Frankensteinspritzen

giftgrüne

Gmm(MMmm)M-Spritzen

Folgen des todesschwarzen Nulls

 

  www.GoldMorgs.com/112911     www.frankensteinspritzen.de   

gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungsdurchpeitschung ist irre

 

Ergänzung;  www.Trumpland.net/22  (diese Seite ist  www.Trumpland.net/21)  

Index weitere (zukünftige) Ergänzungen; www.Trumpland.net/31  

gmmM-Spritzen als Festigung der Unterdrückung zur Ausradierung (Rohskitze)

 

Eine Kurzfassung der Covid-19-Politik und ihrer Zusammenhänge in unterschiedlichen Bereichen. Diese Kurzfassung weist große Entfernung auf von einer Erfüllung der übliche Doktorarbeitanforderungen aber könnte sich trotzdem als interessant und nützlich aufweisen. Als Fundstelle sollte www.frankensteinspritzen.de erwähnt werden.

 

Hält auch bei Ihnen die Begeisterung bzgl den Frankenstgeinspritzen sich in Grenzen?

Wollen Sie mehr Wehr vor der Bedrohung mit den Frankensteinspritzen?

Mit mehr Geld können wir mehr wehren.

Unseres Bankkonto; NL57 ABNA 045 25 77 284

Kontoinhaber; Lot to.KG

Niederlanden

Lotto.kg ?: Bei uns liegt für Ihnen immer Glück und Gewinn vor:

Wir schufften unerlässlich fleißig für eine sichere und bessere Zukunft für Ihnen und ihre (Enkel)Kinder. Wir schufften bereits Jahrzehnten / einer Jahrhunderthälfte in den Maßen (ehrenamtlich). Wochenenden, Feiertage, Ferien ? Wieso nicht arbeiten?

 

 

 

Und; ob Sie ihre Kinder oder überhaupt sich selbe einspritzen lassen, ist wohl die wichtigste Entscheidung Ihrer Lebenszeit,

wichtiger als eine Entscheidung zum Kauf eines teuern Autos, wichtiger als eine Entscheidung zum Kauf eines Hauses. Trotzdem liegen keine umfassende individuelle einschlägig sachverständige Forschungen und Beratungen vor. Doch merkwürdig, oder? Es gibt keine Möglichkeit die Einspritzung rückgängig zu machen. Die SpritzenzeugHersteller haben selbe (leise) gestanden, dass Ganzungewissheit vor liegt bzgl den (mittel)langfristigen Folgen.

Sie können Grausamkeiten ohne Gleichen aufweisen. In unserer Veröffentlichung wird erläutert wieso die Bezeichnung Frankensteinspritzen bis 2050 gerecht ist.

Das herrschende Politikervolk das jeden ausser HIV-Träger usw., mit den Frankensteinspritzen eingespritzt will, überschreit unerlässlich mittels lauten medialen Gewalt ihre Gedanken.

Sich einspritzen lassen ist nicht solidarisch wie behauptet wird. Nach Einspritzung könnten Sie Ihre Familie und andere Menschen infizieren bzw. verseuchen mit dem eingespritzten Zeug.

Die Lock-Down-Maßnahmen sperren den Austausch von Meinungen und Informationen zwischen Menschen. Mittels den Lock-Down-Maßnahmen werden Druck, Zwang und Indoktrination geübt zum Akzeptanz der Frankensteinspritzen. Mittels den Lock-Down-Maßnahmen werden die Existenzen von zahlreichen KMU-Unternehmern und zahlreichen anderen Arbeitenden bedroht, geschädet und vernichtet. Diese wirtschaftliche Opfer werden somit kräftig gehetzt gegen den vernünftigen Menschen die nicht besonders begeistert sind bzlg den Frankensteinspritzen.

Lassen Sie ihre Gedanken nicht mehr überschreien.

Spenden Sie ruhig Zeit um sich umfassend zu überlegen bevor Sie entscheiden.

Lassen Sie dabei ihre Gedankenentwicklung nicht überschreien mittels dem medialen Gewalt.

Es betrefft immerhin die wichtigste Entscheidung ihrer Lebenszeit.

Kleine Spritze aber entgültig und mit enormen Folgen, gleich wie mal

unverhütetes Verkehr mit einer unbekannten Person die vielleicht grausamste übertragbare Krankheiten trägt, vielfach grausamer als Covid-19.

 

 

 

 

 

 

 

 

GiftGrün-Fundamentalisten (www.Uumwelt.de)

Wählt Frankensteinspritzedrohende ab.

Wählt TodesSchwarz, BlutRot, GiftGrün ab. Wählt weder KadmiumGelb noch IrreLila.

 

 

 

 

 

 

Wählt himmelsblaue und meeresblaue Freiheit.

 

Wir ärgern gerne alle Politiker die uns mit den Frankensteinspritzen bedrohen.

 

 

 

-0- Einführung: Tore und Türe für Coronakrise offen gehalten mittels “Spar”maßnahmen

-1- gmmM - Zwangseinspritzungen rechtswidrig auf Grund der Unnachweislichkeit der Sicherheit und auf Grund des Vorhanden sein der Alternativen, des Profs. Dr. Lehrach und D3

-2- Nachweise der (mittel)langfristigen Schädlichkeit von Impfungen

-3- langjährig vorher Warnungen vor gmmM-Spritzen

-4- Schädlichkeitsmechanismen der gmmM-Spritzen

-5- Förderung/Forderung der Schädlichkeit von gmmM-Spritzen durch Gewinnorientierung

-6- Ko-Evolution der Immunität der Mikrobengastwirte und der Mikroben

-7- Die rasche Menschheitsverhaltensänderungen verursachen die Seuchen.

-8- die hervorragende Lösung von Prof. Dr. Lehrach und Vitamine D3, ohne gmmM-Spritzen

-9- Die Erprobungen der gmmM-Spritze nützen der Bevölkerung nicht.

-10- Die Erprobungen der gmmM-Spritze beinhalten Täuschung.

-11- Verfolgung der monatliche gmmM-Spritze zur Schwächung der gesunden Menschen

-12- Wieder, die Vorhaben die gesunde Menschen mit gmmM einzuspritzen sind rechtswidrig.

-13- Niederländische Regierung befürwortet bereits Zwangseinspritzung mit gmmM und Zensur

-14- Holocaustähnlichkeiten

-15- unsere Politiker (und andere Führer) haben gmmM-Spritzen vorgewählt; Faschismus ?

-16- wieder Deutschlandplünderung mittels Weltkrieg

-17- Unsere Minister, Abgeordneten usw. haben die Ursachen der Koronakrise gefördert.

-18- Ethnozid mittels gmmM-Spritzen ermöglicht mittels Covid-19-Krise

-19- Deutschen, ein Volk im unbefristeten Unterdrücktenmodus der Vernichtung ermöglicht

-20- die Entdemokratisierung der Volkswirtschaft und Volksgesellschaft

-21- die Vernichtung der Deutschen Finanzwirtschaft durch den Transatlantischen Hochfinanz

-22- Der Jesus hat uns bereits vor zwei Jahrtausenden vor den Ausradierenden gewarnt

-23- Schwächung der Bevölkerung mittels gmmM-Spritzen, als Werkzeug der Herrschaft

-24- die Pflichte das GG und höheres Recht zu Günsten der Bürger anzuwenden, besonders zu Günsten der Bürger die diese Rechte einberufen. (Index Ergänz. 26-46 u.a. auch nach § 25)

-25- Staatsanwalt und Gerichtbarkeit zur Rettung vor der Gewinnorientierung der Hersteller, Wissenschaft und Politik, dabei Haftung und Strafrecht (für die gmmM-Spritze-Lieferanten)

 

 (Von Seitennummerdeuting in der Index ist abgesehen daher die Seitenumfassungen sich bei elektronischen Bearbeitungen ändern können.)(bis zu §49 =30’217 W., 210’002 /240’149 Z.)

 

-26- Erg. 14.12. Auch bei der Vollziehung der gmmM-Einspritzungen fehlende verpflichtete Sorgfalt + Die gmmM- und Politikklugscheißer täuschen vor Millionen Jähren Evolution austricksen zu können + bzgl der Aufhebung der Immunitäten der Bundes- und Landespolitiker

Ergänzungen 27.12.2020, §27- §30, Ergänz. 11.1.2021, §31-§49

-27- Bevölkerungeinspritzung vernichtet den Schutz den Schutzbedürftigen brauchen.

-28- Bericht von Moderna bestätigt: Gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung ist Irre.

-29- die voraussichtliche Lüge der gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungserfolge

-30- gmm(MMmm)M-Spritzen beinhalten die gravierendste Territoriumverletzung jemals.

-31- gmm(MMmm)M-Spritze besser als Millionen Jähren (Ko-)Evolution?

-32- Hohe Politiker und andere Manager autistisch, verbrecherisch oder beide ?

-33-  „Rationalisierung“ der Anstalten und Unternehmen sperrt kritische Äußerungen

-34- die gravierende Folgen der Sperrungen der kritische Äußerungen

-35-Die politische Bedienstete peitschen gehorsam die Gmm(MMmm)M-Einspritzung durch

-36- die Politik betreibt Supermarketing der gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung

-37- Im voraus Unterdrückung der Bevölkerungsklagen bzgl ggfls Spätschäden

-38- mögliche Gehirnänderende Folgen der gmm(MMmm)M-Einspritzungen

-39- mögliche Bevölkerungänderende Folgen der gmm(MMmm)M-Einspritzungen

-40- Mittels Coronapolitik werden Tür und Tor geöffnet für Invasionen (in Menschen)

-41- Scheuklappenpolitik zur gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung

-42- Sachgründe des Misstrauens bzgl der gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung

-43- 700% Steuer auf Importe aus China sind angebracht und Pflicht.

-44- Vernichtung Deutschlands Wehrkraft durch umfassende gmm(MMmm)M-Einspritzung

-45- Ansichten bzgl (Straf)Recht und gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung

-46- mutmaßliche späte grausame Folgen der gmm(MMmm)M-Einspritzung

-47- Hitler war weder Germanisch noch Deutsch noch Bayerisch noch Niedersachsisch

-48- Lektionen werden kaltgestellt, mit verheerenden Folgen

-49- Missbrauch der Koronakrise für Menschenrechtenwidriges (auch CETA und TTIP)

Ergänzung 15.2.2021;  ( www.Trumpland.net/22 ) 

-50- mehr bezüglich der möglichen Schädlichkeit der Frankenstein-Spritzen

-51- selbstvermehrendes Gmm(MMmm)M in den Frankensteinspritzen ?

-52- Verständigungsversagen damit die Zuständige ohne Strafe davon kommen

-53- Zuständige trotzt Verständigungsversagenvortäuschung schuldig und haftend

-54- Frankensteinspritzengefahr von Bill Gates aus und Internet-Windows-Gefahr

-55- die mutmaßlich plünderende Pharisäische Herrscher in allen Navo-Nationen

-56- autistische Frankensteinspritzen-Bevölkerungeinspritzungsdurchpeitschung ?

-57- BevölkerungFrankensteineinspritzung zum Schutz kleiner Gruppen wie HIV-Träger ?

-58- Mehr als etwa 6 Millionen Menschen spritzen in der BRD ist ungerechtfertigt.

-59- Todesursache Nr. Eins ist gravierender Vitamine-D3-Mangel

-60- Frankensteinzeug-Bevölkerungseinspritzung ist eine Invasion ohne Gleichen jemals

-61- notwendige BevölkerungFrankensteinEinspritzungDurchpeitscherAussperrung

 

 

-0- Einführung: Tore und Türe für Coronakrise offen gehalten mittels “Spar”maßnahmen

 

Eine Gruppe hat in der Lagerhalle die Feuerlöschanlagen weg gespart (medizinische (Not)Kapazität weg gespart und Entwicklung von Arzneimitteln für Covid-Erkrankten weg gespart)(Todesschwarze Null) und die Tore- und Türe-schließungen und Wachen weg gespart (offene Grenzen, Globalisierung), während die Lagerhalle gefüllt ist mit zündungsempfindlichen Materialien ((mittels Vitamine-D3-Mangel) bzgl virenwehr-geschwächte Bevölkerungs(Teilen)) die nach einer Feuerstiftung (aus Wuhan, China) in einem Inferno ändern (Coronakrise). Dieser Gruppe fehlt nachgewiesen Kompetenz aber wird (weiterhin hoch gezahlt) die Führung der Feuerlöschung überlassen und hat angefangen es trotz Warnungen und Alternativen, mit Blauasbestpulver und Uranoxidpulver (auch genotoxisch) (gmm(MMmm)M-Bevölkerung-Einspritzungs-Durchpeitschung) löschen zu lassen, daher unterschiedliche vorhanden Materialien (Lithiummetall) sich nicht mittels Wasser löschen lassen. Die Lieferanten des Löschpulvers warnen verdeckt vor (mittel)langfristigen Gesundheitsschäden.

 

Die Führungsgruppe jedoch warnt die Leute nicht klar sondern verkündet das Pulver als einzige und hervorragende Lösung. Diese Gruppe hat verkündet die brennende Halle zu verschließen bis Erzielung der Feuerlöschung mittels Asbest-Uranoxidpulver (gmm(MMmm)M-Spritzen), das immerhin heran geschaft werden muss, während die Leute in der Halle Lungenverletzungen durch beissenden Rauch hinzuziehen. (“Coronamaßnahmen”Schäden) Die Führungsgruppe behauptet, dass wenn die Leute das “Lösch”Pulver umfassend benützen, sie das Feuer löschen werden und folgend die Halle geöffnet werden kann. Die Führungsgruppe befehlt die Benützung des “Lösch”pulvers nicht, vermutlich mutmaßlich um sich vor Haftung und Straflichkeit zu schützen. Bis zu junger Vergangenheit ist die Schädlichkeit von Asbest und freigesetztem Uranoxidpulver nicht anerkannt worden. Jetzt ist höchst gefährliche Poker mittels gmm(MMmm)-Spritzen angefangen worden mit der (mittel)langfristigen Gesundheit von vielfach Millionen unschuldigen Menschen, mehrheitlich nicht-notwendige Poker.

 

Andere Gewinnzahlenfundamentalisten freuen sich bereits über die enorme kostenspielige Geschäfte der Räumung des “Lösch”pulvers und der Versorgung der zahlreiche Opfer die durch den Rauch und das Löschpulver unbefristet ernsthaft langjährig erkrankt leben. Sie äussern keine Warnungen vor der gmm(MMmm)M-Bevölkerung-Einspritzungs-Durchpeitschung.

 

Covid-19 lässt Intensivpflegebedürftige Menschen ableben und vernichtet somit die Grundlagen für die hohe Einkommen die Pflegeheimwirtschafts-Führungen abzocken. Für ihre hohe Einkommen haben sie gnadenlos Pflegepersonal weg gespart. Daher müssen Hochpflegebedürftige gnadenlos von Vormittags bis zu folgendem Vormittag in 24-Stunden-Windel überleben. Auf Grund der gnadenlose Pflegepersonal-Einschränkungen liegt sofort gravierendste Pflegemangel vor wenn mehr Pflegende krank sind und fordern die hoch gezahlte Pflegewirtschaftsführungen gnadenlos eine zeitnahe Einspritzung der zahlreiche arme liebe Pflegende mit gmm(MMmm)M. Die Führer missbrauchen dabei i.d.R. alle Ausreden um sich selbe nicht mit gmm(MMmm)M einspritzen zu lassen.

Lässt euch nicht vorgaukeln, dass die Manager und Politiker menschenliebend die (gmm(MMmm)M-Bevölkerung-Einspritzung durchpeitschen. Sie haben gnadenlos Tore und Türe für Coronaseuchen offen gehalten. Sie haben gnadenlos gute Lösungen ausgesperrt. Zusätzlich hätten sie wenn sie menschenliebend wären, nicht die medizinische (Not)Kapazitäte weg gespart und hätten sie nicht die Entwicklung von guten Arzneimittel für Covid-Erkrankten gnadenlos weg gespart. Durch Sars und Mers war das Gefahr von Covid-Viren bereits langjährig bekannt. Wenn sie menschenliebend wären, hätten sie nicht so knallhart Pflegepersonal weg sparen lassen, dass Hochpflegebedürftige in 24-Stunden-Windel müssen. Die Pflegebedürftige trauen sich kaum nach Mittag zu essen und trinken daher sie verstehen, dass sie Abends und Nachts nicht geholfen werden und bis zu folgendem Vormittag in schmutzigen 24-Stunden-Windel durchhalten müssen.

 

Pflegemangel erhöht das Gefahr der Entzündungen durch Mikroben. Daher werden Pflege-bedürftigen oft monatlich Antibiotike eingespritzt und entwickelt sich Mehrfachresistenz. Pflegebedürftige weisen oft mehrfachreistente Mikroben auf die zeitnah nach einer Ansteckung mit Covid-19 agressiv vorgehen und auf Grund des Mehrfachresistenz sich nicht gut bekämpfen lassen. Das gestaltet i.d.R. Haupttodesursache aber das wird verschwiegen daher verharrend verschwiegen wird, dass eigentlich die gnadenlose gewinnzahlen-fundamentalistische Sparmaßnahmen die eigentliche Todesursachen herbei geführt haben.

 

Die Presse und Sender indoktrinieren alle Leute, dass die Führung hervorragendst heran geht. Zusammengefasste Warnung: Sie sind vermutlich mutmaßlich voraussichtlich heimtückisch vernichtend und ausradierend ohne Gleichen jemals vorher,

mittels gmm(MMmm)M-Bevölkerung-Einspritzungs-Durchpeitschung.

 

Damals lagen armutsbedingt Kratzenseuchen vor die mittels Cholera und Typhus Dehydratierung und Tod verursachten. Die arme Opfer sind vorgetäuscht worden, dass sie sich entkleideten und in Dushraumen gehen sollten um von Kratzen befreit zu werden. Es hörte sich für die ahnungslose Opfer ganz logisch an. So wie so waren sie bereits durch langfristigen Ausgrenzung, Armut, Hoffnungslosigkeit, Transport und Erschöpfung wehrlos. Bevor sie in den Güterwaggonen gepercht worden sind, ahnten sie nicht solche langwierige grausame Transporte ohne Versorgung und Erhohlungen und solche Massenermordungen. Die NL Königing Wilhelmina arbeitete in London im gleichen Gebäude wie die Pölnische Exil-Regierung die aus Polen Informationen erhielt aber hat nie in ihren Funksendungen gewarnt.

Menschen die in 1945 15 oder älter waren sind jetzt 90 oder älter und lediglich Einzelne die Hitlers Grausamkeiten überlebt haben, sind immerhin in der Lage zu erzählen und warnen vor den derzeitigen Entwicklungen. Die Presse und Sender gehen verharrend kalt-stellend vor gegen die Warnungen vor der  gmm(MMmm)M-Bevölkerung-Einspritzungs-Durchpeitschung. Es ist auch der ahnungslosen Bevölkerung damals schlau eingefädelt worden. Die damalige Opfer sind “auf Transport nach Arbeitslagern gestellt worden”. Arbeitslagern für Arbeitslosen waren damals üblich.

 

 

-1- gmmM - Zwangseinspritzungen rechtswidrig auf Grund der Unnachweislichkeit der Sicherheit und auf Grund des Vorhanden sein der Alternativen, des Profs. Dr. Lehrach und D3

 

gmmM = genetisch modifiziertes und modifizierendes Material. RDNA-Spritze sind faktisch experimentell, voraussichtlich bis nach 2050, gewiss bzgl den langfristigen Folgen. Das ist wichtig daher die Nuernberg Codex 1947, die Deklaration von Helsinki 2013 und die Unesco-Deklaration von 2005 bzgl Bioethik und Menschenrechten, sich beziehen auf medizinische Forschungen. Diese Codex  und Deklarationen  gestalten zwar an sich keine Verträge die durch Deutschland unmittelbar ratifiziert worden sind. Sie müssen jedoch als einschlägige Erweiterungen betrachtet werden, der Menschenrechtenverträgen usw. der VN und EU, die durch Deutschland ratifiziert worden sind, und als Deutungsergänzungen zu gewissen Grundrechten und anderen Artikeln im Grundgesetz Deutschlands. Daher sind sicher bzgl gmmM -Einspritzungen, Geboten und faktisch gebotsähnliche Zwang Verträgenwidrig, Verfassungswidrig und vermutlich mutmaßlich sogar straflich.

 

Gemäß Rome Statute (ICC-IStGH in Den Haag), Kampala-Abkommen und anderen Ergänzungen, gehören vrsl zeitnah vermutlich mutmaßlich alle verantwortliche Politiker  und andere Manager langjährig hinter Gittern, auch die Transatlantische, auf Grund der vielfache Körperverletzung, Verstümmelung (der Frauen) und Tötung oder (fahrlässige)(passive) Beihilfe dazu / zur Vorbereitung dazu.

Die gmmM-Spritze kann auch als gmMmMMmm-Spritze bezeichnet werden, genetisch modifizierte / Mensch modifizierende Menschen-Massen mutilierende und mordende Spritze.   

 

Die vermutete mutmaßliche Straflichkeit der Durchpeitscher der gmmM-Spritzen weist mehrfach Gründe auf:

 

- Widrigkeit gegen die oben erwähnte Deklarationen, Codex und Menschenrechten

- Gewiss kann bevor 2050 nicht nachgewiesen werden, dass die gmmM-Spritzen keine verheerende (mittel)langfristige Folgen aufweisen.

