt Werbungen im ersten Wochenende von März nicht an den Bürgern verteilt worden. Sie sind mutmaßlich gesamt mit den konfessionellen Predigerwarnungen entsorgt worden.

 

Mehr statistische Nachweise hinsichtlich gravierenden Vitamine-D3-Mangeln als Ursache für die Krankenhausaufnahmen und Intensivstationaufnahmen  von Patienten mit Covid-19. Mittlerweile sind die Neuaufnahmen großenteils Menschen mit Migrationshintergrund. Wieso? Sehe § 59. Jeglicher mit mehr Gehirn als eine Amöbe versteht, dass zahlreiche Menschen mit Südlichen Migrationshintergrunden nicht so Weiß sind und daher in unseren Nördlichen Regionen eher gravierende Vitamine-D3-Mangel aufweisen können. Die Hochbetagte sind mittlerweile fast alle Frankensteingespritzt worden. Wie zahlreiche zeitnah abgelebt haben, ist unbekannt. Sie treffen weniger zahlreich mit Covid-19 in Krankenhäusern und Intensivstationen ein. Wieso waren sie oft erkrankt und anfällig für Schwierigkeiten nach einer Ansteckung mit Covid-19. Denen trefft wahrscheinlich auch gravierender Vitamine-D3-Mangel zu. Sehe § 59. Wieso sind sie nicht bereits Vorfrühling oder Jähren vorher beraten worden ausreichend Vitamine-D3 zu schlucken und werden sie immerhin nicht vernünftig beraten? Wollen die herrschende Politiker und andere Führungsmitglieder heimlich zahlreiche Opfer in den Intensivstationen und Krankenhäusern? Wollen sie das als heimtückischer Vorwand für die BevölkerungFrankensteinspritzung? Ein Schelm der Böses mutmaßt.

 

Prof. John Ioannidis hat veröffentlichen lassen, dass harte Lock-Downs keine wesentliche nützen aufweisen. Masken, Entfernung und nicht berühren was Anderen berühren und gute Lüftung im ÖPV, gestalten Maßnahmen die Ansteckungsverbreitungen behemmen könnten. Malerhandschühe mit Desinfizierungspulver machen also die andere Maßnahmen vielleicht nützlich. Maßnahmen wie Ganzschließung von Baumärkten und anderen Laden, nur Zutritt nach Terminvereinbarung usw. weisen kaum Nützen auf, verringern lediglich winzig bruchteilmäßig die Ansteckungszahlen. Anmerkung: Bundesweiten Hochchlorierung des Leitungwassers könnte die winzige Zahlen der Ansteckungen mit Mikroben aus Leitungwasser gewissermaßen einschränken. Die Mineralwasserlieferanten würden sich freuen.

 

In Indien ist anscheinend bereits 60% der Bevölkerung mit Covid-19 angesteckt gewesen und ist somit natürlich geimpft; i.d.R. die beste Impfung vor Covid-19. Keine Katastrofe, keine Ausradierung der Bevölkerung oder Bevölkerungsgruppen in Indien. 60 % der Bevölkerung beinhaltet in Indien fast 700 Millionen Menschen. Es haben sich in Indien dennoch keine Armageddonmutationen von Covid-19 entwickelt und verbreitet. In Indien weisen jedoch kaum Menschen gravierende Vitamine D3 Mangel auf; viel Sonnestrahlung, wenig Kleidung, viel in der Aussenluft, also viel Sonnestrahlung auf die Haut, ausreichende Erstellung von Vitamine D3 unter dem Haut, trotz dunklen Hautfarben. In Deutschland könnte die Bevölkerung ausreichend Vitamine D3 schlucken, nicht lediglich 500 IE bzw. 10 Mikrogrammen täglich sondern zehnfach soviel bei 70 Kg Körpergewicht. Natürliche Wehr die sich dank ausreichend Vitamine D3 großenteils entfalten kann, weist eine breite Wirkung auf und ermöglicht kaum Mutationen die diese natürliche Wehr umgehen. Mutationen die ansteckender sind, weisen keine ausreichende Wirkung gegen die natürliche Wehr auf. Es findet dank der ausreichenden natürlichen Wehr keine Verdrängung statt von den üblichen Covid-19-Viren durch Mutationen die wesentlich schädlicher sind. Ganz anders ist es mit Körperwehr die durch Frankensteinspritzung gravierend eingeengt und somit beeintrachtigt worden ist.

 

-64b- die Warnungen von Dr. Vanden Bossche vor der Frankensteinspritzung

 

Die Veröffentlichungen durch Dr. Vanden Bossche sind in der Englischen Sprache verfasst worden. Sie umfassen kurzgefasst folgende Deutungen:

 

Die Coronaviren sind jeweils in einer angesteckten Person großzählig vorhanden. Lediglich ein winziger Bruchteil braucht zu mutieren um zahlreiche Mutationen zu erzielen. Die Mutanten die am Besten dem Umfeld angemessen sind, verbreiten sich am Meisten und verdrängen die ältere Mutanten. Ansteckungsbehemmungsmaßnahmen fördern Mutanten die ansteckender sind. Einspritzungen fördern Mutanten die Resistenz aufweisen vor den Einspritzungen. Beide Maßnahmengruppen fördern zusammen resistente Viren die ansteckender sind. Die Einspritzungen von AstraZenica und die mit mRNA und Solche, fördern lediglich Ein Wehrmechanismus. Dieses Wehrmechanismus wird nach Ansteckung herrschen und die andere Wehrmechanismen kalt stellen. Die Einspritzungen unterdrücken unterschiedliche natürliche Wehrmechanismen. Die Viren brauchen lediglich Resistenz vor dem Wehrmechanismus zu entwecklen das durch den Einspritzungen herrschend gemacht worden ist. Die Eingespritzte Menschen weisen keine Wehr auf für Mutationen die Resistenz aufweisen und ansteckender sind. Diese Mutationen werden gewiss überherrschen wenn die Bevölkerung großenteils eingespritzt wird.

 

Wenn die Eingespritzte nicht alle sterben, werden zahlreiche Dauererkrankten vorliegen und zahlreiche Menschen die dauerhaft Träger sind und Anderen anstecken. Sowohl die Förderung Eines Wehrmechanismus durch die Einspritzungen als auch die folgende Förderung durch eine (Wieder)Aansteckung, weisen eine lediglich kurzfristige Wirkung auf, wesentlich kürzer als eine natürliche Wehr die nicht mittels Einspritzung gestört worden ist. Bevölkerungeinspritzung fördert einen unbefristeten Kreislauf in der Bevölkerung, der in einer eingespritzten Bevölkerung mehrfachen Ausmaßen aufweist i.V.m. einer uneingespritzten Bevölkerung. (Wie Vd Veen Sommer 2020 veröffentlichte; eine Goldgrube für Pharma-Unternehmen und ein Schwarzloch für die Bevölkerung. In Britannien wird bereits gemeckert, dass bereits in September eine dritte Spritze notwendig ist.) Dr. Vanden Bossche hat erklärt, dass sogar Dekaspritzen nicht ausreichen gegen die unterschiedliche Mutationen die voraussichtlich bei BevölkerungFrankenstein-spritzung im Umlauf gelangen. Es werden mehrfach mehr Menschen sterben i.V.m. einer Ganzunterlassung der Einspritzungen und anderer Maßnahmen. Die Einspritzung einer großen Teil der Bevölkerung gestaltet sowohl einen grausamen Todesgefahr für die zahlreiche eingespritzte Hochbetagte und anderswie besonders schwache Menschen als auch das grausame Gefahr der Auslöschung der Bevölkerung in unterschiedlichen Ausmaßen.  Ende der Kurzfassung der Deutungen durch Dr. Geert Vanden Bossche. Dekaspritzen wären Spritzen die gleichzeitig vor zehn Mutationen wehren sollten.

 

Die Arbeitsfähigkeit der Arbeitenden der Bevölkerung kann zahlreich teilweise oder großenteils eingeschränkt werden durch Dauererkrankungen oder sogar ganz vernichtet werden. “Die Bevölkerung kann durch die RDNA-Spritzen unfähig werden die Wirtschaft aufrecht zu erhalten, sogar unfähig zu einer ausreichenden Nahrungserstellung.”; PopulationsGenetikaprofessor Prof. Dr. Ir. J.H. van der Veen, etwa 1975. (§3)

 

Dr. Vanden Bossche erklärt EvolutionsMechanismen / populationsgenetischen Mechanismen des großen Gefahrs der Bevölkerung(frankenst)einspritzung, auch des Gefahrs  der Verbreitungsbehemmungen und der Vergrößerung des großen Gefahrs durch die beide Vorgehen zusammen. Merkwürdigerweise waren die Geburtsnationen von  Vanden Bossche und Van der Veen, Belgien bzw. Niederlanden. J. vd Veen veröffentlichte Vorjahr das katastrophale Gefahr der Kaltstellung der Betrachtung von den EvolutionsMechanismen (§§ 26b und 31) neben den möglichen Mechanismen der Schädlichkeit der Einspritzungen (§§ 4, 27, 50). Zusammen gestalten sie einen größeren Gefahr, wie Dr. Geert Vanden Bossche erklärt hat. Ein wissenschaftliches Bericht das Vanden Bossche als wichtig deutet, kommt aus Wageningen, wo Prof. Dr. Ir. J.H. van der Veen sein Professur übte. 

Reyneveld GI, Savelkoul HFJ and Parmentier HK (2020) Current Understanding of Natural Antibodies and Exploring the Possibilities of Modulation Using Veterinary Models. A Review. Front. Immunol. 11:2139. doi: 10.3389/fimmu.2020.02139

https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fimmu.2020.02139/full

 

Vanden Bosssche veröffentlichte die Wahrscheinlichkeit der Verbreitung von ansteckender resistenten Mutationen die durch eine Bevölkerungfrankensteinspritzung gefördert werden. Der Autor von Frankenspritzende veröffentlichte bzgl. dem Gefahr, dass Bestandteile der Frankenspritze selbe zu Seuchen werden könnten. Frankenspritzen mit Zeug dass seine eigene Selbstvermehrung erregt lönnten „versehentlich“ bereits  vorliegen. Auch Frankensteinspritzung ohne selbstvermehrend Frankensteinzeug kann zu Seuche werden. (§§ 4, 5, 6, 26b, 50, 51) Menschen gestalten Symbiosen mit zahlreichen Mikroben und die natürliche Wehrsysteme der Menschen halten diese symbiotische Mikroben in Grenzen damit sie nicht zu Krankheitserreger werden. Zahlreiche der symbiotische Mikroben sind (hoch)ansteckend. Das ermöglicht alle Menschen in der Natur diese symbiotische Mikroben zu nützen. Das beinhaltet auch das Gefahr, dass Mikroben die sich verseucht mit Frankensteinzeug vermehren, zu einer Seuche in der ganzen Bevölkerung werden. Es ist bekannt, dass RDNA mittels Plasmiden überspringen kann. Das wird auch benützt zur Erstellung von Impfstoffen und anderen Arzneimittel mittels RDNA-Technologie.

 

Also wiedermal die Warnung vor dem katastofalen Gefahr. Das Frankensteinzeug kann überwandeln auf symbiotische Mikroben die sich in der Bevölkerung verbreiten. Wenn das Frankensteinzeug sich in der Bevölkerung verbreitet, gestaltet das eine verheerende Seuche daher es die natürliche Wehr der Menschen verheerend schwächt. Daher bereits Hunderte Millionen Menschen frankensteingespritzt worden sind, ist die Menschheit bereuts verurteilt zu dauerhaften straffen Hygienemaßnahmen, zur Behemmung einer solchen Frankensteinzeugseuche. Sie müssten überall und auch am Arbeitsstelle Malerhandschühe mit Desinfizierungspulver tragen. Aber wie sollen ihre (Enkel)Kinder in den Kita’s, Grundschulen, usw. sich wehren vor Frankensteinansteckungen. Die Stirne der Frankensteinverseuchte weisen keinen Warnzeichen auf. Sie können verseucht worden sein mittels Frankensteinspritzung oder Frankensteinseucheansteckung.

 

Die Frankensteinspritzung hätte nie erlaubt werden dürfen und nie statt finden dürfen. Welche Nation sondert sich davon ab? Genau, China. In China wird angeblich mit abgeschwächten Covid-19-Viren geimpft und China hat sich abgeschottet. Spritze Billy trinkt Tee bei der Merkelina und folgend peitscht die Politik anscheinend erpresst (§ 70) Spritze Billy gehorchend unerlässlich verharrend die Bevölkerungfrankensteinspritzung durch. Die Maßnahmen der Abschottungen zwischen den Bürgern beugten vor, dass mehr Opfer gleichzeitig Intensivstationen bedürften als vorhanden waren. Sterbefälle durch Intensivstationenmangel durch Schwarze-Null-Sparmaßnahmen hätten bei der Bevölkerung Wut gegen die herrschende Politiker bzgl. den Sparmaßnahmen auslösen können. Sie wiesen und weisen keine Achtung für die Bevölkerung auf. Sie haben sich gerettet vor dem Bevölkerungswut auf Grund ihrer Politik (§ 17). Für ihre eigene vorübergehende Rettung haben die herrschende Politiker wieder ohne die Bevölkerung zu achten die Bevölkerung mit den größeren problematischeren Folgen der Frankensteinspritzung gelastet. Bevölkerungfrankensteinspritzung-durchpeitschung gestaltet weiterhin Bevölkerungsfeindlichkeit pur.

 

Die Bevölkerungfrankensteinspritzung wird höchst wahrscheinlich einen Kreislauf erstellen der sich andauernd schlimmer macht, bis die Implosion des Kreislaufes die Bevölkerung grausamst ausradiert. Die Frankensteinspritzung schwächt die natürliche Wehr. Das wird Grund für Andrängung von Frankensteinspritzungwiederhohlungen und einen Auftakt für monatliche Frankensteinspritzungwiederhohlungen, wovon die Frankensteingespritzte total abängig werden.

 

Es kurierten bereits vorher wissenschaftliche Warnungen vor den voraussichtlichen Resistenzentwicklungen von Covid-19 vor den Frankensteinspritzungen. Dr. Vanden Bossche hat sie wohl auch aufgemerkt und verarbeitet. Er fügt eine Populationsgenetische Erläuterung zu, die aufschlussreich ist.

Neutralising Antibodies drive Spike mediated SARS-CoV-2 evasion

Kemp SA, Collier DA, Datir R, Gayed S u.A.

https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2020.12.05.20241927v3 

A human coronavirus evolves antigenically to escape antibody immunity 

Rachel E, Katharine HD, Terry SA

https://journals.plos.org/plospathogens/article?id=10.1371/journal.ppat.1009453

 

Interessant ist auch die Veröffentlichung

Diverse Functional Autoantibodies in Patients with COVID-19 

Eric Y. Wang, Tianyang Mao, Jon Klein, Yile Dai, u.a.

https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2020.12.10.20247205v5.full.pdf

Das hervorgehobene Bild ist ein Durcheinander von Autoantibodies nach Ansteckung mit Covid-19 bei Erkrankungen mit ernsthaften Ablaufen. Eine Störung der Lenkung der Immunreaktionen ist zu erwarten bei Menschen mit ernstehafter Vitamine-D3-Mangel.

(§ 59, Prof. Dr. Jörg Spitz, www.mip-spitz.de) Die Forschung hat auch aufgedeckt, dass bei Menschen mit vorab vorhanden Anstiegen von gewissen Antibodies (wie nach Frankensteinspritzungen) gravierender Autoantibodyreaktionen vorliegen (können). Im Ganzen weist das Durcheinander der Autoantibodies bei den jeweiligen Erkrankten wesentliche Unterschiede auf. Das jeweilige Bild ist eher indviduell und gewisse Phenotypgruppen konnten nicht aufgedeckt werden.

 

Die Anregung von zahlreichen Autoantibody-Erstellungen durch Covid-19 in Angesteckten ist besorgnisserregend. Der Effiziens der Frankensteinspritzungen wird bejübelt. Sie regen Körperzellen des frankensteingespritzten Opfers an gewisse Proteine zu vermehren. Diese Proteine sollen im Körper freigesetzt werden und die Wehr des Körpers anregen Antibodies gegen die Proteine zu erstellen. Diese Übung vorab soll eine beschleunigte Erstellung vorbereiten, dieser Antibodies gegen Covid-19-Ausenhülleproteinen nach Ansteckung mit Covid-19. Covid-19 löst nach Ansteckung zahlreiche unterschiedliche

 Autoantibodyreaktionen aus, gewiss auch mals eine gegen die Antibodies die durch die Frankensteinspritzung gefördert worden sind, auch wenn diese Antibodies ein Dutzend unterschiedliche gleichzeitig sind. Da braucht lediglich ein Autofeedbackmechanismus gefördert zu werden um diese Autoantibodyreaktionenauslösung durch Covid-19 hoch zu fahren und die (mehrfach)resistente Variante von Covid-19 ist da und wird überherrschen und sich verbreiten, im frankensteingespritzten Opfer und in der frankensteingespritzten Bevölkerung.

 

Die Forschung hat aufgedeckt, dass Covid-19 bei den Angesteckten jeweils eine unterschiedliche Sammlung von Autoantibodyreaktionen auslöst, jeweils eine unterschiedliche Sammlung von Auslösers im Körper ausschüttet, je nach Anreiz-unterschiede zwischen den Angesteckten. Covid-19 weist gewissermaßen Mutationenfreudigkeit auf. Bereits ein Dutzend Tausenden Mutationen sollen bereits aufgedeckt worden sein. Die Forschung die hier vor liegt könnte aufgedeckt haben, dass Covid-19 eine hohe epigenetische Variabilität aufweist hinsichtlich der Aktivierung einer Sammlung von Antibodybekämpfungsmaßnahmen aus eine umfassende Sammlung von Antibodybekämpfungsmaßnahmen. Die Fähigkeit unterschiedliche Sammlungen zu aktivieren stützt wahrscheinlich auf zahlreichen empfindlichen Autofeedbackmechanismen von Covid-19 in ihrer Antibodybekämpfung. Die Wahrscheinlichkeit der Überherrschung von Varianten von Covid-19 die Resistenz vor Frankensteinspritzungen aufweist, ist wahrscheinlich mehrfach oder sogar vielfach höher als Dr. Vanden Bossche warnt. Es braucht mutmaßliche keine ganze Mutation sondern lediglich eine Hervorhebung gewisser epigenetische Aktivierungen.

 

Es wäre auch eine Erklärung für die eingeschränkte Wirkung klassischer Impfungen vor Covid-19 und einer vorherigen Ansteckung mit Covid-19. Je nach Fassung eines angesteckten Körpers entfaltet Covid-19 sich epigenetisch unterschiedlich. Covid-19 entfaltet sich unterschiedlich in einer geimpften, frankensteingespritzten oder vorher mal angesteckten und somit natürlich geimpften Person. Der Körper und die Wehr weisen Fassungen auf die sich grundsätzlich unterscheiden bei der ersten und zweiten Ansteckung. Es sind Instandhaltungsstrategieen die Coronaviren in Millionen Jähren Koevolution haben entwicklen können. Das Supermonstrum läßt grüßen.

 

Van der Veen ist wie Genetikaprofessor Prof. Dr. ir. J.H. van der Veen nicht von etwa ungefähr und hat Sommer 2020 nach wenigen Monaten Betrachtung des Thema’s klare Warnungen veröffentlicht vor den Frankenstein-spritzungen. Dabei hat er klar gewarnt vor Resistenz, Dauerträgern und Dauerverbreitern von resistenten Varianten die sich aufweisen werden nach Frankensteinspritzungen. (§§ 2, 3, 4, 6, 26, 27, 28, 31, 46,  50, 64) Jetzt (s.o.) ist hervorgehoben worden wieso die Frankensteinspritzungen vielfach gefährlicher sind als in den bisher veröffentlichten Warnungen (Dr. Vanden Bossche)(s.o.) gewarnt wird. Jetzt gibt es auch erste Befunde die Van der Veens Warnungen bestätigen: Frankensteingespritzten eher befallen durch Mutationen von Covid-19; ((preliminary)) Evidence for increased breakthrough rates of SARS-CoV-2 variants of concern in BNT162b2 mRNA vaccinated individuals, Talia Kustin, Noam Harel, Uriah Finkel u.a.

https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2021.04.06.21254882v1.full.pdf

Frankensteinspritzung der Bevölkerung wird höchst wahrscheinlich einen grausamen Supergau der Supergauen durch resistente Covid-19 auslösen.


 

 

-64 c- politische Behemmungen der Achtung wissenschaftlicher Veröffentlichungen die ausreichen zur Sperrung der Bevölkerungfrankensteinspritzung

 

Die Bevölkerungfrankensteinspritzung wird höchst wahrscheinlich einen Kreislauf erstellen der sich andauernd schlimmer macht, bis die Implosion des Kreislaufes die Bevölkerung grausamst ausradiert. Die Frankensteinspritzung schwächt die natürliche Wehr. Das wird Grund für Andrängung von Frankensteinspritzungwiederhohlungen und einen Auftakt für monatliche Frankensteinspritzungwiederhohlungen, wovon die Frankensteingespritzte total abängig werden.

Daher es auf Kenntnisse stützt wird keine Regierung fähig sein die Herstellung zu beschlagnehmen zur Mäßigung der Preise und können die Hersteller dank Globalisierung fast uneingeschränkt enorme Einkommen erpressen; Hunderte Milliarden Dollar jährlich oder sogar Billionen und Gesetze und Staatsordnungen erpressen, somit Schrittweise ihre Absolutherrschaft erweitern und vertiefen. Bereits derzeit erpressen sie Gesetze des Schutzes vor Haftung und Strafen. Die Strippenzieher sind die Mitglieder der Finanzpharisäerherrschaft und sie werden also eine Absolutherrschaft erweitern und vertiefen; eine Invasion ohne Gleichen je vorher. Der Jesus hat bereits vor zwei Jahrtausenden gewarnt, dass die Finanzpharisäerherrschaft beseitigt werden muss; Matthäus 23, die Tempelreinigung und die Kreuzigung. Das erinnern wir jährlich mit, Ostern, Himmelfahrt und Pfingstern, ggfls sechs Fastenwochen vor Ostern. Wir erinnern ohne die Warnung zu achten, daher die Kirche alle verräterisch die Warnung entkraftet haben mittels einer anderen Bedeutung. Jetzt werden wir alle gejagt mit den Frankensteinspritzungen.

 

Bill Gates ist eng mit der Finanzpharisäerherrschaft verbunden und die andere weltgrößte Internetunternehmer auch. Von der Finanzpharisäerherrschaft haben sie das große Geld erhalten für ihre Eroberung und Überherrschung der Markt. In der Vergangenheit sind die Bevölkerungen zu Rechnerlenkung Windows verführt worden. Es war ein Kauf mit dem Voraussicht das Programm unbefristet nützen zu können, so lange der Rechner stand hält. Gewisse erste Fassungen konnten sogar länger als einen Rechner benützt werden daher das Programm vom Speicher-CD auf andere Rechner installiert werden konnte. In Zusammenarbeit mit anderen Rechnerprogrammenlieferanten und Internetunternehmen ist den Bedarf neuerer Fassungen erstellt worden. Das herunter Fahren der alten unbefristeten Fassungen wird voran getrieben. Derzeit werden Abofassungen geliefert; Das beinhaltet nicht gemäß StGB aber dennoch faktisch eine Erpressung von Ratenzahlungen die erhöht werden (können). Die Umfassende Verbreitung der Rechnerprogrammen von Bill Gates Microsoft ermöglicht auch verheerender heimtückischen Erpressungen, sehe § 70, zur Durchpeitschung von Frankensteinspritzung der Bevölkerungen.

 

Es erschließt sich bis heute nicht wieso Förderung kalt gestellt worden ist, der Einnahme von ausreichend Vitamine D3 durch die Bevölkerung. Noch erschielßt sich bis heute wieso das System von Prof. Dr. Lehrach kalt gestellt worden ist. Mit dem System konnten alle angesteckte Bürger billig erörtert werden. Folgend brauchten lediglich diese sich ab zu sondern und Schluss wäre es bereits Vorjahr gewesen mit Covid-19. Die herrschende Politik hat jedoch unerlässlich verharrend diese gute Lösungen kalt gestellt.

 

Jetzt steht wahrscheinlich stattdessen eine katastrofale Frankensteinzeugseuche bevor oder hat bereits unaufgemerkt angefangen. Sie kann als bereits angefangen betrachtet werden wenn die Frankensteinspritzung als Anfang betrachtet wird, oder bereits mit der heimtückischen Positionierung der schuldige Politiker und andere Führungsmitlieder als diese als Anfang der Seuche betrachtet wird. Der Autor von Frankensteinspritze.de warnt einem Jahrzehnt in Internet  vor diesen und insgesamt bereits 38 Jähren.

 

Die herrschende Politiker und andere Führungsmitglieder sind schuldig. Die Warnungen vor einer Seuche liegen mehr als zwei Jahrzehnten vor. Sie hätten mittels ausreichend Staatskassengeld ausreichende Vorbeugungsmaßnahmen und Bekämpfungsmaßnahmen fördern müssen und nie Frankensteinspritzungen erlauben dürfen.

 

Frau Vera Sharav ist Gründerin und Vorsitzende der Alliance for Human Research Protection (AHRP) (https://ahrp.org/trzboard/vera-sharav/). Sie war als Kind im Konzentrationslager und hat das überstanden. Sie warnt, dass das Durchpeitschen der Frankensteinspritzung der Bevölkerung merkmalisch Merkmale einer Weltweiten Holocaust aufweist. www.Corona-Ausschuss.de   ,Sitzung 44   ab  3 Stunden 47  Minuten und vorher

 

Politiker und Bevorwürter der Frankensteinspritzung der Bevölkerung behaupten: “Es liegt kein schwergewichtender Anlass vor für schwergewichtende Besorgnisse die eine Ausbremsung der Bevölkerungsimpfung rechtfertigen.” (Sie bezeichnen die Frankensteinspritzung verharmlosend mit Impfung.) Wenn Frankensteinspritzunggegner Gründe für Besorgnisse äußern, sagen die Politiker und Bevorwürter: “Es liegt kein wissenschaftlicher Anlass vor.” Wenn da einzelne Wissenschaftler trotz der umfassenden Drohcoulisse wissenschaftliche Gründe äussern, sagen die Politiker und Bevorwürter: “Es liegt keine wissenschaftliche herrschende Meinung als Anlass vor.” Wie der Jesus gewarnt hat; Schlangenbrut das sich gegenseitig umschlingt und einen Tier oder Mensch mit zahlreichen Bissen tödlich vergiftet im Falle es oder der im Schlangenbrut gelangt.