- Es werden andauernd Veröffentlichungen bekannt die begründet (mögliche) verheerende Folgen der gmmM-Spritzen deuten aber die Leitmedien betrachten Verschwiegenheit dazu.

- Die Politiker stellen Unmengen Geld zur Durchpeitschung der gmmM-Spritzen zur Verfügung und kein oder kaum Geld für Forschung bzgl den (möglichen) verheerenden Folgen.

- Die Bevölkerung wird umfassend indoktriniert, dass die sogenannte Impfungen vor Covid-19 gut, sicher, nützlich und notwendig sind. Die Verschwiegenheit zur Bevölkerung bzgl den (möglichen) verheerenden (mittel)langfristige Folgen, mögliches Fehlen der Nützen usw. gestaltet einen Teil der Bevölkerungindoktrinierung. Freiwilligkeit von gut informierten Menschen gemäß den oben erwähnten Deklarationen und Codex kann daher nicht vorliegen.

- Es liegen Anzeichen vor, dass die sogenannte Freiwilligkeit auf Grund der faktischen mittelbaren Drangsalierungen und Zwangsmaßnahmen für die Bevölkerung nicht vorliegen wird sondern lediglich für die Eliten daher die Drangsalierungen und Zwangsmaßnahmen nicht auf die Eliten greifen. Widrigkeit gegen den Deklarationen, Codex und Menschenrechten wird vorliegen. Mittels der Behauptung der Freiwilligkeit versuchen die gmmM-Spritzen-durchpeitschende Politiker ihre (persönliche) ggfls Haftung und oder Straflichkeit zu entfernen.

- Der Anthropotop wird verseucht mit gmmM, mit (möglichen) verheerenden (mittel)langfristigen Folgen. Jenach mehr Menschen sich mit gmmM spritzen lassen ist das Gefahr der Infizierung durch die Eingespritzten mit gmmM für die Uneingespritzten größer.

Besonders zynisch ist, dass die liebe Pflegerinnen und Pfleger und andere medizinisch Schuftende zur gmmM-Einspritzung drangsaliert werden. Bei Hilfe durch diese liebe Menschen, ggfls in Ärtztepraxissen und Krankenhäusern, lag bereits das Gefahr vor der Ansteckung mit Bakterien mit Mehrfachresistenz. Jetzt kommt das Gefahr der Infizierung mit gmmM hinzu.

- Es liegen mindestens zwei hervorragende alternative Lösungen vor; die Lösung des Profs Lehrachs und ausreichend Vitamine D3 plus das neue Deutsche Medizin für bereits Erkrankten. Die gmmM-Spritzen gestalten keine Lösung sondern verschlimmern die Entwicklungen vielfach.

 

May 2020 veröffentlichte Prof. Dr. Lehrach des Max-Planck-Instituts in Berlin einen Vorschlag zur Sperrung der Covid-19-Verbreitung, ohne Impfzwang. Das verdoppelt die Rechtswidrigkeit der politischen Vorsortierung zu gmmM – Spritzen, ggfls gmMmMMmm-Spritzen.

 

Ausreichend Vitamine D3 ist 5’000 IE täglich für Jemanden mit 70 Kg Körpergewicht und schränkt die Zahl der erwähnenswerte Erkrankungen durch Virusansteckungen vierzig-fach ein, auch bei besonders alten und anderswie geschwächten Menschen. Bei den vorgesehenen gmmM-Spritzen ist dieser Nützen keinswegs ordentlich nachgewiesen worden und gar nicht bei geschwächten Menschen.

Das große vernachlässigte Nützen der Vitamine D3 verdoppelt die Rechtswidrigkeit der politischen Vorsortierung zu gmmM – Spritzen, ggfls gmMmMMmm-Spritzen.

 

Die Politiker vernachlässigen vermutlich mutmaßlich ihre Pflichte, vollziehen vermutlich mutmaßlich grob fahrlässig oder sogar vermutlich mutmaßlich  absichtlich vermutlich mutmaßliche (Schwerst)Verbrechen.

Statt sich im Sommer pflichtmäßig freudig fleißig für Lösungen (sehe oben) anzustrengen haben sie das unzureichend getan und genießten sie ggfls Sommerferien. Ferien und weniger als sechzig Wochenstunden Arbeit sind aber für Mitglieder der Kabinetten und Abgeordnetenhäusern des Bundes und der Ländern kein Rechte sondern Begünstigungen die sie lediglich genießen dürfen insoweit ihre Pflichtenerfüllungen dazu Zeit belassen.

Kabinetsmitglieder und Abgeordnete die nicht maximal ihre Pflichte erfüllen, sind doppelt schädlich daher sie ihre Pflichte zertrampeln und Sitze besetzen die besetzt werden müssen durch Kabinetsmitglieder und Abgeordnete die ihre Pflichte maximal erfüllen.

 

Daher sie die mögliche Lösungen (sehe oben) (für Sommerferien) haben kalt stellen lassen, sind vermutlich mutmaßlich wesentlich mehr Menschen verletzt (krank) und verstümmelt worden oder gestorben und zielt es übereilt auf vermutlich mutmaßliche gesetzwidrige und vermutlich mutmaßliche (schwerst)verbrecherische zahlreiche gmmM-Einspritzungen.

Sie sind daher vermutlich mutmaßlich der vielfache Körperverletzungen, Verstümmelung (der Frauen) und Tötung oder (fahrlässig)(passive) Beihilfe dazu / zur Vorbereitung dazu, schuldig. Vermutlich mutmaßlich ist Ermittlung, Verfolgung, Verurteilung und Strafvollziehung bzgl den vermutlich mutmaßlich einschlägig schuldigen Managern und Politikern die keine einschlägige Immunität genießen, vermutlich mutmaßlich höchste Pflicht der einschlägige Ermittlungs-behörde (durch die jeweilige Staatsanwaltschaften zu beauftragen), und der jeweilige Staatsanwaltschaften, Gerichte und Strafvollziehungsbehörden.

 

Es ist nicht Pflicht der Landespolitiker den Bundespolitikern zu gehorchen, weder in der Staatlichen Ordnung noch in der jeweiligen Parteiordnungen. Dieses Gehorsam kann ggfls sogar Pflichtenwidrig sein.

In der Ordnung der Bundesrepublik Deutschland ist es Pflicht des Bundes den Ländern zu gehorchen und dienen. Das trifft auch zu bzgl der Ordnung der Politiker. Die Bundesregierung ist verfassungsmäßig nicht den Länderregierungen und mittelbar den Landesabgeordneten-häusern übergeordnet sondern untergeordnet.

Jedes Bundesland weist selbständig ihre Pflichten auf, auch falls Bund und andere Länder diese Pflichte vernachlässigen. Gleichermaßen trifft das zu bzgl den Landespolitikern.

 

Kein Landespolitiker kann sich dahinter verstecken, dass Bund und andere Länder die Lösungen von Prof Lehrach und Vitamine D3 unterlassen haben. Jedes Land hätte ausreichend Geld für Forschung, Entwicklung und Vollziehung bereit stellen können. Jedes Land hätte dazu ggfls ausreichend die Abtretung von Steuergelden verweigern können und Darlehen hinzuziehen können. Ausreichende notwendige Bevölkerungschutz ist höhere Pflicht als Steuereinnahmenabtretungspflicht. Kein Abgeordneter oder Kabinettsmitglied kann sich hinter Mehrheiten verstecken. Jeglicher Abgeordnete und Kabinettsmitglied ist selbstständig verantwortlich, besonders falls Immunität vorliegt.  Es hat sich nicht ausgestellt, dass Politiker die maximale Anstrengungen vollzogen haben gegen die Mehrheiten. Gerichtsverfahren und Strafanzeigen gehören auch dazu, Genuss der Sommerferien nicht.

 

Gegen Branderburger Landespolitiker waren und sind nicht lediglich grundsätzlich Strafanzeigen möglich aber die einschlägige Ermittlungsbehörden, Staatsanwaltschaften, Gerichte und Strafvollziehungsbehörden müssen ggfls auch vorgehen daher die Brandenburger Landespolitiker nicht wie in anderen Ländern und Bund gemäß einer jeweiligen Verfassung und Gesetzen Immunität genießen. Es verringert gewissermaßen die Verantwortlichkeit der Brandenburger Landespolitiker, dass jeglicher Bürger im Land Brandenburg ggfls Strafanzeige einreichen könnte. Die Bürger im Land Brandenburg sind gewissermaßen durch das Fehlen der Immunität mehr miteinbezogen. Der Brandenburger Landespolitiker kann eher unterstellen, dass er rechtmäßig und nicht straflich vor geht, falls bzgl Sachen die in der Öffentlichkeit bekannt sind, keine Strafanzeige eingereicht wird. Ein einschlägig sachverständiger Bürger im Land Brandenburg kann es ggfls als seine Pflicht betrachten ggfls eine Strafanzeige bei einer Brandenburger Staatsanwaltschaft einzureichen.

 

Es kann auch sein, dass die Verantwortliche bis diesem Bericht nicht verstehen konnten, was

der Autor dieses Berichtes auf Grund von 150+ und anderer Lastung verstehen konnte. Das sollte desfalls gestanden und angemessen bewertet werden. Deutschland kann sich immerhin einzelmalig positiv unterscheiden, mittels Lösungen die besser sind als gmmM-Spritzen.

 


 

-2- Nachweise der (mittel)langfristigen Schädlichkeit von Impfungen

 

Covid-19 hat alle Impfungen als wieder experimentell zurück gestellt. Covid-19 hat statistisch nachgewiesen, dass jährliche Impfungen schädlich sind für die Gesundheit der Bevölkerung, der Volksgesellschaft und der Volkswirtschaft. In Belgien lagen 5-Fach (60/12) so zahlreiche Impfungen vor Grippe vor als in der Slowakei jedoch 200-Fach (=100/0,5 =>> 5 hoch 3) so zahlreiche Covid-19-Todesopfer. (Grafikbild am Ende nach § 25) Es ist logisch. Grippe-Impfungen lösen eine vielfach spezifischer Wehr aus als natürliche Grippe-Viren, stellen die natürliche Wehr kalt, schwächen sie. RDNA-Impfungen sind sogar vielfach spezifischer als die übliche Impfungen vor Grippe. Forschungen zielten auf gewisse kurzfristige unwichtige Nachteile, z.B. https://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0206837

 

Hütet euch also sowieso vor jeglicher nicht-notwendige Impfung. Lediglich die Leute die voraussichtlich durch Ansteckung ernsthaft krank werden (weniger als 1/10 der Bevölkerung) sollte sich vor Covid-19 impfen lassen.      {{Links copy paste nach URL}}

 In NL, VK und VS budget- und gewinn-zahlenfundamentalistisch mehr Impfungen als in D; Impfung vor Grippe wird unterstellt Pflegekosten und gezahlte Erkrankungstagen und -wochen bei Arbeitenden vor zu beugen. Daher wurde zur Impfung gedrängt. Wichtig:

Erste wissenschaftliche Nachweise der Schädlichkeit der GMM-Einspritzung liegen bereits vor.

https://www.anonymousnews.ru/2020/11/14/covidimpfung-zerstoert-immunsystem/

 

Dr. Wodarg: Corona-Spritze ist mutmaßlich Frauen-Sterilisations-Spritze, mutmaßlich beabsichtigt. Die gmmM-Spritze ist gravierendst krimorell daher es nicht ausgeschlossen ist.

www.corona-ausschuss.de  ,Sitzung 29: Der Angriff auf Körper und Seele. Hochinteressant. Wissenschaftliche Belege; ab 1 Uhr 45 Min. der Anhörung erwähnt Dr. Wodarg, dass bei zahlreichen Gespritzten durch eine folgende Ansteckung eine höchstschädliche bzw. tödliche Zytokinsturm ausgelöst wird und bei mehrfach zahlreichen Gespritzten das Chronisches Fatigue Syndrom. Ab 1:59 bis 2:14 wird veröffentlicht, wie die gmmM-Spritze tatsächlich als Sterilisation der Frauen ausgehen werden. (in Youtube /watch?v=EbSXV7rzxtE)

https://2020news.de/geloeschte-sitzung-nr-29-vom-corona-ausschuss-der-angriff-auf-koerper-und-seele-zum-lesen/        etwa Halbwegs, Wodarg . . . . . . .

  {{Links copy paste nach URL}}

Auch Warnungen durch Prof. Dr. rer. nat. Stefan W. Hockertz

https://www.youtube.com/watch?v=kWpzfqW34lA&amp%3Bfeature=share

https://querdenken-761.de/prof-dr-stefan-hockertz-impfung-mit-einem-genetischen-eingriff-radiosendung-von-radio-muenchen/

https://www.youtube.com/watch?v=0uuOqDy4TEo&feature=emb_logo

https://www.youtube.com/watch?v=LR6Ao-7UqlI&feature=emb_logo

 

Vorstand Moncef Slaou, (the head of the US Operation Warp Speed program) hat ausgesagt, dass die gmmM-Spritze AZD1222 ältere Menschen kaum schützt. (Anmerkung;(1222 = 11 x 111 + 1) D=4; = Alfa Omega für 11 x 111 + 1)


 

Die Metastudie

Cochrane Database of Systematic Reviews 2018, Issue 2. Art. No.: CD004876. deutet, dass die übliche bewehrte Grippeimpfungen älteren Menschen kaum nützen; die Erkrankungszahlen lediglich von 6% auf 3,5% senken und bei Erwachsenen von 2% auf 1% (CD001269).

Sehe auch; Rolfes MA, Foppa IM, Garg S, Flannery B, Brammer L, Singleton JA, et al. Estimated Inuenza Illnesses, Medical Visits, Hospitalizations, and Deaths Averted by Vaccination in the United States. 2016 Dec 9 [Date Cited] (beschränkte Nützen).

Wieso wird die gmmM-Spritze mehr nützen?, während die gmmM-Spritze enorm gefährlich ist.

 

Als ehemaliger Vizepräsident des US Pharmakonzerns Pfizer kritisiert Dr. Mike Yeadon in seiner Veröffentlichung von Montag 30.11.2000 vehement die Verwendung von PCRTests. Zudem gebe es keinen Bedarf für flächendeckende Corona-Impfungen.

 

Pfizer Vorstand & CEO Dr. Albert Bourla machte 4.12.2020 bekannt, dass eingespritzte Personen allerdings andere Menschen mit Covid-19 anstecken könnten.

 

www.corona-ausschuss.de  ,Sitzung 30:

Prof. Dr. med. Rolf Bass, ausgezeichnet mit der Walter Cyran Medaille

Warnt auch vor den Ungewissheiten bzgl den gmmM-Spritzen. Wichtige Forschungen sind unterlassen worden; toxicologische usw., klinische. Vorherige RNA-Spritzen sind abgelehnt worden. Jeglicher Artzt ist verpflichtet Bescheid zu wissen was er spritzt. Bevor Impfung soll er die Gesundheit umfassend forschen und ggfls bei Erkrankung die Impfung nicht vollziehen, daher die zusätliche Last einer Impfung i.d.R. schädlich ist für Kranken. Ärtzte drängen täglich Hunderte (300) zu impfen, gestaltet daher mutmaßlich einen Verbrechen (Prof. Dr. Hockertz).

 

Prof. Dr. rer. Nat. Stefan W. Hockertz

Eine Forschung ist verheerend ausgegangen für 20 mit AZD1222-gespritzten und nachher mit Covid-19 infizierten Fretchen. 20 lediglich mit Covid-19 infizierten Fretchen waren nach 2 Wochen geheilt. Diese klare Warnung wird verharrend verschwiegen.

 

Prof. Dr. Martin Schwab Jura Uni Bielefeld

Staatlicher Impfschadenersatz wird gesetzlich begrenzt auf Versorgung (miese wenig und besonders schwierig einzuklagen). Vorgesehen wird um in Zentern gmmM zu spritzen, um gewissenvolle Ärtzte zu umgehen und auch Ärtzte die ängstlich sind bzgl Schadenersatzklagen und Strafanzeigen, aussen-vor zu belassen.

 

Es kann auch sein, dass die Verantwortliche bis diesem Bericht nicht verstehen konnten, was

der Autor dieses Berichtes auf Grund von 150+ und anderer Lastung verstehen konnte. Das sollte desfalls gestanden und angemessen bewertet werden. Deutschland kann sich immerhin einzelmalig positiv unterscheiden, mittels Lösungen die besser sind als gmmM-Spritzen.


 

-3- langjährig vorher Warnungen vor gmmM-Spritzen

 

Der ehemalige Genetika-Professor Prof. dr. ir. J.H. van der Veen in Wageningen NL (Arabidopsis), hat vor 45 Jähren gewarnt, dass Bevölkerungen geschwächt werden mittels gmmM-Spritzen; gmmM-Spritzen die “retten” vor (GMO-) Seuchen, Biowaffen verbreitet in heimtückischen (Welt)Kriegen. Offensichtlich steht es kurz bevor; die RDNA-Spritze vor Covid-19. Verschwiegen lauft es bereits mehrjährig; z.B. Impfungen vor Grippenviren.

Die Bevölkerungen können so gravierend geschwächt werden, dass sie unfähig werden ihre Volkswirtschafte am Laufen zu halten, sogar unfähig zur Nahrungsmittelversorgung, jedenfalls zu schwach werden für Wehr vor Ganzplünderungen durch Eliten.

Prof. dr. ir. J.H. van der Veen warnte auch vor Sterilisierung der Bevölkerung. Bei den wissenschaftlichen Forschungen offenbarte sich oft, dass DNA- und RNA-Änderungen Sterilität herbei führte. Prof. dr. ir. J.H. van der Veen beklagte sich damals (1970) dass 80% der Professoren sich durch Unternehmen mittelbar oder sogar unmittelbar bestechen ließ. Auch seine Jugendzeit bei den Partisanen im WK II und die nachherige Kenntnisse bzgl der enormen Transatlantischen Förderungen der Hitlerianen, hatte umfassende Misstrauen herbei geführt.

 

Betrachtung der Impfungen vor Grippe offenbart es. Sie haben nicht lediglich zehn Jähren sehr alte Personen und anderswie sehr schwache Personen angesammelt, als Opfer für Covid-19. Die Impfungen haben auch die natürliche Wehr der geimpften Personen gravierend beeintrachtet, daher sie die Wehr vorsortieren auf gewisse Antikörper und alle andere (vorrangige)(breit wirkende) Wehrmechanismen kalt stellen.

 Zusätzlich werden bei GMO-Techniken i.d.R. (andere als) beabsichtigte (schädliche) RNA oder DNA mittgeschleppt, ähnlich wie Dioxinen in Agent Orange aber vielfach gefährlicher. Jedenfalls bereiten GMM-Impfungen Volksgesundheit-Abhängigkeit/Sucht von GMM-Impfungen für Schutz vor krankheitserregenden Mikroben; der Goldgrube für die Hersteller und herrschende Eliten aber das Schwarzloch für die Bevölkerung. mfG, J. vd Veen (*1959).

 

Dasjenige das führte zur Warnung in kleinen Kreisen durch Prof. dr. ir. J.H. van der Veen (*1926, +1999), dass Bevölkerungen tödlich geschwächt werden könnten mittels gmmM-Spritzen:  Er erzählte mit Bedenken bzgl der Beschäftigung mit DNA- und RNA-Erkennungs-Technologie (u.a. UC 100 T Umdr je Min) durch damals wissenschaftliche Mitarbeiter, nachher renomierte Professoren (Bos, Koornneef, Stam u.a.), was es beinhaltete und es voraussichtlich missbraucht werden wird für verheerender Massenverstümmelungswaffen als Chemische und Nukleare. Der Sohn erwiederte, dass aufgedeckt werden könnte welche DNA-Teile in Tanacetum und Tabak einschlägig sind für die Herstellung von Pyrethrum bzw Nikotin und sie zukünftig mittels neuen Technologieen in z.B. DNA von Rosen eingeschleust werden könnten, damit diese sich selbe schützen vor Läusen und anderen Insekten. (Rosen haben sich nicht evolutioniär einschlägig bestückt, daher sie Insekte benützen für ihre Vermehrung.) Der Übertragung von Nikotinherstellung in Tomatenplantzen hat erfolgt durch dr. Heldring, in den Blättern und leider mehr in den Tomaten.

Nachher erwiederte der Sohn Mals, dass DNA von der Herstellung von Aussenteilen von z.B. TBC, in DNA von der Herstellung von Aussenteilen von Erkältungsviren eingeschleust werden könnte, um die natürliche Wehr vor TBC zu üben. Anscheinend hat der Professor den Wissenschaftlern Stellungnahmen dazu gebeten und auf Grund dieser, seine Warnungen vor gmmM – “Impfungen” gestaltet. Kurz nachher fingen die Unterwanderungen der wissenschaftliche Fähigkeiten des Professors an.

Die Warnungen sind nicht veröffentlicht worden. Genetika und besonders DNA- / RNA- Technik waren damals neu und die “wissenschaftliche” Druckmedien wollten lediglich Schriftstellungen von Konzernen veröffentlichen und wissenschaftliche Schriftstellungen lediglich wenn sie umfassend wissenschaftlich belegt waren und somit bereits in den Kreisen bekannt waren. Die Leitmedien übten bereits damals umfassend Zensur.

 

 

-4- Schädlichkeitsmechanismen der gmmM-Spritzen

 

RDNA-Einspritzungen sabotieren die Volksgesundheit. Covid-19 “RDNA” wird mit Enzymen zerstückkelt. “RDNA” bzgl Aussenteilen von Covid-19 Viren, wird aussortiert und mittels Mikroorganismen vermehrt, sollten folgend wieder aussortiert werden. Das “RDNA” wird mittels ggfls Mikroorganismenplasmiden in “RDNA” von Adenoviren geschleust. (Vektor-“Impf”stoff) Diese GMO-Covid-19-Impf-Adenoviren werden vermehrt, in niedrigen Konzentrationen in zahlreichen Impfungen verteilt und bei Impfung eingespritzt. Folgend vermehren die GMO-Adenoviren sich gesamt Covid-19-Teilchen im Mensch und sollen eine Erstellung von Antikörper vor Covid-19 auslösen. Die Impfung braucht also wenig GMO-Adenoviren. Zahlreiche GMO-Impfungen können rasch und billig erstellt werden. Die Wehr wird jedoch kräftig vorsortiert. Andere breiter wirkende Wehrsysteme wie T-Zellen werden kallt gestellt, auch durch die oft verwendete Impfungen vor Grippe. Grippe und Erkältungen üben die andere breiter wirkende Wehrsysteme vor anderen (Korona)Viren; natürliche epidemologische Impfung, die mittels gmmM-Spritzen sabotiert wird. Die Volksgesundheit wird gravierend geschwächt und abhängig/süchtig bzgl (gmmM)-Impfungen. Diese gravierende Schäden mittels Impfungen vor Grippe sind jetzt durch Covid-19 statistisch nachgewiesen worden. In den Herstellungsschritten ab Anfang kommt (unbekanntes) (beabsichtigtes) trittbrettfahrendes (schädliches) “RDNA” hinzu. Wieviel hängt ab vom gewinnzahlenorientierten Fehlen des Sorgfalts.

 

Angeblich werden auch gmmM-Spritzen entwickelt die nicht Viren mit GMO-RDNA enthalten sondern “freies” gmmM-RDNA, also genetisch modifiziertes und modifizierendes Material, daher die Bezeichung gmmM, die auch GMO umfasst. (mRNA-“Impf”stoff) Es soll Nebenwirkungen vorbeugen. Jedoch muss mehrfach mehr gmmM-RDNA durch Lieferanten hergestellt werden daher nicht Viren eingespritzt werden die den Körper anreizen diese Viren samt GMO-RDNA zu vermehren. Das gmmM-RDNA soll unmittelbar die eigene Körperzellen anregen gewisse Covid-19-Proteinen zu vermehren. Statt Adenoviren sollen die Körpereigene Zellen angeregt werden gewisse Covid-19-Proteinen zu vermehren. Die Anregung der Körpereigene Zellen setzt Etwas voraus. Das eingespritzte gmmM-RDNA muss umfassende ähnlichkeiten mit körpereigene RNA oder DNA aufweisen, sonst lassen die Körpereigene Zellen sich gar nicht durch das eingespritzte gmmM-RDNA anregen und würde die Wehr des Körpers das eingespritzte gmmM-RDNA schleunigst wegräumen, gewiss nicht gehorchen. gmmM-RDNA-Einspritzung beinhaltet also eine heimtückische Invasion im Körper. Da kommen unterschiedliche Fragen zu den Gefahren hoch.

Welche Körperzellen lassen sich durch das gmmM-RDNA anregen ? Wird das Eingespritzte gmmM-RDNA vollständig verbraucht ? Das ist nicht sicher und lässt sich nicht nachweisen.

 

Wenn das eingespritzte gmmM-RDNA dupliziert wird und aktiv bleibt, sind unterschiedliche verheerende Folgen möglich. Es ist ein mittlerweile bekanntes geschehen, dass RNA oder DNA mittels Plasmiden von Zellen auf unterschiedliche Zellen übertragen werden kann, in RNA oder/und DNA der Zielzellen integriert wird und somit aktiv bleiben kann. Die Schwellen sind niedrig daher das eingespritzte gmmM-RDNA dem RNA und DNA des körpers ähnlich ist, um ihre Wirkung entfalten zu können.

Die Eingliederung und Aktivität des eingespritzten gmmM-RDNA können sich in unterschiedlichen Körperzellen unterscheiden; Gehirnzellen, Geschlächtszellen, usw. Es kann dazu führen, dass die Wehr des Körpers (mittel)langfristig Gerhinzellen als Krankheitszellen anmerkt und angreift.

 

Das eingespritzte gmmM-RDNA kann sich auch eingliedern in Zellen wo die Wehr des Körpers nicht so gut heran kommt; Mikroben in der Nase und Sinussen, ggfls in verharrenden Zysten und im Verdauungstrakt. Das kann führen zu einem gewissen Toleranz. Das gelingt unterschiedliche Krankheitserreger wie Staphylokokken und Streptokokken in der Nase und Sinussen und z.B. Hepatitis-B und TBC sonstwo im Körper. Folge ist, dass der Körper weniger wehr aufweisen wird vor anderen (schädlicher) Coronaviren.

 

Es ist bzgl Impfungen vor Grippe statistisch nachgewiesen, dass sie die Wehr vor Covid-19 gravierend geschwächt haben. gmmM-Einspritzungen können mittels unterschiedlichen Mechanismen die Wehr schwächen und sogar den Erbgut und somit ggfls nachfolgende Kinder Schäden und gravierende Krankheiten verursachen. Die Schwächung der Wehr könnte die Notwendigkeit nachfolgender Impfungen vermehrfachen; eine Goldgrube für die Pharmawirtschaft und ein Schwarzloch für die Bevölkerung. Verursachte Krankheiten können (mittel)langfristig gravierend sein, z.B. Gehirnschäden mit Demenz und unträglichen Kopfschmerzen und Schwächen als Folge, so grausam, dass die Opfer eine endgültige Spritze mit Fentanyl wollen um dem Folter einen endgültigen Ende zu setzen.

 

Es kann auch folgen, dass GMO-Adenoviren als Vektoren verwendet werden, um nach GMO-Einspritzung den Körper anzuregen zur Vermehrung von GMO-Adenoviren samt Covid-19-Aussenhülleteilchen. Diese sollten eine Herstellung von einschlägigen Antikörpern auslösen, den Körper einschlägig üben. Zum Zweck wird das RDNA der Adenoviren mittels GMO-Verfahren mit RDNA der Aussenhülleproteinen von Covid-19 bestückt.  Es wird verschwiegen, dass Adenoviren bevorzügt werden daher sie zäh sind und daher gut halten in Impfstoffen. An plastik Türklingen halten sie 30 Tägen, Covid-19-Viren lediglich 3 Tägen. Bzgl Adenoviren wird gelobt, dass sie nicht besonders virulent und daher sicher sind. Es beinhaltet jedoch einen Nachteil. Die Impfung führt eine schwache Infizierung und schwache Übung der Wehr herbei. Die Adenoviren werden mit anderen Merkmalen als bzgl Impfungen vor Grippeviren bestückt. Der Körper könnte mittels diesen Erfahrungen lernen, dass die Adenoviren gesamt Merkmalen und auch Grippe- und Korona-Viren keine aggressive Wehr benötigen. Die natürliche Wehr wird geschwächt und eine Abhängigkeit von gmmM-Impfungen (Sucht) wird erregt. Die Covid-19-Verbreitung hat statistisch nachgewiesen, dass die Impfungen vor Grippeviren die natürliche Wehr vor Covid-19 gravierend geschwächt haben. Die Opfer können endemische Träger werden, wie von Stafylokokken und Strepto-kokken in Sinussen und HNO-Bereich und wie Hepatitis-B und TBC-Träger.

 

Immunität durch andere Koronaviren   {{Links copy paste nach URL}}

https://www.meinbezirk.at/niederoesterreich/c-lokales/deutsche-studie-findet-bei-81-prozent-immunität-gegen-sars-cov-2-durch-andere-coronaviren_a4172766

 

 

 

-5- Förderung/Forderung der Schädlichkeit von gmmM-Spritzen durch Gewinnorientierung

 

In einer gewinnzahlenfundamentalistisch gemachten Volksgesellschaft sind verheerend schädliche gmmM-Spritzen zu erwarten, besonders falls Befreiung von jeglicher Haftung. Erstrangig daher das Gewinnzahlenfundamentalismus eine Unterlassung der Kosten der Qualitätssicherung und Vorsorgen fördert und fordert. Aber es liegt auch ein düsterer Anreiz vor die Schäden herbei führt. Mit gutem Zeug lassen sich lediglich einmal Gewinne einfahren, geringfügige daher der Lieferpreis im Voraus verhandelt wird.

Z.B. eine Ersatzbrücke. Eine Projekt-GmbH baut eine Brücke murks und kauft den Qualitätsmanager der Behörden (wie bei BER). Zeitnächst wird die alte Brücke abgerissen. Zeitnah stellt sich aus, dass die neue Brücke gesperrt werden muss. Da ist eine Goldgrube für Brückenbauer gestaltet worden. Es muss wieder eine Brücke abgerissen werden und eine neue gebaut werden, für viel höhere Preisen, daher es sofort muss.

Es ist eine Goldgrube für Arzneimittelllieferanten wenn Impfungen mehr Arzneimittel notwendig machen daher sie (mittel)langfristig verheerend schädlich sind, besonders falls sie von jeglicher Haftung befreit worden sind. Die Führungen der Lieferanten und ihrer Eignerentitäte (Gates) und ihre Partner und Kinder werden nicht für unbefristet in Hartz-IV-Zwangsarbeit gepresst bzw. in Foodstamplife gepresst und werden es teilweise daher gewiss machen. Der ehemalige Eigner von Melchemie darf mit drei Milliarden Euro, davon die hälfte NL Steuerbefreiung, staatlich geschützt und ungestört der reichste Niederländer sein. Laut VN-Bericht war seine Melchemie GmbH die weltgrößte Lieferantin von Senfgasrohstoff an Iraks Saddamregime. Die große Plünderer werden i.d.R. reichlich belohnt. Das wird also gefördert und gefordert. Das Leben der Gegner die sich gegen eine Vergasung von Menschen geäussert haben, ist zerquetscht und vernichtet worden. Sie hätten sich nicht so ernsthaft beeinflüssen lassen müssen mittels das Einhammern in den Schulen bzgl der Vergasungen in Auschwitz. Merkwürdig und erkrankend: Wieso wird es mit Ausch witz bezeichnet statt Birkenau?

 

 

-6- Ko-Evolution der Immunität der Mikrobengastwirte und der Mikroben

 

Komplexere Lebewesen wie Bäume und andere Pflantze, Tiere und Menschen weisen je Stück enorme Mikrobenzahlen auf. Sie weisen sich als Gastwirte der Mikroben auf. Die Mikroben weisen sich oft als Dienstleister auf, z.B. als Unterstützer der Nahrungsstoffenaufnahme, an Wurzeln von Bäumen und im Verdauungstrakt von Tieren. Nach Ableben eines komplexeren Lebewesens wird es durch Mikroben zerlegt. Das gestaltet einen natürlichen Kreislaufverfahren. Das komplexere Lebewesen wehrt sich am Leben vor Zerlegung, muss aber dabei die nützliche Mikroben schonen, die jedoch auch nicht zu zahlreich werden dürfen. Die Wehr bzw. Immunität vor Mikroben hat evolutionär einen besten Bilanz entwickelt und ist ausserordentlich kompliziert. Grobe Störung führt in der Regel zur Erkrankung. Z.B. werden mittels kräftigen Antibiotika-Arzneimitteln Verdauungskrankheiten hinzugezogen daher veraugensunterstützende Mikroben getötet werden.

 

Die Immunität und Wehr vor Mikroben ist einer hochkomplizierter Bilanz. Jeglicher mit mehr Gehirn als eine Amöbe, kann verstehen, dass eine grobe Störung dieses hochkomplizierten Bilanzes mittels gmmM genetisch modifiziertes / modifizierendes Material, mit oder ohne Vektorvirussen, vollständig Idiot ist, gewiss im Falle der Krankheitserreger (Covid-19) nicht oder kaum verheerender ist als eine kräftige Grippe, gewiss mit dem derzeitigen Stand der Kenntnissen der ganzunvollständig ist bzgl den möglichen verheerenden (mittel)langfristigen Folgen. Der einschlägige Stand der Kenntnissen wird voraussichtlich nicht bevor 2050 ausreichen.

Krankheitserregende Mikroben entwicklen sich nützlos ausserverhältnismäßig in den einzelnen komplexeren Lebewesen die heimgesucht werden und das heimgesuchte Lebewesen wird krank daher es eine Einschränkung entwicklen muss. Bzgl der Krankheitserregern soll sich jedoch auch evolutionär ein Bilanz zwischen den jeweiligen Krankheitserregernpopulationen und Gastwirtenpopulationen entwickelt haben. Das ist auch logisch. Krankheitserreger-populationen die jeweils zu schwach vorgehen können sich nicht in einer Gastwirtenpopulation verbreiten und in Stand halten. Zu tödliche Krankheitserregerpopulationen radieren ihre jeweilige Gastwirtenpopulationen und somit sich selbe aus.

 

Covid-19 weist sich in dem Betracht als eine optimale evolutionäre Entwicklung auf. Covid-19 macht junge gesunde Gastwirte nicht krank und diese können die Viren hervorragend verbreiten und somit die Covid-19-Population gut in Stand halten. Besonders gravierend bedauernswerterweise jedoch gibt es bei der Gastwirtenpopulation Mensch zahlreiche abweichende Gastwirte die keinen gesunden Bilanz mit der Covid-19-Population aufweisen und wesentlich, ernsthaft, gravierend oder sogar tödlich erkranken. Der Zytokinsturm kann zynisch als eine Strafe durch die Covid-19 betrachtet werden. Diese Gastwirte würden in der Natur als Leichnahmen die durch Raubtiere gefressen werden, die Covid-19 besser verbreiten.

 

Es ist eine Wissenschaft die erst am Anfang ihrer Entwicklung steht aber Krankheitserreger-populationen und ihre jeweilige Gastwirtenpopulationen sind ko-evolutionär gestaltet worden. Murmeltiere z.B. können Bacillus Pestus ertragen und diese Mikroben schützen die Murmeltiere sogar. Wehe das Raubtier (Mensch) das einen infizierten Murmeltier angreift und fresst.

 

Ein Schritt weiter und zynischer ist jeweilige Gastwirtenpopulationen und Krankheitserreger-populationen wie Beutetiere und Raubtiere als ko-evolutionär zu betrachten. Gruppen sind ohne alten und anderswie schwachen Mitgliedern fähiger andere Artgenossengruppen zu verdrängen. Logischerweise weisen sich daher die Populationen auf, derer alte und anderswie schwache Mitglieder durch Raubtiere oder Krankheitserreger ableben. Es liegt eben auf Grund der langjährigen Ko-evolutionen vor und ist im DNA und RNA festgeschrieben worden. Diese DNA und RNA merkmale der Immunität haben sich mittels einer langjährigen Evolution entwickelt. Hütet euch vor einer groben Störung der DNA und RNA der Immunitätsbilanzen mittels gmmM-Spritzen, mit oder ohne Vektorviren. Es ist nahezu sicher, dass diese Störungen (mittel)langfristig verheerend ausgehen werden.

 

Darwinistisch betrachtet soll eine Bevölkerung verschwinden die so dumm und dämlich zu faul ist um ausreichend Wehr zu leisten vor gmMmMMmm-Spritzen und soll die Welt erhalten werden durch einen Volk das eine Führung unterstützt mit ausreichend Schlauigkeit um die gmMmMMmm-Einspritzung der Bevölkerung durchzupeitschen. Vielleicht ist der Präsident Russlands einfach müde bezüglich der Dumm- und Dämlichkeit der Bevölkerung.

 

Es kann auch sein, dass die Verantwortliche bis diesem Bericht nicht verstehen konnten, was

der Autor dieses Berichtes auf Grund von 150+ und anderer Lastung verstehen konnte. Das sollte desfalls gestanden und angemessen bewertet werden. Deutschland kann sich immerhin einzelmalig positiv unterscheiden, mittels Lösungen die besser sind als gmmM-Spritzen.

 

 

-7- Die rasche Menschheitsverhaltensänderungen verursachen die Seuchen.

 

Die Menschen haben sich als Gastwirtenpopulationen langjährig ko-evolutionär entwickelt mit Krankheitenerregerpopulationen. Trotzdem kommt es in der jungen Geschichte zu verheerenden Seuchen wie Pocken, Pest, Cholera und Typhus. Mittels umfassenden Verhaltensänderungen haben die Menschen die langjährigen Bilanzen der Ko-evolutionen und Immunsysteme beeintrachtet. Mittels der vielfachen Erweiterungen der Reisefreudigkeit haben die Menschen eine umfassende Population gestaltet die eine Verbreitung von Seuchen fördert. Mittels wesentlichen Änderungen ihrer Lebensweisen und Lebensumwelten haben die Menschen ihre Immunität gravierend beeintrachtet und sich zu Populationen gestaltet die gravierend eingeschränkte Wehre aufweisen vor gewissen (Viren)Seuchen.

 

Vor 16 Jahrtausenden her, endete die letzte Eiszeit und folgend stieg in 8 Jahrtausenden der Weltmeerenpegel 110 Meter an, durch die Schmelze der Eisdecke. Die Umwelt änderte umfassend. Egypten wurde wärmer und die Prägung der Mücken und Malaria erweiterte sich. Das gesundeste Klima wandelte nach Norden nach Persien und Afghanistan; trockene Talen ohne Malariamückenprägung und ausreichend Wasser aus den Gebirgen. Es ermöglichte Vermehrfachungen der Bevölkerungen, die folgend teilweise nach Norden wanderten und somit Vitamine-D-Mangel als Grundlage für Seuchenverbreitungen zu sich zogen. Die Entwicklung der Textilwirtschaft und der Städten verringerten weiterhin die Sonnestrahlung auf den Haut von zahlreichen Menschen mehrfach. Der Vitamine-D-Mangel wurde mehrfach gravierender und zahlreicher und somit die Anfälligkeit der Bevölkerungen bzgl gewissen (Viren)Seuchen.

 

Es hat lange und vielfach Millionen Todesopfer gedauert bis verstanden wurde, dass die Bacillus Pestus bzw. Pest nicht erstrangig unmittelbar von Mensch zu Mensch übertragen wurde sondern mittels Flöhen und Ratten.

Sachverstand in Sachen Vitamine-D3-Mangel und seiner Folgen und die Anwendung dieses Sachverstand, liegen immerhin gravierend unzureichend vor. Es lässt sich grüßen.

Unterschiedliche wissenschaftliche Forschungen haben gedeutet, dass profylactisch im Voraus ausreichend Vitamine-D3, die Zahlen der Erkrankungen, ernsthafte Erkrankungen, Notwendigkeit der Aufnahmen in Krankenhäusern und Intensivstationen und der Todesopfer, vierzigfach verringert. Ausreichend Vitamine-D3 kostet lediglich einzelne Eurocente täglich und schützt vor unterschiedlichen Viren; Grippe, Erkältung, Masern und Covid-19. Ausreichend Vitamine-D3 ist 70 IE täglich je Kilo Körpergewicht. Das Entspricht 5’000 IE bzw. 120 Mikrogramm täglich für einen Person mit 70 Kg Gewicht. 6’000 IE ist auch gut.

 

Behebung der gravierenden Beeintrachtigungen der evolutionären Entwicklung der Menschen ist angebracht, statt sie kaput zu spritzen. Die gmmM-Spritzen gestalten ein vollidioter Missbrauch des Sachverstandsmangels und der verharrender Verweigerung der Entwicklung und Anwendung des einschlägigen Sachverstands. Das ist herbei geführt worden durch das Gewinn-orientierungs-fundamentalismus, eine Transatlantisch indoktrinierte Systemseuche.

Das Durchpeitschen der gmmM-Spritzen weist gar geine Achtung auf für das Territorium des komplizierten Gleichgewichtes des menschlichen Körpers mit Mikroben. Wir werden gewiss bevor 2050 nicht ganzumfassend wissen was sich in diesem Raum dieses Gleichgewichtes vorfindet. Derzeitig wissen wir es sogar nicht winzig bruchteilmäßig. Jedoch liegt jetzt das Problem vor der Gruppe der herrschenden Vollidioten und oder Schwerstkrimorellen und ihrer zahlreichen dumm gehorsamen Bediensteten, die meinen, dass sie jetzt rasch die Explosiven der gmmM-Spritzen in diesem Raum schmeissen dürfen. Hochstwarscheinlich wird es Kettenreaktionen auslösen die uns Alle vernichten und ausradieren, nicht lediglich die zahlreiche dumme Eingespritzten. Höchst warscheinlich werden die gmmM-Spritzen sich (mittel)langfristig als gmMmMMmm-Spritzen aufweisen, genetisch modifizierte / Mensch modifizierende Menschen-Massen mutilierende und mordende Spritzen.  