 

Es liegen also ausreichend wissenschaftliche Warnungen vor um nicht mehr Menschen zu frankensteinspritzen als die Menschen die gravierend gefährdet sind durch Covid-19. Diese Menschen weisen jeweils auf Grund einer gravierenden Dauererkrankung, eine gravierende Schwächung ihrer natürlichen Wehr auf. Oft sind sie Hochbetagt. Zusammen sind sie mehrfach Millionen zahlreich in Deutschland, dennoch glücklicherweise gewiss weniger als ein Zehntel der Bevölkerung. Das soll sich nicht ändern durch Frankensteinspritzung der Bevölkerung. Es ist statistisch nachgewiesen worden, dass Menschen die junger sind als 50 und weder eine gravierende Dauererkrankung aufweisen noch eine gravierendste Mangel hinsichtlich Vitamine D3, lediglich winzig bruchteilmäßig gefährdet werden durch Covid-19. Weniger als Ein je Zehntausend lebt ab durch Covid-19. Die herrschende Politik vermittelt mittels ihre Sender und Presse ein Fälschung zur Durchpeitschung der Frankensteinspritzung der ganzen Bevölkerung. Trauen sie die Politiker oder ihre Spritzen? Immerhin nach den Maskenskandalen?

 

Die oben erwähnte Warnung durch Dr. G. Van den Bossche ist ausserordentlich schwergewichtend und reicht an sich aus zur Ausbremsung der Frankensteinspritzung der Bevölkerung. Es liegen auch zahlreiche andere wissenschaftliche Warnungen vor, z.B.

Die Einspritzung kann gravierende plötzliche Lungenentzündungen verursachen daher die Einspritzung die natürliche Wehr ausbremst. (Das ist Ungleich des Zytokinsturms, vor dem andere Wissenschaftler warnen);   https://vaxxter.com/covid-vaccines-part-2/

 JCI Insight. 2019;4(4):e123158. https://doi.org/10.1172/jci.insight.123158. 

Dr. S. Tenpenny veröffentlicht auch andere Warnungen; https://vaxxter.com/

Missbrauch der PCR-Prüfungen führt zu mehrfach aufgeblähte Infektionszahlen und Falsche Begründung der Bevölkerungeinspritzung. Davor warnt letztendlich auch die WHO.

https://vaxxter.com/the-signals-for-covid-vaccine-mandates-emerge/

Auch erscheinen mittlerweile Warnungen vor Förderung von Gehirnkrankheiten erregende Prionen durch Einspritzungen vor Covid-19;  Classen JB. COVID-19 RNA Based Vaccines and the Risk of Prion Disease. Microbiol Infect Dis. 2021; 5(1): 1-3.

 

Es wird oft behauptet, dass Soros, Gates usw. NGO’s „kaufen“ oder Menschen der NGO’s kaufen. Es könnte erklären wieso Oxfam die Äußerungen von Wissenschaftlern die durch Oxam befragt worden sind missbraucht um zu behaupten, dass die mehrfache Verzögerung der Frankensteinspritzung in armen Nationen resistente Mutationen von Covid-19 verursachen wird. (https://www.oxfam.de/presse/pressemitteilungen/2021-03-30-covid-mutationen-koennten-impfstoffe-nur-jahr-unwirksam ) Vanden Bossche, sehe diesen § 64, hat gewarnt vor resistente Mutationen die Ansteckender sind und erläutert wie ansteckender Mutationen gefördert werden durch Ansteckungsbehemmungsmaß-nahmen und resistenz durch Einspritzung von großen Gruppen der Bevölkerung. Arzneimittelresistenz ist eine bekannte Folge des umfassenden Arzneimittelmissbrauchs in der Massentierhaltung. Die Veröffentlichung beinhaltet also, dass zahlreiche Sachverständige die Warnung von Vanden Bossche und vorher J. van der Veen bestätigen. Die falsche Schlussfolgerung durch Oxfam ist zusätzlich und bestens weg zu spülen.

 

Frau Vera Sharav ist Gründerin und Vorsitzende der Alliance for Human Research Protection (AHRP) (https://ahrp.org/trzboard/vera-sharav/). Sie war als Kind im Konzentrationslager und hat das überstanden. Sie warnt, dass das Durchpeitschen der Frankensteinspritzung der Bevölkerung merkmalisch Merkmale einer Weltweiten Holocaust aufweist. www.Corona-Ausschuss.de   ,Sitzung 44   ab  3 Stunden 47  Minuten und vorher

 

Wollen Sie tatsachlich sich drängen lassen ohne ernsthafte Notwendigkeit ihre Kinder Frankensteinspritzen zu lassen, oder überhaupt sich selbe? Wenn jemand auf die Straße oder im ÖPV Ihnen eine Tablette anbietet und behauptet, dass die Tablette gut ist für Ihre Gesundheit, würden Sie die Tablette schlucken oder ihre (Enkel)Kinder die Tablette schlucken lassen? Wieso nicht? Es liegen sogar keine Warnungen vor. “Aber die Politiker sagen, dass es eine gute Impfung vor Covid-19 ist und Covid-19 gefährlich ist.” Haben sie genau verstanden für welche Menschen Covid-19 gefährlich ist? Meinen Sie, dass Politiker zuverlässig sind? Glauben Sie das immerhin nach den Maskenskandalen? Da sollten Sie mal ein Wenig Mühe leisten und die Veröffentlichungen von www.Frankenspritzen.de  mal lesen.

 

Eine Theorie beschäftigt sich mit den Ansteckungen von Mine-Arbeitern in China durch Fledermausen(kot). Es kann auch sein, dass dieses Coronavirus als interessant für Aufarbeitung in dem Labor in Wuhan betrachtet worden ist. Vor so einem abgesonderten Virus liegt wahrscheinlich keine Immunität vor bei der Bevölkerung und es war erkrankend jedoch nicht tötlich. Das ist interessant für gewisse Zwecken. Wenn es hochansteckend gemacht werden kann und die Erkrankungsschwere eingeschränkt oder gravierender gemacht werden kann, ermöglicht es gewisse Erzielungen, z.B. genau was mit Covid-19 erzielt wird. Von Rotterdam aus haben vor zehn Jähren Wissenschaftler veröffentlicht wie einfach Virenmutationen mit gewissen Eigenschaften erzielt werden können. www.GoldMurks.de/D/Z/N   Dabei kann gleichzeitig für epidemologische Impfung der eigenen Bevölkerung eine Variante erzeugt werden die besonders ansteckend ist aber kaum erkrankt. Diese epidemologische Impfung kann auf die eigene Nation eingeschränkt werden mittels Sperrung der Grenze “auf Grund der Coronakrise”, wie China. Die Herrschende der Navo-Nationen sind allesamt zu dumm und dämlich um das aufzudecken oder die Coronakrise gefällt den Herrschern. Jedenfalls ist eine Veröffentlichung mit der Darstellung der Herkunft von Covid-19 aus eine Mine in China, interessant auf Grund der zahlreichen Quellendeutungen.

https://www.independentsciencenews.org/commentaries/a-proposed-origin-for-sars-cov-2-and-the-covid-19-pandemic/

 


 

 

-65- Was hat China gemacht und was macht China, heimtückisch (und mutmaßlich) ?

 

Kurzfassung

 

In Asien werden die (Uhr)(groß)ältern geachtet. In Asien und besonders in China betrachten sie uns als dummstes Dreck das kein Recht hat auf Weiterexistenz in der Welt, daher wir unsere (Uhr)(Groß)Ältern verraten haben. Wir haben in lediglich drei Jahrzehnten unsere eigentlich bevölkerungseigentümliche Kenntnisse wegschmeißen lassen an China usw., ohne Achtung für die gravierende Opfer die unsere (Uhr)(Groß)Ältern geleistet haben. Diese Kenntnisse haben unsere (Uhr)(Groß)Ältern in drei Jahrhunderten gravierendst mühsam erwirtschaftet, nicht für die Chinesen sondern für ihre (Enkel)Kinder und Nachahnen, den Deutschen Volke also. Gravierendst mühsam war das Leben für die Klaudia’s und Ottos. Ab Kindesalter (7 Jahr) bis Ableben hundert Stunden wochentlich im Werk schuften, armutig also unterernährt. 1,40 M und 40 Kg waren damals normale Körpergrößen für arme Deutsche Erwachsenen, Ablebensalter von vier Jahrzehnten auch. Frauen lebten oft einem Jahrzehnt eher ab nach einem Dutzend Schwangerschaften. Mehr als Einzimmerwohnungen ohne Kanalisation waren ihre städtische Unterkünfte nicht. Schule für die arme Kinder? Damals Märchenland. Und jetzt auch, dank unsere herrschende Politiker und ihre Coronakrise aus Wuahn China.

 

China radiert Dutzenden Millionen Nahestehenden aus; Etnoziden auf Völken in China und Femizide. Wie dumm wir sind ein Körnchen Achtung von China zu erwarten, das uns als dummstes Dreck betrachtet das unsere (Uhr)Groß)Ältern gravierendst verraten hat.

 

Da gibts die in Dubai steuerbefreite Gewinne für gewisse Eliten die durch unsere herrschende Politiker immer fleißig bedient werden. China könnte umfassende Listen mit Namen dieser Eliten, mit ihren Steuerbefreiten Gewinnen, mit ihren Handelsumsatzen und mit ihren Beziehungen mit unseren herrschenden Politikern veröffentlichen. Unsere herrschende Politiker werden mutmaßlich durch China gravierendst dauererpresst. Mutmaßlich thematisieren sie daher nicht die Chinesische Herkunft der Verbreitung von Covid-19 und mutmaßlich daher thematisieren unsere herrschende Politiker nicht eine Umlagerung der Coronakrisekosten auf die Importe aus China, die allerdings die Covid-19 aus China herbei geführt haben. Stattdessen belassen sie die gravierende Lasten wieder auf Klaudia und Otto und sagen, dass Klaudia und Otto weiter schuften müssen, bis 67, bis 70, bis 73, bis 77 und bis Tod. Das wird gewiss zukünftig gegen Klaudia und Otto gesagt werden. Statt verharmlosend als Covid-19 sollte Covid-19 eigentlich als ChinaCovid oder WuhanCovid bezeichnet werden aber unsere Politiker schützen China bzw. die Chinahandel mittels steuerbefreiend Wuhan.

 

 

Erläuterung

 

China missbraucht freudig die Coronakrise für eine straffe Grenzensperrung, nicht lediglich um die mutmaßliche derzeitige Etnozide in Tibet, Xinjang und Inner Mongolei aus zu blenden. Forschungen hinsichtlich den Geschehen vor und nach Covid-19 in China sind für Nicht-Chinesen unmöglich. Es könnte sein, dass nach der Verbreitungsanfang von Covid-19 und der Sperrung der Chinesischen Grenzen, in China sich eine Coronavariante verbreitet hat die weniger erkrankt, ansteckender ist, derer Verbreitung nicht behemmt worden ist und die natürliche Wehr der Menschen vor Covid-19 ausreichend fördert. Auf Grund der straffen Sperrung der Chinesische Grenzen hat diese “epidemologische Impfung” (§3) sich nicht von China aus verbreitet. Alternativ ist bereits vorher in China heimtückisch eine Impfung vollzogen worden. Wer hätte es aufgemerkt wenn vorher der Chinesische Bevölkerung geimpft worden ist? Dazu bedarf es nicht unbedingt Einspritzungen. Heimtückische Zugabe von lebenden Viren in Nahrungsmittel die vor Verzehr nicht erhitzt werden, weist auch Wirkung auf. Bei uns wären es z.B. Milch, Yogurt usw. Die somit Angesteckten, stecken wieder andere Menschen an. Es wäre halb so schlimm als selbstvermehrend mRNA das Biontech bereits entwickelt hat und heimtückisch in den Biontechspritzen gelangen kann oder in Milch, Yogurt usw.

 

Diskurs. Die mutmaßliche Ethnoziden in China vollziehen sich auch mittels Ehesklavernei. In China gibt es wie in anderen Nationen wesentlich mehr Männer als Frauen im Älter unter 45. Grund ist umfassendes Femizid, in China mehr als Dutzende Millione ermordete Frauen.  (https://www.nomonoma.de/geschlechtsselektion-massenmigration/) Oft liegt halbwegs Schwangerschaft Abtreibung von Mädchen vor. Weiterhin sterben zahlreiche Mädchen als Baby oder kleines Kind durch Vernachlässigung. Umfassendes Femizid liegt auch vor in Indien, sonstigem Süd-Asien, Afrika und Süd-Amerika. In umfassenden Regionen in China gibt es 150% so zahlreiche Männer als Frauen. Die am Wenigsten (bildungs)erfolgreiche Männer können keine Frau finden. Sie bekommen junge Frauen der etnozidierte Völker. Auch werden zahlreiche dieser Frauen zu Sekssklaven gemacht. Die Zahlenausmaßen dieser Auschwischungen sind mehrfach umfassender als damals in Birkenau usw. Mittlerweile wird die Auslagerung nach China unbehemmt weiter betrieben, für die steuerbefreite Gewinne in Dubai usw. für gewisse Eliten von uns, mittels Chinahandel. Unsere Regierungen und Abgeordneten verfolgen tatsachlich Menschenrechtenschutz ? Tatsachlich ? Die Politik fördert diese Etnoziden und Femiziden, die nicht Millionen sondern Dutzenden Millionen Menschen ausradieren.

 

In Indien liegt Klassenzid bzw. Armenzid vor das Hunderte Millionen Menschen vernichtet. Es herrscht längst keine Kolonialherrschaft mehr in Indien. In Indien ist ein Subglauben gefestigt worden das beinhaltet, dass jegliche Person jenach Geburtslage in der Volksgesellschaftliche Position leben und sterben wird. Elitenmenschen aus Indien die in den VSA oder der EU weiter Studieren (in Deutschland fast gebührenfrei) und Wohlstand erziehlen, machen das zu eigenen Nützen und machen sich kaum zu Nützen ihrer Heimat. Sie verharren, dass es eben das Schicksal der Menschen im Armutsozean ist arm zu sein. Hunderte Millionen in Indien arbeiteten als Dienstleister für Menschen mit (gewissermaßen) Wohlstand. Diese weisen auf Grund der Coronakrise weniger Bedarf auf und Hunderte Millionen sind schlicht abgedankt worden und verhungern. Wenn da Milliardäre aus Indien unsere Industrie kaufen (Mittal, Tata usw.), ist es mit Geld erworben mittels der Ausmerzung von zahlreichen Menschen. Das fördert unsere Politik, für die steuerbefreite Gewinne in Dubai usw. für gewisse Eliten von uns, mittels Handel mit Indien, erzeugt mittels der Auslagerung unserer Wirtschaft nach Indien. Fangen auch Sie an zu verstehen wieso unser herrschendes Politikervolk supermorrupt ist?

Fangen Sie an zu verstehen was Superfaschismusfundamentalismus ist?

 

Gewisse Eliten von uns, füllen steuerbefreit in Dubai usw. ihre tiefe Taschen mittels Chinahandel (§§ 17, 43). Das lauft einem Dritteljahrhundert. Es befeuert die Auslagerung nach China der Herstellung, Kenntnissen, Wirtschaft, Wohlstand, Wohl und Zukunfstvoraussichten. Es ist nicht glaubenswürdig, dass die Politik nicht Bescheid weiß und wußte. Es gestaltet eine glaubenswürdige Erklärung dafür, dass die Politik in den Navo-Nationen trotz Allem unerlässlich verharrend verweigert gegen China vorzugehen und Schall und Rauch gestaltet mittels vorgehen gegen Russland, auf Grund von was eigentlich?

 

Unsere Politik könnte als umfassend erpresst betrachtet werden, nicht lediglich Transatlantisch durch die Herrschaft die finanzpharisäisch ist, sondern auch durch China. In Delaware usw. können juristische Personen gegründet werden ohne Veröffentlichung der Anteilseigner. Selbstverständlich haben die “Tiefe Staaten” Alles im Blick, sowohl in den VSA als auch in der Schweiz als auch die Chinesische bzgl. dem Chinahandel. Der “Orangeman” Trump hat gerecht Einführzollen erhoben über Importe aus China und folgend haben auch in seiner Partei die versteckte Küchenschäben der Politik die heimtückisch Macht erworben haben, zusammen angefangen den “Orangeman” umfassend zu sabotieren. Sie weisen Angst auf vor und werden somit erpresst durch die “Tiefe Staaten” die beliebig sowohl Namen von Politikern veröffentlichen lassen können als auch ihre Beziehungen zu umfassenden steuerbefreiten internationalen Handelsgewinnen. Es gestaltet einen enormen katastrofalen kanalisationssumpfgrauen globalen Sumpf.

 


 

 

-66- Frankensteinspritzung der Bevölkerungen macht Nationen wahrscheinlich zu höllische Werkzeuge der Finanzpharisäerherrschaft.

 

Frankensteinspritzung der Bevölkerungen macht Nationen wahrscheinlich zu Höllen die nicht gegen die Finanzpharisäerherrschaft aufbegehren können und leicht durch sie missbraucht werden können zur Vernichtung von anderen Nationen.

 

Wie erklärt (§ 64) werden die Nationen zu Höllen, wo die Bevölkerungen sich dumm und dämlich kaputt spritzen mit Frankensteinspritzungen. Wahrscheinlich ist der Anthropotop bereits vernichtet worden wenn ein Fünftel der Bevölkerung Frankensteingespritzt worden ist, gewisser wenn ein Drittel Frankenstein-gespritzt worden ist. Alle Mühe muss geleistet werden zur zeitnahen Ausbremsung der Frankensteinspritzung der Bevölkerung, bevor ein Zehntel der Bevölkerung frankensteingespritzt worden ist.

 

Auffällig ist, dass die Anfangsnation der großen Verbreitung von Covid-19 (China) nicht die Frankensteinspritzungen vollzieht sondern andere Einspritzungen. Andere Menschen als Chinesen werden dennoch in China nicht mehr so wilkommen sein, lediglich als Sklaven. Für weiße Menschen führt eine „Arche Noah“ nicht zum Überleben mit einer guten Zukunft. Diejenige die weiße Sklaven der Chinesen werden wollen, können gerne jetzt abreisen. Es wird gewiss nach einer Frankensteinspritzung ganz anders werden für Deutschen in China, für Deutschen weltweit sogar. Glauben Sie, dass Neu-Seeland eine Rettung gestalten wird? Vergesse es. Wenn die Navo-Nationen sich dumm und dämlich mit der Frankensteinspritzung kaputt gespritzt haben, werden Neu-Seeland und Australien dort alleine sein und schlicht überrollt werden.

 

In den VSA und das VK sind bereits zu zahlreiche Menschen frankensteingespritzt worden, in den VSA mehr als sechzig Millionen, mehr als ein Fünftel der Bevölkerung. Dieser Zug rast weiter, auf eine tiefe Kluft mit einer Brücke zu, die es nicht gibt oder unter dem Zug stürzen wird. Wenn Deutschland sich rettet mittels Ausbremsung der Frankensteinspritzung, muss Deutschland zeitnah ein ernormes Nukleararsenal erstellen um sich zu wehren vor enormen KaputtplünderErpressung durch die Eliten der kaputt gefrankensteinspritzte Nuklearmachten VSA, VK und voraussichtlich auch Frankreich. Danke der Merkelinaregierung für die Frankensteinspritzung.

 

Wenn eine Bevölkerung nach Frankensteinspritzung in einer Hölle lebt ist sie damit ganz vollständig unterdrückt und kann die Finanzpahrisäerherrschaft unbehemmt ihre Nation missbrauchen für die Vernichtung von anderen Nationen. Bisher war das Leben für die Bevölkerungen in der EU und den VSA gut. Dennoch war es bereits möglich für die herrschende Pharisäer diese Nationen zu missbrauchen für die Vernichtung von anderen Nationen. Von Niederlanden aus konnte Saddam Irre gehetzt werden mit Giftgaschemie. Der Eigner der damaligen weltgrößten Lieferunternehmen darf derzeitig unbehemmt der reichste Niederländer sein mit drei Milliarden Euro, wovon die Hälfte Steuerbefreiung. Der derzeitige Präsident Joe Biden hat als Ausschussvorsitzender die Zerbombung von Irak durchgepeitscht, ohne jeglichem tatsachlichen trifftigen Grund. Trotzdem darf er Präsident der VSA sein und äußert weltweit keine Regierung oder Opposition eine Beschwerde. Was ist Superfaschismusfundamentalismus?

 

 

 

-67- wie das Deutsche Volk sich vor der Frankensteinspritzunghölle retten kann

 

Was ist da zu machen?: Schmeist die Merkelinaregierung samt alle Altparteien bei den Wahlen raus und fordert hohe Einführzollen (70% des Importpreises) und Senkung der Lohnsteuern und Einkommensteuern. Sperrung der Häfen und Grenzen ist Verboten aber wenn Deutschland absolutmehrheitsblau gewählt worden ist und das Blau es nicht in Ordnung macht, wer wird die Bevölkerung davon abhalten wenn sie “auf die Straßen” und “auf die Barrikaden” geht? Deutschland absolutmehrheitsblau wählen wiederöffnet den Tor für Freiheit jedenfalls, auch wenn das Blau ausserordentlich enttäuschend vor geht.

 

Eine Rettungsmöglichkeit ist die schlichte Verweigerung des Deutschen Volkes sich Frankensteinspritzen zu lassen und nach dem Sommer Deutschland absolutmehrheitsblau zu wählen. Das Schlafschäfchenvolk wird dennoch veraussichtlich diese Rettungsmöglichkeit verpassen. Auch die blaue Partei erzielt keinen Schritt voran, auf Grund innnerer Behemmungen.

Wird das standhalten? Jedenfalls nicht. Entweder nicht daher eine umfassende Ausradierung vollzogen wird mit den Frankenspritzen oder nicht daher die Schlafschäfchen erwachen und sich wehren, vom Schlafwandergang nach Schlachthof weg laufen. Die Ärtzte und Kirche können die Wehr vor der Bevölkerungfrankensteinspritzung fördern.

 

Die Ärtzte sollen sich nicht mitschuldig machen lassen und ihre Mitwirkung zur Frankensteinspritzung schlicht verweigern, ausgenommen ausserordentlichen Ausnahmen. Es ist vorgesehen die Ärtzte zur Verschwiegenheit zu erpressen wenn sie sich mitschuldig gemacht haben. Macht die Ärzte aufmerksam auf die Inhalt von www.Frankenspritzen.de und besonders § 64 und bittet die Ärzte andere Ärzte aufmerksam zu machen.

 

Wie zahlreiche Menschen werden zukünftig die Kirchen zahlen wollen wenn die Kirchen nicht gewarnt haben vor den Frankensteinspritzen von den Pharisäern? Macht den Pfarrer oder andere Prediger aufmerksam auf die Inhalt von www.Frankenspritzen.de und besonders §64 und bittet denen andere aufmerksam zu machen.

 

Das Verrat oder die Rettung durch die Ärzte und Kirchenamtenträger kommt eine entscheidende Bedeutung zu, ähnlich wie das Verrat oder die Rettung durch die Koalitionspolitiker oder Oppositionspolitiker, wenn überhaupt nicht lediglich Täuschopposition vor liegt sondern überhaupt auch tatsachlich mehr als einzelne ausgesperrte tatsachlich pflichtgetreue oppositionelle Politiker und Wissenschaftler vorliegen.

 

 

 

-68- Was unsere herrschende Politik macht, gegründet auf Machiavellismus 

 

Kurzfassung

Machiavellismus zum Machtserhalt, Globalisierung als neues Kaiserreich um den Bevölkerungen unmöglich zu machen das Füllen der tiefe Taschen der Eliten zu beenden, dazu von den Bevölkerungen in drei Jahrzehnten die Kenntnisse abhanden genommen und an China verschleudert. Die verschleuderte Kenntnisse sind in drei Jahrhunderten gravierendst mühsam durch die Bevölkerungen erwirtschaftet worden.

 

Erläuterung

 

Die “Maskenskandalen” sind lediglich wie Sandkörnchen. Es werden Sandkörnchen hochgehoben und es wird geschreit: “He, schau mal dieses Sandkörnchen an, es ist unrein, oh hier, wieder ein unreines Sandkörchen, und wieder eines.” Während Alle zudrängen um das Sandkörnchen anzuschauen, achtet keiner auf das Gesamt, z.B. das Gefahr einer katastrofalen Überflutung das gestaltet wird durch das abbaggern der Dünen. Die Liebe den großen Dünen zugünsten, wird auch weggepustet mittels der Beschimpfung der Schmutzigkeit gewisser hochgehoben auserwählten Sandkörnchen Daher kann das abbaggern der Dünen unbehemmt weiter vollzogen werden. Das Sand erwirtschaftet Gewinne womit tiefe Taschen gefüllt werden. Weitere Gewinne sind im Voraussicht bei der Erstellung von Deichen oder Wiedererstellung der Dünen für den Hochwasserschutz.

 

Mutmaßlich auf Grund einer Angst in ihren enormen kanalisationssumpfgrauen globalen Sumpf (s.o., s.u.) geschmissen zu werden, versucht die Politik unerlässlich verharrend ihre Macht zu erhalten und erweitern. Im Sumpf kann keiner ohne großen Schwimmkörpern schwimmen und besonders angenehm ists dort sowieso nicht. Der globale Sumpf verbreitet auf Grund ihrer enormen Ausmaßen und Dreckigkeit eine enorme verharrende Gestankwölke die nicht unaufgemerkt bleibt durch die Bevölkerung, trotzt der enormen durchdringenden Waschpulverduftwolke die unerlässlich durch die sogenannte Leitmedien verbreitet und ergänzt wird, teilweise GEZ-Zwangsgezahlt durch die Opfer und teilweise zwangsmäßig mittels Konsum-/Verschwendungswerbungs-gebühren durch die Opfer. Es lässt sich grüßen. Die herrschende Politik befürchtet, dass die Bereitschaft ihr die Macht zu überlassen, zu Neige geht. Daher verfolgt die herrschende Politik nicht lediglich Erhalt und Erweiterung ihrer Macht mittels täuschung sondern auch mittels heimtückischer Unterdrückung.