 

-8- die hervorragende Lösungen von Prof. Dr. Lehrach und Vitamine D3, ohne gmmM-Spritzen

 

Mai 2020 veröffentlichte Prof. Dr. Lehrach des Max-Planck-Instituts in Berlin einen Vorschlag zur Sperrung der Covid-19-Verbreitung, ohne Impfzwang, ohne den gmmM-Spritzen.

https://www.berliner-zeitung.de/gesundheit-oekologie/berliner-forscher-wir-koennen-die-corona-pandemie-auch-ohne-impfstoff-stoppen-li.84154

Es sollen dabei zahlreiche automatische Prüfgeräte nach örtlichen Stellen verbreitet werden. Alle Bürger erhalten Proberörchen in Versandfertigen Briefumschlägen. Für die Prüfung stecken die Bürger jeweils im Rörchen einen Stäbchen mit Speichel, verschließen es und schicken es. Somit kann preiswert in wenigen Tagen die ganze Bevölkerung geprüft werden. Die Bürger die sich angesteckt haben erhalten Folgendtag Bericht, bleiben kurzfristig zu Hause und werden betreut bis sie geheilt sind und Keinen mehr anstecken können. Somit ist nach zwei Wochen Covid-19 ausgesperrt. Das System kann erhalten bleiben für ggfls zukunftige Seuchen. Die Prüfung kann wiederhohlt werden um ganz sicher zu stellen, dass die Covid-19 entgültig ganz ausgesperrt worden ist. (https://dcgms2020.wixsite.com/dcgms/covid-19?lang=de)

Nur die Lösung von Prof. Dr. Lehrach lässt sich blicken. gmmM-Einspritzung ist keine Lösung sondern verschlimmert die Probleme vielfach. Die gmmM-Einspritzung ist ein Problem an sich.

Die Lösung von Prof. Dr. Lehrach ist garantiert sicher und hätte bereits vollzogen können sein, wenn die Politiker und die Leitmedien der Bevölkerung nicht feindlich wären.

Die Lösung von Prof. Dr. Lehrach ist ohne gmmM-Einspritzung und ohne jegliche (Bio)Giftverabreicherung an der Bevölkerung und ist daher garantiert sicher, auch (mittel)langfristig. In der Slowakei hat ein Ähnliches Vorgehen erfolgreich erfolgt.

Sie sollen alle Politiker und Leitmedien fragen wieso die wunderbare Lösung von Prof. Dr. Lehrach nicht vollzogen worden ist und faktisch kalt gestellt worden ist.

Die Politiker und Leitmedien gehen besonders düster vor.

 

Wissenschaftliche Forschungen belegen, dass die Bevölkerung gravierend Vitamine-D3-Mangel aufweist und ausreichend Vitamine D3 die Folgen von Virusansteckungen (Covid-19) vierzigfach verringern. Das ist eine bessere Wirkung als die vorgesehene gmmM-Spritzen vielleicht aufweisen und ohne den enormen Gefahren der gmmM-Spritzen.

 

Es liegen also zwei wunderbare gefahrfreie Lösungen vor die verharrend kalt gestellt werden.

Die Lösung von Prof. Lehrach und Vitamine D3 und das neue Medizin für bereits Erkrankten.


 

-9- die Erprobungen der gmmM-Spritzen nützen der Bevölkerung nicht.

 

Erstrangig kann gewiss bevor 2050 nicht nachgewiesen worden, dass gmmM-Spritzen nicht (mittel)langfristig schädlich sind, die erwähnte Schädlichkeitsmechanismen der gmmM-Einspritzung nicht vorliegen, die gmmM-Einspritzungen weder Auto-Immunkrankheiten auslösen, noch Toleranz vor krankheitserregenden Mikroben auslösen, noch Krebs fördern, noch Genotoxisch sind bzw. keine Änderungen in den Spermien usw. verursachen. Das Letzte kann nicht bevor 2070 empirisch nachgewiesen worden sein. Um etwa 2050 theoretisch begründen zu können, dass gmmM-Einspritzungen auch (mittel)langfristig sicher sind, muss alles über die gmmM-Einspritzungen einschließlich miteingeschlepter RNA und DNA bekannt sein und alle Details über die natürliche Wehrmechanismen und andere Mechanismen der Körper der unterschiedlichen Menschen. So umfassende Kenntnisse werden gewiss nicht bevor 2050 vorliegen. Die Biologie der Körper der Menschen ist hochkompliziert.

 

Aufmerksame Leute haben aufgemerkt, dass die gmmM-Einspritzungen bei gesunden Menschen erprobt werden. Diese menschen brauchen die gmmM-Einspritzung nicht. In Niederlanden z.B. ist im ersten Jahreshälfte keiner der 14’000 angesteckte gesunde Pfleger usw. gestorben, brauchten lediglich Wenige eine Aufnahme im Krankenhaus und besonders wenige Intensivstation. Derzeitig sind die Krankenhausaufnahmen der Erkrankten großenteils vorsorglich, damit sie ggfls nah an einem Intensivstation sind. Derzeitig sind auch die Behandlungen in den Intensivstationen großenteils vorsorglich. Die Politiker lassen es gut zahlen statt ihre übliche Sparmaßnahmen, damit die Zahlen tüchtig aufgebläht werden und sie die Bevölkerungzwangseinspritzung mit gmmM durchpeitschen können, was die Politiker offensichtlich verharrend verfolgen. Sie gehen der Bevölkerung feindlich vor.

 

Die gmmM-Einspritzung bei gesunden Menschen weist keine Nützen der gmmM-Einspritzung nach. Die gesunde Menschen werden auch ohne gmmM-Einspritzung nach Ansteckung mit Covid-19 nicht krank oder lediglich leicht krank, selten kranker.

Eine PCR-Test weist nicht nach, dass jemand ansteckend ist. Weniger als 20% der positiv Getesteten können andere Leute anstecken, warscheinlich weniger als 5%. Eine PCR-Test lässt lediglich blicken, dass Teilchen da sein könnten die Covid-19-Viren auch aufweisen. Wenn die positiv geteste Leute zusätzlich geprüft würden, brauchte mehr als 80% der vorerst positiv Getesteten nicht in Isolation. Aber die Politiker wollen offensichtlich gerne hohe Zahlen und hohe Schäden durch zahlreiche nicht-notwendige Isolationen, damit sie die Bevölkerungzwangseinspritzung mit gmmM durchpeitschen können.

 

Es soll großzählich bei besonders alten Menschen und anderswie besonders schwachen Menschen geprüft werden ob die gmmM-Einspritzung wesentlich mehr vor Covid-19 schützt als ausreichend Vitamine D3 schlucken, etwa 70 IE oder 1,7 Mikrogramm täglich je Kg Körpergewicht. Diese billige sichere gefahrfreie vorsorgliche (profylaxische) Therapie im Voraus, verringert die Folgen einer Covid-19-Ansteckung vierzigfach, besonders bei alten und anderswie geschwächten Menschen. Es soll großzählig geprüft werden bei Leuten dieser Gruppen die sich nicht jährlich mit etwas vor Grippe einspritzen lassen. Ihre natürliche Wehre sind nicht gravierend geschwächt worden durch die Einspritzungen vor Grippenviren.

 

Prof. Dr. med. Ludwig, Vorsitzender der AkdÄ und andere einschlägige Wissenschaftler, haben Bedenken geäußert bzgl dem (fehlenden) Sorgfalt der Forschung der Covid-19-Impfungen.

 

Daher Impfungen vor Grippe kaum nützen und sich in Sachen Covid-19 statistisch als gravierend schädlich nachgewiesen worden sind, ist es fraglich ob gmmM-Einspritzungen vor Covid-19 tatsächlich nützlich sind.    {{Links copy paste nach URL}}

. Die Impfungen vor Grippe nützen kaum. Sehe den -Conclusion- (Fazit) zu https://web.archive.org/web/20191202201212/https://www.cdc.gov/flu/about/burden-averted/2015-16.htm und https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6491184/ und sogar für Alten (>65) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6491101/ Die Einschränkungen der Krankenzahlen, Krankenhausaufnahmen und Todesopfer hälten sich in Grenzen (~10%) i.V.m. den Gesamtzahlen in den VSA, wo die Hälfte der Bevölkerung sich jährlich vor Grippe impfen ließ. Ein anderes Kurzericht gestaltet eine beispielhaft Aufblähung der Vorteile der Impfung; https://www.cdc.gov/flu/about/burden-averted/2018-2019.htm

 

 

 

-10- die Erprobungen der gmmM-Spritzen beinhalten Täuschung.

 

Mutmaßlich werden bei den “Erprobungen” der gmmM-Einspritzungen fast lediglich gesunde Menschen eingespritzt, werden lediglich auffällige gravierende Nebenwirkungen beachtet und wird lediglich beobachtet ob die gmmM-Spritzen anscheinend Schutz vor Covid-19 aufweisen und unzureichend in welchen Maßen die gmmM-Spritzen Schutz vor Covid-19 aufweisen. Die Behauptungen 90%, 95%, 97% Wirkung, beinhalten nichts Nützliches. Es bezieht sich z.B. lediglich darauf, dass 3 von 10’000 Eingespritzten positiv testeten und gleichzeitig 100 von 10’000 mit Placebo Eingespritzten. Da könnte auch behauptet werden, dass 3300% Wirkung vorliegt (100/3 x 100%), wenn nicht sogar die Bevölkung das als eine irrsinnigge Behauptung betrachten würde. Der Unterschied zwischen 0,01 und 0,0003 ist lediglich 0,0097 und winzig, wird i.d.R. wissenschaftlich als höchst unzuverlässig betrachtet und kann leicht durch einen unaufgemerkten systematischen Feldforschungsfehler erzeugt werden. Zusätzlich ist es vollidiot oder vollkrimorell um 10’000 Menschen mit gmmM einzuspritzen damit anteilig 0,0097 weniger positiv Testende erzielt werden.

 

Wichtige Personen der Unternehmen die die gmmM-Spritzen entwicklen und gewinnorientiert liefern wollen, sagen bereits jetzt aus, dass die gmmM-Spritzen weder vollständig oder wesentlich vor Ansteckung schützen noch vollständig oder wesentlich sperren, dass der Angesteckte Andere anstecken könnte. Lediglich liegt der Hoffnung vor, dass die gmmM-Spritzen die Erkrankung nach Ansteckung lindern. Bei Schutzbedürftigen ist das kaum oder gar nicht erforscht worden daher die Forschungen auf Gruppen gesunden Menschen vollzogen werden, die keine gmmM-Spritzen brauchen und daher durch die gmmM-Spritzen lediglich geschädet werden können. Auch bei den gesunden Menschen ist eine Ansteckungsfolgen-linderung kaum oder gar nicht nachgewiesen worden. Lediglich 3 von 10’000 gespritzten gesunden Menschen sind angesteckt / positiv getestet worden, oder lediglich 100 von 10’000 wenn da gleiche Ansteckungszahlen unterstellt werden. Sie sind zu kleine Zahlen für zuverlässige Befunde. Gleichzeitig liegen keine Zahlen bzgl der Ansteckungsfolgenlinderung vor daher die Angesteckten in der Forschung kaum oder keine Ansteckungsfolgen aufweisen.

 

Nachweise der Ansteckungsfolgenlinderung durch gmmM-Spritzen liegen nicht vor und die Unternehmen sagen selbe aus, dass fraglich ist ob Ansteckungszahleneinschränkungen mittels den gmmM-Spritzen vorliegen werden. Die gmmM-Spritzen weisen keine Nützen auf.

 

Forschungen haben aufgedeckt, dass ausreichend Vitamine D3 besonders nützlich ist, die Ansteckungsfolgezahlen vierzigfach einschränkt. Der statistische Nachweis liegt vor, dass sechsfach so zahlreiche Impfungen vor Grippe gepaart erscheinen mit 200-Fach so zahlreiche Todesopfer durch Covid-19. Die Schädlichkeit der Impfungen hat sich geoffenbart.

 

Forschungen haben aufgedeckt, dass die übliche großzählige jährliche Impfungen vor Grippe kaum nützen. (sehe ab etwa 16 Textlinien oben.) Es ist nicht zu erwarten, dass die Einspritzung mit gmmM vor Covid-19 mehr Wirkung aufweisen wird. Mehr ist nicht beinhaltet in der Verkündung am 10.11.2020 durch einen Verbund eines großen Pharmakonzerns der VSA und eines kleinen Deutschen Unternehmens. Ihre gmmM-Einspritzung weist anscheinend 90% Wirkung auf. Das ist mehrfach zu wenig um das Gefahr einer gmmM-Einspritzung zu rechtfertigen. Es wird bereits aufgemerkt, dass die gmmM-Einspritzung lediglich wenigen Monaten anscheinenden Schutz vor Covid-19 aufweisen könnte. Das wird ausgeblendet.

 

Prof. Dr. med. Ludwig, Vorsitzender der AkdÄ und andere einschlägige Wissenschaftler, haben Bedenken geäußert bzgl dem (fehlenden) Sorgfalt der Forschung der Covid-19-Impfungen.

 

Es wird ausgeblendet, dass großzählige Erprobungen der gmmM-Einspritzung an besonders alten und anderswie geschwächten Menschen nicht vorliegen. Sie sollten doch mittels “Impfung” geschützt werden? Es könnte vorliegen, dass bei denen in 90% der Fällen die Erkrankung ein Wenig gelindert erscheint und in 10% der Fällen gravierender ablauft. Lediglich 10% weniger Todesfallen, Intensivstationsaufnahmen, Krankenhausaufnahmen und sonstwie gravierende Erkrankungen, rechtfertigt das Gefahr der Einspritzung mit gmmM nicht.

Welche gravierende Nebenwirkungen würden sich großzählig aufweisen wenn die gmmM-Einspritzung großzählig an besonders alten und sonstwie geschwächte Menschen erprobt würde? Erwartungsmäßig großzählig gravierende “Neben”wirkungen. Das wird absichtlich ausgeblendet. Bevölkerungeinspritzung ist ohne Nützen, ist dabei höchst gefährlich.

 

Sind die Placebo’s bei Separaten Gruppen gespritzt worden? Da können andere Unterschiede als die Spritzen, die unterschiedliche Ergebnisse bewirkt haben. Sind die Spritzforschungen mit den großen Gruppen im Sommer und nach Sommer vollzogen worden. Da weisen die Leute etwas mehr Vitamine D3 und Wehr auf. In Brasilien kleiden die Leute weniger und bekommen mehr Sonne auf die Haut, somit mehr Vitamine D3, wie in Afrika wo Covid-19 auch kaum als Problem erfahren wird.

 

Die Nebenwirkungen die sich aufweisen bei den Einspritzungen mit gmmM werden fast alle ausgeblendet. Lediglich die gravierende Nebenwirkungen werden beobachtet. Eingeschränkte Apetit, leichte Kopfschmerzen, Erkältungssymptomen, Virusansteckungssymptomen, Schwäche, Schlaflosigkeit, sich kalt fühlen, usw., werden alle ausgeblendet mit der Behauptung, dass sie weder eindeutig der gmmM-Einspritzung zuzuordnen sind oder nicht wichtig sind. Ebenso bzgl eingeschränkten Lust und Fähigkeit zur Anstrengung des Körpers und des Gehirns. Diese “Neben”wirkung wird gewünscht durch die Oligarchen die in den Navo-Nationen herrschen. Die Menschen sollen keine Kraft aufweisen und sich gehorsam der Vortäuschung der Leitmedien der herrschende Oligarchen fügen, damit sie leicht geplündert und unterdrückt werden können. Prof. Ludwig, Vorsitzender der AkdÄ hat gewissermaßen Bedenken geäußert bzgl dem Sorgfalt der Forschung der Covid-19-Impfungen.

 

 

-11- Verfolgung der monatliche gmmM-Spritzen zur Schwächung der gesunden Menschen

 

Es lässt sich voraussagen wie es ausgehen wird. Wie der Fernsehdoktor Phill sagt. Das Benehmen in der Gegenwart und der Vergangenheit beinhaltet die zuverlässigste Voraussage bzgl dem Benehmen in der Zukunft.

Flughafen BER, Stuttgart 21: Nach Anfang werden die Projekte verharrend durchgesetzt, mit enormen Lastung der Allgemeinheit zu Folge.

I.d.R. wird die Bevölkerung plötzlich überrollt mit der beabsichtigten enormen Lastung.

WTO-Handelsfreiheit, Verlagerung der Herstellung und Kenntnisse nach China, großzählige Flugreisen nach und von China, und plötzlich sind wir gelastet worden mit Covid-19.

Schengen, offene Grenzen, “gemäß Düblin-Abkommen bleiben Asylforderer in den Nationen wo sie einreisen”, aber plötzlich werden Millionen Asylforderer fleißig und freudig weiter befördert nach Deutschland; eine enorme Lastung mit einem negativen Auswahl aus den Herkunftnationen, die mittels düsteren Einflussnahmen von Saudien und den VSA vernichtet worden sind. Hilfe für die mehrfach Millionen Flüchtlinge in der Region wird gesperrt.

Offene Transatlantische Grenzen für die Finanzwirtschaft. “Banken sind ja zuverlässig.” Plötzlich die Finanzkrise, plötzlich angefahren und hochgefahren mittels enormen verboten Transatlantischen Shortcrashing. Justizen und Regierungen verfolgen keine Bestrafung und keine finanzielle Lastung der Schuldigen. Den Deutschen schuftenden Bürgern werden Schäubele-heimtückisch die Tausenden Milliarden abhanden genommen.

Offene Grenzen, kaum Sicherheitsvorkehrungen, trotz Bekanntheit der Vorhaben um die Twin-Towers mit Flugzeugen zu stürzen gab es plötzlich “überraschend” 911, als Vorwand für die Zerbombungen und Besatzungen von Afghanistan und Irak, ohne trifftigem Grund, durchgepeitscht durch Bombing Bush, Blair und Biden, die behind bars sitzen würden wenn die VSA oder Irak den Rome-Statute usw. bzgl der ICC/IStGH in Den Haag ratifiziert hätten.

 

Jetzt wird mittels “Forschungen” mit Scheuklappen vorgetäuscht, dass die gmmM-Spritzen nützlich und zuverlässig wären. Milliarden gmmM-Spritzen werden durch die Regierungen gekauft. Voraussichtlich wird folgend verkündet, dass die gmmM-Spritzen lediglich für gesunde Menschen als zuverlässig nachgewiesen worden sind und daher lediglich sie eingespritzt werden sollen damit die Verbreitung von Covid-19 gehemmt wird und die besonders alte und sonstwie schwache Menschen somit vor Covid-19 geschützt werden. Die gmmM-Spritze-freie Lösung von Prof. Dr. Lehrach wird verharrend kalt gestellt. Dass täglich ausreichend Vitamine D3 die Folgen von Covid-19-Ansteckungen durchschnittlich vierzigfach einschränkt, wird auch verharrend kallt gestellt. Es wird bereits bekannt, dass Leute die mit Covid-19 angesteckt waren wieder mit Covid-19 angesteckt werden können. Das Wirkungszeitrahmen von gmmM-Spritzen wird sich voraussichtlich als eingeschränkt ausstellen (< 1 Jahr ?). Es wird mutmaßlich behauptet werden, dass halbjährliche gmmM-Spritzen notwendig sind.

 

Als Endergebnis werden die herrschende Oligarchen und ihre politische und andere führende Bedienstete die gesunde Menschen zu halbjährliche gmmM-Spritzen drängen, “freiwillige”. Diese Mehrheit der Bevölkerung wird mittels den gmmM-Spritzen schrittweise aber gewiss geschwächt werden, eingeschränkte Lust und Fähigkeit zur Anstrengung des Körpers und des Gehirns aufweisen, zu wenig aufweisen für Wehr vor den herrschenden Oligarchen.

 

Diese Abschnitte hat “Herr GoldMorgs” veröffentlicht bevor die Einspritzungenflutwelle in den Altersheimen und Pflegeheimen angefanggen hat. Die Führungen dieser Heimen wollen ihre die Grundlagen ihrer hohe Einkommen schützen. Die Grundlagen sind Menschen die nicht leben sondern in 24St.Windel überleben müsen daher die Führungen ausreichend Personal weggespahrt haben. Keine Menschenliebe sondern Führungeneinkommenliebe, gewiss in Gewinn- und Budgetzahlenfundamentalistischen Niederlanden.

 

 

 

-12- Wieder, die Vorhaben die gesunde Menschen mit gmmM einzuspritzen sind rechtswidrig

 

Aber die gmmM-Spritzen werden vor Allem bei gesunden Menschen erprobt. Es wird auch befürwortet, dass sie Alle mit gmmM-Eingespritzt werden damit sie Covid-19 nicht verbreiten und die schwache Menschen geschützt werden. Also werden Diejenige mit gmmM eingespritzt werden die es nicht brauchen und (mittel)langfristig ihre Gesundheit und Leben durch die gmmM-Einspritzung verlieren können, während Diejenige die Schutz brauchen nicht mit gmmM eingespritzt werden daher gmmM-Einspritzung bei ihnen auch zeitnah sichtlich schädliche Wirkungen offenbaren kann. Das ist wohl die gekehrte Welt. Jegliche Zwang oder Drängung an gesunden Menschen um sich mit gmmM einspritzen zu lassen, ist menschenrechtenwidrig.

 

 Mehrheitlich werden Diejenige die Schutz vor Covid-19 brauchen sowieso vrsl lediglich kurzfristig leben auf Grund des hohen Alters oder der andere Schwächungen. Also soll die gesunde Bevölkerung mit gmmM mit unbekannten (mittel)langfristigen Schäden eingespritzt werden um uneingespritzte sehr alte oder sonstwie sehr schwache Menschen zu schützen, während es diesen Menschen kaum nützt daher ihre Krankheiten ihren Leben Qualvoll machen, sie oft eigentlich nicht mehr leben wollen und sie i.d.R. sowieso lediglich kurzfristig weiter leben werden. Für diese Menschen sollen ausreichende Heilmittel vorhanden sein, z.B. monoklonale Antikörper.