 

Machiavelli hat die heimtückische Unterdrückung kurzgefasst folgend thematisiert:

 

Für Machterhalt sollen die Herrscher nicht tatsachlich verfolgen tatsachlich das Ganze für die Bevölkerung in Ordnung zu machen. Wenn alles in Ordnung ist, hat die Bevölkerung Zeit und Kraft zur Verfügung sich den parasitierenden Herrschern vorzuknöpfen. Die Herrscher sollen stattdessen nur vortäuschen Verbesserungen zu verfolgen. Die Herrscher sollten heimlich vereinbaren gegenseitig wiederhohlend Schwerstverbrechergruppen auf ihre Bevölkerungen los zu schicken damit die jeweilige Bevölkerung ihrem Herrscher um Schutz fleht und bereit ist wie Sklaven für Schutzleistungen zu arbeiten und zahlen. Herzogregionen, Königreiche und Kaiserreiche waren Verbundsstrukturen von födalen Herrschern mit dem Zweck Schwerstverbrechergruppen zur Rettung eines Herrschers zu schicken im Falle eines örtlichen oder regionalen Aufbegehrens der Bevölkerung. Die Katholische Kirche Betrieb das effiziente System der Erpressung der Ablasszahlungen mittels einer Indoktrination. Diese Indoktrination deutete die Hölle als Reiseziel nach dem Tod, im Falle einer unzureichenden Zahlung von Ablasszahlungen. Vor einem halben Jahrtausend hat der Luther diese Großerpressung vorgeknüpft, vielleicht heimtückisch gezahlt durch Födalen. Was die Kirche erpresste, konnten die Födalen nicht erpressen.

 

Auch auf Grund des Machiavellismus weist die Politik derzeit wenig Bereitschaft auf um die mittlerweile durch zahlreiche Bürger aufgemerkte Drahtzieher der Kriege und Krise *  vorzuknüpfen, obwohl es ihre höchste Christliche, menschliche, soziale,  verträgenmäßige, menschenrechtenmäßige, grundgesetzenmäßige und eidmäßige Pflicht ist. Stattdessen gehorcht und bedient die Politik den Drahtziehern * und bezeichnet beschimpfend und mutmaßlich verleumdend die Drahtzieherdeutende als Verschwörungstheoretiker und schlimmer, drängt die Dienste zur Vorknöpfung der Drahtzieherdeutende und lässt diese Vorknüpfung veröffentlichen.

Es gestaltete einen Grund dafür, beim Bund der BDR c/o SE Bundesminister des Innern, mehr als siebzehn Milliarden Euro sofortige Schadenersatzzahlung zu beantragen. Ein Antrag darf, auch falls er erfolgos ausgehen wird. (* §§  22, 42, 14-25a, 30, 33-36, 40, 42, 44-49, 52-55, 60-63)

www.GoldMurks.de/171a , /GM2 , /KOL2 , /D/Z/N , bestätigt durch  https://lupocattivoblog.com/  und  http://www.geschichteinchronologie.com/welt/Rothschild/Knechtel_Rothschild-index-Dt.html

Die Lastungen mit Kontankteinschränkungen und Einspritzungen gestalten heimtückische Machiavellistische Unterdrückungen. Besonders die Frankensteinspritzungen gestalten Invasionen ohne Gleichen. (§§ 11, 23, 30, 38-49)

 

Die VSA und die EU gestalten die derzeitige “Herzogsregionen” mit dem Zweck, den jeweiligen derzeitigen Elitengruppen die Bevölkerungsplünderungen zu ermöglichen. Das VK ist aus die EU ausgestiegen damit sie wie in WK II besser als “Brückenkopf” leisten kann für die Transatlantische Herrschaft. Das VK ist immerhin Mitglied der Wirtschaftunion aber ist nicht verbunden wenn die Festlandwirtschafte und Festlandvolksgesellschafte implodieren. Die Volkswirtschaften und Volksgesellschaften der Festland-EU können mittels Sprengung abgesenkt werden ohne dabei den getrennten Brückenkopf zu vernichten. In der EU und Navo liegen Vereinbarungen vor um schleunigst bewaffnete Gruppen zu schicken zur Hilfe der Herrschaft, wenn in einer Nation (ggfls. unterstützt durch Gruppen der eigenen Wehrmacht) ein Aufbegehren gegen die Herrschaft vor liegt. Mit den zahlreichen vorhanden Verkehrsflugzeugen können in wenigen Stunden Dutzenden Tausenden Mordsöldner herbei geflogen werden um auf die Bevölkerung zu schießen, daher die Nationseigene Polizei und Wehrmacht voraussichtlich verweigern wird auf die eigene Bevölkerung zu schießen.

 

Das große Anteil der Leuten mit Migrationshintergrund bei der Polizei, SEKs usw. ist auch nicht besonders dem Deutschen Volke freundlich. Besonders ist das mutmaßlich Drittel Millione geübte Mordsöldner von Daesh usw. das mit den Millionen Asylforderern miteingeschleust worden ist. Wenn es gegen den Deutschen Volke los gehen soll, könnte sich plötzlich umfassend Rüstung Amerikanischer Herkunft als bereit gestellt aufweisen, wie in Irak es ermöglicht hat Irak und Syrien verheerend heim zu suchen. Derzeit festigt sich das Drittel Millione in der Rauschgiftwirtschaft und mittels dieser Festigung im Heer der Millionen Asylforderer und anderen mit Migrationshintergrund. Das wird es unmöglich machen das Drittel Millione separat auszuradieren wenn es los geht. Es hat sich dem jungsten Jahrzehnt ein Millionenheer eingedrängt, das den Kindern des Deutschen Volkes Rauschgift andrängt. Es gestaltet einen Massenvernichtungskrieg mit gezielten Hochleistungs-chemiewaffen die durch die Opfer selbe gezahlt werden. Es ist ein großer Massenvernichtungsheer zur Vergiftung der Jugend und Zukunft des Deutschen Volkes.

 

Die derzeitige Globalisierung gestaltet das derzeitige Kaiserreich. Es ist zu groß für die Bevölkerungen um es tatsachlich erfolgreich vorzuknöpfen. Die Eliten der Kaiserreichen können ungefährdet ihre Bevölkerungen in Kriegen schicken, zur Unterdrückung, Machtserhalt und (Plünder)Bereicherung; Ming-Dynasty, Persische Reich, Römische Reich, Britisches Imperium, Napoleon, Kaiser Wilhelm, Stalin, Hitler, VSA. Ihre Bevölkerungen erzielen keine Sperrung ihrer gravierendst kriminellen Regimes.

 

Internationalisierung ermöglicht den Eliten ihre tiefe Taschen zu füllen und ist beliebt bei den Eliten. Sofort nach Hitler sind Arbeitnehmerflutwellen zugelassen worden um die somit überzählige Arbeitenden sich gegenseitig kaputt wettbewerben zu lassen und die Einkommenanforderungen der Arbeitende zu unterdrücken,. Nach Erstellung des Mauers und der Eiserne Gardine folgte Zulassung von Flutwellen aus Süd-Europa, Türkei und Nord-Afrika, alles zu Lasten der Arbeitende des Deutschen Volkes, daher die Zugewanderten im Endergebnis mehr kosten als leisten. Die Bevölkerungen der DDR, Polen, Rumenien usw. erhofften Wirtschaftsauslagerung nach ihren Nationen. Nach Beseitigung sind sie und das Deutsche Volk jedoch verraten worden. Die Auslagerung samt Kenntnissen verschwindete nach China. Die betrogene Bevölkerungen konnten großenteils lediglich als Billigstarbeiter die Ärmsten des Deutschen Volkes kaputt wettbewerben. Auch die Ukrainer können nichts dafür. Sie sind auch Alle betrogen worden. Unsere Herrschaft ist schuldig.

 

In den VSA hat die Vernichtung der Gewerkschaften und der Rechten der Arbeitenden bereits mit Raegan einem Jahrzehnt bevor Sovjetende Aufschwung erlebt und in Europa nach Sovjetende. Das war vorhersehbar. Nach Sovjetende braucht es keinen Wohlstand und Wohl mehr um die Menschen von Sovjetanschluss abzuhalten. Sovjet und Bevölkerungs-enteignung gestalteten lediglich einen Schritt für die Genossen der Finanzpahrisäerherrschaft um die Eigner von enormen Bodenflächen und Volkswirtschafts-teilen zu werden, statt die zahlreiche Födale die durch Lenin und Stalin enteignet worden sind. Russland weist kein Bedarf mehr auf hinsichtlich Anschluss durch Deutschland. Wieso sollte Russland Anschluss von Navo-Nationen wollen? Sie sind “Altenheimen” ohne Rohstoffen und verseucht mit Millionen Asylforderern und anderen negativen Auswahlen aus der Herkunftnationen, die gewiss insgesamt mehrfach mehr kosten werden als sie jemals erwirtschaften werden.

 

Auch ist Deutschland nicht interessant mehr daher die Eliten Deutschlands die Kenntnisse an China verschleudert haben um heimtückisch steuerbefreit in Dubai usw. mittels Chinahandel ihre tiefe Taschen füllen zu können. Diese Bevölkerungs-plünderung ist den Eltiten ermöglicht worden mittels ihrem neuen “Kaiserreich” der  Globalisierung die durch die Eliten erstellt worden ist. Die Kenntnisse des Deutschen Volkes waren das Eigentum des Deutschen Volkes. Sie sind in drei Jahrhunderten grausam mühsam durch den Deutschen Volke erwirtschaftet worden und in lediglich drei Jahrzehnten weggeplündert worden. Die herrschende Politik hat gehorchend mitgemacht. Ist das nicht die größte Superkorruption? Eine größte Supermorruption liegt jedenfalls vor. Liegt nicht auch Ultrafaschismusfundamentalismus vor? Und Folge ist die Coronakrise. Wieso sollen wir die Frankensteinspritzung die diese Eliten durchpeitschen, jemals trauen? Wäre weitere selbstvernichtende Totalirre.

 

Die derzeitige Eliten haben ihren gegenwartigen Kaiserreich erstellt um den Bevölkerungen unmöglich zu machen sich den Eliten vorzuknöpfen wenn sie steuerbefreit ihre tiefe Taschen füllen, in Dubai, Bahamas usw, mittels Delaware, Niederlanden usw., mittels Chinahandel, Indienhandel, Asienhandel und langjähriger mittels Transatlantischen Handel. Das steuerbefreit tiefe Taschen füllen bekam Auftakt durch einen gewissen Ölunternehmen in Europa. Die Niederländische Regierung hat es belassen, dass Öl in Saud gekauft worden ist mittels einem Tochterhandelsunternehmen auf die Bahamas und wesentlich teuerer an dem Tochterunternehmen in Rotterdam in Europa verkauft worden ist. Dennoch ist jedem klar, dass faktisch die Gewinne in den Europäischen Raffinerieen erwirtschaftet worden sind. lediglich verwaltungsmäßig steuerbefreit auf die Bahamas. Ein Böser Schelm der etwas dabei denkt, dass die Niederlandische und Britische königliche Familien Großanteileigner waren. Wer sind die gravierendste Heimatsverräter? Damals wollten und dürften nachher andere Europäische Ölunternehmen wie BP und folgend Amerikanische wie Esso auch gleichweise steuerbefreite Gewinne verwalten, “um gleich wettbewerbsfähig zu bleiben“.

 

Folgend wollten, dürften und betrieben andere Konglomeratunternehmen das auch und folgend zahlreicherer Unternehmer. Da hat die Freihandel mit China die Schleusen für den Sindflut geöffnet, mit jetzt Covid-19 als Folge, wieder zu gravierenden Lasten auf die Klaudia’s und Ottos. “Schuhhandel Einkauf” z.B. kauft mittels dem Handelsunternehmen “Schuhhandel Dubai” Schuhe in Vietnam für zwei Euro und “Schuhvertrieb” GmbH kauft sie für zwanzig Euro. Minus ein Euro Kosten und zwei Euro einkauf werden in Dubai siebzehn Euro steuerbefreite Gewinne verwaltet, die faktisch in Deutschland erwirtschaftet werden.

 

 

 

-69- Niederlanden als besondere Verbreiter von Massenvernichtungen

 

Die Niederlanden sind einem halben Jahrtausend Herkunft unterschiedlicher  Bevölkerungenmassenvernichtungswaffen daher die Niederlanden eine kleine Handelsnation gestalteten wo Böswilligen leicht Einfluss auf die Herrschenden erzielen konnten. Juristische Personen wie GmbHs und Aktiengesellschaften sind in den Niederlanden zur Normalität geworden. Am Anfang des Anschlusses von Spanien bei der damals Europäische Wirtschafts Gemeinschaft waren sie immerhin selten daher solche Unternehmer als unzuverlässig betrachtet wurden. Wenn der Weltmeerenhandel bzw. Sklavenhandel Aufschwung erzielt hat, sind Reiche Leute gerne Schiffseigner geworden für die Gewinne. Das Problem gestalteten die Schadenersatzklagen der Familien der Seeleute nach Absenkung eines Schiffes. Also ist/sind bei jedem Schiff ein Kapitän oder einzelne Kapitäne als Unternehmer Bezeichnet worden und waren die Reiche Leute (Födalen) „lediglich“ Anteilseigner die nicht hafteten. Reiche Leute waren die königliche Familie, Herzogsfamilien, Stadtherrscherfamilien usw.

 

In den Niederlanden fanden die Windmühlensägemaschinen Aufschwung womit effizient Bäumen zu Plänen gesägt werden konnten für effiziente Schiffsbauweisen. Es beschleunigte das Verschwinden der restliche Eichenwäler in Deutschland und folgend der Buchenwälder. Sie sind abgeholzt worden und mittels den Flussen nach Niederlanden transportiert worden. Eichenholz war das kräftigste Holz für Schiffe. Die königliche Familien sind reich geworden mittels Sklavenhandel, grausam, sehe 25a. Europa war vorher überdeckt mit Eichenwäldern. Nach Abholzung sind Buchenwälder angewachsen. Nach Abholzung der Buchenwälder sind Fichtenwälder gepflanzt worden daher sich rasch denkrecht hoch wachsten und Holz für die Untertage-Bergbauten und Gebäude liefern konnten. Derzeitig ist Europa großenteils in Agrarflächen umgestaltet worden. Diese werden großenteils missbraucht für die Erstellung von Massentierhaltungsnahrung. Es verursacht Dürre in ganz Eurasien, ausgesondert Indien, Süd-China usw. Wald gestaltet einen Laufband für Regen. Es hält Wasser fest und verdünstet es. Die Luft mit verdünstetem Wasser weht mit der überwiegend Westlichen Wind Ostwerts und schüttet dort wieder Niederschläge aus. Ohne Wald fließt umfassend mehr wasser Küstennah ins Meer, mit Agrarchemie das in den (Kusten)Meeren die Meeresbiotopen beeintrachtigt. Meeresbiotopen sind wichtige CO2-Entsorger. (www.Uumwelt.de)

 

Das Böse schafft wieder Böses. Sklavenhandel hat mittelbar Europa heimgesucht. Auch die Hohenzollernfamilie erntete umfassende von Handelsschiffen. Transatlantisch konnte Kaiser Wilhelm erpresst werden den ersten Weltkrieg zu verharren obwohl der Krieg offensichtlich Deutschland nicht mehr nützte. Der Krieg nützte der Transatlantischen Herrschaft die mittels Vernichtung in Europa Gewinne verfolgte, Festigung einer Weltherrschaft der VSA und Festigung ihrer Macht von den VSA aus und gegenseitige Vernichtung von Deutschland und Russland. Der erste Weltkrieg hat zeitnah nach Gründung ihrer Dollarherrschaft mittels ihrer Federal Reserve angefangen. Die Transatlantische Herrschaft konnte Kaiser Wilhelm drohen mittels den Zeitungen so lange zu keulen mit dem Dreck der Sklavenhandelgewinne bis die Bevölkerung ihn ausspucken würde.

 

Nach erstem Weltkrieg genießte Kaiser Wilhelm bis Ableben Luxusasyl in königlichen Niederlanden, während die unschuldige Deutsche Bevölkerung büßte. In Russland sind Lenin, Trotzky usw. als „Irre-Mausen-Viren“ (sehe auch §47) entsendet worden zur Weitervernichtung die durch Stalin gefestigt worden ist. Die „neutrale“ königliche Niederlanden haben im ersten Weltkrieg umfassende Kriegshandelsgewinne eingefahren. Besonders sind die umfassende Lieferungen der „Nederlandsche Cocainefabrik“ (www.goldmurks.de/D/Z/N) an den gegenseitig bekriegenden Nationen. Die wehrpflichtige Burschen erhielten heimtückisch Cocaine im Rum bevor sie nach Befehlt total Irre in den Minenfelden und Kügelwolken aus den Frontgrüben nach vorne rannten. Nach erstem Weltkrieg war Königin Wilhelmina weltweit die erste Frau mit einer Milliarde Dollar. Das gleicht mehr als derzeitige hundert Milliarden an. Das königliche Vermögen ist derzeits mittels einem Steuerbefreiungsgesetz ein absolut geschütztes Geheimnis. Es ist doch winzig i.v.M. dem Britischen königlichen Sklavenhandelprofiteurenvermögen. Die Britische königliche Familie ist immerhin offiziell Eigentümerin von 89% der Kanadischen Bodenflächen. (Crown Land) Sehe auch §49. Unsere herrschende Politik ist supermorrupt mit ihrer Verschwiegenheit dazu.

 

Mittels königlichen Niederlanden sind umfassenden Finanzhilfen nach Hitler geschleust worden zur Machtsfestigung und Rüstung. Die Niederlanden gestalteten das offene Tor für Hitler um leicht in wenigen Tagen nach Paris rücken zu können. Sehe auch §§ 47 und 48. Die Britische Befreiung in 1944 von Deutschland, Polen usw. voraussichtlich unterstützt durch zahlreiche Deutsche Befehlshaber die Hitler längst satt waren, ist heimtückisch sabotiert worden, sehe § 47. Die Transatlantische Herrschaft die Hitler zur Vernichtung Deutschlands und Russlands gestaltet hatte, wollte diese Befreiung nicht. Sie wollte eine Zerbombung und Besatzung Deutschlands. Sie wollte die Verantwortung für das arme Ost-Deutschland, Polen usw. nicht und hat sie gerne Stalin geopfert, auch als eine Art Mühlestein zur Lastung Russlands. Mittels kalten Krieg sind diese Nationen und Russland arm gehalten. Niedrig-IQ Georgier Stalin war bereit für Machiavellistischen Machtserhalt Russland zu zerquetschen. Die Bevölkerung ist einteignet worden. Nach 45 Jähren konnten die Genossen der Finanzpahrisäerherrschaft in New York mit ihrer Milliardendarlehen billig die Unternehmen und enorme Bodenflächen in Russland erfassen, wie vorgesehen. Die Entsendung von Lenin, Trotzky usw. beabsichtigte letztendlich Russland von den Tsaren und anderen Födalen zu rauben.

 

Dennoch mit „der Schaffung“ von Hitler für die königliche Niederlanden anscheinend nicht genug. Mit Agent Orange sind Vietnam und Laos verseucht worden und die Verseuchung mit enthaltenen Dioxinen usw. dauert langfristig an. Die weltweite Hälfte des Agent Orange ist durch Philips Duphar in Amsterdamnednähe erstellt worden. Das teilweise abgetrennte Dioxine usw. liegt in durchgerosteten Fässer im „Vogelmeerpolder“ zugeschüttet.

 

In den Niederlanden konnte Pakistaner Khan superleicht die Urananreicherungstechnologie klauen. Folgend konnte Pakistan Nuklearbomben erstellen. Khan hat es nicht lediglich Pakistan geliefert sondern auch anderen Nationen verkauft.

 

Einzelne Niederländische Unternehmer haben Saddam die Hälfte der weltweite Mengen der Giftgasrohstoffen geliefert, trotz scharfe Warnungen durch den Autor dieser Veröffentlichung. Das damalige Kabinetsmitglied Bolkestein wehrte verharrend gegen Lieferverboten und die Abgeordneten haben es belassen, auch die 80 sogenannt christliche und soziale Abgeordnete die eine Mehrheit gestalteten und alle gewiss die schriftliche Warnung durch den Autor dieser Veröffentlichung erhalten haben. Er warnte vor dem Missbrauch siner Heimat für solches grausamen Dreckverhalten, vor Folgen wie Navokriege gegen Irak die Tausenden Milliarden Dollar kosten, Millionen Opfer verursachen und Elend das zu uns kommt (Millionen Asylforderer). Er warnte, dass Saddam einer übesten Sorte ist, dennoch die lieferende Unternehmer Übeler der übelsten Sorte und die Politiker die es belassen die weltweit Übelste der übelsten Sorte und Dreck. Wie bereits vorher erwähnt darf der Eigner des Lieferunternehmens der weltweit größte Senfgasrohstoffmengen unbehemmt der reichste Niederländer sein, mit drei Milliarden Euro wovon die Hälfte besonders Niederländische Steuerbefreiung. Was meinen sie zu den Deutschen Politikern die nie eine Beschwerde dazu äußern? Trauen sie ihre Frankenstein-spritzung der Bevölkerung immerhin nach den Maskenskandalen?

 

Die Königliche Niederlanden waren bereits während erstem Weltkrieg die weltweit größte Rauschgiftlieferant (Kokaine, s.o.). Derzeitig sind die Niederlanden in Euro bemessen weltweit Narkostaat Nummer Einzs, vor Allem Exporte nach Deutschland, womit Hunderte Tausende Jugendliche des Deutschen Volkes vernichtet werden. Die Kokainedurchschleusungen sind umfassend aber auch die Herstellungen von XTC, Amphetaminen usw., die fast Alle nach Deutschland ausgeführt werden. Mexikanische Schwerstkriminelle stellen die Niederländische Rauschgiftherstellung derzeitig um auf Methamphetamine (Krystal Meth, Glass) das rasch hochsuchtig macht und vernichtet. In Deutschland gestalten die Millionen Asylforderer einen Heer das umfassend den Jugendlichen des Deutschen Volkes diese gezielte Hochleistungschemiewaffen andrängt, die durch die Opfer selbe gezahlt und konsumiert werden. Die herrschende Deutsche Politik belässt diesen Chemischen Krieg gegen den Deutschen Volke. Mit den Millionen Asylforderern ist ein Drittel Millione geübte mehrfachmörderische Schwerstverbrecher heimtückisch miteingeschleust worden. Sie festigen sich als Elite in der Rauschgiftwirtschaft und festigen ihre Einflussnahme auf zahlreiche Asylforderer und andere Menschen mit Migrationshintergrund. Deutschland sollte sofort einen „Eisernen Vorhang“ an der Niederländischen Grenze erstellen, auch an der Grenze mit Polen falls Polen eine Verlagerung der Rauschgiftwirtschaft nach Polen zulässt. Wenn die Exporte und Importe statt über Niederlanden über Hamburg, Bremen, usw. vollzogen werden müssen, ist das günstig für die Deutsche Arbeitsmarkt. Aber anscheinend will die herrschende Politik in Deutschland vorzüglich die Jugend in Deutschland vernichten lassen. Trauen Sie immerhin die Durchpeitscher der Frankensteinspritzung der Bevölkerung, auch nach der Maskenskandalen?

 

Dennoch waren die Niederlanden auch Vorreiter in Biowaffen. Vor einem Jahrzehnt haben sogenannte Wissenschaftler eine höchst ansteckende Variante der gefährlichen Vogelgrippe entwickelt, mit Fretchen hergestellt und erprobt und das Verfahren veröffentlicht, somit auch wie ein einfaches Verfahren dazu missbraucht werden kann. (www.Goldmurks.de/D/Z/N und die junge warnende Veröffentlichung durch Prof. Wiesendanger in Hamburg hinsichtlich Biowaffenherstellung in Wuhan und anderen Laboren weltweit) Die Vollzieher der Biowaffenproliferation in Rotterdam haben veröffentlicht, dass ihre Biowaffe Milliarden Menschen ausradieren kann wenn sie freigesetzt wird. Die herrschende Politik in Deutschland hat keine gravierende Strafe gegen die Niederlanden vollzogen, gehorcht jedoch die Transatlantische Sanktionen gegen Russland hinsichtlich der Krim, auf Grund von nichts eigentlich. Trauen Sie immerhin die Durchpeitscher der Frankensteinspritzung der Bevölkerung, auch nach der Maskenskandalen?

 

MH 17 aus Niederlanden war ganz merkwürdig, merkmalisch Niederländisch. Es wird nie thematisiert, dass die MH17 gleiche Streifen auf wies wie ein Suchoi-Zivilverkehrsflugzeug; die Russische Fahne gekehrt. Da wittert der Böse Schelm einen Gladio-B-Vorgehen. Wieso ist genau das Flugzeug mit dieser Bemalung genau über Ukrainische SAM-Einheiten mit hysterischen (betrunkenen) unzureichend gebildeten Mannschaften geschickt? Gleichem Tag flog ein KLM-Flugzeug fast leer aber Zahlreiche mit KLM-Tickets sind in der MH17 gepfercht worden, zusammen mit Leichnamen in Formaldehyd im Frachtheckraum. Zahlreiche mit KLM-Tickets waren des virologischen Instituts das billige Arzneimittel gegen HIV entwickelte.

MH17 = ?. MH = 1000 Duponden = 125 Silbermüntzen = 5 Goldmünzen, in altem Römischen Währungssystem während Caesar und Christus. Du = 2.

Gemäß Bibel war der Sindflut von 17. des 2. Monats bis 17. des 7. Monats.

Die Todesopfer am Maidan waren am 18.2 und die MH 17 ist am 17.7.2014 abgeschossen worden. Cyrillisch sind MH = TN die 20 und 14 Buchstaben, 2014 also. Am 17. oder 18.2. 1918 hat Deutschland die Waffenruhe gegen Russland beendet und ist der Bürgerkrieg in Russland umfassend hochgefahren worden. Am 17.7.1918 ist die Tsarfamilie getötet worden. MH17 war punktgenau 96 Jähren nachher. Vielleicht haben Biden/Navo heimtückisch den Ukrainische SAM-Mannschaften vorgetäuscht, es sei das Flugzeug des Präsidenten der Russischen Föderation. Klomoisky und Andere die Bescheid wissen, haben zusammen mehr als dreißig Milliarden Silbermünzen (USD) erhalten. Der derzeitige Präsident der VSA Joe Biden war damals Vize-Präsident bei Präsident Obomba und Vize-Oberste-Befehlshaber der Streitkräfte der VSA und war damals oft in der Ukraine. War er mitschuldig zu MH 17?

 

MH 17 lässt auch mutmaßen, dass die Flugzeugzusammenstöße in Tenerife in März 1977 durch ein Gladio-B-Verfahren ausgelöst worden ist. Der Niederländische KLM-Pilot ist aufgestiegen obwohl er durch den Nebel nichts sah und gefragt wurde ob die Panam-747 die Startrampe verlassen hatte. Es könnte sein, dass der Selbstmörder ins Gedränge geschickt worden ist das verursacht worden ist durch einen Bombeattentat. Vielleicht hatte er das damals tödliche AIDS und hat seine Familie durch diesen Selbstmord umfassend Renten und Versicherungszahlungen erhalten. Der grob fahrlässige oder absichtliche Zusammenstoß verursachte 583 Todesopfer und das Ausbremsen des Unabhängigkeitsbegehrens von Tenerife damals kurz nach dem Ende der Herrschaft von Franco in Spanien. Tenerife lag strategisch zwischen den VSA und Europa und Afrika. Die Reichweiten der Flugzeuge waren in 1977 nicht so groß als derzeitig 44 Jähren nachher. MH17 wiese behemmende bzw. sperrende Folgen auf hinsichtlich der Verweigerung von acht Provinzen von Kharkov bis zu Odessa der Staatsstreichmacht in Kiew zu gehorchen. Folgend ist lediglich der Krim gelungen sich zu retten.

 

MH 17 lässt auch kräftiger mutmaßen, dass auch MH 370 kein Unglück war. An Bord waren einzelne Miteigner medizinischer Patente. Es lag angeblich ein merkwürdiger Vertrag vor der beinhaltete, dass die Anteile nach ihren Ableben Eigentum wurden von: Bill Gates. Ein Schelm der dabei Böses mutmaßt. MH 370 war aufgestiegen aus China. Waren die Leute überhaupt tatsachlich im Flugzeug? Oder sind sie in China zu wissenschaftliche Sklaven gemacht worden? Chinesische hautnahe Dienstleisterinnen agieren dabei als die Karoten und die Keulen werden gestaltet durch?

 

Die medizinische Wissenschaftler die Todesopfer waren bzw. Verschwunden sind bei MH17 und MH 370 und jetzt die Durchpeitschung der Frankensteinspritzung der Bevölkerung: Ein böser Schelm der dabei die Möglichkeit von Zusammenhängen mutmaßt. Es wäre interessant aufzudecken welche Einflussnahmen diese Wissenschaftler bei der Covid-19-Krise hätten aufweisen können und ob ihr Ableben bzw. Verschwinden beängstigt.

 

 


 

 

-70- Werden die Politik und Führung in der Coronakrise auf Grund von finanziellen Vorteilnahmen erpresst zu ihrer Durchpeitschung der Frankensteinspritzung der Bevölkerung?

 

Wie sie aus den vorherigen und zahlreichen Paragraphen entnehmen könnten, ist die Politik allerschmutztigst. Das ist bereits „ein Geheim in der Öffentlichkeit“. Einer in den Maßen schmutzige Politik und Führung sind zuzutrauen, dass sie Folgendes vorsehen:

Frankensteinspritzung der Bevölkerungen macht Nationen wahrscheinlich zu Höllen die nicht gegen die Finanzpharisäerherrschaft aufbegehren können und leicht durch sie missbraucht werden können zur Vernichtung von anderen Nationen.

Eine umfassende Erpressung auf Grund von finanziellen Vorteilnahmen könnte durch die Finanzpharisäerherrschaft vollzogen werden und liegt vermutlich mutmaßlich umfassend vor. Auch dabei weisen die Niederlanden eine merkmalische Teilnahme auf.

 

Napoleon verkehrte in Finanznot und ist umfassend gezahlt worden für die Napoleon-feldzüge in Russland. Das ist „ein altes Geheim in der Öffentlichkeit“.

Kaiser Wilhelm von Hohenzollen ist wahrscheinlich zur Verharrung des ersten Weltkrieges erpresst worden auf Grund der Hohenzoller Profite mittels der Sklavenhandel, sehe §69. Nach diesem ersten Weltkrieg war die Niederländische Königin Wilhelmina angeblich weltweit die erste Frau mit einer Milliarde Dollar. Das gleicht derzeitig mehr als hundert Milliarden Dollar an. Das Britische Königreich hat die Familie Saud zur Macht geholfen. Die (Königliche) große Ölunternehmen in den Niederlanden und Britannien haben mit Öl aus Saudien während und nach dem zweiten Weltkrieg umfassende Gewinne eingefahren. Die königliche Familien und andere Eliten waren Eigentümer von großen Anteilen von diesen Ölunternehmen und anderer Industrieunternehmen die während und nach dem Krieg für denen umfassende Gewinne eingefahren haben: Bayer, Basf, Glöckner, Höchst, Krupp, Thyssen und selbsteverständlich große Unternehmen in Britannien.

 

Die umfassende heimtückische Finanzhilfen zur Machtsfestigung und Rüstung von Hitler sind großenteils mittels dem Königreich Niederlanden gelaufen. Die Niederlanden gestalteten das offene Tor für Hitler nach Paris. Die Niederländische königliche Familie war rechtzeitig weg und die Königin hat niet gewarnt vor den Abtransporten von Juden obwohl die Königing ein Büro aufwies im gleichen Gebäude als die Pölnische Exilregierung. Sie wusste mittels Pölnischen Partisanen Bescheid hinsichtlich den Konzentrationslagern und in großen Umfelden dem scharfen Geruch von umfassenden Menschenverbrennungen aus Konzentrationslagern, in denen andauernd volle Züge angelangten und leere Züge raus kamen. Prof. Dr. ir. J.H. van der Veen (*1926) konnte mehrmals in Nord-Ost Niederlanden das scharfe Gestank riechen von der Verbrennung von Todesopfern in KZ Bergen Belsen. Dieser merkmalische Gestank mach Menschen in großen Umfelden gravierend übel und auch ängstig, auch wenn sie nicht wissen, das der Rauch durch Menschenkörperverbrennungen verursacht wird. Daher waren die Massenmordlager weit weg in fernen Ost-Polen und Belarus, damit die Deutsche Bevölkerung nicht Bescheid wusste welches enorme Grauen ihre Führung vollzog. Hitlers Krieg hat mutmaßlich den königlichen Familien und anderen Eliten ernom umfassend Geld eingefahren. Da können zahlreiche Politiker und andere Führung auch Anteile gehabt haben.

 

Nachher haben Kriege im MO die Ölpreise und die Gewinne von den großen Ölunternehmen hochgefahren. Der letzten Jahrzehnthälfte bevor 1990 wies die Familie Saud bereits große Anteile in Unternehmen in Europa und den VSA auf und gehorchte brav gehorsam, mittels dem Anstieg der Ölexporte zur Senkung des Ölpreises. Das hat das Ende der Sovjet-Union beschleunigt oder gar ermöglicht. Saddam lief das Geld aus und hat Machiavellistisch Kuwait angegriffen und konnte folgend die Ölvorkommen von Saud besetzen. Das ist gesperrt worden mittels Bombenteppicheneinsatz durch die ganze Navo, obwohl Saddam vorab zur Invasion herausgefordert worden ist mittels der Vortäuschung, dass die Invasion nicht bekämpft werden würde.

 

In 2001 erfolgte 911. Ein Silberstein hatte die Gebäude kurz vorher billig gekauft und Milliarden Dollar von Versicherungsunternehmen erhalten. Die Gebäude mussten auf Grund von Asbest saniert werden und das hätte mehr gekostet als neue Gebäude. Wie wir Bescheid wissen ist 911 missbraucht worden als Anlass zur Vernichtung von Afghanistan und Irak.

 

Bis zu 2008 war Lehman Brothers Niederlanden, aha Niederlanden, überfüllt worden mit finanziellen Sondermüll das in den VSA verboten war. Da ist Lehman Brothers NL implodiert und hat die Finanzkrise angefangen. Sie ist schlagartig angefahren und hochgefahren worden mittels Shortcrashing von den VSA aus obwohl dieses Shortcrashing in den VSA verboten war und in unterschiedlichen Staaten mit dem Elektrositz bestraft werden konnte. Alle Staatsanwaltschaften in Deutschland haben verharrend verweigert hinsichtlich diesem umfassenden enorm schädlichen Betrug zu fahnden und zu verfolgen. Die Politik hat verharrend verweigert Staatsanwaltschaften zu beauftragen. Das haben die Staatsanwaltschaften anscheinend aufgefasst als Auftrag jegliches Vorgehen zu unterlassen, wie sie derzeit jegliches Vorgehen gegen die unerlässlich verharrte Bevölkerungfrankensteinspritzungdurchpeitschung, verharrend verweigern.  Die Finanzkrise ist überhaupt ermöglicht worden durch die Öffnung der Europäischen Grenzen durch die Politiker für die Finanzwirtschaft in den VSA, die bekanntlich gestaltet wurde durch Alligatorseeen und Hyenenterritorien, die selbstverständlich die Europäische Kühe verschlingten. Besonders die Niederlanden haben die Öffnungen der Grenzen gefördert.

 

Es war „ein Geheim in der Öffentlichkeit“, dass zahlreiche Politiker und Führungsmitglieder, in der Finanzwirtschaft Familienmitglieder und Freunde aufwiesen die kurz bevor der Finanzkrise Derivate kauften die durch die Finanzkrise einen vielfachen Wertanstieg aufwiesen. Mutmaßlich haben andere Politiker und Führungsmitglieder anonym mittels Delaware, Belize usw. diese Derivate selbe gekauft und verkauft. Statt diese Kaufen hätten sie die Finanzkrise vorbeugen müssen. Daher sie Bescheid wussten, hätten sie auch mehr als 50% Einkommensteuer über diese Gewinne zahlen müssen.

 

Gewisse geheime Organisationen haben seit 1980 alle Finanztransaktionen weltweit in Datenspeichern aufgestockt und auch die Digitalisierungsscans die ab 1980 von den Dateien ab 1960 und ggfls vorher gemacht worden sind. Diese Dateien ermöglichen der Finanzpharisäerherrschaft alle Politiker und andere Führungsmitglieder zu erpressen die illegal ihre tiefe Taschen gefüllt haben, zu erpressen zur Durchpeitschung der Frankensteinspritzung der Bevölkerung. Auch das bekannte große Rechnerprogrammen-unternehmen und sein bekannter Eigner haben mutmaßlich Zugriff auf diese Finanzdaten und andere Daten. Das könnte eine Erklärung sein. Es wird bekannt dass nicht Billy the Kid sondern Billy the Spritzer, Tee  trank bei der Bundeskanzlerin. Folgend peitschen die Politiker und andere Führungsmitglieder erstaunend brav gehorsam gemeinsam die Frankensteinspritzung der Bevölkerung durch.

 

Die Maskenskandale beziehen sich lediglich auf einen winzigen Bruchteil der Korruption die offensichtlich eine leicht aufzudecken Strohdumme war. Sie war in den Maßen leicht aufzudecken strohdumm, dass sie zu mutmaßen ist als Schall und Rauch um von der Durchpeitschung der Frankensteinspritzung der Bevölkerung abzulenken, sie also ein Köder ist. Die Frankensteinspritzung wird andauernd beschleunigt, trotz jungen erschreckenden veröffentlichten wissenschaftlichen Warnungen, besonders von dem einschlägig besonders sachverständigen Wissenschaftler Geert VandenBossche (www.geertvandenbossche.org), der die Warnungen von Genetikaprofessor Prof. Dr. ir. J.H. van der veen (§ 3) vor 45 Jähren bestätigt und die seit Vorjahr mehrfach im Internet durch J. van der Veen veröffentlichte Warnungen.

 

Bezüglich der Finanzkrise sehe auch www.Goldmurks.de/GM2   usw.

Die Köder die Politiker erhalten haben, sind zu einem „Geheim in der Öffentlichkeit“ geworden. Die Politiker erhielten supergünstige Immobilienangebote in Griechenland und Spanien. Zahlreiche haben sich verstricken lassen. Griechenland und Spanien konnten auch zur Tilgung ihrer Finanznöte alle Immobilien beschlagnehmen von Menschen die nicht ihren Hauptsitz in jeweils Griechenland oder Spanien aufwiesen. Die Finanzhilfen von Deutschland zu Lasten von den Klaudia’s und Ottos haben die ausländische Immobilieneigentümer gerettet und die Griechische Reeder. Die Griechische Reeder weisen Tausenden Milliarden Euro auf und sind gerettet worden während Zahlreichen des Deutschen Volkes in den neuen Bundesländern in granvierender Armut ausharren. Zahlreiche Politiker und andere Führungsmitglieder weisen auch Eigentum in den VSA auf.

 

Bevor der Finanzkrise sind großzählig Derivate gekauft worden die durch die Finanzkrise eine Wertvervielfachung aufwiesen. Trotz hoher Nachfrage erhöhte der Preis dieser Derivate sich vor der Finanzkrise nicht. Mutmaßlich haben Vermögensverwalter wie Schwarze Stein Unmengen auf die Markt geschmissen, mutmaßlich eben als Köder, um zahlreiche Politiker und andere Führungsmitglieder erpressen zu können damit sie nicht vorgehen gegen die verursachende Täter der Finanzkrise.

 

Da kommt die Frage hoch wie zahlreiche Derivate bevor den Kursenanstiegen von gewissen Pharmaunternehmen gekauft worden sind, durch Familienmitglieder und Freunde von Politikern und andere Führungsmitglieder und anonym im Geheim mittels Delaware, Belize usw. durch diese selbe. Das wäre eine Erklärung für das erstaunlich brav gehorsam gemeinsam Durchpeitschen der Frankensteinspritzung der Bevölkerung nach der Verkündung des Teebesuches von Billy the Spritzer bei der Bundeskanzlerin. Natürlich ist dem Rechnerprogrammenunternehmen möglich jeweils bei einem korrupten Politiker oder anderem Führungsmitglied gewisse jeweilige gesammelte geheime Daten auf den Bildschirm aufblincken zu lassen und somit absolutem Gehorsam in Verschwiegenheit zu festigen, Gehorsam zum BevölkerungeinspritzungDurchpeitschkollektiv.

 

Die korrupte Politiker und andere Führungsmitglieder wissen alle Bescheid, dass sie zahlreich drauf reingefallen sind und wahrscheinlich Zahlreiche solche Warnungen erhalten haben zur Festigung des Gehorsams zur Durchpeitschung der Frankensteinspritzung der Bevölkerung. Das erklärt auch den absoluten Schweigemauer gegen die Menschen die versuchen mittels Warnungen abzuhalten von der Durchpeitschung der Frankensteinspritzung der Bevölkerung. Ein winzigstes Antwort würde den Empfang der Warnung bestätigen. Auch hinsichtlich Post mit Anschreiben weisen die Politiker und andere Führungsmitglieder die übliche Ausreden auf. Sie behaupten, dass sie so zahlreiche Schreiben erhalten und die Mitarbeiter(innen) die Berichte verarbeiten. Somit meinen sie immer behaupten zu können: „Ich habe es nicht gewußt.“

 

Wenn einer nicht korrupt ist und die herrschende Verschwiegenheit nicht achtet, wird er zertrampelt und folgend kalt gestellt oder ab Anfang kalt gestellt. Mit diesen beispielhaften Verfahren werden alle Nicht-Korrupten bedroht, die sich vielleicht überlegen vor der Frankensteinspritzung der Bevölkerung zu wehren oder sogar lediglich zu warnen. Somit ist die Geheimhaltung den zahlreichen Korrupten und bei den Anderen die Angst vor der Zertrampelung, wichtiger als die wahrscheinlich bevorstehende grausamste großzählige Verstümmelung, Folterung und Ausradierung in der Bevölkerung. Die Zuständige blenden allesamt auch für sich selbe aus, dass die Frankensteinspritzung der Bevölkerung wahrscheinlich auch ihnen eine Hölle herbei führen wird. Die empfundene Erpressung oder Angst vor Zertrampelung wird jetzt empfunden, die Hölle die herbei geführt wird, ist vorerst abstrakt. Das ist das gefährliche der biologischen Minen mit Zeitzündern oder Betätigungszündern. Wahrscheinlich sind die Frankenspritzen biologische Zeitbomben.

Es wird mit möglichst umfassendster Anstrengung verfolgt die Bevölkerung Frankensteingespritzt zu haben bevor sich nicht lediglich wissenschaftlich theoretisch sondern auch großzählich faktisch offenbart, dass die Frankensteinspritzen biologische Bomben mit Zeitzünder oder Betätigungszünder sind.

 

 

 

-71- Langjährige Vorbereitung der BevölkerungFrankensteinspritzung 

 

Eine bessere Bezeichnung der „freie Marktwirtschaft“ mit „Gewinnorientierung“ ist Gewinnzahlenfundamentalismus. Tatsachlicher Vorteil für die Volksgesellschaft wird längst nicht mehr bezweckt sondern kurzfristige Erzielung maximaler Gewinnzahlen wird verfolgt, egal eine Bläse, Aushöhlung und Plünderung herbei geführt werden, die eine zeitnahe Implosion verursachen, der Volksgesellschaft zu Lasten statt Nützen. Vor einer Jahrhunderthälfte war Folgendes in Lehrbüchern zu Lesen: „Ziele eines Unternehmens sind die Erstellung von nützlichen Produkten oder Dienstleistungen, Schaffung von ordentlichen Arbeitsplatzen und Gewinnen. Die Gewinne sollen angemessene Belohnungen sein für die Bereitstellung von Vermögen dem das Unternehmensrisiko lastet.“ Derzeit ist in den Lehrbüchern zu lesen: „Ziel eines Unternehmens ist die Erzielung von maximalen Gewinnen für die Anteileneigner.“ Die Äußerung der „Lehre“ der „freie Marktwirtschaft“ ist also derzeit weniger freundlich für die Volksgesellschaft. Die Bezeichnung Gewinn-zahlenfundamentalismus schließt derzeit der Verfolgungen besser an als die Bezeichnung „freie Marktwirtschaft“. Sie hetzt alle Menschen zu gegenseitige wirtschaftliche Ausnützung und Bekämpfung. Ein pflegeheimabhängiger Mensch wird betrachtet als Gegenstand das gewinnorientiert bearbeitet werden muss. Die Bezeichnungen Bewohner, Sorge, Pflege, Hilfe usw. sind bei der Führung oft lediglich für den Ruf beim Publikum und um Arbeitnehmer zu locken die mehr arbeiten für weniger Entgelt, damit jeweils mehr Zehntel Millione jährlich für die Führungsmitglieder zur Verfügung sind. In unterschiedlichen Bereichen und zahlreichen Ansichten werden wir bereits Jahrzehnten umfassend untmenschlichend indoktriniert, entchristlichend auch. 

 

Die Finanzpharisäerherrschaft dienliche politische Bedienstete und gleich orientierte Mitglieder anderer wichtige Führungen sagen nicht in der Deutsche Sprache: „Lässt eure Mitmenschen verrecken.“ Sie verwenden dazu Gewinnzahlenfundamentalismus als Befehlenvermittlungswerkzeug quasi als Sprache um alle Menschen gegenseitig zu hetzen und zu entchristlichen. Ein umfassender Schritt voran in dieser Richtung gestalten die Smartphones. Die Menschen überfluten sich täglich mit nützlosen Informationen und verschwenden dabei täglich mehrfach Stunden und ihre Gehirnkapazität statt ihre Gehirnkapazität für etwas Nützliches zu benützen. Sie lasten ihre Gehirne ganz aus mit den (Des)Informationen die ihnen somit feindlich sind. Sie sind nicht mehr fähig erstaund zu sein hinsichtlich der Lenkrichtung der Politik. Sie sind der Frankensteinspritzung ganz wehrlos ausgeliefert. Die Finanzpharisäerherrschaft hat mittels freizügigen Darlehen gezielt eine vollständige Überherrschung über die Informationenwirtschaft erzielt. Jetzt erzielt sie einen zügigen großen Schritt voran in der Überherrschung über die wissenschaftliche Informationenaustausch und Lehre. Die Wissenschaftler machen brav mit und stellen ihre Kenntnisse und Lehre online. Sie verschwinden global in Rechner-speichern und können (zukünftig) bearbeitet werden. China freut sich sowieso somit billiger als vorher die Kenntnisse erwerben zu können und wird sie wohl in Lehren in der Chinesischen und anderen Sprachen für die Millionen Chinesische Studenten umgestalten. Es wäre erstaunlich wenn India es nicht machen würde, obwohl dort diffuser.

 

Beurteilen Sie selbe ob gewisse Pflegeheimführungen christlich sind und ob sie überhaupt in Deutschland belassen werden sollten, anders als in Hartz-IV-Zwangsarbeit wie vollzeit-mäßig überanstrengungsmäßig Kartone stapeln usw., wie Millionen Opfer weniger entgeltet als notwendig für ein ordentliches Lebensminimum. Trefft folgende Bezeichnung zu?: Ein pflegeheimabhängiger Mensch wird betrachtet als Gegenstand das gewinnorientiert bearbeitet werden muss. Allerdings. Daher Arbeitnehmer für Nachtarbeit Zuschläge erhalten werden ihre zahlen ausserhalb Bürozeiten auf weniger als das Minimum eingeschränkt. Der hochbetagte Mensch der nicht selbständig zur Toilette kann, wird in der Nacht nicht geholfen. Er wird „gepflegt“ mit einem 24-Stunden-Windel. Daher das beim Austausch notwenige Waschen Arbeit kostet, findet der Austausch lediglich einmals vormittags statt. Ggfls findet während Bürozeiten Hilfe zur Toilette statt. Hochbetagte mit 24-Stunden-Windel essen und trinken nachmittags und abends nicht mehr um vorzubeugen, dass sie ganzem Nacht in einem schmutzigen Windel liegen. In der Regel essen und trinken sie daher überhaupt wesentlich zu wenig. Sie werden anfälliger für Erkrankung durch Covid-19. Mittels Budgetzahlenfundamentalismus hat die Politik es gefördert. Es ist ein Ableger des Gewinnzahlenfundamentalismus. Die Fassung des pflegeheimbedürftigen Menschen wird beurteilt. Je nach Fassung erhält das Heim eine pauschale monatliche Zahlung. Die Mitarbeiterentgelte gestalten großenteils die Kosten. Je nach Personaleinschränkung bleibt mehr Geld für hohe Einkommen der Führungs-mitglieder.

 

Plünderung wird belohnt daher Geld entscheidet ob ein Unternehmen wächst oder schrumpft. Von zwei Bauunternehmen in einem Ort z.B. kann eines das andere Verdrängen wenn es für Hebewerkzeuge wie einen Krahn und einen Hebeplatform ein Darlehen erhält während das andere kein Darlehen erhält.

Microsoft hat nicht die Welt erobert daher Windows und Word die beste Rechner-programme waren sondern daher Microsoft mit umfassenden Darlehen begünstigt worden ist. Dass trefft zu hinsichtlich allen größte Unternehmen und Unternehmern wie Google, Zuckerbürg und Müsk. Die Finanzpharisäerherrschaft verwaltet die Dollarwährung mittels ihrer Federal Reserve und umfassend (Altersrenten)Sparanlagen mittels dem Konglomerate Black Rock, Goldman Sachs, State Street, Vanguard usw. Mittels Auswahl der Unternehmen die mit umfassenden Darlehen gefördert werden, hat die Finanzpharisäerherrschaft ihre Macht vermehrfacht. Auch veranlasst sie Kriege und Krise um vorübergehend die Preise zu stürzen und alles billig kaufen zu können. Folgend wird alles wieder teuer verkauft an den Menschen die sparen und anlegen wollen. Mittlerweile werden die Deutsche und andere Banken mit schwierigen Auflagen gelastet. Die Deutsche Banken dürfen die Sparanlagen die den Banken zuvertraut werden nicht umsetzen in Darlehen an Unternehmen im Umfeld. Sie leiten die Sparanlagen weiter und das Geld gelangt mittelbar bei Konglomeraten wie Black Rock. Diese leiten unsere Sparanlagen weiter an Unternehmen in China die unsere Unternehmen und Wirtschaft kaputt wetbewerben. Zusätzlich hat China uns jetzt gelastet mit Covid-19.

 

Wir sind mittels Indoktrinierung mit „freie Marktwirtschaft“ und „Grenzenöffnungen“ zu ein desorientierter Haufen geworden das an den Feinden abgibt und für die Feinde arbeitet. Die Grenze sind nicht tatsachlich offen sondern Einwegventile. China lässt Kenntnisse, Geld und Macht rein und schickt Billigwahren, Kenntnissensammler und letztendlich Covid-19 raus. Jährlich reist ein Drittel Millione vorbereitete Chinesische Studenten nach den VSA ab. China zahlt jährlich hundert Milliarden Euro für diese Kenntnissensammler in den VSA und spendet jährlich schätzungsweise eine Billione Euro Kaufkraftequivalenzen für Hochschulebildung in China. In China wird verhältnissmäßig weniger konsumiert und mehr investiert. Das ermöglicht China eine rasche enorme Entwicklung.   In der Herkunftnation China herrscht Covid-19 nicht und wird die Bevölkerung nicht frankensteingespritzt. Die Chinesische Bevölkerung wird ähnlich wie Ansteckung geimpft mit abgeschwächten Covid-19-Viren während in den Navo-Nationen die Bevölkerungen fleißig kaputt gespritzt werden mittels Frankensteinspritzungen. Die Sprachekenntnisseunterschiede unterstützen die Einwegventilwirkung der Grenze. Zahlreiche Chinesen können Englisch und ggfls Deutsch lesen und wenige Nicht-Chinesen können Chinesisch lesen. Wenn in unterschiedlichen Bereichen der Kenntnissenstand weiter voran ist als bei uns, werden wir nichts davon erhalten.

 

In dem desorientierten Haufen haben die Politiker gelernt wie es aufgeht mit Menschen die orientiert versuchen dem Deutschen Volke dienlich ihre Pflichte zu erfüllen. Bundes-Präsident Christian Wulff verweigerte der Originalfassung des ESMVs seinen Unterschrift Folgend ist er zeitnah weg terrorisiert worden durch die Presse und Sender mittels öffentlichen Beschimpfungen hinsichtlich einem Quittungchen das weniger als tausend Euro umfasste. Teetrinkebesuch durch Spritzer Billy im Kanzleramt reichte anscheinend aus als Signal für alle um zusammen unerlässlich verharrend seine Frankensteinspritzung der Bevölkerung durchzupeitschen. Billy the Spritzer unterstützt Biontech.