Und diese und alle Menschen würden vielfach zeitnäher und besser geschützt werden mittels der Lösung von Prof. Dr. Lehrach des Max-Planck-Instituts in Berlin und wenn die Bevölkerung ausreichend Vitamine D3 schluckt, plus das neue Deutsche Medizin für bereits Erkrankten.

 

 

 

-13- Niederländische Regierung befürwortet bereits Zwangseinspritzung mit gmmM und Zensur

 

23.9.2020 schrieb Minister de Jong der “MH17” NL Regierung an NL Parlament, Kennz. 2020D36928. Fast am Anfang (Übersetzt): “Es ist nicht möglich die ganze Bevölkerung sofort zu impfen.” (Also wird die Impfung der ganzen Bevölkerung überlegt, ausgesondert gewissen Eliten.) Am Schluss: “Impfung kann die Lösung enthalten um wieder die Freiheit zu erzielen die vorher vorlag.” Und: “Impfen dient auch zur Schutz der Schwachen Menschen.” (Also lauft bereits die Erpressung für die Impfung der ganzen Bevölkerung.) Zwei Abschnitte vor Schluss: “Wir agieren aktiv gegen Desinformation in sozialen Medien. Die Expertengruppe vereint im Thinktank Desinformation wird sich damit beschäftigen.” Ganzzensur wird also vorbereitet und wird tüchtig vollzogen werden. Strafen zur Abdrohung werden gewiss zugeschaltet werden. Fazismusfundamentalistischnah. Die Hitlerianen vollzogen damals tüchtig Zensur. Es lagen sofortige Schwerststrafen vor für Diejenige die warnten vor den sogenannten “Arbeit macht Frei” Lagern wo die J und andere hin verfrachtet wurden, nachdem sie Arbeitslos gemacht worden waren. Die NL Regierung hat es gewiss vorgesehen gegen die 45-Jähren alte Warnung durch Populationengenetikaprof. dr. ir. J.H. van der Veen (1926-1999) (Arabidopsis), vor gmmM-Spritzen: “Die gmmM-Spritzen könnten Bevölkerungen sogar bis zur Unfähigkeit der Aufwand der Wirtschaft und Nachrungsversorgung schwächen, jedenfalls bis zu Wehrunfähigkeit.”

 

11.11.2020 verkündet das zuständige Niederländische Ministerium, dass die Maßnahmen erst gelockert werden wenn die Bevölkerung großenteils “geimpft” (mit gmmM eingespritzt) worden ist. Das beinhaltet Erpressung: Lässt euch gmmM einspritzen sonst dauert die Lastung mit Maßnahmen an. Weiterhin verkündet das Ministerium, dass die Einsperrungsmaßnahmen andauern werden für die Menschen die sich nicht mit gmmM einspritzen lassen. Also doch nicht so freiwillig.

 


-14- Holocaustähnlichkeiten

 

Die Ähnlichkeiten mit der Holocaust 33-45 mehren sich. Die Hitlerianen beseitigten auch schrittweise den Schutz der Menschenrechte. Am Anfang wurden die Juden “zum Schutz der Wirtschaft” arbeitslos gemacht (Kristalnacht, 9.11.1938). Folgend sind sie wie damals üblich für Arbeitslosen war, nach Arbeitslagern verfrachtet worden. Von fernen Polen wurde nicht so rasch bekannt, dass dort die Leute langwierig gefoltert wurden mittels einem mehrfach zu hohen Arbeitslast und Unterernährung, folgend vergast und verbrennt wurden. Diejenige die in Deutschland davor warnten, wurden sofort erschossen. Hitlers Zeitungen und Radio schwiegen selbstverständlich. Derzeitig verschweigen die Leitmedien die Warnungen vor der Bevölkerungzwangs-Einspritzung mit gmmM. Verharmlosend werden sie als Impfungen bezeichnet, während es gmmM-Spritzen sind, wovon keinswegs nachgewiesen worden ist, dass sie nicht (mittel)langfristig verheerende Folgen aufweisen werden. gmmM = genetisch modifiziertes und modifizierendes Material. Die Einführung von tüchtigen Strafen gegen solche Warnungen wird bereits verkündet. Der Hitler war ein Werkzeug der Transatlantischen Finanzpharisäerherrschaft zur Vernichtung Deutschlands und Russlands.* Die derzeitige Politiker sind auch fast alle Transatlantisch gehorsam. “Oppositions”parteien täuschen nur vor nicht Transatlantisch gehorsam zu sein. Sie äusseren sich sogar nicht winzig bruchteilmäßig tatsächlich kritisch. Da gibt es Zahlreiche die mit Alkohol doppelt weichgespülte Schmuselwolle sind. Ein Gau für das Land. Damals war die Deutsche Bevölkerung Opfer der herbei geführten 2. Weltkrieg und Zerbombung. Jetzt wird die Deutsche Bevölkerung vrsl Opfer der Zwangseinspritzung mit gmmM, ohne jeglicher Vorforschung bzgl den (mittel)langfristigen (grausam erkrankenden) Folgen.

* Literatur (VerschwörungsFAKTEN)  Bundesminister a.D. und langjähriger MdB, Dr. Andreas von Bülow RA, die Deutschen Katastrophen, ISBN 978-3-86445-650-3

(Wie die Transatlantische Finanzpharisäerherrschaft in den VSA und VK, mit Unmengen Geld den Hitler geholfen hat die Absolutmacht zu erzielen und umfassendst zu rüsten.)

Die VSA: Zum Haus Feuer setzen, zur Löschung des Feuers das Haus zerbomben und folgend werden die überlebende (halb verbrennte) Bewohner gezwungen zu danken daher das Grundstück vor Verbrennung gerettet worden sei.

 

Es ist merkmalisch, wie es verharrend ausgeblendet wird. Es ist bekanntes Wissen, dass verharrende Lügner niemals getraut werden sollten. Die Bundeskanzlerin gratulierte sofort im Pressekonferenz Kandidat Biden zur Wahl zum 46. Präsidenten der VSA. Somit fehlt Deutschlands Achtung zu der Gerichtbarkeit der VSA, besonders zu der Supreme Court of the USA, die letztendlich entscheidet ob nicht zu umfassend Wahlbetrug vorliegt. Die Bundeskanzlerin blendete aus, dass gewisse umfassende Vorgehen enormen Wahlbetrug bedient haben, einen föderalen Staatsstreich mittels Wahlbetrug in den VSA vorangetrieben wird, Hochverrat gegen den föderalen Staat und ihre Institutionen und Grundgesetz der VSA.

Die Bundeskanzlerin bedankte die VSA für die Hilfe gegen die Fytlerianen, blendete jedoch aus, dass enorme Transatlantische Geldmengen dem Hitler die Absolutherrschaft ermöglicht haben.

Ebenso blendete die Bundeskanzlerin aus, dass der Biden zur Zerbombung Iraks gedrängt hat, ohne trifftigem Grund jedoch mit Millionen Irakischen (Todes)Opfern zu Folge. Auch die Merkelina hat damals befürwortet. Dabei sind enormen Flächen Iraks für Jahrtausende mit Uranoxidstaub verseucht worden, jedenfalls dem Haager Kriegskonvention widrig. Hätten die VSA oder Irak rechtzeitig den Rome-Statute usw. (ICC-IStGH) ratifiziert, wären Bombing Bush, Blair und Biden behind bars (hinter Gittern). Solche Typen beeilt die Merkelina zu gratulieren. Keine Achtung Deutschlands Kabinetts und Bundestages also für internationales Recht.

Morruption Maximalis. (morrupt = moralisch korrupt)

 

Damals verweilten die Eliten nicht in den Städten die Zerbombt wurden, waren von anstrengender Arbeit und Ostfront freigestellt und konnten schwarz ausreichend Nahrung kaufen. Diesmal wird nicht Zerbombung durch “Feinde” herbei geführt sondern einen Vorgang der gezielter ist; Zwangseinspritzung mit gmmM. Die Bevölkerung wird mit Androhungen der Entlassung oder Einstellung des ALGs usw., gezwungen werden zur “freiwilligen Impfung”. Die Eliten werden nicht mit solchen Androhungen gezwungen werden. Zusätzlich können die Eliten sich Impfungen auswählen von Herstellern die mittels mehr Sorgfalt weniger Gefahr herbei führen. Sie können auch schlicht eine “Impfung” vortäuschen lassen. Vorerst missbrauchen sie den Vorwand, dass andere Leute die Spritzen vorrangig benötigen. Die Hitlerianen planten Jeden der nicht ausreichend nützte, weg zu spritzen. Jetzt wird das vrsl umgesetzt werden. Derzeitig werden die Impfungen oft bereits vollautomatisch beim Lieferant mit der Identität der Person vermerkt. Keiner merkt auf was heimtückisch aus Entfernung durch Einzelne in den Rechnern der Herstellung gespeist wird. Wenn die Opfer (mittel)langfristig andauernd gravierende Schmerzen im Kopf und Körper bekommen, andere Gesundheitsschäden und Schwächung, werden die Schuldigen nicht bestraft werden. Die Opfer werden wieder eine Spritze(Fentanyl) angeboten werden, um den Folter endgültig zu beenden.

 

Bereits in 2009 waren für gewisse Leute andere Impfungen vorgesehen als für die Bevölkerung. Zuständiger Schäubele (aha) hat einschlägige Fragen abgelehnt mit dem Antwort, dass es lediglich ein Nebenbei-Grund aufwies.

https://www.sueddeutsche.de/politik/schweinegrippe-aufregung-um-zwei-klassen-impfung-1.36055

 

Das enorme Gefahr liegt vor, dass die gmmM-Spritzen sich als gmMmMMmm-Spritzen aufweisen; genetisch modifizierte / Mensch modifizierende Menschen-Massen mutilierende und mordende Spritzen. Nicht lediglich bei den Eingespritzten kann die Verseuchung mit gmmM ggfls gmMmMMmm nicht mehr rückgängig gemacht werden. Wenn Zahlreiche und besonders die liebe Pfleger(innen) gespritzt werden (denen es nachgewiesen kaum nützt, sehe § 9), wird voraussichtlich den ganzen Anthropotop verseucht und verschwindet das Problem nicht durch das Ableben der Opfer. Bisher waren Ausradierungen von Millionen Menschen befristet und geographisch begrenzt (ausser Pest und Pocken). Die Pest- und Pocken-seuchen sind auch durch Verhalten der  Menschen herbei geführt, verharrt und verheerend (ge)worden (§ 7). 


 

-15- unsere Politiker (und andere Führer) haben gmmM-Spritzen vorgewählt; Faschismus ???

 

Die Merkelina hat mit gmmM-Spritze-Gates im Kanzleramt Tee getrunken. Die Unternehmer die fleißig gmmM-Spritzen liefern wollen, werden fleißig unterstützt mit Vorzahlungen, umfassenden Kaufverträgen und Haftungsbefreiungen. Somit werden die Entwicklungen von besseren Wehrmaßnahmen vor Covid-19 schlicht wirtschaftlich zerquetscht. Die hervorragende Lösung von Prof. Lehrach ohne gmmM-Einspritzung, wird schlicht verharrend kalt gestellt. Somit sortieren die Herrschende vor für Einspritzung der Bevölkerung mit gmmM, ohne Rücksicht dazu, dass gewiss bevor 2050 nicht nachgewiesen werden kann, dass gmmM-Einspritzung nicht (mittel)langfristig verheerende Folgen aufweisen wird, somit ohne Rücksicht dazu, dass daher jegliche Drängung zur gmmM-Einspritzung Verfassungswirdrig ist, der Nuernberg Codex 1947,  Deklaration von Helsinki 2013 und der Unesco-Deklaration von 2005 bzgl Bioethik und Menschenrechten, widrig ist, der Menschenrechtenverträgen der VN und EU widrig ist. Merkmalisch für Faschismusfundamentalisten ist, dass die Herrschende das Recht das durch Volksvertreter erstellt worden ist, schlicht zertrampeln und ersetzen mittels ihren Diktaten, um durchzusetzen was sie wollen. Der Hitler hat das Beispielhaft vollzogen, mit verheerendsten Folgen für die Deutschen.

 

Die Merkelina selbe, warnte im Bundespressekonferenz vor. . . :

Ab 2.11.2020, 15:10. (bis 15:15) begründet die Merkelina den Zwang zur GMO/GMM-Einspritze. Tondbandaufz. 1:08:50 - 1:13:50, Vorletzte Frage, von Kollegin Fisch ?

. . . So lange wir keine Herdeimmunität(1:11:20) . . .mit der Einführung eines Impfstoffes (1:12:05) ... Schritt vor Schritt verbessern(1:12:40). . . Jetzt hat die Bundeskanzlerin es also bedeckt verkündet.  Drängung zur sogenannt freiwilligen gmmM-Einspritzung wird vorgesehen, durch die Herrschaft, die Merkelina, ihre Drahtzieher und ihre Mittbedienstete.

Sie blendete aus, dass die Erkrankungsanfällige sich freiwillig mit gmmM einspritzen lassen können und somit sich selbe ausreichend offiziell schützen können.

Sie deutete 30%-50% der Bevölkerung als Erkrankungsanfällig. Dieses Bevölkerungsteil könnte nicht andauernd zu Hause eingesperrt bleiben, deutete sie somit morpressend.

Dies war fast am Ende des Pressekonferenzs, damit nicht sofort nachgehakt werden konnte.

Ab 1:12:45 der Aufzeichnung zeigt sie einen aggressiven verkrampften Greifhand während sie eine schrittweise “Impfung” (gmmM-Einsrpitzung) der Bevölkerung deutet. Es sind also vermutlich mutmaßlich besonders kräftige Drangsalierungsmaßnahmen vorgesehen.

gmmM-Giftgrün Kretschmann legte nach: “Durchimpfung der Bevölkerung”.

Es ist offensichtlich vorgesehen, mit den Korona-Maßnahmen auf die Bevölkerung zu hauen bis sie nachgibt und die ganze Bevölkerung mit gmmM-Einspritzung überrollt werden kann, plötzlich und im kürzestem Zeitrahmen, damit kaum Wehr möglich ist, vor faktisch Zwangseinspritzung mit gmmM, vermutlich mutmaßlich das umfassendste Verbrechen jemals der Menschheit. (Diesen Abschnitt hat “Herr Goldmorgs” AnfangNov. Veröffentlicht.)

 

Die Herrschende sehen offensichtlich vor die Bevölkerung zu überrollen mit gmmM-Spritzen. Sachverständige warnen, dass es (mittel)langfristig für die Eingespritzten verheerend ausgehen wird. Gewiss kann bevor 2050 nicht nachgewiesen werden, dass gmmM-Spritzen nicht (mittel)langfristig verheerende Folgen aufweisen.

Die Schafe (Mehrheit) werden selbe zu den Einspritzstellen gehen und ihnen wird ggfls auch das Einspritzkennzeichenchip eingespritzt. E-Kennzeichen enthalten die Zahl 666. Die wenige Supermarktkonzerne werden gehorsam die Ungekennzeichneten verweigern, die ÖPV und folgend die Tankstellen und die Banken auch. Die Eingespritzten werden (eifersüchtig) der Aussperrung der Einspritzverweigerer fleißig unterstützen. Folgend werden Polizei und Bundeswehr bei Straßenkontrollenfallen die Uneingespritzten erfassen und schlicht einspritzen.

Wieso sonst? lassen die Herrschenden ausreichend gmmM-Spritzen für jeden aufstocken und die gmmM-freie Lösung von Prof. Lehrach kalt stellen, sowie auch die Lösung mit Vitamine D3.

Die Herrschenden und das auserwählte Volk werden den Schutzkennzeichen erhalten ohne verheerender Einspritzung mit gmmM.

Die Politiker gaben damals dem Hitler die Macht ab. Wenn Hitler angefangen hat den Kriegen und “Arbeits”lagern zu betreiben, herrschte Kriegsrecht und war Wehr faktisch unmöglich.

Die Opposition sollte statt nachher jetzt Wehr vor gmmM-Spritzen betreiben. Wenn die Bevölkerung mit gmmM-Spritzen überrollt wird, ist es gewiss zu spät für Wehr.

 

Es werden bereits zahlreiche Milliarden für die großzählige Einspritzungen mit gmmM gezahlt. Die Leitmeiden machen fleißig und freudig für die Einspritzung mit gmmM mit. Nichts oder lediglich einen winzigen Bruchteil wird gezahlt für kritische Forschungen und kritische Veröffentlichungen bzgl den gmmM-Spritzen. Im Falle sich trotzdem eine vielfach bessere Alternative (der Prof. Lehrach und Vitamine D3) darstellt, wird sie schlicht kalt gestellt. Die Politik hat 14 Jähren seit SARS vielfach zu wenig Forschungsgeld einschlägig zur Verfügung gestellt. (Trotzdem kommen jetzt auch Deutsche Arzneimittel für Patienten die bereits durch Covid-19 ernsthaft erkrankt sind.) Somit wird rechtswidrig vorsortiert für die gmmM-Spritzen. Diese Vorsortierung ist morruptst merbrecherisch (moralisch korruptst, moralisch verbrecherisch). Die Bundesländer machen gleichso mit. Sie vernachlässigen ihre Pflichte jeweils Hunderte Millionen oder Milliarden bereit zu stellen für bessere Alternativen. Die morrupteste Merkelinaherrschaft und ihre morrupteste Bedienstete im Bundestag und den Landeskabinetten und Landesabgeordnetenhäusern, lassen fleißig und freudig Milliarden bereit stellen für die rechtswidrige Bevölkerungfeindliche gmmM-Spritzen während die Länder finanziell abgewürgt werden. Die Länder müssen ihre Pflichte erfüllen und das benötigte Geld für die Pflichterfüllung beim Bund einfordern, ggfsl schlicht verweigern die Steuer die bei Unternehmen und Bürgern eingenommen werden am Bund abzutreten. Die föderale verfassungsmäßige Ordnung der Bundesrepublik beinhaltet, dass der Bund den Ländern dienen muss und nicht dass die Länder dem Bund gehorchen müssen.  


 

-16- wieder Deutschlandplünderung mittels Weltkrieg

 

Der Korona-Weltkrieg hat in Wuhan angefangen und beinhaltet wieder Plünderung Deutschlands. Wieder werden zahlreiche Sachverständige weggeplündert, jetzt nicht mittels WK I & II Transatlantisch sondern nach China. Ein großer Fahrzeughersteller streicht 15’000 der 30’000 Stellen; Rente, Frührente, Entlassungen. Bei den Zulieferern werden vrsl auch die Hälfte oder mehr der Arbeitsstellen entfallen. Diese Möglichkeit die von Wuhan aus gestaltet worden ist, wird China vrsl ausnützen um zahlreiche Sachverständige anzuwerben, um die Erzielung einer umfassenden PKW-Exportwirtschaft zu beschleunigen. Vrsl werden zahlreiche Deutsche Sachverständige die Chinesische Stellenangebote nützen, um ihre (Früh)Renten reichlich zu ergänzen oder schlicht um nicht in Hartz-IV zerquetscht zu werden. Die Hersteller die in Deutschland fleißig die Hälfte der Arbeitnehmer entsorgen, werden fleißig in China die Sachkundige beschäftigen, trotz der Beschleunigung der Vernichtung der Heimat Deutschland, die sie somit betreiben. Bisher hat eine steueramtlich befeuerte Deutsche Plünderung nach China, die Chinesische Plünderung vorbereitet. In lediglich drei Jahrzehnen sind mittels Herstellungsauslagerung fleißig die Kenntnisse ausgelagert worden, die in drei Jahrhunderten gravierend mühsam ab Älter 6 Jähren bis Ableben wochentlich hundert Stunden schuftend erwirtschaftet worden sind. Die Chinahandelprofiteure erzielen steuerbefreite Gewinne in Dubai usw. Das Steueramt erlaubt(e) das nicht mit Deutschen oder Europäischen Wahren.

 

In China und VSA zahlreiche Prüfungen je Millione Einwohner (111000 bzw 297000) Stand 20.9. In VSA jedoch 350-fach so zahlreiche Ansteckungen und 200-fach so zahlreiche Tote je Millione. Ist statistische Deutung, dass Covid-19 ein Biowaffekrieg ist der angefangen hat in Wuhan China: Wie eine Kanone oder Rakete; Lärm beim Abschuss (China), Vernichtung wo es einschlägt (VSA). Mutmaßlich haben Chinesische Geschäftsfreunde von China-Bedienstete Präsidentenkandidat Biden vor Neujahrsferien zahlreiche Frauen infizieren lassen die Nicht-Chinesen bedienen; sie "impfen" lassen, infizierte "Prüfer" vorbei geschickt oder sonstwie. Zahlreiche China-Handel-Profiteure, Geschäftsleute, Qualitätsmanager und Sachverständige aus Navo-Nationen feiern üblich die Chinesische Neujahrsferien in ihren Heimaten. Bevor Abreise feierten sie in Bars und Restaurants. Dort wurden sie infiziert durch die Kollegen die sich bei Frauen angesteckt haben. Nach Heimatflug verbreiteten sie die Covid-19 in ihren Heimaten. Schlau die Covid-19. Die professionelle Frauen und Geschäftsleute fühlen sich nicht so krank aber die zahlreiche Leute in Navo-Nationen die sich jährlich vor Grippe (GMO-)Impfen lassen, werden ernsthaft, gravierend oder sogar tödlich krank. Die Wirtschaft und Arbeitsmarkt vernichtende Hysterie konnte auch durch die Täter vorausgesehen werden und die Beeinträchtigung des Wiederwahls des China-Gegners Trump. Müssen ? wir Bevölkerungen unbedingt zahlen für die in Dubai steuerfreie Profite der Chinahandelprofiteure.