 

Die vorherige Paragrafen die mehr als andere diesen Paragrafen 71 unterstützen sind;

§§ 0, 5, 11, 16, 17, 20, 21, 22, 23, 30, 33, 36, 40, 42, 43, 47, 49, 54, 55, 60, 62, 65, 66, 68, 69, 70, 74.

Die Möglichkeit der BevölkerungFrankensteinspritzung stützt auf Jahrhunderte und sogar Jahrtausende Entwicklung und Unterlassung der Beseitigung der Finanzpharisäer-herrschaft. Wie jährlich waren / sind die vorabgehende Fastenwochen, Ostern, Himmelfahrt und Pfingstern wieder da, insgesamt 47 Tage. Vor zwei Jahrtausenden hat der Jesus mittels Matthäus 23 und der Tempelreinigung den Juden gewarnt, dass die Finanzpahrisäer beseitigt werden müssen. Daher haben sie den Jesus zeitnah in der öffentlichkeit mittels der Kreuzigung grausam ermorden lassen. Das gestaltete eine tausendfach kräftiger Warnung vor den (Finanz)Pharisäern. Die Kirche haben dennoch den Jesus und uns verraten mittels der Abänderung der Bedeutung. Der Finanzpahrisäerherrschaft ist mehr Macht überlassen worden als je vorher. Jetzt werden wir Alle einschließlich den (Enkel)Kindern und Baby’s gejagt mit Frankensteinspritzen.

 

 

 

-72- vorgesehene heimtückische „Spritzung“ der Spritzeverweigerer

 

Ab Anfang der Coronakrise werden wir indoktriniert, dass ein Zweidrittel der Bevölkerung „geimpft“ werden muss für eine ausreichende Herdenimmunität. Jetzt stellt sich 90% als Ziel aus auf grund der Mutationen die anstekcender sind. Jedoch vernichtet voraussichtlich die Frankensteinspritzung die Wehr der Bevölkerung statt sie zu unterstützen, sehe §§ 64, 64a und 2, 3, 4, 6, 7, 8, 11, 18, 23, 26, 26a, 27, 28, 31, 38, 39, 46, 50, 51, 59.

 

Die Spritzenverweigerer könnten heimtückisch verseucht werden. Wenn die Spritze auch „versehentlich“ selbstvermehrendes Frankensteinzeug (§ 51) beinhalten, werden die Gespritzte hochansteckend mit dem Frankensteinzeug. Jedoch könnten mit nicht-selbstvermehrendem Frankensteinzeug Gespritzten mittels Verdauungsmikroben andere Menschen mit dem Zeug anstecken. Jenach ein größerer Teil der Bevölkerung Frankensteingespritzt wird ist es wahrscheinlicher, dass die ganze Anthropotop verseucht wird. Eine Ganzverseuchung der Anthropotop ist den Bevölkerungfrankenstein-spritzungdurchpeitschern auch wichtig daher es keine große Gruppe unverseuchte Menschen vorliegen sollte der es gesundheitlich wesentlich besser geht.

 

Es werden Frankensteinzugaben entwickelt die geschluckt werden können. Die Frankensteinspritzungverweigerer könnten folgend auch heimtückisch verseucht werden mittels Eiern, Frischmilch, Fischölkapseln, Frischyogurt, usw. Eier lediglich genießen nach kochen oder gut durchbraten. Lediglich volle haltbare Milch kaufen und bevor Verzehr gut erhitzen. Trotz zahlreichen Marken liegen lediglich wenige Hersteller vor und sie weisen große Darlehen von Finanzanstalten auf. Ihre Führungen können leicht zu Verschwiegenheit hinsichtlich heimtückischen Vorgehen gedrängt werden. Vielleicht wird bereits langjährig die Gestaltung dieser Führungen gelenkt, wie die Gestaltung von politischen Führungen und Führungen von Großunternehmen. Es braucht lediglich heimtückische Zugabe von winstigsten Mengen wenn selbstvermehrend Frankensteinzeug verwendet wird. Es wurde behauptet, dass gewisse Spritzen bei -70 Celcius gestockt werden müssten. Jetzt wird behauptet, dass auch Temperaturen ausreichen die nicht so niedrig sind. Voraussichtlich kann das Frankensteinzeug auch in Vektoren eingekapselt werden die plus fünf Grad Celsius ausreichen lassen.

 

Das Frankensteinzeug kann zusätzlich verbreitet werden mittels Fleisch das nicht vor der Verkostung ganz durchgebraten wird, wie Covid-19 selbe. Die Nerze sind mittels schlachthofrückstände angesteckt worden. Verschwiegenheit dazu herrscht(e). Die Nerze hätten zahlreich für die Erprobung mit den Frankensteinspritzung gespritzt werden können. Das war jedoch nicht vorgesehen. Es hätte der Bevölkerungfrankenstein-spritzungdurchpeitschung ein Ende setzen können. Z.B. hätten die Nerzebauer berichten können, dass zahlreiche eingespritzte Nerze nach Ansteckung mit Covid-19 ableben oder, dass die Nerze nach Frankensteinspritzung vermehrungsunfähig sind.

 

 


 

 

-73- vorgesehene Abwälzung der Schuld und Haftung auf Dutzende Tausende Ärzte

 

Diejenige die sich langjährig (>50 J) mit der Politik beschäftigen, können Bescheid wissen, dass die Politik unbegrenzt schlaues Dreck beinhaltet. Die Frankensteinspritzung durchpeitschende Politiker, RKI und PEI und die Hersteller verstecken sich gegenseitig hinter einander (§ 52). Dennoch reicht das nicht aus für Entlastung von Schuld und Haftung (§ 53). Das wird sich ändern wenn die Ärzte sich großzählig für die Bevölkerungfrankensteinspritzungdurchpeitschung missbrauchen lassen.

 

Wenn die Ärzte sich großzählig missbrauchen lassen, können die Politiker, RKI, PEI und Hersteller behaupten, dass Dutzende Tausende universitär gebildete und erfahrene Ärzte die Spritze gut geachtet haben und auch daher den wenigen Politiker, RKI, PEI und Herstellern keine Schuld und Haftung lasten. Auch gesetzlich ist vorgesehen, dass der/die jeweilige Arzt /Ärztin erstrangig für ihre Behandlungen verantwortlich ist, haftet und ggfls schuldig ist. Derzeitig können jedoch Ärzte Schadenersatzzahlungen einklagen (s.u.).

 

Wenn es wie voraussichtlich verheerend aus geht mit der Frankensteinspritzung der Bevölkerung gibt es Dutzende Tausende Ärzte die haften und schuldig sind und erpresst werden zur Verschwiegenheit und Ablehnung der negativen Folgen bei ihren Eingespritzten. Die schuldige Politiker, RKI, PEI und Hersteller stellen also einen Heer von Dutzenden Tausenden Ärzten auf, zwischen sich und der Bevölkerung. Hoffentlich gestalten die Ärzte nicht wie die Wehrpflichtige in der Vergangenheit das dumme Kanonenfleisch, das durch die Herrschende zwischengeschaltet und geopfert wird. Die schuldige Politiker, RIK, Pei und Hersteller können sich davon machen aber wovon sollen Dutzende Tausende Ärzte leben, wenn sie sich davon machen daher Gewalt von zahlreichen frankensteingespritzten Opfern vor liegt? Sogar liegen nicht ausreichend Billigwohnungen bei der Pölnischen Grenze vor um dort leben zu können mit dem Geld das der Verkauf eines teurern Hauses erbringt. Die Arbeit wird für die Ärzte zu Hölle wenn sie für jeden Patient Angst aufweisen müssen. Die Polizei wird die Ärzte nicht schützen können und jeweils zum Schutz zwei Muskelpacken beschäftigen frisst auch die Einkommen weg.

 

Die Ärzte sind allesamt bestens beraten eine Beteiligung zur Frankensteinspritzung zu unterlassen und zu verweigern. Überlasse gerne einzelnen Gaunerärzten die Verantwortung hinsichtlich jeweils zahlreichen Frankensteinspritzungen in Frankensteinspritzungzentern und fünf(zehn) Euro je Spritze. Sie werden das Geld brauchen um sich davon machen zu können nach Offenbarung der schädliche Folgen bei zahlreichen Frankensteingespritzten. Sich davon machen ist eine Möglichkeit die für Fachärzte und besonders Hausärzte i.d.R. nicht vor liegt. Die Frankensteinspritzung sollte lediglich vollzogen werden in den Fällen eine Unterlassung der Frankensteinspritzung anscheinend offensichtlich wesentlich mehr Risiken beinhaltet als die Frankensteinspritzung. Diese Menschen sind bereits fast alle gespritzt worden und auch haben sich zahlreiche Menschen indoktriniert sogenannt freiwillig spritzen lassen obwohl sie es nicht so besonders brauchen. Bei 90% der Bevölkerung sind die Risiken der (mittel)langfristige Folgen der Frankensteinspritzung offensichtlich größer als die Risiken bei Nicht-Einspritzung. Dr. Vanden Bossche ist einschlägig qualifiziert und besonders sachverständig und hat bestätigt (§ 64), dass die Gefahren für die Bevölkerung und die eingespritzte Schwachen mehrfach und vielfach bedrohlicher werden je nach Frankensteinspritzung von größeren Teilen der Bevölkerung. Dr. Vanden Bossche hat auch erläutert wie mittels Frankensteinspritzung die Wehr von Frankensteingespritzten todesgefährlich geschwächt wird. Van der Veen hat Vorjahr vor diesen gefahren gewarnt. Sehe §§ 64, 64a und 2, 3, 4, 6, 7, 8, 11, 18, 23, 26, 26a, 27, 28, 31, 38, 39, 46, 50, 51, 59. Mittlerweile ist somit bestätigt worden, dass Frankensteinspritzung von mehr als ein Hunderstel der Bevölkerung nicht hätte vollzogen werden dürfen.

 

 

Es ist peinlich aber die Ärzte und Pflegende die sich haben frankensteinspritzen lassen sind genau durch diese Frankensteinspritzung gefährlich geworden. Es hat sich somit nachgewiesen, dass die herrschende Politiker ihre Feinde sind. Gedrängt durch ihre Strippenzieher haben die herrschende Politiker langjährig ausreichend Geld für einschlägige Forschung gesperrt. Die wissenschaftliche Kenntnisse die Dr. VandenBossche wissenschaftlich belegt erst seit 1.3.2021 verbreitet (www.geertvandenbossche.org), hätten bereits mehrjährig in der Öffentlichkeit vorliegen müssen.

 

Genau durch die Frankensteinspritzung können die frankensteingespritzte Pfleger und Ärzte verbreiter werden von Covid-19-Mutationen die Resistenz auf weisen vor den Frankensteinspritzungen und ggfls zzgl ansteckender sind. Genau durch die Frankensteinspritzung werden sie voraussichtlich Dauerträger und Dauerverbreiter von Covid-19-Mutationen mit Resistenz vor der Frankensteinspritzung. Das ist grausam daher genau die Pfleger und Ärzte in der Nähe von Erkrankten gelangen. Diese Erkrankten sind voraussichtlich zahlreich frankensteingespritzt worden und weisen daher auch kaum wehr auf vor den Covid-19-Mutationen die Resistenz auf weisen vor den Frankenstein-spritzungen, die ggfls zzgl ansteckender sind. Die Covid-19-Mutationen die sich bereits in Opfern gefestigt haben, können nicht mehr mit neuen Frankensteinspritzungen vertrieben werden. Lediglich könnten vielleicht mit neuen Frankensteinspritzungen diejenige vor den resistenten Mutationen „geschützt“ werden die bishin nicht damit angesteckt worden sind.

 

Uneingespritzten mit einer guten naturlichen Wehr weisen lediglich eine winzige Wahrscheinlichkeit auf Dauerträger und Dauerverbreiter von Covid-19 zu werden. Ihre Wehr wirkt mehrstufig und breit, mit unterschiedlichen Mechanismen. Da weist sich bei denen für jegliche Corona-Vire lediglich eine kurzfristige Möglichkeit auf sich zu vermehren und verbreiten, egal hochansteckend und mit Resistenz. Diese Menschen können es oft auch kurzfristig mittels Krankheitserscheinungen aufmerken, dass sie angesteckt worden sind. Besonders Pfleger und Ärzte sind weisen einschlägigen Sachverstand auf und daher eine hohe Fähigkeit es aufzumerken. Für eine gute natürliche Wehr liegt i.d.R. Bedarf vor ausreichend Vitamine D3 zu schlucken. Für eine Person mit etwa 70 Kg Körpergewicht ist das etwa 5‘000 IE täglich, nicht lediglich 500 IE. (§ 59).

 

Dr. VandenBossche hat erklärend veröffentlicht was Van der Veen Vorjahr veröffentlicht hat. Sehe § 64 bitte. Die Frankensteinspritzung übt lediglich einen Mechanismus der Wehr und schränkt die Reaktion der Wehr auf lediglich diesen Mechanismus ein. Covid-19 braucht lediglich eine Mutation hervor zu bringen die lediglich diese Wehr umgeht. Daher nach jeglicher Ansteckung sich enorme Virenzahlen bilden, braucht es lediglich ein niedriger Mutationenfrequenz um zahlreiche Mutationen hervor zu bringen. Die Wahrscheinlichkeit von resistente Mutationen ist hoch und werden gezüchtet werden in frankensteingespritzten Opfern. Die Mutation mit Resistenz vor der Frankensteinspritzung wird sich rasch im Opfer vermehren und herrschen. Je nach mehr Menschen eine Frankensteinspritzung aufweisen kann die resistente Mutation sich mittels Ansteckungen in der Bevölkerung verbreiten.

 

 Die Mutation mit Resistenz wird also rasch überherrschen in einer Person mit Frankensteinspritzung daher die andere Viren unterdrückt werden und die natürliche Wehr vor resistente Mutationen mittels der Frankensteinspritzung unterdrückt worden ist. Die Mutation mit Resistenz wird auf gleiche Gründe rasch überherrschen in einer frankensteingespritzten Bevölkerung. Die resistente Mutation wird frankensteingespritzte Personen mehrfach gravierender erkranken daher ihre natürliche Wehr vor der resistente Mutation gravierend durch die Frankensteinspritzung beeintrachtet worden ist. Dr. VandenBossche hat Recht wenn er die Mutmaßung bewirkt, dass nicht Covid-19 sondern erst die Frankensteinspritzung ein Supergau auslösen wird und, dass diese Supergau hochwahrscheinlicher wird je nach mehr Menschen Frankensteingespritzt worden sind.

 

Die Verwendung von unterschiedlichen Frankensteinspritzungen sperrt die hohe Wahrscheinlichkeit einer Supergau nicht aus. Die Frankensteinspritzungen sind großenteils gegenseitig ähnlich. Eine Mutation die Resistenz vor einer Frankensteinspritzung auf weist braucht lediglich kleine Abänderungen für Resistenz vor anderen Frankenstein-spritzungen. Daher die resistente Mutationen ihre Opfer langwierig oder sogar unbefristet heimsuchen, weisen sie eine höhere Wahrscheinlichkeit auf von Resistenz vor wesentlich anderen Frankensteinspritzungen.

 

Dr. VandenBossche warnt auch, dass die Maßnahmen die zahlreiche Menschen einsperren die Verbreitung von Mutationen fördern die ansteckender sind. Das ist logisch. Diese ansteckender Mutationen sind erfolgreicher in einer Bevölkerung mit Einsperrungs-maßnahmen als ihre Vorgänger die weniger ansteckend waren. Selbstverständlich liegt eine hohe Wahrscheinlichkeit vor von Mutationen die ansteckender sind und Resistenz vor den Frankensteinspritzungen aufweisen. Da gestaltet sich quasi ein Supergau im Supergau bzw. ein Supergau hoch zwei.

 

Es ist nicht ertaunlich, dass J. van der Veen Junior Vorjahr punktgenaue Warnungen veröffentlicht hat, die jetzt durch Dr. VandenBossche bestätigt und erläutert werden. Er hat etwaig angefangen gewissermaßen in den einschlägigen Bereichen zu lernen von seinem Vater; Genetikaprofessor Prof. Dr. ir. J.H. van der Veen, der vor etwa 45 Jähren gewarnt hat vor einer verheerenden Bevölkerungsschwächung mittels RDNA-Spritzen; Frankensteinspritzungen mit mRNA-Zeug oder DNA-Zeug. Er wußte von zweitem Weltkrieg aus auch gewissermaßen Bescheid hinsichtlich den Transatlantischen Strippenziehern; die Übelste der übelsten der übelste Sorten.

 

 

Frankensteingespritzte Ärzte und Pflegende können hohe Schadenersatzzahlungen durch jeweiligen Land und durch den Bund beantragen, fordern und voraussichtlich einklagen.

Van der Veen erscheint es besser wenn die zahlreiche Antragberechtigte jeweilig andere einschlägige Anwälte einbeziehen. Van der Veen hat es mehrfach beobachtet, dass große Anwaltkanzleien und Professor-Anwälte sich in der Öffentlichkeit aufgepustet haben als DIE Sachverständigste für hohe Schadenersatzklagen nach eine Flugzeugstürz bzw. nach einen anderem Ereignis mit Opfern. Van der Veen kann sich nicht einen Fall erinnern wobei der jeweilige Anwalt nicht eingelenkt hat obwohl mehrfach mehr aus den schuldigen Behörden gekeult werden konnte und daher musste für ihre Mandanten. Es ist nicht so leicht zahlreiche Anwälte zu bestechen oder erpressen ohne es mal auffliegt. Vorerst fällt es Van der Veen dennoch nicht anders ein als einzelne Anwälte zu erwähnen die bereits Erfahrung und Sachverstand im Sachverhalt aufweisen, die Verbindung mit dem einschlägigen Prof. Dr. M. Schwab aufweisen:

Dr. Reiner Fuellmich RA in Göttingen, www.fuellmich.com

Viviane Fischer RA  in Berlin, www.vivianefischer.com

Dr. J.P. Hoffmann und Antonia Fischer RA in Berlin,   www.hafenanwaelte.de

J. A. Menke RA, in Halle hat mehr Zeit,  https://www.3me-rechtsanwaelte.de

 

Wenn ein Anwalt oder Gruppe der Anwälte sich in gleichen Sachverhälten für mehrere Mandanten anstrengt, könnte es die Anwaltkosten je Mandant senken. Es kann auch zusammen arbeitenden Anwälten ermöglichen die Erfolgsvoraussichten zu verbessern mittels Zusammenarbeit. Mehrere Personen wissen zusammen mehr als eine Person.

 

Es ist jetzt offensichtlich, dass die berufliche Zukunftsvoraussichte von Ärzten und Pflegern gravierend durch ihre Frankensteinspritzungen beeintrachtigt worden sind. Zahlungen durch jeweiligen Land und durch den Bund sollten mindestens zehn Jähren (vorher voraussichtlichen) Einkommen abdecken. Obwohl die Schäden sich bishin nicht aufgewiesen haben, sind sie voraussichtlich. Sie sind voraussichtlich kaum zu beantragen, fordern und einzuklagen wenn sie sich bereits aufgewiesen haben daher voraussichtlich eine umfassende Klageflutwelle die Verfahren vieljährig verzögern werden. Eine Vorbeugung dieser Verzögerungen ist kaum möglich daher personale Erweiterungen von Gerichten mehrjährige Verfahren fordern und abhängig sind von den Politikern die sich freuen über die Verzögerungen daher sie eine Sperrung gestalten gegen rechtzeitige Urteile die Schuldige als solche deuten. Diejenige die jetzt anfangen Schadenersatz-zahlungen zu beantragen, fordern und einzuklagen, halten sich vorne in der Reihe bzw. Massenstau auf und könnten nach wenigen Jähren Urzeile erzielen statt erst nach einem Jahrzehnt oder Jahrzehnten. Außerdem greifen Gesetzänderungen nicht auf Verfahren die bereits angefangen worden sind. Voraussichtlich werden die schuldige Politiker mittels Gesetzänderungen die Schuld auf die Opfer abwälzen und die Schäden auf die Opfer festnägeln.

 

Die Ärzte und Pfleger sind mit falschen Informationen bzw. einem falschen Gesamt von Informationen gehammert worden. Daher schlägt es fehl Verantwortung und Schuld auf die Ärzte und sogar Pfleger fest zu nägeln. Die herrschende Politik hat unerlässlich verharrend in der Zusammenarbeit mit den Sendern und der Presse die richtige Informationen kalt gestellt. Sogar sind bereits mehrjährig mittels finanziellen Abwürgung

Die notwendige einschlägige wissenschaftliche Forschungen kalt gestellt worden während die Forschungen die falsche Informationen herbei führen freudig umfassend gefördert worden sind, seit Anfang Vorjahr mit mehrfach (Dutzenden) Milliarden Euro. Schuld, Verantwortung und Haftung lasten in diesen Sachverhalten vorrangig dem jeweiligen Land und dem Bund. Sehe dazu auch www.frankenspritze.de obwohl eigentlich nicht vorgesehen ist den Ärzten und Pflegern mit diesen umfassenden politischen und rechtlichen Informationen zu lasten. Bitte entschuldigen sich mich hinsichtlich.

Sehe auch den Abschnitt am Anfang bevor den Bildern:

-- Hausärzte können Strafanzeigen erstatten und Schadenersatzzahlungen einklagen.

 


 

-74- Frankensteinspritzung zur Bevölkerungenschwächung als Weltkriegsanfang

 

Mittlerweile ist bestätigt worden, dass Frankensteinspritzung von mehr als ein Hunderstel der Bevölkerung nicht hätte vollzogen werden dürfen. (§ 73) Waren und sind die Mitglieder der (politische) Führungen allesamt zu dumm, doof und dämlich um das zu verstehen oder  wird beabsichtigt mittels Frankensteinspritzung die Bevölkerung zu schwächen? Wieso würden die Herrscher diese Schwächung verfolgen? Das Antwort in §§ 23 und 66 auf diese Frage kann ergänzt werden.

 

Gewisse vorherige Paragrafen erläutern zusammen wie gewisse Mechanismen mittels umfassender Auslagerung der Wirtschaft nach China, Indien usw. der Finanzpharisäer-herrschaft eine umfassende Erweiterung und Vertiefung ihrer Macht und Herrschaft herbei geführt haben und herbei führen. Dazu brauchten sie die Unterdrückung und Vernichtung in den Nordlichen Nationen VSA, in Europa, Russland usw., und ihrer Zusammenarbeit. In den Weltkreigen sind Deutschland und Russland gegenseitig gehetzt worden. In Russland ist eine vernichtende Änderung eingschleust worden. Deutschland ist zerbombt worden. Es hat den VSA ermöglicht in dieser Jahrhunderthälfte ihre Vorherrschaft zu festigen. Die VSA getalten seit 1776 (=16x111) den neuen Burg für die Finanzpharisäerherrschaft. Folgend hat die Herrschaft mittels der Durchdrängung mit Gewinnzahlenfundamentalismus und Krisen ihre Herrschaft in den Navo-Nationen erweitert und vertieft (z.B. § 20) und in Russland wieder mittels einer vernichtenden Änderung. Folgend ist das weiter geführt worden mittels umfassender Auslagerung der Wirtschaft nach Asien.

 

Aber die Finanzpharisäerherrschaft wird ihre Macht verlieren je nach Überschattung von den VSA durch China, Indien und restlichen Asien in der Weltwirtschaft. Voraussichtlich werden die Navo-Nationen ganz in einer Ecke gedrängt werden. Die Bevölkerungen in den Navo-Nationen weisen dennoch derzeit keine Bereitschaft auf zur Bekriegung von China. Logisch betrachtet werden China, Indien und Süd-Asien als gesamt (mittel)langfristig eine Überherrschung der Weltwirtschaft und der globalen Resourcenwirtschaft erzielen.

Aufschlussreich ist die Vorführung durch

Vision auf  China’s Weltherrschaft (ab 17. Minute)

erwähnt Pandemieen nach 39. Minute, medizinisch ab 53. Minute

https://www.youtube.com/watch?v=RO3izbn201s

https://iop.harvard.edu/forum/what-happens-when-china-becomes-number-one

 

Die Bevölkerungen in den Navo-Nationen weisen dennoch derzeit keine Bereitschaft auf zur Bekriegung von China. Eine tiefgreifende Änderung davon ist vorgesehen, vielfach tiefgreifender als Pearl Harbor und 911, sehe §§ 24 und 66. Es ist mutmaßlich vorgesehen mittels einer umfassender Schwächung der Bevölkerungen mittels Frankensteinspritzung die Bevölkerungen der Navo-Nationen zu entchristlichen und entmenschlichen, wie bereits gewissermaßen erzielt mittels den umfassenden langjährigen Indoktrinierungen mit dem Gewinnzahlenfundamentalismus und mehrjährig mittels den „Smartphones“. (§ 71). Je nach Erzielung von (teilmäßigen) Arbeitsunfähigkeit und Versorgungsabhängigkeit von größeren Teilen der Bevölkerungen wird es schwerer und unmöglicher für die (teilweise) Arbeitsfähige die Lasten zu tragen. Da wird Aufgang machen, dass bei den Arbeitenden lediglich die Fähigkeit oder Bereitschaft vor liegt für sich selbe zu kümmern. Wenn (durch die Verhältnisse zwangsmäßig) sich Entchristlichung und Entmenschlichung umfassend verbreiten und vertiefen und große Teile der Bevölkerungen in den Navo-Nationen verenden, wer wird sich kümmern hinsichtlich umfassenden Vernichtungen und Ausradierungen in China, Indien usw. in Asien, Afrika und Süd-Amerika?

 

Da wird eine rasche Erzielung vorliegen der Weltbevölkerung auf lediglich fünfzig Millionen Menschen, wie auf die „Georgia Guidestones“ bevorwürtet wird. Das werden die zwanzig Millionen des auserwählten Volkes sein und dreißig Millionen Sklaven für hautnahe Dienstleistungen, Züchtung von Jugendlichen als Organenspender usw. Nicht mehr Menschen daher das auserwählte Volk ihre Überherrschung sichern will. Die Arbeit wird großenteils durch Roboter erledigt werden. Es sind 50‘000‘000. mit der Punkt von entgültig und nicht 500‘000‘000 beabsichtigt worden. Lediglich sollen die Leute der VSA das glauben damit sie weiter schlafen. Das auserwählte Volk ist umfassend mittels den Jahrtausenden alten Aufzeichnungen indoktriniert worden, dass letztendlich die Erde ihnen zustehen wird. Es ist jedoch fraglich ob es angenehm wird mit der sadistischen Herrschaft die es erzielen lässt. Frau Sharav  lässt nicht besonders Zuversicht dazu blicken. Frau Vera Sharav ist Gründerin und Vorsitzende der Alliance for Human Research Protection (AHRP) (https://ahrp.org/trzboard/vera-sharav/). Sie war als Kind im Konzentrationslager und hat das überstanden. Sie warnt, dass das Durchpeitschen der Frankensteinspritzung der Bevölkerung merkmalisch Merkmale einer Weltweiten Holocaust aufweist. www.Corona-Ausschuss.de   ,Sitzung 44   ab  3 Stunden 47  Minuten und vorher

 

Diejenige die eine Möglichkeit einer solchen grausamen Weltherrschaft ablehen, sollten mal die folgende Paragrafen lesen; §§ 0, 5, 11, 16, 17, 20, 21, 22, 23, 30, 33, 36, 40, 42, 43, 47, 49, 54, 55, 60, 62, 65, 66, 68, 69, 70, 71.

 

Die Leute sich über eine umfassende Ausradierung von Chinesen freuen, sind voreilig. Es ist eine Ausradierung von 99% der Weltbevölkerung vorgesehen. Die Verbreitung von Covid-19 von Wuhan China aus führt voraussichtlich eine beschleunigte Vernichtung und Ausradierung von China herbei. China wäre vernünftig Alles über Covid-19 und die Bereiche im Umfeld zu offenbaren und veröffentlichen damit die tatsachliche Strippenzieher und ihre Vorgehen und Natur bekannt werden und sie entmachtet werden. Die Führung von China könnte jedoch vorhaben die Chinesische Bevölkerung schlicht zu opfern damit sie leichter weiter leben können. (Machiavellismus, sehe § 68.) Das Gesicht des Chinesischen Präsidenten lässt blicken, dass er keine Achtung für Bevölkerungen aufweist und ausserdem, dass er wie Mao nicht ein merkmalischer Chineser ist, wie Stalin Georgier war und kein Russ und wie seine Vorbereiter Engels, Trotzky und Lenin keine merkmalische Russen waren.

 

Ausser Vorsitzende Frau Sharav der AHRP liegen andere bekannte Personen vor die anscheinend nicht begeistert sind von der Finanzpharisäerherschaft. Abgeordnete Bernard Sanders äusserte immer Unzufriedenheit über die Plünderung der Menschen und Kriege wie die Zerbombungen von Iraq. Seine Erscheinung ist und war nicht ausreichend attraktiv für einen Präsidentenwahlsieg. Das hat die Finanzpharisäerherrschaft verstanden und Sanders daher belassen zur Verdrängung von möglichen anderen Oppositionellen die vielleicht mehr erzielen könnten. Das Gleiche traf vermutlich zu hinsichtlich Präsident Trump. Ein zu kräftige Oppositioneller wird wie Präsident John F. Kennedy ermordet.

 

Oppositionelle stehen ziemlich alleine da, wie derzeitig diejenige die warnen vor der (Durchpeitschung der) Bevölkerungfrankensteinspritzung. Das Muster der Durchpeitschung der Bevölkerungfrankensteinspritzung ähnt sich dem Ablauf der Durchpeitschung der Zerbombung und Besatzung von Iraq in 2003. Unterschied ist, dass jetzt wir gejagt werden, mit Frankensteinspritzen.

http://www.leadingtowar.com/intro.php

 

Congress-Member Bernard Sanders im leeren Raum,

 am 2. Tag der Navo-Zerbombung von Iraq in 1991

https://www.youtube.com/watch?v=GSi0cz_Xvvw

 9:01 , 12:01 , 15:01 , 20:01 der Aufzeichnung, 9. , 11. , 15. , 17. 18. , Jan 1991

 

Congress-Member Bernard Sanders in 2002 gegen Angriff auf Iraq

https://www.youtube.com/watch?v=Cyn9YmI-ziI

https://www.youtube.com/watch?v=_om-x323Em0

 Sanders in 2002 gegen Angriff auf Iraq, Clinton für

https://www.youtube.com/watch?v=2ySJLIc5BJM

 

Zahlreiche Demokraten unterstützen Präsident Bush Jr.’s Vorhaben Iraq zu zerbomben.

https://www.youtube.com/watch?v=6Vimd8MCyCc

Demokrat Biden als Ausschussvorsitzender unterstützt Bush Jr.’s Vorhaben Iraq zu zerbomben.

https://www.youtube.com/watch?v=9LsVArjbxT0

 

Nicht lediglich Trump sondern vorher Sanders gegen Auslagerung nach China

https://www.youtube.com/watch?v=9FTFhHx96z0

 

Speichern sie gerne diese Aufzeichnungen falls es Ihnen möglicht ist. Youtube könnte in den Maßen ändern, dass sie alle Aufzeichnungen von Kritik unzugänglich macht, wie derzeit Kritik hinsichtlich der (Bevölkerung)Frankensteinspritzung(Durchpeitschung).

 

Ist doch merkmalisch, dass nicht Bernard Sanders sondern Biden Präsident geworden ist. Vielfach Millione Anhängervon John Donald Trump betrachten es als Missbrauch ihrer Heimat und das ist es auch, sehe §§ 14 und 42.  

Ähnlich merkmalisch ist der damalige Alleengesellschaftler eines Handelsunternehmens das die weltweit umfassendste Lieferungen des Sengasrohstoffes an Saddam vollzog. Er darf ungestört und sogar unbehelligt die offiziell reichste Person der Niederlanden sein, mit drei Milliarden Euro, wovon die Hälfte Steuerbefreiung, sehe Mitte § 69.

 

 

75- Missbrauch des Urteils der ECHR, Europäisches Gerichthof der MenschenRechte

 

Anträge 47621/13, 3867/14, 73094/14, 19298/15, 19306/15 und 43883/15

Die BevölkerungenFrankensteinspritzungenDurchpeitscher versuchen dieses Urteil zu missbrauchen. Dieses Urteil räumt dennoch keine Rechte ein für die Frankenstein-spritzungen der Bevölkerungen.

Sachverhalt; Ältern sind gestraft worden daher sie verweigert haben ihre Kinder vollspritzen zu lassen mit Zeug, das i.d.R. als Impfung bezeichnet wird.

Die Ältern haben sich bei Gerichten gewehrt, schlussendlich beim ECHR. Sie berufen sich auf Artikel 8 der Konvention der Menschenrechte:

1. Jeder genießt das Recht der Achtung für seinen Privatleben.

2. Eingriffe im Privatleben durch Staatsgewalt dürfen insofern sie stützen auf Gesetze und

notwendig sind in einer demokratischen Volksgesellschaft für die öffentliche Sicherheit, für Vorbeugung von Verbrechen, für Schutz der Gesundheit der Bevölkerung oder für Schutz der Rechte und Freiheit von Anderen.

Die Oviedo Convention, 4. April 1997 verordnet im medizinischem Bereich das Gleiche.

Artikel 5: Ein Medizinischer Eingriff darf lediglich vollzogen werden nachdem der Patient in Freiheit und informiert zugestimmt hat. Die Person muss im Voraus gut informiert werden über sowohl den Zweck und Art des Eingriffes als auch die Folgen und Risiken. Die Person genießt die Freiheit jederzeit die Zustimmung zu beenden.

Artikel 26: Einschränkung der Rechte dieser Convention müssen in Gesetzen festgeschireben worden sein und notwendig sein in einer demokratischen Volksgesellschaft für die öffentliche Sicherheit, für Vorbeugung von Verbrechen, für Schutz der Gesundheit der Bevölkerung oder für Schutz der Rechte und Freiheit von Anderen.

 

Das Gericht hat geurteilt, dass der Zwang auf Menschen ihre Kinder mit einer Reihe der unterschiedliche Spritze, keine Verletzung von Artikel 8 der Konvention beinhaltete.

Glücklicherweise haben zwei der Richter Anmerkungen geäußert. Kurzgefasst erwähnen sie, dass die Regierung(en) die Reihe der Spritze zu umfassend erweitert hat. Tetanus ist keine epidemiologische Krankheit. Rechtsgrund für eine Pflicht der Einspritzung von Kindern vor Tetanus erschließt sich nicht. Anwendung des Ausnahmenteils von Artikel 8 der Konvention bzw. Artikel 26 der Oviedo Konvention, erschließt sich nicht.

 

Das Gericht hat umfassend gesucht nach Anknöpfungen für seinen Urteil. Es ähnt sich einer Abwanderung derjenige die nicht ausreichend Fähigkeit aufweisen um den richtigen Weg zu erörtern. Die Grundlagen der Grundrechte sind deutend aber sind wie üblich kalt gestellt worden. Sehe §§ 24, 30 und 40 dieser Veröffentlichung Frankensteinspritzung bitte. Das Gericht suchte in der Gesetzenlandschaft und Urteilenlandschaft wie Naturforscher in einem Fichtenwald in Deutschland Natur forschen. Die Fichtenwalde sind gepflantzt worden. Naturmäßig war Europa vor zwei Jahrtausenden mit Eichenwalden überdeckt.

 

Impfwut der Regierungen

Regierungen verordnen Einspritzungen „für Schutz der Gesundheit der Bevölkerung“

(„Herde-Immunität“) und bieten die Einspritzungen auch an für den Schutz der Gesundheit der Eingespritzten.  Die (grundrechtliche) Gründe für die Freiheit für die Regierungen Impfzwang zu verordnent erschließen sich dennoch i.d.R. kaum.

Diejenige die Impfschutz wollen, können sich oder ihre Kinder spritzen lassen. Es erschließt sich nicht wieso andere gespritzt werden müssen um Ansteckung zu wehren. Die Impfung ist nicht gut wenn sie nicht ausreichend vor der Ansteckung oder den Folgen der Ansteckung schützt. Lediglich bei wenig Krankheiten wie z.B. Polio sind die Folgen oft ausreichend verheerend um für Schutz des Kindes die Impfung zu verordnen. Die Behauptung, dass Alle gespritzt werden müssen daher einzele Menschen nicht mittels Spritzung geschützt werden können, wird maßlos missbraucht. Wenn diese Impfhysterie belassen wird, werden wir letztendlich Alle monatlich vor Erkältungsviren gespritzt werden und werden unsere natürliche Wehre Kaputt gespritzt werden.

 

Hinsichtlich der Frankensteinspritzung „vor Covid-19“.

Nach der Veröffentlichung durch Dr. Vanden Bossche (§ 64) ist sonnenklar, dass 2. Von Artikel 8 der Menschenrechtenkonvention und Artikel 26 der Oviedo Konvention keine Anwendung finden für die Frankensteinspritzungen „vor Covid-19“. Sie gestalten Verletzungen des 1. von Artikel 8 der Menschenrechtenkonvention und Artikel 5 der Oviedo Konvention. Drängung oder sogar Zwang zu Frankensteinspritzungen verstoßt gegen eine Reihe der Rechte und (Völker)Strafrecht. Sehe bitte §§ 1, 12 und 53 dieser Veröffentlichung Frankensteinspritzung. In einer umfassenden Reihe der §§ sind die Nützlosigkeit und die Schädlichkeit der Frankensteinspritzungen gedeutet worden. Für Anwendung des 2. Von Artikel 8 der Menschenrechtenkonvention und Artikel 26 der Oviedo Konvention, gestalten; Notwendigkeit, Sicherheit, Nützen und Zuverlässigkeit die wichtigste Voraussetzungen. Diese Voraussetzungen werden klar unzureichend erfüllt, werden sogar nicht winzig bruchteilmäßig erfüllt.

 

Trotz Massenpropaganda und Behauptung, dass die Frankensteinspritzung freiwllig ist, liegt Durchpeitschung vor. Fast alle Menschen erhalten fast lediglich einen falschen Gesamt der Informationen. Besonders daher sind die Weitervollziehungen der Frankensteinspritzungen der Bevölkerungen sowohl dem 1. von Artikel 8 der Menschenrechtenkonvention und Artikel 5 der Oviede Konvention widrig als auch einer Reihe der andere verträgenmäßige und gesetzmäßige (Grund)Rechte widrig und gestalten sie mutmaßlich Schwerstverbrechen im Sinne des (Völker)Strafrechts.

 

 

-76- Es wird behauptet, dennoch rettet rasche Frankensteinspritzung die Bevölkerung nicht. Sie ist sogar vernichtend. 

 

(Auch §§ 64, 2, 3, 4, 6, 7, 8, 11, 18, 23, 26, 26a, 27, 28, 31, 38, 39, 46, 50, 51, 59)

Die resistente Covid-19-Viren werden sich mehr verbreiten wenn mehr Menschen frankensteingespritzt worden sind. Dieses Mechanismus überherrscht in großen Maßen und kann daher kaum behemmt werden mittels rascherer Frankensteinspritzung der Bevölkerung. Wenn Coronaviren einen Körperzell befallen, zwingen sie den Zell bis zu Millionen Coronaviren zu erstellen. Das braucht lediglich eine Reihe der Stunden. Die erstellte Coronaviren zwingen wieder (Dutzende) Tausende andere Körperzellen so zahlreiche zu erstellen. Coronaviren gehören zu den RNA-Viren mit den größten Genomen. Bei der Erstellung von Milliarden Coronaviren in einem Körper durch Körperzelle, entstehen daher zahlreiche Mutationen. Es brauchen lediglich einzelne (Hunderte) davon Resistenz vor den Frankensteinspritzung auf zu weisen und sie werden sich in Frankensteingespritzten unbehemmter vermehren können als in Uneingespritzten. Die Frankensteinspritzung hat zahlreiche alternative natürliche Wehrmechanismen behemmt.

 

Die Covid-19-Viren mutieren, ändern und vermehren sich vielfach rascher als eine Frankensteinspritzung der Bevölkerung vollzogen werden kann. Daher wird genau die Frankensteinspritzung genau die Verbreitung von (resistenten) Covid-19 verursachen.

Je mehr Frankensteingespritzten je mehr Chancen für resistente Covid-19-Viren zur Ansteckung vorliegen. Je nach weniger Uneingespritzte Menschen mit gesunder natürlichen Wehr vorhanden sind je weniger die resistente Covid-19-Viren nach Ansteckung nicht weiter kommen. Genau die Frankensteinspritzung der Bevölkerung, vernichtet die Herde-immunität, dauerhaft.

Zusätzlich hat eine Forschung höchst wahrscheinlich eine große epigenetische Variabilität von Covid-19-Viren / Coronaviren aufgedeckt. Sehe fast am Ende von § 64b.

Diverse Functional Autoantibodies in Patients with COVID-19 

Eric Y. Wang, Tianyang Mao, Jon Klein, Yile Dai, u.a.

https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2020.12.10.20247205v5.full.pdf

Covid-19 erstellt nicht selbe Werkstoffe zur Bekämpfung von Antikörper sondern lässt sie durch die Körperzellen erstellen, mutmaßlich besonders in den Zellen wo die Covid-19 vermehrt wird. Die Größe des Genomes von Covid-19 ermöglicht die Möglichkeit von zahlreichen unterschiedlichen Autoantikörper. Je nach Bedarf schüttet Covid-19 eine Palette dieser Autoantikörpererstellungsanregungen aus. Diese Palette kann also einer vorherigen Frankensteinspritzung oder Ansteckung angemessen werden und der Fassung des Körpers während dem Verlauf der Erkrankung. Bei Ansteckung von folgenden Opfern kann eine epigenetische Angliederung der Palette der Ausschüttung der Autoantikörper-erstellungsanregungen vorliegen. Vorher Angesteckten können wieder erkranken.

Was kann auskommen mit der verheerenden (epi)genetischen Variabilität und umfassenden Palette der vorhanden Autoantikörperanregungen von Covid-19 ?;

i.d.R. die in Millionen Jähren mitentwickelte natürliche Wehr der Menschen und anderer Seugetiere, falls nicht sabotiert durch Vitamine-D3-Mangel und Frankensteinspritzung.

 

Das Genome von Menschen ist vielfach umfassender als das Genome von Coronaviren. Dieses enorme Genome beinhaltet vielfach so zahlreiche Wehrmaßnahmen als das Genome von Covid-19 Angriffsmaßnahmen befasst. Grundsätzlich ist der Angreifer im Vorteil. Der Angreifer braucht lediglich die Schwachstelle aus zu nützen. Der Verteidiger muss Wehre für alle mögliche Angriffe vorhanden haben. I.d.R. hat das enorme Genome von Menschen sie vorhanden. Die Komplexität der Wehr macht eine gute Regulierung notwendig. Vitamine-D3-Mangel stört diese Regulierung. Vitamine-D3-Mangel kann sogar nicht mittels enormen Mengen ordentlicher Nahrung behoben werden. Ausreichend Fischöl von fettem Fisch und besonders ausreichend Sonnestralung auf die Haut kann ausreichend Vitamine-D3 herbei führen. Das gesunde Öl wird in der Gegenwart aus der Fisch gelöst für die Verkauf in teuern Kapseln usw. Ausreichend Sonnestrahlung wird in den Nordlichen Regionen bereits langjährig behemmt. Sehe §§ 7, 8 und 59 bitte.

 

Was ist jetzt angebracht?

-- eine sofortige Einstellung der Frankensteinspritzung, ausgesondert einzelner Ausnahmefälle.

-- angemessen ausreichend Vitamine D3 für alle Menschen, mittels Sonnestrahlung auf die Haut oder/und mittels Tabletten, täglich 70 IE je Kg Körpergewicht (Prof. Spitz)

-- das System von Prof. Lehrach, sehe § 8

 

Die Zahlen in Krankenhäusern und Intensivstationen werden (absichtlich) hoch gehalten mittels Menschen mit Migrationshintergrund aus Süden, Fettleibigen und Hochbetagten. Was haben diese gemeinsam ?: Durchschnittlich gravierenden Vitamine-D3-Mangel, daher Hautfarbe und Vollkleidung die natürliche Gestaltung von Vitamine-D3 mittels Sonnenstrahlung auf die Haut behemmen, daher bei Fettleibigen das Vitamine-D3 zerlegt wird bevor es im Körper verbreitet wird und daher die natürliche Gestaltung von Vitamine D3 bei Hochbetagten dreifach langsamer lauft oder schlimmer. Diese Menschen werden (absichtlich) nicht empfohlen ausreichend Vitamine D3 zu schlucken; täglich 70 IE je Kg Körpergewicht, also bei 60 Kg 4'000 IE, bei 90 Kg 6'000 IE. Ohne großen Zahlen der gravierend Erkrankten und Todesopfern, können die Bevölkerungseinsperrungs-maßnahmen nicht durchgepeitscht werden und kann die Frankensteinspritzung der Bevölkerung nicht durchgepeitscht werden. Ein Schelm der böse Absichte mutmaßt.

 

Sind die Betreiber der Aerzteblatt Halbe Fuffziger ? Mittels Unterlassung der Bedenken hinsichtlich der Frankensteinspritzung indoktrinieren sie die 35‘000 Hausärzte zur Beteiligung zur Frankensteinspritzung und machen all Beteiligende erpressbar. (§73)

 

Es liegen wissenschaftliche Veröffentlichungen vor mit besonders ernsthaften Warnungen hinsichtlich verheerenden (mittel)langfristigen Folgen der Frankensteinspritzungen.

Es liegen NULL wissenschaftliche Veröffentlichungen vor mit Nachweisen der (mittel)langfristigen Sicherheit der Frankensteinspritzungen.

 

 

-77- psychosomatische Fassungen von Frankensteinspritzungenführern

 

Prof. Dr. Franz Ruppert hat gewarnt vor jugendtraumatisierten Führern. Er erläutert, dass Vernachlässigung durch ihre Mutter gravierendst traumatisierend ist für Babies und Kleinstkinder. Folge ist, dass sie in ihrer Kindeszeit und Jugendzeit oft im Streit mit ihren sozialen Umfelden aufwachsen und als Schutzmaßnahme sich mindestens gewissermaßen von ihren sozialen Umfelden abschließen. (Jung)erwachsen verfolgen sie Nachholung der gefehlten Mutterliebe oder Ersatze davon, besonders Achtung für ihre ggfls. erzielte Macht. Daher verfolgen sie fleißig gehobene Positionen die Achtung herbei führen. Jugendliche wählen oft selbstvernichtend als Ersatz Rauschgift.

 

Als Beispiel führt der Professor Ruppert den Hitler hervor. Er deutet die gravierend traumatisierende Kindeszeit von Hitler und das Wahnsinnsprojekt Weltüberherrschung als Übermachtsprojekt, um Achtung für sich (Hitler) herbei zu führen. Er deutet auch Weltbevölkerungsimpfung als ein Wahnsinnsprojekt das als Solche einzustufen ist.

 

Professor Rupert deutet auch, dass zahlreiche Menschen eine traumatisierende Vernachlässigung in ihrer Kindheitszeit erfahren haben. Sie spüren den traumatisierten Führer als Schicksalsgenosse und schließen daher den an. Auch deutet er Zahlreiche die versuchen mittels Gehorsam Günste des Führers zu erwerben.

 

Diese sind wichtige Kenntnisse um zu verstehen, dass die Durchpeitschführer der Frankensteinspritzung der Bevölkerung Frankensteine sind. Die oben erwähnte Kenntnisse bezüglich der Psychosomatie der BevölkerungFrankensteinSpritzungDurchpeitschFührer ist ein kurzer Ausschnitt aus der Neufassung von 16.4.2021 des letzten Teils eines Buches von Professor Ruppert.   www.Trumpland.net/36   Eine vorherige Fassung des Buches kann als PDF-Buch gekauft werden; (Auch wenn Sie lediglich den neuen Vorschau anschauen, sollten sie  fuer die Berechtigung den Buch kaufen.)   https://franz-ruppert.de/de/downloads/send/2-uebergreifende-informationen/550-corona-pandemie-buch   “Ich Will Leben, Lieben und Will Geliebt Werden” von Prof. Franz Ruppert.

Die oben dargestellte klare Darstellungen der wichtigste Kenntnisse waren dennoch nicht in der am 17.4.2021 zum Kauf angebotenen Fassung enthalten. Es ist dennoch unverzichtlich die wissenschaftliche Veröffentlichungen von Prof. Ruppert im Ganzen zu betrachten. Er deutet nicht gewisse derzeitige Führer als derzeitige Hitlers sondern veröffentlicht die Psychosomatie.

Interessant ist folgende Erläuterung; https://www.franz-ruppert.de/de/videos?start=6

Das Gesamt der Veröffentlichungen ist vorzufinden mittels https://www.franz-ruppert.de

 

Prof. Franz Ruppert deutet die Vernachlässigung von Babies und (Kleinst)Kindern als Folge der Gestaltungen der Volksgesellschaften der jungste Jahrhunderte. Besonders Kriege führen in dem Bereich umfassend Elend herbei. Zahlreiche Vater kämpfen am Kriegsfront und werden dort oft zu Todesopfer. Die Mutter sind überfordert und können ihre Kinder nicht zureichend pflegen. Im 2. Weltkrieg arbeiteten zahlreiche Frauen daher die Männer am Front waren. Prof. Franz Ruppert knöpft sich auch der modernen Überlassung der Kinderversorgung vor. Die Ältern arbeiten beide und die (Kleinst)Kinder und sogar Babies werden während der Arbeitzeiten vorübergehend in Kitas entsorgt. Die notwendige vollzeitmäßige Mutterliebe fehlt.

 

Da kann aufgemerkt werden, dass die Auslagerung der Herstellung und Dienstleistungen vielfach verheerender Folgen aufweist als leicht sichtlich. Es gibt in China zahlreiche Ältern die ihren Kind im Dorf zurück lassen daher die Schlafräumen und Schlafwohnungen in den Städten wo sie im Werk arbeiten, nicht geeignet sind für Kinder. Die Auslagerung nach China begünstigt die Chinesische Eliten aber verursacht mehr als hundert Millionen gravierend psychosomatisch verletzte Kinder / nachher Erwachsene. Das liegt auch in den jungen Mitgliedstaten der EU und in Nachbarnationen vor. Diese haben das Ende der Sovjet Union herbei geführt in der Hoffnung, dass Wirtschaft nach ihren Nationen ausgelagert wird. Besonders in dem Betracht sind zwei Hunderte Millionen Menschen verraten worden. Zahlreiche arbeiten wie derzeitige Sklaven in den alten EU-Nationen und zahlreiche Kinder sind zurück geblieben. Zusätzlich arbeiten zahlreiche in den alten EU-Nationen statt Weiterbildung zu absolvieren. Die Grundlagen für die Gestaltung von ordentlichen Volkswirtschaften in den jungen EU-Nationen, werden umfassend vernichtet. Unsere Eliten profitieren als Chinahandelprofiteure und verursachen dabei enorme Folgeschäden, wie Plünderer die vielfach mehr Schäden verursachen als den Wert der Beute. Es ist im Großen das Gleiche wie im Kleinen; Plünderer die sich einzelne Hunderte Euro ergreifen mittels Plünderung von Signalkabeln und dabei Folgeschäden in Millionenhöhe verursachen. Moralisch sind unsere Eliten gewiss nicht erhobener. Denen ist zuzutrauen, dass es denen ziemlich segal ist, dass die Bevölkerungen mit Frankensteinspritzungen kaputt gespritzt werden.

 

 

-78- affenähnliches Benehmen als schädliches evolutionär eingeprägtes Benehmen

 

Prof. Franz Ruppert deutet gravierende Vernachlässigung von Babies und (Kleinst)kindern als Kern des Pudels. Leider bedauernswerterweise werden die Gestaltungen der verheerende Folgen  unterstützt durch Verhaltenshauptströmungen die evolutionär eingeprägt sind. Dazu sollen wir die Verhaltensstrukturen in Affengruppen beobachten. In Affengruppen gibt es einfach betrachtet ein herrschendes Männchen das sich die hautnahe Dienstleistungen durch Weibchen ergreift. Das besondere bei Affen ist, dass Weibchen andauernd Dienstleistungbereit sind, um sich die Günste des herrschenden Männchens zu erwerben. Die untergeordnete Männchen sind dem herrschenden Männchen gehorsam, um seine Günste zu erwerben. Die Affen wandern nie weit von der Gruppe ab daher das auf Grund der Raubtiere gefährlich ist. Wenn ein untergeordnetes Männchen sich Dienstleistungen eines Weibchen erschleicht, warnen die andere untergeordnete Männchen den Herrscher.