 

Die Chinesische Regierung will mutmaßlich die Dutzende Millione Tibetaner und Leute von Xinjang und der Inner-Mongolei, kaputt spritzen mit einer gewiss verheerenden gmmM-Spritze-Variante. Nachher behaupten sie: "Tut uns Leid, wir wußten nicht, dass diese Menschen diese Impfung nicht ertragen. Vorerst lagen gar keine Anzeichen des Problems vor.”

Während Deutschland den Bediensteten der Drahtzieher in den VSA gehorcht und sich Irre kaputt spritzt, mit gmmM-Spritzen.

 

Jetzt ist es nachgewiesen worden. Vor allem Deutschland hat China Kenntnisse usw. verschenkt womit China wohlstand erzielt hat. Es hat nicht geführt zu Menschlichkeit der Chinesischen Führung sondern zu Unmenschlichkeit. Nachdem sie uns Jahrzehnten vorgetäuscht haben die Rechte der Minderheiten zu achten, werden in den jungsten Jähren gleich drei Genoziden betrieben, in Tibet, in Xinjang und in der inneren Mongolei. Auf Grund dieser Genoziden sind wir Verpflichtet sofort alle Wirtschaftsbeziehungen mit China einzustellen. Aber unsere widerliche Politiker und andere Führungen Sanktionieren gegen die Russische Regierung. Die derzeitige Russische Regierung wehrt gewissermaßen vor Russlandplünderung durch Genossen (Khodorovski) unserer Herrscher und hat sogar nicht einen Bruchteil Böses veranstaltet des gigantischen Bösen das die Chinesische Regierung betreibt.

 

 

-17- unsere Minister, Abgeordneten usw. haben die Ursachen der Koronakrise gefördert

 

Unsere unterschiedliche Führungen; die politische, finanzielle usw., haben uns fast Alles abhanden genommen. Die Koronawelle aus Wuhan, stellt offensichtlicher klar, dass unsere Herrscher(innen) in der BRD, EU und VSA, unsere Feinde sind. Sie subventionier(t)en heimtückisch den Chinahandel der uns vernichtet. Deutsche Handelsgewinne mit Wahren aus EU und Nachbarn, werden verharrend hoch besteuert aber Handelsgewinne in Dubai usw. bzgl Wahren aus China, werden steuerbefreit belassen. Das gestaltet Subventionierung der Chinahandelswahren, gegen unsere Volkswirtschaft und gegen unsere Nachbarn einschließlich Russland. Mit dem Chinahandel fallen verheerende Zusatzkosten an; jetzt Koronakrisekosten. Die Umlagerung dieser Kosten auf die Opfer statt auf den Chinahandel mittels z.B. 200% Zollen, beinhaltet eine verheerende Verdopplung der Subventionierung des Chinahandels, dem WTO-Vertrag doppelt widrig.

 

Für die doppeltsubventionierte Chinahandelsprofiteure sind in lediglich drei Jahrzehnten unsere Kenntnisse abhanden genommen worden, die unsere Vorahnen verheerend schwierig in drei Jahrhunderten erwirtschaftet haben. Große Teile unserer (Altersrenten)Sparanlagen werden heimtückisch (ggfls mittels den VSA / Black Rock usw.) abgezweigt nach China, gegen uns. Das ist erleichtert worden durch die heimtückische Vermögensauslagerungen nach Steuerparadisen, ~8 Billionen Euro der privaten + ~25 Billionen der gemeinschaftlichen. Die Politiker von der BRD, EU und VSA bewilligen, dass wir keinen Sagen mehr haben über die Vermögen die wir erwirtschaftet haben, bewilligen, dass sie uns abhanden genommen werden.

 

Kein Wort wird darüber veröffentlicht um die Koronakrisekosten um zu lagern auf die Herkunft, mittels 200% Zollen auf Wahren aus China, obwohl das ganz logisch ist und gemäß WTO. Es ist der WTO nicht widrig die Kosten die Handel begleiten auf die Handel zu lasten, statt die Bevölkerungen mit den Kosten zu lasten, großenteilsweise Menschen die kaum oder gar nichts der Handel beziehen. Das erhält China auch geschenkt, nach fast Alle unserer Kenntnisse. Die Herrschende danken China für Covid-19. Ihre Freunde die Chinahandelprofiteure werden geschützt. Die Herrschende haben die Chinahandelprofiteure bereits drei Jahrzehnten unbesteuert belassen, somit die Auslagerung sammt Kenntnissen kräftigst gefördert. Die Kenntnisse die wir in drei Jahrhunderten mühsam erwirtschaftet haben, sind uns abhanden genommen und in drei Jahrzehnten China geschenkt worden, damit Chinahandelsprofiteure steuerbefreit in Dubai usw. Gewinne eintreiben konnten. Die Handelsprofiteure sind offensichtlich enge Freunde unserer Herrscher die uns offensichtlich vernichten wollen.

 

 

-18- Ethnozid mittels gmmM-Spritzen ermöglicht mittels Covid-19-Krise

 

Koronakrise bahnt sich mittels gmmM-Spritzen zu Ethnozid. Rotes Leben Zählt. Unaufgemerkt tobt bereits langjährig ein schwelender Weltkrieg der Schwarzhaarige gegen die rothaarige Minderheit. Die Nördliche Regionen waren die Heimaten der Rothaarige aber dort ist die Macht schrittweise übernommen worden durch die Pharisäer und ihre drahtziehende Finanzpahrisäerherrschaft, die vorerst Sitz hatte in London und ab 1776 (=16x111) auch in New York mit den VSA als ihrem neuen Burg. Besonders veranstalteten sie die (Welt)Kriege gegen und zwischen Deutschland und Russland. Statistisch nachgewiesen und bekanntlich, werden Rothaarige benachteiligend diskriminiert und sind daher unterratierlich vertreten in den höheren Einkommensgruppen und überratierlich in den Niedrigen. Sie werden besonders gravierend beeintrachtet mittels der Auslagerung der Herstellung nach China, der Arbeitskräfteflutwelle aus Polen usw. und der jungen Asylfordererflutwelle die eingeladen worden ist durch die dunkelhaarige Merkelinaregierung. Die Merkelina ist eigens dunkelblond, also eine Dauertäuscherin. Die Vorantreiber der gmmM-Spritzen sind vor Allem Dunkelhaarige. Die natürliche Wehr von Rothaarigen vor Mikroben ist kräftiger aber sie sind anfälliger bzgl Beeintrachtigungen des Immunsystems. Ihnen nützen die Impfungen bzw. gmmM-Spritzen weniger bzw. kaum oder nicht und gmmM-Spritzen können besonders den Rothaarige Schäden herbei führen, ihnen Arbeitsunfähig machen und ihnen mittelbar Ausradieren; Ethnozid. Der Hitler, Stalin und Mao waren dunkelhaarig(e) (Ausländer).


 

-19- Deutschen, ein Volk im unbefristeten Unterdrücktenmodus der Vernichtung ermöglicht

 

Die Deutschen gestalten einen Volk das im unbefristeten Unterdrücktenmodus lebt. Das erklärt, wieso vorrangig die Deutschen sich gehorsam mit gmmM einspritzen lassen obwohl die (mittel)langfristige Sicherheit gewiss bevor 2050 nicht nachgewiesen werden kann, wieso vorher die Deutschen sich haben überfluten lassen mit einer Flutwelle der Millionen asylforderenden Gauner die eine negative Auswahl aus ihre Herkunftsnationen gestalten, vorher sich durch großverbrecherische Transatlantische Shortcrasher mittels der Finanzkrise haben plündern lassen, bereits drei Jahrzehnten ohne Murren zulassen, dass die Herstellungswirtschaft und die Kenntnisse an China verschenkt werden und hinnehmen, dass das Leben schwieriger wird (für ihre (Enkel)Kinder), obwohl sie immerhin fleißig schuften.

 

Die Deutsche Bevölkerung hat den Unterdrücktenmodus nie verlassen seit dem feudalen Zeitalter vor einem Jahrhundert obwohl erzielt worden ist, dass die Unterdrückung weniger gravierend anscheint. Jedoch sind die Volkswirtschaft und Volksgesellschaft umfassend entdemokratisiert worden und ist die Unterdrückung somit tiefgreifend gefestigt worden.

 

Im feudalen Zeitalter konnten die Söhne der Feudalen beliebig die Frauen und Töchter missbrauchen. Im Falle der Verweigerung wurde die ganze Familie raus geschmissen und verhungerte daher andere Feudalen sie nicht akzeptierten ohne Zeugnis. Zeitnah wird das Gleiche den gmmM-Spritzen-Vergewaltigung-Verweigerern heimsuchen? Hungersnöte gab es und die Feudalen erlaubten gegenseitig zur Unterdrückung, Plündergruppen anderer Feudalen ihren Leuten heimzusuchen. Derzeitig fällt Covid-19 aus China über uns her. Derzeitig gibt es Hartz-IV-Zwangsarbeit für Nicht-Gefügigen. Es wird jedoch bereits eine ALG-Einstellung veröffentlicht für die gmmM-Spritzen-Vergewaltigungs-Verweigerer.

 

Vom feudalen Zeitalter gelangten die Deutschen mittels verheerdendem ersten Weltkrieg in der Nachkriegsunterdrückung der Sieger, in Hitlers Unterdrückung, im zweiten Weltkrieg und wieder in einer Nachkriegsunterdrückung, der Transatlantische Sieger, in der Unterdrückung des Schuftens für die Wiederaufbau und in der Unterdrückung der Lasten der Wiedereinigung. Den Deutschen ist unerlässlich auf ihren Köpfen gehammert worden, dass sie schuldig sind, besonders bzgl den Weltkriegen und der Holocaust, obwohl die Transatlantische Finanzpharisäerherrschaft in New York und Londen, Hitler veranlasst hat und die Schuldige ist.

(Bundesminister a.D. und langjähriger MdB, Dr. Andreas von Bülow RA, die Deutschen Katastrophen, ISBN 978-3-86445-650-3)

 

Im jungsten Zeitalter werden die Deutschen unterdrückt mittels der Finanzkrise derer Folgen andauern, und jetzt mittels der Koronakrise die mutmaßlich absichtlich verschlimmert wird um die voraussichtlich (mittel)langfristig verheerende Einspritzung mit gmmM durchzupeitschen.

 

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Deutsche Bevölkerung nie ihrem Unterdrücktenmodus verlassen hat. Das ermöglicht zu verstehen, wieso die Deutschen die etablierte Herrschaft gehorsam hinnehmen, obwohl diese Herrschaft eindeutig offensichtlich dem Deutschen Volke schrittweise aber gewiss seine Vernichtung und Ausradierung herbei führt.

 

Die Deutschen verkehren in den Maßen in ihrem Unterdrücktenmodus, dass sie verharrend jeglichen Bedenken bzgl der etablierten Herrschaft ablehnen. Jegliche kleinste Verunglimpfung wie z.B. die übliche Bezeichnung Verschwörungstheoretiker, reicht aus. Sie machen sich folgend blitzschnell von Bedenken davon und lassen die etablierte Herrschaft ihre Vernichtung weiter betreiben. Auch die sogenannte Wissenschaftler verhalten sich gleichweise und gleichen ihre sogenannte Wissenschaft möglichst den Wünschen an, die sie der etablierten Herrschaft unterstellen. Es liegt fatale Freihfahrt für die Herrschaft vor. Es beinhaltet weder Wissenschaft noch Intelligenz. Verfolgung der Forschung und neuer Kenntnisse, gestaltet Wissenschaft und ist merkmalisch für Intelligenz. Der fleißig betriebene Mainstreamanschluss beinhaltet weder Wissenschaft noch Intelligenz. Da könnte doch einer erwarten, dass alternative Betrachtungen der Ursachen der Beobachtung im Bereich Wetter und Klima (www.Uumwelt.de) Wissenschaftlern oder Politikern interessieren könnte; Fehlanzeige. (Täusch)Oppositions-parteien gehen anscheinend in den Maßen im Unterdrücktenmodus vor, dass sie jegliche positive Unterscheidungsmöglichkeit verharrend kalt stellen.

 

Der Unterdrücktenmodus würgt die Deutsche Fähigkeiten und Entwicklungen in den Maßen ab, dass das Leben voraussichtlich in 2050 in Deutschland schwieriger sein wird als in Bangladesh, oder bereits in 2040, insoweit nicht bereits umfassend ausradiert mittels gmmM-Spritzen.

 

Der Unterdrücktenmodus ermöglichte es, dass die Herrschende rechtswidrig vorsortierten für und verharren auf die höchst gefährliche gmmM-Spritzen und mindestens drei vielfach bessere Alternativen kalt stellten.

Prof. Lehrach des Max-Planck-Intituts in Berlin hat bereits in May die Möglichkeit veröffentlicht die Bevölkerung in kurzen Zeitrahmen zu prüfen und die Angesteckten zwei Wochen zu Hause zu lassen, damit die Covid-19 ganz ausgebremst wird, ggfls mittels Wiederhohlung.

Ausreichend Vitamine D3 schränkt die Folgen von Virusansteckungen zehnfach bis vierzigfach ein, einschließlich die Möglichkeit das Angesteckten andere Leute anstecken.

plus das neue Deutsche Medizin für bereits Erkrankten.

Die Politik hat 14 Jähren seit SARS vielfach zu wenig Forschungsgeld einschlägig zur Verfügung gestellt. Trotzdem kommt jetzt auch ein Deutsches Arzneimittel für Patienten die bereits durch Covid-19 ernsthaft erkrankt sind. Es hätte bereits mehrjährig vorhanden sein können.

 

Es kann auch sein, dass die Verantwortliche bis diesem Bericht nicht verstehen konnten, was

der Autor dieses Berichtes auf Grund von 150+ und anderer Lastung verstehen konnte. Das sollte desfalls gestanden und angemessen bewertet werden. Deutschland kann sich immerhin einzelmalig positiv unterscheiden, mittels Lösungen die besser sind als gmmM-Spritzen.


 

-20- die Entdemokratisierung der Volkswirtschaft und Volksgesellschaft

 

Ein Vergleich der derzeitigen Volkswirtschaft mit der Volksgesellschaft vor einem halben Jahrhundert, lässt eindeutig die Entdemokratisierung blicken, somit eine eindeutige umfassende Entmachtung der Bevölkerung.

 

Damals waren da zahlreiche unterschiedliche Nahrungsmittelladen, zahlreiche unterschiedliche örtlich und regional zulieferende Bauer und zwischen den Bauern und Laden zahlreiche unterschiedliche Handelsunternehmen. Derzeitig gibt es lediglich einzelne Nahrungsmittel-ladengroßkonzerne die unmittelbar oder mittels Nahrungsmittelverarbeitungskonzernen, jedenfalls mittels Würgevereinbahrungen, von großen Bauern kaufen. Da haben derzeitig wenige Herrscher das Sagen. Die Nahrungskonsumenten haben keine Macht mehr. Die wenige Nahrungsmittelgroßkonzerne maximieren zusammen schrittweise ihre Gewinne.

 

Damals waren da zahlreiche Herstellungsunternehmen. Derzeitig beziehen wenige Ladenkonzerne die Herstellung aus Asien. (Kleidung, Elektrogeräte, usw.) Die Deutsche Herstellungsunternehmen die bisher nicht ausradiert worden sind, überleben als Sklaven einzelner Kroßkonzerne die unmittelbar eine Hälfte oder mehr der Herstellung  nach Asien ausgelagert haben. Bzgl Automobilkonzernen trefft fast vollständig zu, dass sie lediglich die “Blechdosen” in der EU herstellen lassen und alle restliche Teile in Asien.

 

Damals lagen umfassend unmittelbare verbale Kommunikation und Bargeldzahlungen zwischen den zahlreichen Unternehmen gegenseitig und mit den Kunden vor. Die Arbeitnehmer redeten während der Arbeit oft miteinander und die Gewerkschaften veranstalteten (zu) oft Streiken. Derzeitig erhalten zahlreiche der restliche Arbeitnehmer ihre Befehle mittels Apps und dürfen während der Arbeit nicht miteinander reden. Die Gewerkschaften weisen kaum Bedeutung mehr auf. Zahlreiche Arbeitende sind derzeitig Tageslohnsklaven (Zeitarbeit) und Stücklohnsklaven (Werksverträgen).

 

Die sogenannte Leitmedien sowie Internet und die Rechnerprogramme, bzw. die Kommunikation in der Bevölkerung, werden derzeitig überherrscht durch wenige Oligarchen.

 

In unterschiedlichen Fällen werden bessere Alternativen heimtückisch kalt gestellt, besonders die bessere Alternativen gegen Covid-19, sehe vorherige § (19) und Seite (29)(am Ende).

Es kann auch sein, dass die Verantwortliche bis diesem Bericht nicht verstehen konnten, was

der Autor dieses Berichtes auf Grund von 150+ und anderer Lastung verstehen konnte. Das sollte desfalls gestanden und angemessen bewertet werden. Deutschland kann sich immerhin einzelmalig positiv unterscheiden, mittels Lösungen die besser sind als gmmM-Spritzen.


 

-21- die Vernichtung der Deutschen Finanzwirtschaft durch den Transatlantischen Hochfinanz

 

Auch in Deutschland lag eine vielfaltige Landschaft der Banken und Sparanstalten vor. In Deutschland gibt es immerhin die Sparkassen aber auch sie werden seit der Finanzkrise drangsaliert mittels Transatlantischen (EZB-)Regeln des Hochfinanzes. Durch die Geldflutwelle der EZB gibt es Niedrigstzinsen die Verlusten bei den Banken verursachen. Durch die Verluste schrumpfen die Eigenvermögen der Banken und schrumpfen somit die erlaubte Kreditmengen die lediglich ein eingeschränktes Mehrfach der Eigenvermögen umfassen dürfen. Die Banken müssten alte Kredite kündigen mittels Nicht-Verlängerungen aber dabei werden sich Insolvenzen bei den Kunden aufweisen, die bereits teilweise sogenannte Zombiedebiteure sind. Durch die Insolvenzen müssten die Banken mehr Verluste verbuchen und wird die Einschränkung eine sich selbe verschlimmerende Spirale. Daher wird es den Banken faktisch untersagt, Kredite zu verabreichern an vielversprechenden neuen Unternehmen.

 

Mittlerweile sparen die fleißig arbeitende Deutschen fleißig weiter (Altersrentensparanlagen) aber die Deutsche Banken dürfen damit nichts. Also fließen jährlich hunderte Milliarden Deutsche Euro nach Transatlantischen Finanzanstalten wie Black Rock, die merkmalisch nicht abgewürgt werden, vielfach mehr Freiheit genießen und die zahlreiche Deutsche Milliarden teilweise weiter leiten nach China usw., die Wettbewerber die mittels unlauteren Wettbewerb die Deutsche Volkswirtschaft vernichten.

 

Verstehen sie bitte spätestens jetzt, dass die Finanzkrise überhaupt nicht beendet worden ist sondern einen andauerenden Finanzkrieg gestaltet, der die Deutsche Finanzwirtschaft und Volkswirtschaft vernichtet. Erst haben die etablierte Deutsche Herrscher trotz umfassenden Warnungen die Grenze geöffnet für die Transatlantische Finanzwirtschaft. Folgend haben Transatlantische Shortcrasher mittels enormer verboten Shortcrashing in 2007 und 2008 schlagartig die Finanzkrise angefahren und hochgefahren, dabei Tausende Milliarden geplündert und Dutzende Tausende Milliarden Schäden verursacht. Folgend hat die Finanzpharisäische EZB-Führung mittels einer Euroumlaufmengenerweiterungenflutwelle Niedrigstzinsen herbei geführt die für die Deutsche Banken vernichtend sind und die extreme Kursenblasen der Aktien, Darlehen und Immobilien verursacht haben. Diese Blasen werden vernichtend implodieren wenn versucht wird wieder gesunde Zinsenhöhen zu erzielen.

Unter der Deutschen Finanzwirtschaft ist einen Finanzhohlraum gestaltet worden der Tausenden Milliarden Euro umfasst und bei einer geringfügigen Erschütterung implodiert.

 

Es kann auch sein, dass die Verantwortliche bis diesem Bericht nicht verstehen konnten, was

der Autor dieses Berichtes auf Grund von 150+ und anderer Lastung verstehen konnte. Das sollte desfalls gestanden und angemessen bewertet werden. Deutschland kann sich immerhin einzelmalig positiv unterscheiden, mittels Lösungen die besser sind als gmmM-Spritzen.


 

-22- Der Jesus hat uns bereits vor zwei Jahrtausenden vor den Ausradierenden gewarnt

 

Zusätzlich die Profezeihungen: “Verheerende Seuchen werden heimsuchen. Jeder ohne Kennzeichen wird ausgesperrt werden. Diejenige die sich mit gmmM haben einspritzen lassen, erhalten einen Kennzeichen.” Elektronische Kenzeichen enthalten üblich die Zahl 666. Die Verweigerer werden von zahlreichen wichtigen Sachen ausgesperrt; ÖPV, Schulen, Arbeit, ALG, Laden, usw. Die Herrschaft verpflichtet die gmmM-Spritzen nicht unmittelbar gesetzlich aber faktisch werden die Menschen drangsaliert und gezwungen werden.

 

Die sogenannte Freie-Markt-Wirtschaft hetzt Allen gegenseitig. Die großplünderbeute-fundamentalistische Finanzpharisäerherrschaft in New York mit ihrer gewinnzahlen-fundamentalistischen Volkswirtschaftstäuschlehre (“Freie-Markt-Wirtschaft”) hat uns Covid-19 eingebrockt und auf Grund des Gewinnzahlenfundamentalismus besonders warscheinlich unsere Ausradierung. Das Gewinnzahlenfundamentalismus und die pharisäische Führungen in der BRD, EU und VSA, haben die Wirtschaftsauslagerung nach China kräftigst gefördert. Die Bedienstete der Chinahandelsprofiteure (Handels-, Qualitäts-, Leistungsbetreuungs-Leute usw.) haben sich vor den Ferien in Januar 2020 teilweise bei Dienstleisterinnen, folgend sich gegenseitig und folgend in ihren Heimaten Anderen angesteckt.

 

Der Jesus hat sich opfernd uns kräftigst gewarnt die (Finanz)pharisäer zu beseitigen, Matthäus 23 und tausendfach bzw millionfach kräftiger mittels der Tempelreinigung und der Kreuzigung. Die verratende Kirchen haben das fleißigst abgeändert und ausgeblendet und derzeitig hat die Transatlantische (New York, London) Finanzpharisäerherrschaft mehr Macht als je vorher. Unsere Blödheit die Opfer des Jesus abzudanken hat ermöglicht, dass unsere grausame Ausradierung vrsl kurz bevor steht. Das Brennen der weltbekanntesten Kirche Notre Dame Vorjahr am Tempelreinigungstag 15.4.2019 hat nichts bewirkt, punktgenau gemäß 5. Kapitell –der Großinquisitor von Sevilla- des Buches –die Brüder Kasamarow- von Dosto jew ski.

 

Es ist eindeutig, dass der Jesus der weltweit Wichtigster jemals des Israelischen Volkes war und ist. Als Zweijahrtausendendenkmal muss zeitnah Ivanaland gegründet werden, zur Rettung.    www.Ivanaland.com

 

Es kann auch sein, dass die Verantwortliche bis diesem Bericht, nicht verstehen konnten, was

der Autor dieses Berichtes auf Grund von 150+ und anderer Lastung verstehen konnte. Das sollte desfalls gestanden und angemessen bewertet werden. Deutschland kann sich immerhin einzelmalig positiv unterscheiden, mittels Lösungen die besser sind als gmmM-Spritzen.


 

-23- Schwächung der Bevölkerung mittels gmmM-Spritzen, als Werkzeug der Herrschaft

 

Es sind bereits unterschiedliche Behauptungen veröffentlicht worden, dass Komputerisierung und Robotisierung etwa Vierfünftel der Arbeitleistenden nützlos machen werden. Achtung, nicht 4/5 der Arbeitsstunden sondern 4/5 der Arbeitnehmern, die schlicht nicht oder kaum geeignet sind für die restliche Arbeitsstellen, wofür die Unternehmer vorzüglich die Leute beschäftigen die den Unternehmern dienlichst anscheinen. Was mit 4/5 der Leute geschehen soll, betrachten die Unternehmer nicht als ihren Problem. Sie betrachten sich gemäß der Transatlantischen Lehre der sogenannten “Freie-Markt-Wirtschaft” als zu Gewinnorientierung berechtigte Unternehmer und lehnen es vehement ab als Sozialbeschäftigungswerkstatten zu agieren. Vorzüglich werden sie Schühe in Asien herstellen lassen und nicht in Deutschen Sozialbeschäftigungswerkstatten. Bzgl Schühen aus Asien dürfen in Dubai steuerbefreite Gewinne erzielt werden. Die Politik hat sich fleißig der “Freie-Markt-Wirtschaft” gehorsam gefügt und hat fast Alles den Großunternehmern (zur Plünderung) überlassen. Daher wird die Politik auch keine gerechte Lösung herbei führen sondern eine gmmM-Spritze, nicht eine eindeutige Mordspritze wie die Drahtzieher für “Unnützliche” vorgesehen haben und die Hitlerianen verkündeten und betrieben, sondern verschleiert; die gmmM-Spritze.

 

Folgende Veröffentlichung unterstützt die Mutmaßung, dass 4/5 der Leute zukünftig ausgegrenzt werden. Nicht “Herr GoldMorgs” hat das ausgedacht und veröffentlicht.

The Post Covid World, The WEF’s Diabolical Project: “Resetting the Future of Work Agenda” – After “The Great Reset”. A Horrifying Future By Peter Koenig Global Research, Nov 11, 2020

https://www.globalresearch.ca/world-economic-forum-step-two-resetting-future-work-agenda-after-great-reset/5729175

 

Voraussichtlich werden Unruhen vorliegen wenn 4/5 der Leute ausgegrenzt wird. Derzeitig lassen zahlreiche Leute sich mittels Smartphones ablenken aber diese Fähigkeit dieses Werkzeug der Oligarchen hält sich in Grenzen. Es ist Jahrzehnten gelungen unruhige (intelligente) Jugendliche mittels der Rauschgiftwirtschaft auf “Nebengleisen” zu fahren. Trotz den fleißigen Bemühungen die Rauschgiftwirtschaft und ihre Opferzahlen zu vermehrfachen, halten auch die Fähigkeiten dieses Werkzeuges sich in Grenzen.

 

Gewiss kann bevor 2050 nicht nachgewiesen worden, dass die gmmM-Spritzen nicht verheerende (mittel)langfristige Folgen aufweisen werden. Sehe die Abschnitte 1-11 und 18. Die Wissenschaftler schweigen, gemäß Abschnitt 19.

 

Zahlreiche Leute haben Erfahrungen gemacht mit langwieriger Müdigkeit nach einer Grippe, nach einer anderen unklaren Ansteckungskrankheit oder nach einer gravierenden Krankheit, z.B. Ansteckung mit fleischfressenden Mikroben (Gulf Syndrom) oder Impfung vor der Schweinegrippe. Sie wiesen kaum Lust für die notwendigste Tätigkeiten auf, gar keine Lust für andere Tätigkeiten, z.B. ehrenamtliche Politische. Solche gravierende und endgültige Schwächungen sehen unterschiedliche Sachverständige in Verschwiegenheit voraus als mögliche verheerende (mittel)langfristige Folgen der gmmM-Spritzen. Die Forscher, Entwickler und voraussichtliche Lieferanten der gmmM-Spritzen forschen lediglich bzgl sofortigen gravierenden Nebenwirkungen. Sie erhalten kurzfristig zahlreiche Milliarden dafür. Für Forschungen bzgl (mittel)langfristigen Folgen von gmmM-SPritzen sind und werden sogar keine Millionen gezahlt. Diese mögliche Folgen werden verharrend ausgeblendet.

 

Es könnte sein, dass die mutmaßliche (mittel)langfristige Schwächung der Bevölkerung durch gmmM-Spritzen etwas ist, was die Drahtzieher in Verschwiegenheit verfolgen, als Bevölkerungberuhigungsspritze. Die Gründe wären die Gründe die in diesem Abschnitt 23 erwähnt worden sind. Mutmaßlich verfolgen, fördern und fordern die Drahtzeiher daher Absolutverschwiegenheit bzgl den Möglichkeiten der verheerende (mittel)langfristige Folgen der gmmM-Spritzen und werden daher die hervorragende Lösungen von Prof. Dr. Lehrach des Max-Planck-Instituts und Vitamine D3, verharrend kalt gestellt, punktgenau daher die Lösung des Profs. Lehrachs und D3, ohne Einspritzung der Bevölkerung mit gmmM auskommen.

 

Alle bisherige Entwicklungen gestalten einen “Fingerabdruck” davon, dass die Drahtzieher gmmM-Einspritzungen der Bevölkerung durchpeitschen wollen bevor die Bevölkerung sich wehrt, daher sie die gmmM-Einspritzung als (mittel)langfristige Schwächung der Bevölkerung vorsehen bzw. als Bevölkerungberuhigungsspritze, damit sie unfähig wird sich zu wehren wenn sie großenteils ausgegrenzt wird, wie vorgesehen.

 

Zeitnah, zwangsähnliche Andrängung der kaum erforschten gefährlichen gmmM-Einspritzung.

Das vermutlich mutmaßlich größte Verbrechen je gegen die Menschheit wird gestaltet, durch die Drahtzieher.

 

Wieso würden die Herrscher gewissermaßen Wehr vor der gmmM-Einspritzung erlauben?: Vielleicht um heraus zu finden, welche Volksgenossen der Führung nicht absolut treu sind.

 

Die gmMmMMmm-Einspritzung zielt vorrangig auf Deutschland und den anderen Nationen im Norden bzw. den Heimaten der Rothaarigen. Vielleicht daher Behauptungen veröffentlicht worden sind, dass die Menschen dieser Nationen wesentlich intelligenter sind. Das könnte der Auffassung herbei geführt haben, dass es am Schwierigsten ist diese Bevölkerungen zu bewältigen und daher diese vorrangig bewältigt werden sollen. Die restliche Weltbevölkerung wäre leichter zu bewältigen, hat anscheinend nicht zahlreiche Nuklearwaffen zur Verfügung.

 

Die Afrikanische Bevölkerung flachendeckend mit gmMmMMmm einspritzen bevor im Norden sich großzählig die verheerende (mittel)langfristige Folgen der gmMmMMmm-Spritzen ausstellen? Fehlanzeige. Afrika ist vielfach zu korrupt um so etwas vollziehen zu können. Auch weist die Bevölkerung von Afrika durch die Sonnestrahlen auf die Haut ausreichend Vitamine D3 auf, empfindet daher Covid-19 nicht und keinen Bedarf sich vor Covid-19 einspritzen zu lassen. Die herrschende Drahtzieher sind anscheinend zuversichtlich, dass sie nachher die Bevölkerungen mit niedriger IQs leicht los werden. Vorrangigst zu beseitigen Problem gestalten in diesem betracht die Nördliche Bevölkerungen, die mehr IQ aufweisen.

 

 

Der laufende föderale Staatsstreich mittels Wahlbetrug in den VSA hätte sofort beendet werden müssen. President Trump hätte weiteren vier Jähren Präsident bleiben sollen. Er war derjenige der Ivanaland gründen konnte. Sehe www.Ivanaland.com Das ist wichtigst daher die Transatlantische Finanzpharisäerherrschaft einen tödlichen Gefahr für Israel gestaltet. Der Jesus des Israelischen Volkes hat damals sich geopferd um kräftigst vor dieser Herrschaft zu warnen, mittels Matthäus 23, der Tempelreinigung und der Kreuzigung.

Finanzpharisäerherrschaftkumpel Bill Gates und der Gleichen haben sich der Durchpeitschung der gmmM-Einspritzung der Bevölkerung öffentlich verbunden. Nach Offenbarung der fast gewiss verheerende Spätfolgen wird sich voraussichtlich besonders in den VSA ein Wut ohne Gleichen gegen Israel gestalten und Israel ohne Schutz ausgehen. Die Familie Saud hat gepocht Nuklearwaffen “auf Regalen” in Pakistan bereit zu haben. Nuklearwaffen können überall eingeschmuggelt werden. Pakistan hat gepocht zahlreiche Mininuklearwaffen aufzuweisen, kann also auch Gigatonthermonuklearwaffen herstellen. Wenn heimlich zwei vor der Küste Israels im Mittelmeer abgesenkt und gezündet werden, wird Israel erlischen und wird die “Samson”-Option der Welt heimsuchen. Folgend wird keiner Schutz vor Covid-19 brauchen.

 

Wenn die Nördliche Bevölkerungen sich voraussichtlich so dumm und dämlich mit gmmM einspritzen lassen werden, weist es eher ein IQ von 60 (Gambia) nach als ein IQ von 100 (NL).


 

-24- die Pflichte das GG und höheres Recht zu Günsten der Bürger anzuwenden, besonders zu Günsten der Bürger die diese Rechte einberufen.

 

Es wird oft auf Urteile höherer Gerichte zurückgegriffen; BVerfG, EuGH. Diese müssen ergänzt oder ggfls ersetzt werden mittels Pflichten die aus höheres Recht hervorgehen, maximal zu Günsten der Bürger.

Das GG ist höher als die andere Deutsche Gesetzte und bestimmt wie Gesetze aufgefasst werden müssen in den Fällen ein Gesetz nicht eindeutig ist. Gesetze und Gesetzvollziehungen sind (teilweise) nichtig bzw. unzulässig insoweit sie dem GG oder einem internationalen Vertrag widrig sind. Internationale Verträge könnten als höheres Recht als das GG betrachtet werden. Es ist jedoch beim Verfahren bis zu Ratifizierung eines Vertrages etwas falsch gelaufen wenn ein internationaler Vertrag teilweise das GG beseitigt. Internationale Verträge werden oft als das höchste Recht bezeichnet.

Wahrheitsgetreu ist jedoch, dass die Christliche Grundlagen Recht gestalten das höher ist als das GG und Verträgen. Es kann auf die Christliche Grundlagen zurück gegriffen werden wenn in den Verträgen, GG und Gesetzen sich die richtige Auffassung nicht eindeutig erschließt.

 

Das Prinzipchen der Trennung des Staates und Kirches beinhaltet nicht, dass Staat, Recht und Volksgesellschaft die Christliche Grundlagen abhanden genommen werden müssen. Es gibt jedoch eine Gruppe die das verfolgt und ihre Macht andauernd erweitert. Ohne Christliche Grundlagen sind Staat, Recht und Volksgesellschaft einem Ozean ohne Wasser gleich, einer Mondwüste gleich. Aus den Christlichen Grundlagen geht hervor, dass das GG und besonders die Festschreibung der Grundrechten maximal zu Günsten der schwache Bürger aufgefasst werden müssen.

Interessant ist auch die Christliche Geschichte. Im Zeitrahmen des Geburts des Jesus kamen drei Gelernten aus Osten. Bei Tibetanischen Budisten wird gemäß Glauben und Tradition einen Neugebohrenen gesucht als Reinkarnation der ihr neuer Führer werden soll. In den Predikten des Jesus sind zahlreiche Werte des Budismus beinhaltet, z.B. die Goldene Regel; Math 7:12.

 

Das Territoriumrecht gestaltet höheres und älteres Recht als die Christliche Grundlagen. Dieses Recht ist wohl das älteste Recht und überlebenswichtig. Gegenseitige Achtung bzgl gegenseitigen Territorien ist wichtig zur Einschränkung und Vorbeugung von Streit. Streit verschwendet Resourcen die für sowohl Individuen als auch Gruppen überlebenswichtig sind. Das Territoriumrecht hat sich evolutionsmäßig entwickelt und ist symbiotisch mit dem Leben. Ohne diesem Recht ist eine Gesellschaft gleich einem Meer ohne Wasser, gleich einer Mondwüste. Sogar Amöben (über)leben mit Territoriumrecht. Die Körper der mehrzellige Lebewesen sind gestaltet mit Zellen die zusammen arbeiten und ihre unterschiedliche territoriale Rechte achten. Das gleiche trifft zu bzgl jeglicher gesellschaftlichen Einheit von zwei oder mehr Menschen die das Überleben und Leben nicht unterwandern.

 

Das Territoriumrecht bezieht sich nicht lediglich auf geographischen Lebensraumen sondern in der gegenwartigen Anthropotop auch auf Territorien des Rechtes, der Kenntnissen, der Finanzen, der Wirtschaft, der Technik usw. Aufhebung des Schützes der Territorien führt in der Regel zu Verluste. Die Öffnung der Grenzen für die Transatlantische Finanzwirtschaft hat die Finanzkrise ermöglicht. Die Öffnung der Grenzen für Wahren aus China und damit verbunden Personenverkehr nach und von China, hat die Koronakrise ermöglicht, die wieder missbraucht wird für Machtserweiterung durch den Transatlantischen Hochfinanz. Der Abfluss in lediglich drei Jahrzehnten nach China, Aller unserer Kenntnisse die unsere Vorahnen in drei Jahrhunderten mühsam zusammen geschuftet haben, wird eine weltweite Verdrängung durch China zu Folge haben. Das werden die Klaudias und Ottos büßen und nicht unsere Chinahandelprofiteure, wie sich bereits umfassend erschließt.

 

Nach Ermessen des höchsten Rechts beinhalten die Vorgänge gedeutet in § 16,17,19,20,21 gravierendste Morruption, moralisch schlicht Beraubungen der Bevölkerung(en).

 

Das Durchpeitschen der gmmM-Spritzen weist gar geine Achtung auf für das Territorium des komplizierten Gleichgewichtes des menschlichen Körpers mit Mikroben. Wir werden gewiss bevor 2050 nicht ganzumfassend wissen was sich in diesem Raum dieses Gleichgewichtes vorfindet. Derzeitig wissen wir es sogar nicht winzig bruchteilmäßig. Jedoch liegt jetzt das Problem vor der Gruppe der herrschenden Vollidioten und oder Schwerstkrimorellen und ihrer zahlreichen dumm gehorsamen Bediensteten, die meinen, dass sie jetzt rasch die Explosiven der gmmM-Spritzen in diesem Raum schmeissen dürfen. Fast gewiss wird es Kettenreaktionen auslösen die uns Alle vernichten und ausradieren, nicht lediglich die zahlreiche dumme Eingespritzten. Wie sollen wir z.B. weiter Leben können, wenn Vierfünftel der bisher Arbeitenden arbeitsunfähig geworden ist? Höchst warscheinlich werden die gmmM-Spritzen sich (mittel)langfristig als gmMmMMmm-Spritzen aufweisen, genetisch modifizierte / Mensch modifizierende Menschen-Massen mutilierende und mordende Spritzen.  

 

Nach Ermessen des höchsten Rechts beinhalten die Vorrgänge mit Bezug zu Covid-19, sehe die andere §, moralisch schlicht Schwerstverbrechen gegen die Bevölkerung(en).

 

 

-25- Staatsanwälte und Gerichtbarkeit zur Rettung vor der Gewinnorientierung der Hersteller, Wissenschaft und Politik, dabei Haftung und Strafrecht (für die gmmM-Spritze-Lieferanten)

 

Die Wissenschaftler der Hersteller bearbeiten fleißig die Entwicklung neuer Arzneimitteln, verkehren jedoch dabei im Gefängnis der Gewinnorientierung die durch die Manager fleißig betrieben wird. Ein falsches Wort und der Wissenschaftler fliegt raus und bekommt nirgendwo mehr ordentlich gezahlte Arbeit. Das Gleiche trifft zu bzgl den Journalisten, Korrespondenten und Redakteuren. Das Gleiche trifft zu bzgl den sogenannt unabhängigen Wissenschaftlern bei Universitäten, Hochschulen und anderen sogenannt unabhängigen Instanzen. Sie sind Alle durch die Politik abhängig gemacht worden von Geld von Unternehmen. Ausserdem gibt es Zahlreiche die Zusatzverdienste bei Unternehmen genießen oder auf eine schöne Stelle bei einem Unternehmen hoffen. Das trifft auch zu bzgl Politikern. Dabei gestalten Verdienste und Aufstiegsmöglichkeiten für ihre Kinder, andere Familienmitglieder und Freunde, öfter die Anreize. Sie Alle bedienen fleißig den Wünschen die sie den herrschenden Großunternehmen einschließlich Hochfinanz unterstellen, auch wenn diese Wünschenunterstellung und Bedienung die Vernichtung (der Großunternehmen) herbei führen werden. Sie agieren zusammen aggressiv gegen Jeglichen der sich kritisch äussert.

Diese verheerende Verstrickung treibt den verheerenden Korona-Wahnsinn voran.

 

Wenn Deutschland absenkt, werden die Bevölkerung samt Staatsanwälte und Richter  absenken, samt auch fast alle Rechtsanwälte usw. Für ihnen gibt es ungleich Wissenschaftler und Manager mit hohen Bildungsebenen, nirgendwo in der Welt Arbeit und Leben, sogar keine Müllsammlerarbeit. In anderen Nationen ist die Sprache unterschiedlich und besonders ist im VK und in den VSA das Recht unterschiedlich. Für Manager gibt es da Möglichkeiten, besonders für morrupte und krimorelle, bei den gewinnorientierungssuchtige Unternehmen, die wie üblich mittels Morruption und Krimoralität Wettbewerb betreiben.

 

Also lediglich bzgl Staatsanwaltschaften und der Gerichtbahrkeit liegt ein Winzig Hoffnung vor bzgl Rettung vor der verheerenden Korona-Wahnsinn die voran getrieben wird durch die Gewinnorientierung der Hersteller, Wissenschaft und Politik, mit ihren anderen Hochgebildeten die in anderen Bereichen als Jura hochgebildet worden sind. Es liegt ein Glimpchen Hoffnung vor, dass die Staatsanwaltschaften und Gerichtbarkeit nicht im Griff der Wirtschaft arbeiten und nicht alle Staatsanwälte und Richter wie Sklaven der Politiker arbeiten. Es liegt ein Bruchteil Hoffnung vor, dass sie verstehen wie sie ungleich andere Hochgebildeten nicht in anderen Schiffen (Nationen) willkommen sein werden und sie ertrinken werden wenn das Schiff Deutschland mittels dem Korona-Wahnsinn abgesenkt wird .