 

Unterordnung, Gehorsam, Verrat, uneingeschränkte Bereitschaft für die Herrscher, Eifersucht, gegenseitiger Wettbewerb, Sabotage und Bekämpfung und mehr Verhaltensweisen die als niedrig betrachtete werden, sind also tief fest evolutionär eingeprägt und daher kaum zu beseitigen. Bei Menschen sind diese Benehmen und Strukturen am Leichtesten sichtlich bei Verbrechergruppen. Bei Affen kann auch aufgemerkt werden, dass die herrschende Männchen zwar Kriege für Territorienerweiterungen anzetteln, dennoch möglichst die Kämpfe den untergeordneten Männchen überlassen. Evolutionär betrachtet werden die untergeordnete Männchen daher zur Gruppe belassen und nicht durch die herrschende Männchen vertrieben wie z.B. bei Löwen, Rindern, Pferden usw. üblich ist. Bei Affen sind die herrschende Männchen doppelt tätig; sowohl andauernd sich die Dienstleistungen der Weibchen zu ergreifen als auch andauernd die andere Männchen zu unterdrücken hinsichtlich der Erfüllung ihrer Bedürfnisse. Es ist also wahrscheinlich auch evolutionär bestimmt, dass die Eliten die Bevölkerung in der Armut eingefangen halten wollen.

 

Mit den Benehmen und Gesellschaftstrukturen der Affen können die kleine Affengesellschaften und die Affen als Sorte sich in Stand halten. Menschen in kleinen Gesellschaften wie kleine Stammen und Dörfern können auch damit überleben. Für große Volksgesellschaften gehen sie jedoch verheerend aus, wie nicht lediglich der Hitler nachgewiesen hat sondern auch Stalin, Mao, Pol Pot, Kaiser Wilhelm, Saddam, Khomeiny, der Kaiser von Japan, die Britische königliche Familie. Trotz ihrer Verheerungen haben ihre Volksgesellschafte Wohlstand erzielt aber ihrer Verheerungen haben verheerende Vernichtung in den Seelen der Menschen verursacht und die Vernichtung durch die Verheerung dauert an. In Schweden und Schweiz waren die Menschen bisher glücklicher, ohne Kriege und ausradierende Herrschern.

 

Eine übliche Affengruppegröße ist dreißig, oder dreißig erwachsene Affen. Das Gleiche kann beobachtet werden in den großen Volksgesellschaften, dennoch mehrstufig. Eine übliche Schuleklassegröße ist dreißig. In Unternehmen und anderen Organisationen ist ein Vorgesetzter je zehn bis dreißig Arbeitenden üblich. In größeren Unternehmen gibt es höherstufig üblich ein Übervorgesetzter je zehn bis dreißig Vorgesetzten. Die Vorgesetzte weisen gleichzeitig zwei Verhaltensweisen auf; zu den Untergestellten herrschend und zu ihrem Übervorgesetzten gehorsam. Der Übervorgesetzter macht sich lustig und hetzt die untergeordnete Vorgesetzte dazu, mehr Leistung aus ihren untergeordneten zu pressen. Die Machtstufung geht ganz nach oben bis zur Machtspitze die für die Bürger nicht sichtlich ist. Für diese Spitzte sind die oben erwahnte bekannte Herrscher (Hitler usw.) auch lediglich untergeordnete Affen die nach Ausnützung entsorgt werden. Die Spitzte in den Navo-Nationen wird verharmlosend als Hochfinanz bezeichnet. Eine bessere Bezeichnung ist Finanzpharisäerherrschaft.

 

Die Finanzpharisäerherrschaft wählt bewust als bekannte Führer die Menschen mit der gravierendsten Psychosomatie die durch Prof. Dr. Franz Ruppert gedeutet wird. Die Finanzpharisäerherrschaft verfolgt, dass die Menschen sich gegenseitig vernichten daher die gegenseitige Vernichtung die Festigung der Vertiefung und Erweiterung ihrer Herrschaft herbei führt. Die Gedanken der untergeordnete Führer sind auch vorbereitet worden mittels der Verbreitung der sogenannten Lehre der “Kreativ Destruktion”. Diese Lehre findet durch die bekannte Führer und ihre Bedienstete fleißig Nachfolgung. Dennoch gestaltet die Bezeichnung “Kreativ Destruktion” die große Lüge. Vernichtung ist gar nicht schöpfend. Die Ingenieure und andere MINT-Wissenschaftler die leistungsfähiger Technologie herbei schaffen. Pumpen bei geöffneten Schleusen. Bei der Einführung von Rechnern ist zur Verlockung dieser Einführung geschwärmt worden über Rentenalter von fünfzig und sechs Tagen Arbeit in zwei Wochen. Alles Fehlanzeige. Je Millione Menschen werden derzeits jährlich wesentlich mehr Arbeitsstunden geleistet als damals, wenn der Hausfleiß durch Mutter ausser betracht gelassen wird.

 

Ein Wandel der derzeitig fleißig vollzogen wird ist die Beseitigung von Führungsebenen mittels ICT und somit die Beschleunigung der Entdemokratisierung der Volkswirtschaften und somit die Entdemokratierung der Volksgesellschaften und ihrer sogenannt demokratische Strukturen. Es kann beobachtet werden bei Großunternehmen mit zahlreichen Fastfoodniederlassungen, zahlreichen Laden (Supermärkten) oder zahlreichen Päkchentransporteuren. Die Arbeitende verkehren in diesen Unternehmen in Tageslohnsklavenverhältnissen und werden zur Unterdrückung oder Hochpeitschung der Gewinnzahlen blitzschnell individuell oder großzählig entsorgt. Eine kleine Gruppe herrscht mittels ICT und kassiert ab. Die zerquetschte Arbeitnehmer werden mittels ICT gelenkt, ohne Menschlichkeit und können sich bei keinem Mensch der Vorgesetzte ist beklagen. Die Finanzpharisäerherrschaft fördert großzügig diese großzentralisierende Unternehmen die eine Entdemokratisierung beinhalten und eine flachendeckende Vernichtung der KMU-Unternehmen, die bei jeder Krise schlagartig vollzogen wird, derzeitig bei der Koronakrise.

 

Das große Geld womit die Finanzpharisäerherrschaft die Entdemokratisierung und ihre Herrschaft fördert, wird großenteils gestaltet durch die (Altersrenten)Sparanlagen der Arbeitende die fleißig weiter arbeiten. Die Finanzpharisäerherrschaft überherrscht dieses Geld (Black Rock, Vanguard, Goldman Sachs, State Street, , usw. (BRVGSSS) nach die umfassenden Vernichtung in der Bankenlandschaft und Landschaft der anderen Finanzunternehmen, die durch die herrschende Finanzpharisäer veranlasst worden ist. Es ist wo es unbelassen hingelangen wird; eine Finanzpharisäerherrschaft und Freundenkreis die mittels ICT eine Welt der Tagesentgeltsklaven überherrschen und alle KMU und Führungsschichten entsorgt hat. Wie oben gedeutet, die Führer machen fleißig als untergeordnete Affen den großen Verrat und Vernichtung mit, obwohl es schlussendlich auch ihre Entsorgung beinhaltet. Wir arbeiten und sparen alle fleißig für die Finanzpharisäerherrschaft die letztendlich weltweit uns alle zu Tagesentgeltsklaven mit Minimumwohlstand herunter stufen wird, insoweit wir nicht mittels Frankensteinspritzungen entsorgt worden sind. Besonders die Deutsche Arbeitende sind mit einem Leben mit Sicherheit und Wohlstand begünstigt worden um sie von einer Abwanderung von der sogenannt freien Marktwirtschaft abzuhalten. Nach Ende der Sovjetunion wurde und wird diese Begünstigung als nützlos betrachtet und fleißig herunter gefahren.

 

Das schöne Leben wie in 1987 üblich war verschwindet, daher die Bevölkerung wie die untergeordnete Affen den herrschenden Affen(männchen) absolut gehorcht, um kurzfristig Begünstigungen wie Arbeitstelle, Entgelt, Wohlstand und Unterlassung einer (heimtückischen) Bestrafung zu erwerben. Also sind lediglich durch einzelne Menschen Beschwerde geäussert worden gegen die Auslagerung der Wirtschaft und Kenntnisse nach China. Es hat vor Allem unsere Eliten begünstigt die steuerbefreit in Dubai usw. hohe Chinahandelprofite einfahren. Wie es letztendlich mittels der Bevölkerungsgehorsam lauft, haben Hitler, Stalin usw. nachgewiesen. Genetikaprofessor Prof. Dr. ir. J.H. van der Veen hat vor etwa 45 Jähren gewarnt, dass die Bevölkerungen mit RDNA-Technologie kaputt gespritzt werden. (§ 3)

 

Wissenschaftler Albert Einstein hat behauptet, dass nicht die einzelen Herrschende (Affen) schuldig sind sondern die zahlreiche Gehorchende (Affen) die gehorchen und dienen. Zeitnah wird es sonnenklar sein ob mehr oder weniger als Zweidrittel der Bundestagabgeordnete den Herrschenden absolut gehorchen und die Bereitschaft aufweisen für diese Herrschende absolut gehorchend die Grundrechte zu beeintrachtigen. Im Grundgesetz sind die Unverletzlichkeit des Körpers und der Wohnung festgeschrieben worden. Mittels einer Neufassung des IfSGs (Drucksache 28444) wollen die Herrschende diesen Schutz lockern. Für Rechtskraft braucht so etwas eine Zweidrittel-Mehrheit. Sonst wird das BverfG die Beeintrachtigung der festgeschriebene Grundrechte als unzureichend unterstützt urteilen. Zeitnah wird es klar ob weniger oder mehr als ein Drittel der Abgeordnete die wichtigste festgeschriebene Grundrechte achten oder bevorzügen den Herrschern zu gehorchen für ihren Günsten, wie ein Platz auf eine Kandidatenliste. Der Bundestag würde sofort die Herrschende raus schmeissen, wenn der Bundestag mehr Wirbelsäule als Amöben aufweisen würde.

 

Der vorgeschlagene § 28b (9) der vorgeschlagene Änderung des IfGS ist besonders gefährlich daher festgeschrieben wird, dass die erwähnte Grundrechte eingeschränkt werden, ohne rechtlich schlussig zu deuten in welchen Maßen. Die Herrschende Frankensteinen brauchen folgend lediglich eine einfache Mehrheit für Zwangsfrankensteinspritzung.

 

Unverletzlichkeit des Körpers und der Wohnung, sind naturgemäß die höchste Grundrechte daher vorrangig der Körper und zweitrangig die Wohnung, die jeweilige menschennächste Territorien gestalten. (§§ 24, 30, 40) Das Territoriumrecht ist das älteste und höchste (Grund)Recht, vielfach älter als die Menschheit. Die gravierendste Rechtsverletzung ohne Gleichen je vorher gestaltet also die Frankensteinspritzung die mit Fleiß ohne Gleichen je vorher, weltweit durch die Herrschende voran getrieben wird. Genetikaprofessor Prof. Dr. ir. J.H. van der Veen hat vor etwa 45 Jähren gewarnt, dass die Bevölkerung mit RDNA-Technologie kaputt gespritzt wird. Er kennte sich nicht lediglich im Voraus mit den Frankensteinspritzungen aus. Er war jugendlicher Kriegspartisan gegen den schlimmsten Kriegsverbrechern in seiner Heimatsregion. Kurz bevor Anfang des 2. WKs, während WK II und nachher, hat er Kenntnisse erworben hinsichtlich den Transatlantischen Strippenziehern von Hitler. (§§ 14, 19, 42, 48, 55) Mitglieder der gleichen Gruppe der Strippenzieher, sind jezt die Strippenzieher der Durchpeitschung der Frankensteinspritzung der Bevölkerung. Anscheinend hat lediglich die nächste Generation der Strippenzieher etwas vom 2. WK gelernt bzw. gelernt wie leicht es ist die Bevölkerungen vernichten zu lassen.

 

 

-79- auffällige Zahlen, 111 u.a.

 

Einem könnte die Zahl 111 auffällig geworden sein. Die offizielle Gründung der VSA als Burg der Finanzpharisäerherrschaft war im Jahr 1776, = 16 x 111 dabei etwa 444 Jähren bevor 6000 in einer anderen Jahreszählung. Ist nach 6 Tagen die Schöpfungsarbeit erledigt oder wird verfolgt nach 6’000 Jähren die “Schöpfung der Menschheit” volendet zu haben?

1998 war eine Mehrfachzahl von 111 (18x) am Nächsten an einem Jahrhundert und dabei einem Jahrtausend. 0 = 0x111+0, 1000 = 9x111+1, 2000 = 18x111+2.

 

Die Vorführung der Neufassung des IfSG war in der 222. Sitzung des Bundestages, Drucksache 28444 (7x4 444) Ein heimtückisches Zeichen das absolutes Gehorsam bewirken soll? Zeitplan von vierfach vier Wochen für die Frankensteinspritzung?

Die Spritzung von Astra Zenica ist als AZ 222 bezeichnet worden. Wie zufällig alles, oder?

111x111=12321. 28444/111=256,2522523  256 ist 2 hoch 8, 28444=256x111+28.

Es ist ein Zeichen, dass DS 28444 antichristliche “Teufelsarbeit” beinhaltet. Jedenfalls sind in der Veröffentlichung www.Frankensteinspritzung.de die Sachgründe vor zu finden zur Begründung der absoluten Ablehnung der Neufassung des IsGS, DS28444.

 

Der vorgeschlagene § 28b (9) der vorgeschlagene Änderung des IfGS ist besonders gefährlich daher festgeschrieben wird, dass die erwähnte Grundrechte eingeschränkt werden, ohne rechtlich schlussig zu deuten in welchen Maßen. Die Herrschende Frankensteinen brauchen folgend lediglich eine einfache Mehrheit für Zwangsfrankensteinspritzung.

 

Das Ende des Biblischen Sindfluts soll am 17. Tag fünf Monate nach Anfang gewesen sein. Die Tsarfamilie ist am 17.7.1918 getötet worden. Der Bürgerkrieg in Russland soll am 18.2.1918 hochgefahren worden sein, nach Kündigung der Waffenruhe durch Deutschland. Kaiser Wilhelm erschien vorher die Beförderung von Lenin und Kumpeln von der Schweiz durch Deutschland auf die Zugreise nach Petersburg ein gutes Werkzeug gegen die Tsarenherrschaft. Wieviel Geld oder Goldstücke und Silberstückchen im Zug mitverfrachtet worden sind, wird nicht erwähnt. Jedenfalls ist der Zug während der Reise mit umfassenden Mannschaften überwacht worden. Wieso plötzlich ein so umfassender Schutz für Lening und Kumpeln? oder doch enorme Wertemengen im Zug um “revolutionäre” Kämpfer zu zahlen, wie in Iran zur Beseitigung von Mossadeq und nachher für Khomeiny. Wie umfassende Zahlungen haben die Durchpeitscher der Frankensteinspritzung der Bevölkerung erhalten oder erhalten sie oder werden sie erhalten?

 

Punktgenau 96 Jähren nach Tsarentod am 17.7.2014 ist das Flugzeug MH17 abgeschossen worden. Es wird verschwiegen, dass die MH17 eine gleiche Farbestellung wie ein Suchoi-Verkehrsflugzeug aufwies; die Russische Fahne gekehrt. Dieses Flugzeug ist von den Niederlanden aus einzelmalig volgepercht und punktgenau über die aktive Ukrainische SAM-Anlagen mit unzureichend gebildeten überhitzten Ukrainischen Mannschaften geschickt worden. MH ist Cyrillisch für TN, der 20. bzw. 14. Buchstabe. 2 0 bevor 14 = 14/2 = 7, also 2014, 7., 17. Auch bedeutet MH Tausend Dupondien, Silberne Münzen des Römischen Zeitalters, gleich an 25 goldenen Münzen. Inflationsausgleichend also in 2014 25 Goldmünze statt 30 Silberne Münze im Jahr 33. Oh ja, die Schießerei am Maidan war fünf Monate bevor 17.7.2014. Das Flugzeug der Malaysian Airlines war volgepercht worden mit Kaufer von KLM-Flugscheinen. Am gleichen Tag flog auch ein KLM-Flugzeug fast leer nach gleicher Bestimmung. Zahlreiche Käufer von KLM-Tickets waren Wissenschaftler die gegen das HIV-Virus eine Therapie mit billigen patentfreien Arzneimitteln entwickelt hatten. Vielleicht hätten sie mit ihren Kenntnissen zeitnah eine ähnliche Therapie vor Covid-19 entwickelt. Bilde mal ein, da wäre kein Vorwand mehr vorhanden gewesen zur Frankensteinspritzung der Bevölkerung. MH370 von Malaysian Airlines flog ab China und hatte einzelne patentbeteiligte Medizinwissenschaftler an Bord. Nach ihrer Verschwindung ist einer der Transatlantischen Strippenziehergruppe Ganzanteileigner geworden der Patente, die sich bezogen auf Mikrochiptechnologie zur Vermittlung von zahlreichen medizinischen Daten des Körpers der gechipten Person. Ein Schelm der böse Absichte mutmaßt hinsichtlich dem Verschwinden von MH370 und dem Stürz von MH17.

 

 

-80- Beteiligung der Frankensteinspritzung der Bevölkerung als Rache?

 

Es ist höchst merkwürdig höchst arrogant zu unterstellen, dass weder Immigrantengruppen noch andere Minderheiten Rachegier aufweisen. Es ist höchst arrogant zu unterstellen, dass die Volksgesellschaft sich in den Maßen menschenliebend verhalten hat, dass für keinen Mensch Grund für Rachegier vorliegen würde. Diejenige die das glauben, sollten ohne Verbesserungs-voraussichten in der Hartz-IV-Armut gedrängt werden müssen und drangsaliert werden müssen um vollzeitmäßig in einem Logistikzentrum Kartone zu stapeln und dabei die zu hohe Arbeitsleistungsanforderungen zu erfüllen. Vorgesetzten die andauernd anbrüllen sollten auch dazu. Bootkampleben in der Realität, wie zahlreiche Millionen Menschen lastet, auch in Deutschland. Wer glaubt, dass Spargelstechen eine schöne Tätigkeit in der Freiluft ist, sollte das mal monaten vollzeitmäßig leisten. Vielleicht vielleicht, dass die Zuständige im bequemen Wohlstand, mittels einem solchen Bootkamp etwas dazu lernen würden, vielleicht.

 

Wieso würden LBGT-Menschen die andauernd durch ihren sozialen Umfelden und sogar durch ihre eigene Ältern und Geschwistern drangsaliert worden sind, keinen Rachegier aufweisen? Doch auffällig, wie fleißig LBGT-Politiker, besonders der Oppostionspartei Grünen, sich der Durchpeitschung der Frankensteinspritzung der Bevölkerung beteiligen.

 

Wieso würden Asylforderer der vernichteten Nationen keinen Rachegier aufweisen? Afghanistan, Iran, Irak, Syrien. Die Bundeskanzlerin hat damals fleißig das Durchpeitschen durch “Bombing” Biden, der Zerbombung und Besatzung von Irak, unterstützt. Nach Ermessen des Rome Status gehörten Bombing Bush, Biden und Blair unbefristet Behind Bars (hinter Gittern). Jetzt sind Beide in höchsten “Demokratischen” Führungspositionen positioniert worden. Für die Vielfachmördergruppen war umfassend Rüstung der VSA bereit gestellt worden zur Vernichtung von Syrien. Die Türkei meint längst, dass die Türkei trotzt Vernichtung von Kurdistan zu einer Gleichbehandlung durch die EU und Mitgliedschaft der EU berechtigt ist. Wieso immerhin unterstellen, dass alle Türken uns achten ? Nach Drangsalierung in der Finanzkrise haben Griechenland und die Türkei in einzelmaliger Zusammenarbeit, fleißig Millionen junge asylforderende Gauner nach Deutschland geschickt. Mutmaßlich sind eine Drittel Millione Mehrfachmörder von Daesh und anderer Mehrfachmördergruppen heimtückisch mit den Asylforderern miteingeschleust worden. Es lässt sich grüßen.

 

Ist doch auffällig wie freudig und fleißig die Immigranten aus MO sich der Vernichtung von vielfach Tausenden Deutschen Jugendlichen beteiligen mittels der Rauschgiftwirtschaft. Es gestaltet einen Massenvernichtungskrieg gegen unsere Jugendliche und uns, mittels gezielten Hochleistungschemiewaffen, die durch die Opfer selbe gezahlt und konsumiert werden. Faktisch liegt da eine umfassende Rachevollziehung vor. Da würde gar keine Absicht vorliegen?

Weniger aufgemerkt infiltrier(t)en und sabotieren zahlreiche Menschen mit MO-Migrations-hintergrund in den Behörden, in der Polizei und im Bundeswehr. Wem in der Verwaltung des Bundestags ist es gelungen die bedrohende Neufassung des IfGSs in Drucksache 28444 in der 222. Sitzung vorführen zu lassen? Rein zufällig? Rechnen Sie mal nach. Die Wahrscheinlichkeit dieses Zufalls ist kleiner als ein Zehntausendstel.

 

Meinen Sie immerhin, dass die Multikulti bei den RDNA-Spritzung-entwicklern von Biontech so eine wunderschöne Multikulti ist wie die Bundeskanzlerin lächelnd betont hat? Bei Ihnen wird gar kein Misstrauen wach? Misstrauensgründe sind zu realitätsfern theoretisch? Ja, wie war es mit den lieben Menschen die in 2019 und vorher warnten? Sie warnten, dass ein Virus freigesetzt werden würde als Vorwand zur Einspritzung der ganzen Bevölkerung mit RDNA-Zeug das kaum erforscht worden ist. Kommt die Bezeichnung Verschwörungstheoretiker als Beschimpfung Ihnen gar nicht irgendwie ein Wenig bekannt vor? Wieso nicht misstrauisch werden daher die Neufassung des IfGS in Drucksache 28444 in der 222. Sitzung vorgeführt worden ist und die Multikultigruppe mit dem türkischen Leitwissenschaftler die führende RDNA-Spritze entwickelt hat? Sind Sie da ganz sicher, dass die Strippenzieher der Frankensteinspritzung der Bevölkerung sich nicht in großen Maßen über eine in ihren Augen maßlose Doof-, Dumm- und Dämlichkeit der Volksgesellschaften lustig machen? Sind sie sicher, dass sie nicht (daher) die Vorführung der Neufassung des IfGS in Drucksache 28444 in der 222. Sitzung veranlasst haben? Oder versuchte eine Person verdeckt uns Alle zu warnen?

 

Wie Dr. Reiner Füllmich RA punktgenau betont hat, weist es umfassende Folgen auf, dass die Entwicklung der führenden RDNA-Spritzung in Deutschland vollzogen worden ist. Deutschland wird weltweit betrachtet als Standort der Zuverlässigkeit, Qualität, Rechtsicherung und Entwicklung. Das verdankt Deutschland den Ingenieuren und Rechtwissenschaftlern, nicht den Politikern. Auf Grund Deutschlands guten Ruf, lag und liegt eine niedriger Schwelle vor für eine RDNA-Spritzung die in Deutschland entwickelt worden ist. Ein Schelm der mutmaßt, dass Deutschland missbraucht worden ist und wird.

 

Die RDNA-Spritzung ist dennoch nach offiziellen Angaben entwickelt worden für und hat eine Notzulassung erhalten für den Schutz von Menschen die durch Covid-19 hochgefährdet sind während keine andere Schutzalternative vor liegt. Die irre Politiker haben unterstützt durch einzelne Berater die durch die irre Politiker einbezogen worden sind, selbe die Anwendung erweitert auf mehr Menschen, sogar große Teile der Bevölkerung und sehen sogar eine angedrängte und ggfls gezwungene Anwendung auf eine große Mehrheit der Bevölkerung vor. Weder die RDNA-Spritzungen-Herstellerunternehmen noch die Zulassungs-behörden haben jemals behauptet, dass die Entwicklung und Zulassung dazu geeignet sind. Die erweiterte Verwendungen sind offensichtlich rechtswidrig, offensichtlicher daher vorliegende gute Alternative nie ernsthaft erforscht worden sind. Das offensichtlich rechtswidrige große Frankensteinspritzen hat Derzeits angefangen. Vorgesehen ist es in wenigen Monaten zu erledigen, bevor die verheerende Folgen offensichtlich werden. Der Zwang wird vorbereitet mittels der Beeintrachtigung der Grundrechte auf Unverletzlichkeit des Körpers und der Wohnung. DS 28444 beinhaltet punktgenau das.

 

Der vorgeschlagene § 28b (9) der vorgeschlagene Änderung des IfGS ist besonders gefährlich daher festgeschrieben wird, dass die erwähnte Grundrechte eingeschränkt werden, ohne rechtlich schlussig zu deuten in welchen Maßen. Die Herrschende Frankensteinen brauchten folgend lediglich eine einfache Mehrheit für Zwangsfrankensteinspritzung.

 

 

-81- Herdenimmunitätvernichtungen durch Frankensteinspritzungen

 

In § 76 ist die Schlussfolgerung veröffentlicht worden, dass genau die Frankenstein-spritzungen die Herdenimmunität vernichten, statt sie herbei zu führen. Es ist in § 76 erläutert worden wieso. Junge Forschungen haben aufgedeckt, dass die Frankensteinspritzungen Covid-19 nicht ausbremsen;

https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2021.02.06.21251283v1.full.pdf

https://2020news.de/unwissenschaftlich-rki-behauptet-dass-geimpfte-keine-uebertraeger-sind/

Nach den “Pfizerspritzungen” weist der Viruslast nach Ansteckung lediglich eine vierfache Verringerung auf im Vergleich mit Nicht-Eingespritzten. Das beinhaltet kein Relevanz hinsichtlich der Weiterleitung der Viren. Lediglich die Krankheitserscheinungen werden angeblich verringert durch die Frankensteinspritzungen, wenn die Ansteckung immerhin keine Viren mit Resistenz auf weist. Nach Ansteckung werden vielfach Millionen oder Milliarden Viren erstellt. Für die Ansteckungsfähigkeit führt eine vierfache Einschränkung der Viruszahlen lediglich winzig bruchteilmäßige Unterschiede herbei. Das Ansteckungsgefahr wird sogar mehrfach erhöht daher der Angesteckte weniger erkrankt und weniger eine Ansteckung bemerkt.

 

Was könnte Erfolge der Frankensteinspritzungen vortäuschen? Z.B. wenn Gespritzte in Verschwiegenheit zur Öffentlichkeit Vitamine-D3-Kapseln erhalten. Selbstverständlich wird Covid-19 ausgebremst wenn die natürliche Wehre wieder mittels ausreichend Vitamine-D3 ordentlich funktionieren können.

 

Auch täuscht es Erfolge der Frankensteinspritzungen vor wenn zahlreiche Menschen in der Spätfrühling und Sommer frankensteingespritzt werden. Zahlreiche Menschen führen sich im schönen Wetter Sonnestrahlung auf die Haut herbei. Es wird umfassend Vitamine-D3 gestaltet. Die Vitamine-D3-Mangel werden gelindert oder sogar behoben. Die natürliche Wehre können wieder ordentlich funktionieren. Covid-19 wird ausgebremst, teilweise auch Varianten mit Resistenz  vor den Frankensteinspritzungen. Erinnern Sie sich die Senkungen der Zahlen und Behebungen der Bevölkerungseinsperrungsmaßnahmen im Sommer 2020? Ja, es war Sommer.

 

Die Frankensteinspritzung fördert also anscheinend einen ruhiger Ablauf der Erkrankung nach Ansteckung mit Covid-19, wenn kein Resistenz vor liegt. Aber wer besagt, dass dabei Covid-19 nicht mehr Möglichkeiten hat sich verdeckt im Körper zu festigen?; wie TBC, Hepatitis-B und HIV. Die natürliche Wehr des Körpers ist durch die Frankensteinspritzung eingeschränkt worden auf das Mechanismus das durch die Frankensteinspritzung gefördert wird.

 

Nach Zerbombung von Irak häuften sich im Umfeld von Porten Down und Delft Opfer mit fleischfressenden Mikroben. Bei denen war es notwendig ein Arm oder Bein ab zu schneiden oder sie lebten ab durch Sepsis. In Porton Down ist das Britische Biowaffenlabor angesiedelt und in Niederlandischen Delft ein Werk wo Biotechnisch Material in großen Mengen erstellt wird. Es ist veröffentlicht worden, dass die aggressive Mikroben Streptokocken waren. Es ist thematisiert worden, dass die Streptokocken genetisches Material von Grippeviren aufgenommen hätten und daher zu Aggressivität fähig waren. Es ist bekannt, dass Bakterien mittels Plasmiden RNA und DNA von anderen Mikroben aufnehmen können. Das wird benützt bei der biotechnischen Vermehrung von Materialien.

 

Covid-19 schüttet RNA aus, das Körperzellen des Opfers an regt unterschiedliche Autoantibodies her zu stellen. (§§ 64, 76) Autoantibodies erledigen die Antibodies womit der Körper versucht sich vor den Viren zu wehren. Im Körper “schlafende” Krankheitserreger wie Staphylokocken und Streptokocken können dieses RNA aufnehmen, benützen um die Wehr des Körpers zu beseitigen und sich aggressiv zu vermehren. Die Ärzte stehen mit leeren Händen da wenn die Bakterien Mehrfachresistenz vor Antibiotiken aufweisen. Oft leben die Opfer nicht durch Covid-19 selbe ab. Auch die zahlreiche Bakterien im Verdauungstrakt können das gefährliche und schädliche RNA aufnehmen. Bei z.B. Grippe werden die ausser Kontrolle geraten Mikroben im Verdauungstrakt mittels Durchfall entsorgt.

 

Werden wir heimtückisch frankensteingespritzt (werden) mittels Fastfoodketten? Milkschakes und Eis wären besonders geeignet. Auch Salat und die Brötchen wären geeignet, also auch das sogenannte Freshfood das zu den Menschen geliefert wird. Sogar die Bürger usw. wären geeignet daher sie oft halbwarm ausgereicht werden. Das Essen wird oft halbwarm durchs Fenster ausgereicht. Wer erforscht sofort die Temperatur und schmeist das im Voraus gezahlte Essen zurück wenn es nicht ordentlich erhitzt worden ist? Es ist fast wie der Bauer der das Fressen für die Schweine ausschüttet.

 

Die Fastfoodketten eignen sich besonders daher sie von Zentralstellen aus beliefert werden. Es braucht lediglich in einzelnen Zentralstellen heimtückisch Frankensteinspritzungenzeug zugegeben zu werden. Die Führungen der großen Fastfoodketten sind der Transatlantischen Finanzpharisäerherrschaft gehorsam. Es könnte heimtückisch selbstvermehrend Frankensteinzeug zugegeben werden daher es sowieso heimtückisch gemacht wird. Die Fastfoodfresser sind zahlreich und werden die andere Bürger mit dem selbstvermehrenden Frankensteinzeug anstecken. Biontech hat bereits selbstvermehrendes RDNA-Material vor Covid-19 entwickelt. Es wird behauptet, dass es nicht verwendet wird, obwohl es fast hundertfach so wenig dieses Material braucht im Vergleich mit dem RDNA-Material vor Covid-19 das nicht selbstvermehrend ist. Die Führungen wollen offensichtlich ausserordentlich gerne und ernsthaft Alle menschen (ausgesondert sich selbe) frankensteinspritzen lassen. Alle mögliche heimtückische Vorgehen sind zu erwarten.

 

Wie vorher gedeutet liegt hohe (völker)strafrechtliche Relevanz vor hinsichtlich der Frankensteinspritzung der Bevölkerung. Am Anfang von § 64a:

=Ohne Notlage und bei anderswie behebbaren (mit Vitamine D3) Notlagen, sind die Frankenspritzen sowieso VERBOTEN=, auf Grund der internationale Verträge und (Grund)Gesetze. Die Frankenspritzen weisen lediglich Notzulassungen auf für ausschließlich unbedingt notwendige Einspritzungen in Notlagen. Es drohen unbefristete Haftstrafen für die Zuständige. Die wissenschaftliche Veröffentlichungen (§64)  in März 2021 und nachher, haben die (völker)-strafrechtliche Relevanz bzgl. der BevölkerungFrankensteinspritzung-durchpeitschung hoch zehn erhöht. (§ 64)

 

Wieso beteiligen sich dennoch voraussichtlich die etwa 35’000 Hausärzte den Frankenstein-spritzungen? Im Aerzteblatt (Aerzteblatt.de) wird es wie eine übliche Sache dargestellt, dass die 35’000 Hausärzte sich der “Impfung” beteiligen. Im Impressum wird eine beeindruckende und fast bedrohende umfassende Liste von Professoren hervor geführt. Die Ärzte erhalten vielleicht hundert Euro je Spritzung. 2’000 x 100 = E 200’000,-. Für die verweigerende Ärzte liegt eine umfassende unklare Drohcoulisse vor. Weder werden die mögliche grausam(st)e (mittel)langfristige Folgen in zahlreichen Fällen im Aerzteblatt thematisiert, noch das Fehlen der Nützen der Frankensteinspritzung der Bevölkerung, noch die höchst wahrscheinliche Vernichtung der Herde-Immunität durch die Frankensteinspritzung, noch das Nützen von ausreichend Vitamine-D3, noch das System von Prof. Dr. Lehrach, noch das Fehlen der Bezweckung der Entwicklung der Frankensteinspritzen für Frankensteinspritzungen von großen Teilen der Bevölkerung, noch das Fehlen der Zulassung dafür, noch die wissenschaftliche Veröffentlichungen die warnen vor der Frankensteinspritzung der Bevölkerung, noch der hohe (völker)strafrechtliche Relevanz die auf Grund dieser erwähnten Fakten vor liegt für die sogenannt Sachverständige (Ärzte) die sich der Frankensteinspritzung beteiligen. Es wird andauernd umfassend überall verkündet;

=Sieg der Heilung mittels “Impfung”=.

 

 

 

 

 

 

 

Dieses Bild erregt bei Ihnen Trauer ?

Gut. Vielleicht machen Sie auch mit zur Verweigerung von wesentlich mehr Frankensteinspritzung der Bevölkerung als bis heute volzogen worden ist.

Sie werden höchst wahrscheinlich Grausamkeiten verursachen die so grausam sind, dass Sie nicht mehr trauern können sondern ein zeitnahes Ableben wünschen.

 

 

 

Van der Veen warnte vor einem resistenten Covid-19-Supergau durch die Frankensteinspritzung der Bevölkerung. Die Warnungen werden jetzt bestätigt. Sehe am Ende von § 64b. Stellt die umfassende Frankensteinspritzung sofort ein.

 

 

-82- Kopfpreis je Bundesbürger etwa ein Viertel Cent, vielfach weniger als die 30 Silbermünze die für das Verraten von Jesus gezahlt worden sind.

 

Die Frankensteinspritzung der Bevölkerung wird höchst wahrscheinlich grausamste Elend verursachen für Alle, so grausam, dass fast Alle sich ausreichend Fentanyl suchen um zu schlafen und nie wieder auf zu wachen. Es wird jedoch nicht vorhanden sein.

Wenn Sie sich in (näher) Zukunft in der grausamsten Elend vorfinden, erinneren Sie sich, dass der Preis für Ihnen etwa zwei Zehntel Cent war. Für acht Stückchen Plastikmüll, die Einwegpfandflaschen, erhalten Sie tausendfach so viel.

 

Die Hausärzte beteiligen sich fast Alle brav gehorsam der Frankensteinspritzung der Bevölkerung. Fast alle Ärzte bucken und ducken daher sie keinen Ärger mit der herrschenden Macht wollen. Sie sind fast alle wie die untergeordnete Affen, sehe § 78. Wenn die etwa 35‘000 Hausärzte jeweils durchschnittlich eine Millione Euro erhalten würden, brauchten sie sich nicht mehr zu kümmern. Der Preis je Bundesbürger ist also niedriger als 35‘000 x 1‘000‘000 / 80‘000‘000 = E 437,50. Niedrig? Ihrer Preis ist vielfach niedriger.

Fast alle Hausärzte würden ihre Beteiligung der Frankensteinspritzung der Bevölkerung verweigern und ihre Patienten warnen, wenn Alle Hausärzte ausreichend schriftliche Warnungen erhalten würden; voraussichtliche Kosten der Warnungen weniger als zwei Millionen Euro. Also ihrer Preis wäre 2 Millionen / 80 Millionen = E 0,025 = etwa zwei Eurocent. Schauen Sie mal die winzige Eurocentmünzen an. Ist etwa ihrer Preis. Winzig?

 

Ihrer Preis ist sogar zehnfach winziger. Alle Abgeordnete des Bundes und der Länder ausreichend warnen würde voraussichtlich etwa E 200‘000,- kosten, also je Bürger 0,2 Mio / 83 Mio = ~ E 0,0024, etwa Ein Viertel Eurocent. Schauen Sie mal so eine winzige Eurocentmünze an. Das ist etwa der Preis für vier Menschen.

 

Wie kann das sein? Sie habenandauernd ihr Geld an ihre Feinde abgegeben, an der Finanzpharisäerherrschaft, obwohl der Jesus vor zwei Jahrtausenden kräftigst vor denen gewarnt hat. Ihre Feinde haben also das Geld und die Macht um die Frankenstein-spritzung der Bevölkerung durch zu peitschen. Die wenige Menschen die warnen vor der Frankensteinspritzung der Bevölkerung sind arm, zu arm, in der Regel daher die Pharisäer langjährig gesichert haben, dass sie arm bleiben.

 

Wir haben dem etwa zweitausendste Mal Ostern gefeiert. Die tief Katolische Menschen haben 42 Täge Fasten absolviert. Es kommen Himmelfahrt und Pfingstern dazu, also jährlich fünf bis 47 Gedenktagen, bis Heute etwa 10‘000 bis etwa 100‘000 Gedenktagen. Wir verstehen nicht wieso daher die Kirche den Jesus und uns verraten haben mittels einer verharmlosenden Abänderung der Bedeutung. Die Krichenamtenträger verraten uns immerhin daher sie ihre Existenzgrundlagen (Steuerbefreiung) nicht verlieren wollen.

 

 Der Jesus hat umfassend vor den Pharisäern gewarnt; Matthäus 23. Der Tempelreinigung beinhaltete, dass der Jesus die Finanzpharisäer von ihrer Arbeitsplatz vertrieben hat. Das gestaltete eine tausendfach kräftiger Warnung. Daher haben die (Finanz)Pharisäer den Jesus zeitnah durch die Römische Besatzer grausam in der Öffentlichkeit ermorden lassen, mittels der Kreuzigung. Das gestaltete eine millionfach kräftiger Warnung vor den (Finanz)Pharisäern. Ihre derzeitige Nachfolger, die Finanzpharisäerherrschaft in New York, haben veranlasst, dass wir jetzt mit den Frankensteinspritungen gejagt werden, wir Alle, einschließlich Kinder und sogar Babies.

 

Eine Ausradierung der Finanzpharisäer würde das Gefahr nicht abwenden. Die herrschende und terrorisierende Affenmänchen (§ 78) könnten ausgelöscht werden. Dennoch werden zeitnah andere Affenmänchen die herrschende Terrorisierende werden. Die untergeordnete Affen müssen schlicht aufhören sich untergeordnet zu benehmen und immer den Affe der anfängt zu terrorisieren und herrschen sofort zusammen verprügeln, damit alle Affen vom Terrorisieren abgehalten werden.

 

Wir sollen die Frankensteinspritzung schlicht verweigern. Wenn die 90% der Bevölkerung die keinswegs eine Frankensteinspritzung braucht sie schlicht verweigert wird der Frankensteinspritzungenterror zeitnah aufhören. Bei den Wahlen sollen wir die Parteien wählen die sich am Wenigsten zu der Frankensteinspritzung der Bevölkerung bekennt haben. Leider bedauernswerterweise sind diese Parteien bisher lediglich die AfD und Die Linken als Oppositionsparteien. Also liegt trotzdem etwas zu wählen vor, wenn sie sich nicht auch zu der Frankensteinspritzung der Bevölkerung bekennen oder diese belassen.

 

 

 

 

-83- Wird gesamt Covid-19 Krebsverringerung ausgesperrt?

 

Wieso lassen sich menschliche Körper befallen durch Covid-19, überhaupt durch Viren, überhaupt durch (andere) Mikroben? In den vielfach Millionen Jähren Evolution und mehrfach Millionen Generationen hatte sich doch eine Wehr entwicklen können die schlicht alle Mikroben ausspert. Da würden die Menschen, die Tiere und auch die Pflantzen nicht leben.

 

Pflanzen lassen durch zahlreiche Mikropilze an den Wurzeln Pflanzenzucker abhanden nehmen. Die Mikropilze lösen Nahrungsstoffen aus den Boden für die Pflanzen. Tiere und Menschen weisen in ihren Verdauungstrakten zahlreiche Mikroben auf. Diese zerlegen die Nahrung zu gelöste Nahrungsstoffe die durch den Körper des Tieres oder Menschen aufgenommen und benützt werden kann.

 

Dennoch, wieso werden Viren nicht ganz ausgesperrt? Es könnte sein, dass gewisse Viren wie ein Biowaffenheer benützt werden zur Einschränkung der Mikroben im Verdauungstrakt, damit die nicht den Körper befallen und zerlegen.

 

Es liegen einzelne wissenschaftliche Veröffentlichungen vor die belegen, dass Grippeviren gewissermaßen vorrangig Krebszellen befallen und zu ihrer Vernichtung führen. Es könnte sein, dass Coronaviren bzw. Erkältungsviren i.d.R. auch Krebszellen beseitigen aber i.d.R. weniger Erkrankung verursachen als Grippeviren. Covid-19 währe lediglich ein Coronavirus das vorübergehend ausser Kontrolle ist daher es eine neue Variante ist und die natürliche Wehre sich an Covid-19 gewöhnen müssen. Höchst wahrscheinlich wäre kaum etwas los wenn die Bevölkerung ausreichend Vitamine-D3 schlucken würde. Sehe §§ 59, 64, 76 und andere.

 

Die Pharmawirtschaft ist gar nicht interessiert an Vitamine-D3. Die Pharmawirtschaft führt sich eine Goldgrube herbei und für die Bevölkerung einen Schwarzloch herbei, wenn die Bevölkerung mittels Frankensteinspritzung die natürliche Wehr schwächen lässt, diese weiter Schwächen lässt durch mehr Frankensteinspritzungen die folgend als eine Lösung angedrängt werden und letztendlich monatliche oder öftere Frankensteinspritzungen angedrängt werden kann. Mutmaßlich wünscht sich die Finanzpharisäerherrschaft die voraussichtliche Arbeitsunfähigkeit und gegenseitige Ausradierung der Bevölkerung. Die Die Pharmawirtschaft ist dabei der herrschende Affe aber ein Werkzeug der und der Finanzpharisäerherrschaft untergeordnete Affe (§ 78). Die Poliker sind dabei die untergeordnete Affen die bucken und ducken, ähnlich der untergeordneten Affen die Alle den herrschenden Terroraffenmänchen hautnahe Dienstleistungen leisten.

 

Die Pharmawirtschaft überherrscht fast vollständig die medizinische Forschung. Das haben andere Sachverständige bereits umfassend veröffentlicht, begleitet mit Warnungen vor diesen gefährlichen und schädlichen Verhältnissen, die jetzt die schädliche und gefährliche Frankensteinspritzung der Bevölkerung herbei führen. Die Pharmawirtschaft will keine Forschungen fördern die belegen, dass unterschiedliche Krankheiten eingeschränkt und ausgesperrt werden können wenn alle ausreichend Vitamine-D3 schlucken. Bedarf von mehr als Dreiviertel des Arzneimittelverbrauchs und der Ansträngungen durch Ärzte, könnte entfallen. Zahlreiche hochbetagte Menschen die sichtlich geschwächt und krumm herum laufen, könnten stattdessen munter wandern und radfahren und das Leben zusätzlichen Jähren genießen, statt im Folterleben mit 24-Stundenwindeln.

 

Die Pharmawirtschaft will keine Forschungen die belegen, dass Grippeviren und Erkältungsviren und andere Coronaviren (Covid-19) umfassend Krebs zurück drängen. Das sind gebührenfreien Therapieen. Die Pharmawirtschaft verfolgt unerlässlich die Ausradierung von gebührenfreien Therapieen und gebührenfreien Unterlassungen von nützlosen Therapieen. Sie drängt die Politiker als untergeordnete gehorchende Affen zu Änderungen von veröffentlichten Grenzwerten von z.B. Blutdruck, damit mehrfach mehr Menschen Blutdrucksenker schlucken. Es kümmert keinen, dass zahlreiche Menschen durch nützlose Arzneimittel und Vitamine-D3-Mangel Jähren verfrüht ableben. Die Pharmawirtschaft fördert jedoch Anwälte die hohe Schadenersatze einklagen wenn eine Person ablebt während der keinen nützlosen Arzneimittel verabreichert worden sind durch seinen Arzt. Die Ärtze gehorchen also allesamt brav, die untergeordnete Affen. (§ 78)

 

Den jungsten Jähren erhalten wir plötzlich Informationen über bedrohende Seuchen wie Ebola, MERS, Pocken und Covid-19. In wenigen Jähren mehrfache Bedrohungen. Wieso überlebte die Menschheit dennoch vielfach Jahrtausende, mehr als hundert Tausende Jähren? Antwort ist, dass die Menschheit die Seuchen nicht so verbreitete. Vielleicht war die durchschnittliche Entfernung zwischen Menschen nicht größer daher sie in Gruppen lebten, dennoch kleinen Gruppen. Die durchschnittliche Entfernung zwischen einen Millione Menschen war mehrfach größer und die Kontakte mit Reisenden waren vielfach weniger. Zweitens lebten die Menschen i.d.R. südlicher, mit weniger Kleidung und mehr Aussen mit mehr Sonnestralung auf die Haut. Folge war (§ 59) ausreichend Vitamine D3 für eine gute Lenkung der Wehrsysteme. Der notwendige Bilanz zwischen Menschen und Mirkoben war nicht zerstört.

 

Erstem und zweitem Jahrtausend nach Christus lagen wiederholend die große tödliche Pestseuchen und Pockenseuchen vor. Migration nach Norden und mehr nach bewölkten Regionen, mehr Kleidung und mehr Aufenthalt in Gebäuden und engen Gassen verursachten gravierenden Vitamine-D3-Mangel (§ 59). Auch zusammenperchung von zahlreichen Menschen in Städten und zahlreiche Kontakte mit Reisenden, ermöglichten die umfassende Verbreitungen von Seuchen.

 

Vitamine-D3-Mangel wies auch einzelne Nützen auf die Phenotypen der Menschen förderten die Anfällig sind für Vitamine-D3-Mangel. Schwach, müde und viel schlafend, kommt einer leichter durch den langweilenden Winter. Im Winter ist wenig zu tun für Bauer. Damals waren fast alle Menschen Bauer. Nach Winter braucht es wenige Monate bis Behebung des Vitamine-D3-Mangels und Menschen mehr Lust aufweisen zu hautnahen Kontakten wobei die Frauen wieder schwanger werden. Folge ist, dass die Babies mehrheitlich in der Früling gebohren wurden. Erst wenigen Monaten nach Geburt eines Babies ist die Erzeugungsfähigkeit mehrfach angestiegen. Auch daher wurden mehr Babies im Sommer erzeugt und in der Frühling gebohren. Im Sommer war mehr Nahrung für die Mutter vorhanden und daher mehr Milch für die Babies, ggfls. auch mehr Milch von Vie.

 

In der Vergangenheit lebte die Menschheit im Bilanz mit den Mikroben und Viren, die eine Vernichtung von Krebszellen herbei führen. Vielleicht hat nicht lediglich der Anstieg des Durchschnittalters den Anstieg der Krebszahlen herbei geführt. Es ist nicht umfassend belegt worden. Die medizinische Wissenschaft wird überherrscht durch die Pharmawirtschaft. Diese interessiert sich für teure (gentechnische) Therapieen zur Krebsbekämpfung. Die umfassende Aufnahme von Nanoplastikteilchen könnte auch die Krebszahlen erhöhen und Schwächungen und andere Störungen des Immun-Systems. Lassen die natürliche Wehre mehr viren zu als Versuch die Nanoplastikteilchen ähnlich wie Krebszellen los zu werden? Offensichtlich nützt die Verseuchung mit Nanoteilchen Gummi und anderer Kunststoffen nicht und ist sie höchst wahrscheinlich schädlich. Es lagen in Jahrzehnten zahlreiche Warnungen vor. Dennoch ist diese Verseuchung kaum bekämpft worden.

 

 

Jungsten Jähren ist Erkennungstechnologie vorhanden zur Aufdeckung von Mikroteilchen und Nanoteilchen von Plastik in „sauberem“ Wasser aber ist immerhin kaum möglich in Milch und anderer Nahrung. Es ist verkündet worden, dass die Teilchen im Trinkwasser in Rotterdam mal erforscht werden. Wenigste Mikroteilchen, behaupten die Trinkwasserunternehmen und Behörden. Hinischtlich Nanoteilchen herrscht dennoch Verschwiegenheit. Genau diese sind gefährlich. Sie können durch die Haut des Verdauungstrakts und werden also nicht alle ausgeschieden. In 93% des Flaschenwassers sitzen durchschnittlich ein Drittel Tausend Mirkoteilchen je Liter. Zusätzlich könnten Millionen Nanoteilchen vorliegen. Ein Mikroteilchen von 30 Mikrometer weist das gleiche Gewicht auf als eine Milliarde Nanoteilchen mit Ausmaßen von 30 Nanometer. Diese Teilchen in Milch oder Meeresfisch, lassen sich kaum aufdecken. Die Trinkwasseruntrnehmen können sie nicht mit Filtern wehren. Grundsätzlich ist Trinkwasser das unmittelbar (Rotterdam) oder durch Sandablagerungen (Amsterdam) aus Flüssen und Kanalen kommt, vielfach zu verseucht. Auch in Berlin (Spree) lässt grüßen.

 

Wieso denn nicht eine umfassende Rufbekämpfung gegen Nanoteilchen wie gegen Fossilkraftstoffen? Es interessiert keinem Unternehmen und keiner politischer Macht. Es ist denen segal. Billionen verschwenden zur übereilten Aussperrung von Fossilkraftstoffen wird verfolgt durch die Pharisäerherrschaft in New York. Sie wollen die Russische Regierung aufs Knie zwingen daher sie Russland nicht plündern dürfen. Die PKW-Konzerne freuen sich auf die Vermehrfachung der Umsatze und Gewinne die teure Batterie-PKW herbei führen. Sie freuen sich besonders auf umfassende Herstellung in China für Deutschland und sonstigen EU. Die Eliten werden mehrfach mehr steuerbefreite Gewinne in Dubai usw. erzielen können, wenn die Chinahandel mittels den teuren Batterie-PKW vermehrfacht. Sie bevorzügen Billionen aus Deutschland für China zu saugen, statt die Arbeitende in Deutschland ordentlich zu zahlen. Diese werden schlicht entsorgt in ALG II und ALG III, zu Lasten der Arbeitende in Deutschland.

Dabei nützt die Fossilkraftstoffeneinschränkung dem Klima kaum und verschwendet also Billionen. Sie vernichtet die Deutsche Volkswirtschaft und Volksgesellschaft. Die Wetteränderungen werden vorrangig verursacht durch das umfassende Flugverkehr auf Kondenzstreifenhöhen und die weltweite umfassende Anwendung von Agrarchemie, das die (Küsten)Meeren verseucht und die natürliche CO2-Entsorgung vernichtet.

Sehe Uumwelt.de (mit doppelt-U)

 

 

 

Frankensteinspritzung.de

 

giftgrüne FrankenSpritzen.de

 

Folgen des todesschwarzen Nulls

 

Gespritzte könnten Ihnen mit dem Frankensteinzeug anstecken. (§ 64)

 

 

Wehrt vor der Frankensteinspritzung der Bevölkerung,

sie bedroht auch die Frankensteinspritzungverweigerer.

 

- - - - --Vorerst bis Weiteres Ende dieser Veröffentlichung--