 

Das Gewinnorientierungssystem und die Manager die das System rücksichtlos fleißig betreiben, sind die verheerendste Feinde, besonders für die Wissenschaftler der gmmM-Spritzen-Unternehmen, die durch die Bedrohung andauernd bedroht werden, für unbefristet auf die Straße geschmissen zu werden, falsch sie sich wesentlich kritisch bzgl den gmmM-Spritzen äussern würden. Daher müssen die Politiker Deutschlands ab sofort mindestens eine Milliarde Euro bereit stellen für die drei Hunderte wichtigste einschlägige Wissenschaftler die Belege Veröffentlichen bzgl wesentlicher ((mittel)langfristigen) Schädlichkeit der gmmM-Spritzen und Fehlen des Nützen der gmmM-Spritzen vor Covid-19. Diese sofortige mindestens eine Milliarde Euro braucht es als erster Mindestausgleich bzgl den Milliarden Euro die bereits verschwendet worden sind für das Durchpeitschen der gmmM-Spritzen. Mittlerweile werden durch die falsche Politik die bisher in Sachen Covid-19 betrieben worden ist, die Gesamtverluste nach wenigen Jähren in Deutschland insgesamt Billionen Euro umfassen, weltweit mehrfach mehr.

 

Genau die Wissenschaftler der gmmM-Spritzen-Unternehmen werden die Sundeböcke sein und nirgendwo in der Welt sicher sein. Da braucht einer lediglich zu schauen was mit gewissen Vorstandsleuten von Automibilkonzernen vorfindet, lediglich auf Grund der Verschönerungen der Dieselmotorabgasprüfungen. Da braucht einer sich lediglich ein wenig den Wut einzubilden die mittels Sündeböcken abgeleitet wird wenn die gmmM-Spritzen (mittel)langfristig grausame Folgen aufweisen, wie höchst wahrscheinlich. Die Wissenschaftler der gmmM-Spritzen werden vorgeworfen werden, dass sie am Meisten Bescheid wußten und die Öffentlichkeit hätten warnen müssen daher offensichtlich war, dass die Öffentlichkeit unzureichend gewarnt wurde um ausreichend Sorgfalt zu bewirken.

 

Keiner der gmmM-Spritzen-Unternehmen veröffentlicht eine klare Warnung auf seine Netzseite, wie z.B. “Wir können nicht ganz ausschließen, dass unsere Impfung vor Covid-19 (mittel)langfristig ernsthafte Folgen aufweist. Grund ist, dass die Forschungszeit zu kurz ist und die Impfung vor Covid-19 eine Neuentwicklung ist.” Somit liegt vollständig sicher vor, dass ggfls durch das jeweilige Unternehmen gravierend unzureichend rechtzeitig gewarnt worden ist und das jeweilige Unternehmen ggfls vollständig schuldig ist. Haftungsausschluss ist ausgeschlossen im Falle strafrechtliche Schuld geurteilt wird. Da kann die Politik umfassend versprechen, jegliche Haftungsbefreiung ist nichtig im Falle strafrechtliche Schuld geurteilt wird. Jegliche Verschwiegenheit bzgl Indizen oder schlüssigeren Informationen die sich auf eine negative Folge einer solchen Impfung beziehen, beinhaltet strafrechtliche Schuld und Vorvernichtung des Unternehmens und der Wissenschaftlern des Unternehmens, die sich entfaltet wenn die negative Folgen sich aufweisen. Wie es derzeitig vorgeht, vollziehen die jeweilige Unternehmen und ihre Wissenschaftler vermutlich mutmaßlich auch ihre eigene Vorvernichtung. Wie erklärt, können die jeweilige Wissenschaftler, Staatsanwälte und Richter ihre Vernichtung nicht entfliehen wenn die Vorvernichtung sich zu einer Vernichtung entfaltet.

 

Das pharmapolitischewissenschaftliche Komplex steht kurz bevor der Zündung seiner “nuklearwaffe” “100 M im Erde” unter sich, ohne Ahnung wie kräftig diese ist. Sie kommen glimpflich davon wenn es lediglich eine “Mininuklearwaffe” ist. Sie vernichten erstrangig sich wenn “die Bombe” kräftiger ist. Lediglich bei 1% der Eingespritzten ernsthafte Spätfolgen, wird ausreichen um dem Volkswillen herbei zu führen, dass die ganze Pharmawirtschaft ein gefährliches Monstrum ist das eingekäfigt und ausgegrenzt werden muss, die Wissenschaftler Halbe Fuffziger sind die herunter gestuft werden müssen und die Politiker der Koalitionsparteien Verräter sind die beseitigt werden müssen. Bei 10% der Eingespritzten ernsthafte Folgen wird einen unbeherrschbaren Wut bei der Bevölkerung auslösen die zahlreiche Hervorgehobenen vernichten wird. Ernsthafte Folgen bei 50% der Eingespritzten ist nicht ausgeschlossen und es wird in den Spritznationen Alles verheerend kehren. Zur Auslösung der erwähnten Folgen brauchen die medizinische Folgen bei den Eingespritzten nicht mal Tod, Frauensterilisation oder mehrjährige Arbeitsunfähigkeit zu beinhalten.

 

Wie am Anfang dieses § 25 erläutert, braucht das pharmapolitischewissenschaftliche Komplex die Staatsanwaltschaften und Gerichtbarkeit um gerettet zu werden vor der “Nuklearbombe” die es selbe erstellt hat und deren Zündungsvorgang es bereits angefangen hat.

 

(die Ergänzungen §§ 26, 27, ..., nach den Bildern)


 

-25a- =============

Der Autor “Herr GoldMorgs” veröffentlicht unabhängig dissident seit 1983 Urteile bzgl der verheerenden Morruption der Herrschenden in den Navo-Nationen. In 1983 Bezog es sich auf die faktische Zustimmung des Niederländischen Kabinetts und des Abgeordnetenhauses für die umfassende Lieferungen von Senfgasrohstofflieferungen und anderen Giftgasrohstoffen-lieferungen an Iraks Saddams Regime, durch einzelne Niederländische Lieferanten. Das Unternehmen Melchemie ist in einem VN-Bericht als die weltgrößte Lieferantin von Senfgasrohstoff gedeutet worden und Lieferantin der Hälfte der weltweiten Lieferungen. Der Eigner von Melchermie darf derzeitig ohne jeglicher Störung, der offiziell reichste Person der Niederländen sein, mit drei Milliarden Euro, wovon die Hälfte Steuerbefreiung. Das ist merkmalisch für die Herrschende in den Niederländen. Sie sind morruptst.

 

Etwas Ähnliches das verharrend ausgeblendet wird. Die königliche Familien von Norwegen, Schweden, Dänemarken, Niederlanden, Belgien, Spanien und VK sind Sklavenhandelprofiteure-familien. Sklavenhandel hat sie damals reicher und mächtiger gemacht. Die Schiffsvlotten verfrachteten damals Werkzeuge und Waffen von Europa nach Afrika, teilweise diese und Sklaven nach Amerika und Gewürze, Tabak, Gold und Silber nach Europa. Um diese in Europa an Land bringen zu dürfen, musste etwa die Hälfte abgetreten werden als königliche Steuer (Royalties) an den Steuereinnehmern und dem jeweiligen König. Daher wrakten zahlreiche Schiffe in Sturmen an Kliffen ab daher sie in Sturmen den Küsten näherten um mittels Rudervlotten zu schmugglen. Die Wahren senkten sogenannt ab, samt Schiffen an den Kliffen.

 

Die Britische königliche Familie ist offiziel Eigentühmerin von 89% der Kanadischen Bodenflächen (Crown Land). Das gleicht mehr als der Hälfte der Russische Bodenflächen an, ist enorm. Bewertet auf lediglich E 1,- je M2 beinhaltet das fast zehn Tausenden Milliarden Euro. Es ist von den Indigenen in Kanada abhanden genommen worden und das Britische Königliche war die offizielle Führung des Geschehens. Wieso darf die Britische königliche Familie es behalten? Wieso wird es nicht offiziell Eigentum einer Nation der restlichen Indigenen in Kanada? Ein CETA-Vertrag mit Kanada der königliche Familie von Brexit VK, beinhaltet einen enormen Messer im Rücken der Indigenen in Kanada, könnte die Britische königliche Familie vor der gerechten Enteignung schützen. Werden die Merkelinaregierung und ihre Bedienstete im Bundestag diesen enormen Messer im Rücken der Indigenen in Kanada stechen? Den Halbe-Füfzigern ist es zuzutrauen. Darauf ist Verlass.

 

Der Autor hat vieljährig hautnah Erfahrungen gemacht mit Leuten aus MO und NA und kurzfristig mit Kirgisern. Wieso kuschelt die Deutsche Herrschaft die Familie Saud? Die Familie Saud prahlt damit, Nuklearwaffen bereit zu haben “auf den Regalen” in Pakistan, während Pakistan damit geprahlt hat zahlreiche Mininuklearwaffen auf zu weisen. Pakistan hat vor etwa einer Jahrhunderthälfte Urananreicherungstechnologie von den Niederlanden erhalten. Wieso keine enge wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Kirgisien und keine Deutsche Freizügigkeit für die liebe Kirgisische Bevölkerung?

 

 

 Exponentiell Corona-Tote je 100 T Einw. (1, 2, 4, 8, 16, 32, 64)

versus Grippe-Impfrate

 

 

Exponentiell; Belg. v Slowa., Tote je 100T, ~100 v 0,5,  100/0,5=200

GrippeImpfrate ~60% v 12%, 60/12=5, >5 hoch3,  5x5x5x1,6=200

 

Quellen:   {{Links copy paste nach URL}}

ec.europa.eu/eurostat/de/web/products-eurostat-news/-/DDN-20191209-2

statista.com/statistics/1111779/coronavirus-death-rate-europe-by-country/

Dashboard der Johns Hopkins Universität

Wikipedia

USA:cdc.gov/flu/fluvaxview/coverage-1819etimates.htm

 


 

-26- Erg. 14.12. Auch bei der Vollziehung der gmmM-Einspritzungen fehlende verpflichtete Sorgfalt + Die gmmM- und Politikklugscheißer täuschen vor Millionen Jähren Evolution austricksen zu können + bzgl der Aufhebung der Immunitäten der Bundes- und Landespolitiker

Ergänzungen 27.12.2020

-27- Bevölkerungeinspritzung vernichtet den Schutz den Schutzbedürftigen brauchen.

-28- Bericht von Moderna bestätigt: Gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung ist Irre.

-29- die voraussichtliche Lüge der gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungserfolge

-30- gmm(MMmm)M-Spritzen beinhalten die gravierendste Territoriumverletzung jemals.

Ergänzungen 11.1.2021

-31- gmm(MMmm)M-Spritze besser als Millionen Jähren (Ko-)Evolution?

-32- Hohe Politiker und andere Manager autistisch, verbrecherisch oder beide ?

-33-  „Rationalisierung“ der Anstalten und Unternehmen sperrt kritische Äußerungen

-34- die gravierende Folgen der Sperrungen der kritische Äußerungen

-35-Die Politische Bedienstete peitschen gehorsam die Gmm(MMmm)M-Einspritzung durch

-36- die Politik betreibt Supermarketing der gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung

-37- Im voraus Unterdrückung der Bevölkerungsklagen bzgl ggfls Spätschäden

-38- mögliche Gehirnänderende Folgen der gmm(MMmm)M-Einspritzungen

-39- mögliche Bevölkerungänderende Folgen der gmm(MMmm)M-Einspritzungen

-40- Mittels Coronapolitik werden Tür und Tor geöffnet für Invasionen (in Menschen)

-41- Scheuklappenpolitik zur gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung

-42- Sachgründe des Misstrauens bzgl der gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung

-43- 700% Steuer auf Importe aus China

-44- Vernichtung Deutschlands Wehrkraft durch umfassende gmm(MMmm)M-Einspritzung

-45- Ansichten bzgl (Straf)Recht und gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung

-46- mutmaßliche späte grausame Folgen der gmm(MMmm)M-Einspritzung

-47- weder Germanisch noch Deutsch noch Bayerisch noch Niedersachsisch

-48- Lektionen werden kaltgestellt, mit verheerenden Folgen

-49- Missbrauch der Koronakrise für Menschenrechtenwidriges (auch CETA und TTIP)

 


 

-26- Erg. 14.12. Auch bei der Vollziehung der gmmM-Einspritzungen fehlende verpflichtete Sorgfalt + Die gmmM- und Politikklugscheißer täuschen vor Millionen Jähren Evolution austricksen zu können + bzgl der Aufhebung der Immunitäten der Bundes- und Landespolitiker

 

Leute die bereits infiziert waren, dürfen nicht mit dem gmmM eingespritzt werden. Es braucht nicht daher sie bereits Wehr vor Covid-19 aufweisen. Es darf nicht daher ihre Wehre unnötig und wieder gereizt werden und dabei anderswie als eine natürliche Infizierung. Es liegen keine oder kaum Erprobungen vor bzgl Einspritzungen von Personen die bereits infiziert waren. Wenn die bereits erprobte Probegruppen zahlreiche bereits infizierte Personen aufwiesen, taugen die Aussagen bzgl der Wirkung der Spritzen nichts. Bevor Einspritzung muss jegliche Person erforscht werden hinsichtlich vorheriger Ansteckung. Diese Forschung muss absolut zuverlässig sein und daher Forschung nach unterschiedlichen Antikörpern usw. in einer Blutprobe umfassen. Dem bezüglich ist bislang in der Öffentlichkeit nichts erwähnt worden.

Üblicherweise muss kurz bevor Einspritzung ganz erforscht werden, dass die Person keine andere Infizierungskrankheit aufweist daher die Wehr gestört und überlastet werden könnte durch die Einspritzung als zusätzliche Infizierung. Also müssen bzgl jeglicher Person die Akten beim Hausarzt und Fachartzten nachgeschaut werden und muss jegliche Person kurz bevor Einspritzung umfassend ärztlich untersucht werden. Es wird behauptet, dass Ärzte 300 Personen täglich einspritzen müssten. Das geht überhaupt nicht mit dem verpflichteten Sorgfalt, höchstens 30 und sogar weniger daher die Ärzte auch ihre übliche Arbeiten erledigen müssen. Ohne vollständige durch Arzt unterschriebene Begutachtung durch den Arzt, darf keiner "geimpft" werden. Ein Hausarzt muss bezüglich der Einspritzung verantwortlich sein und haften. Es ist grundsätzlich zu misstrauen daher vorgesehen wird zahlreiche ohne hausärztliche Verantwortung und Haftung zu spritzen.

 

-26b- Die gmmM- und Politik-Klugscheißer täuschen vor Millionen Jähren Evolution austricksen zu können.

 

Es kann auch wie folgt gedeutet werden. Die gmmM-Leute und Politiker gestalten eine Seuche die vortäuscht wie Götter Millionen Jähren Evolution austricksen zu können. Das ist verheerend und höchst gefährlich. Die (Seuge)Tiere-Menschen haben in Millionen Jähren Evolution eine Symbiose mit Mikroben entwickelt. Sie sind die Gastwirte der Mikroben die z.B. im Verdauungstrakt nützlich sind aber andauernd in Grenzen gehalten werden müssen. Bzgl allen natürlichen Mikroben ist in den Millionen Jähren ein angemessener Antwort entwickelt worden. Die Immunsysteme sind hochkomplex und gestalten hochkomplexe Bilanzen. GmmM wie jetzt haben sich in den Millionen Jähren nicht aufgewiesen; an sich die wissenschaftliche Deutung, dass gmmM-Spritzen fast ganz gewiss verheerend ausgehen werden.

GmmM-Spritzen werden fast gewiss die Bilanzen verheerend zerstören, mit verheerenden Folgen die sich entfalten nach z.B. Ein, drei oder zehn Jähren. Da wird keine Rettung mehr möglich sein. Die Nordliche Nationen werden sich selbe ausradiert haben, wie vermutlich mutmaßlich durch die Chinesische Herrschaft verfolgt wird. Asien und Afrika wird China unterdrücken können. Die China-Herrschaft betreibt mittels KZ-Lagern mit vielfach Millionen, Ethnozid in Xingjang, Tibet und Inner-Mongolei, ist auch Krieg mittels Covid-19 zuzutrauen.

 

-26c- bzgl der Aufhebung der Immunitäten der Bundes- und Landespolitiker

 

In der jungen Vergangenheit ist bzgl “Amöbenschissen” die Immunität von Politikern aufgehoben worden, z.B. von Bundespräsident Christian Wulf (a.D.) bzgl einer Quittung von lediglich E 750,-. Wieso denn nicht die Immunität von allen Politikern aufheben im Sachverhalt des Wichtigsten; die Gesundheit der Bevölkerung bzw aller Menschen, i.S. Covid-19 usw.???

 

 

-27- Bevölkerungeinspritzung vernichtet den Schutz den Schutzbedürftigen brauchen.

 

Die Covid-19-Mutationen die ansteckender sind, warnen vor unterschiedlichen Gefahren die für die Schutzbedürftige herbei geführt werden mittels (ganz)umfassender Bevölkerung-einspritzung mit gmm(MMmm)M. Es könnte sein, dass die ansteckender Mutationen nicht zufällig in den letzten Jahresmonaten sich verbreiten. Der Vitamine D3 Mangel bei der Bevölkerung bzgl natürlichen Wehrmechanismen hat sich verschlimmert. Es könnte sein, dass die ansteckender Covid-19-Mutationen diese Wehrschwächung brauchen. Diesem Jahr könnte der Vitamine D3 Mangel schlimmer sein daher Millionen nicht ihre übliche Sonne-ferien absolviert haben. Die verharrende Kondenzstreifenschleierbevölkung durch das immerhin trotz “Reiseeinschränkungen” umfassende Flugverkehr, schränkt in Deutschland die D3-förderende UV-Strahlung der Sonne verheerend ein (www.Uumwelt.de).

 

Bzgl der Vitamine-D3-Mangel hat Covid-19 sich wie übliche Erkältungsviren und Grippeviren verhalten; eingeschränkt im Sommer und ansteigend nach Sommer bis Frühling. (§ 7 & 8).

 

Die gmm(MMmm)M-”Impfung vor Covid-19”-Spritzen-Hersteller haben bereits gestanden, dass ihre Spritzen weder eine Ansteckung sperren noch eine Ansteckung durch infizierte Gespritzte sperren. Dazu äussern die Hersteller merkmalisch nicht, dass die Einspritzungen diese Ansteckungen teilweise hemmen. Lediglich ist behauptet worden, dass die Einspritzungen mit ihrem gmm(MMmm)M die Erkrankung durch Covid-19 lindert. Gmm(MMmm)M-Einspritzung der wehrkräftige Menschen (der liebe Pfleger(innen)) schützt also die Schutzbedürftige kaum.  Es liegt sogar das Gefahr vor, dass die Verbreitung durch die gmm(MMmm)M-Einspritzung der Bevölkerung sich erweitert daher die gespritzte Leute ihre Ansteckung kaum bemerken, daher ansteckend herum gehen und weniger Vorkehrungen betreiben daher sie “geimpft” worden sind und auf Grund der “Impfung” weniger Bereitschaft zu Vorkehrungen aufweisen.

 

Jetzt wird gestanden, dass bereits Tausende Mutationen von Covid-19 vorliegen. Das ist auch selbstverständlich daher auf Grund der zahlreichen Ansteckungen millionenfach oder milliardenfach Milliarden Covid-19-Viren vorliegen. Die Covid-19-Viren weisen kurzfristige und daher jährlich zahlreiche Generationen auf. In eingespritzten Menschen können die Covid-19-Viren sich auch freudig vermehren und andere eingespritzte Menschen anstecken. Es werden gewiss auch Mutationen vorliegen die besser in eingespritzten Menschen halten. Wenn zahlreiche indoktrinierte Leute sich mit Covid-19 haben einspritzen lassen, ist eine umfassende Verbreitung möglich der Covid-19-Mutationen die besser halten in eingespritzten Menschen (die Schutzbedürftig sind), sie verheerend heimsuchen und gravierend erkranken, verstümmeln oder töten. Eine Einspritzung der Bevölkerung mit gmm(MMmm)M als “Impfung zur Ausbremsung der Covid-19-Verbreitung” wird es voraussichtlich unmöglich machen die zahlreiche Schutzbedürftigen zu “schützen” mittels gmm(MMmm)M-Spritzen.

 

Es wird jedoch voraussichtlich durch die Bevölkerungeinspritzung mit gmm(MMmm)M “vor Covid-19” sogar schlimmer kommen. Wenn durch die Bevölkerungeinspritzung die Mutationen sich verbreiten die besser in eingespritzten Menschen halten, werden voraussichtlich genau die Mutationen sich mehr verbreiten, die langfristig oder sogar unbefristet in eingespritzten Menschen halten, wie Hepatitis-B-Viren unbefristet halten in zahlreichen Menschen (und somit eine endemische Seuche gestalten). Die wahrscheinlichkeit dazu wird vervielfacht mittels einer Bevölkerungeinspritzung mit gmm(MMmm)M, daher diese Einspritzung die natürliche Wehr verheerend vorsortierend einengt mittels Übung und Festigung von lediglich einem der natürlichen Wehrmechamismen. Die eingespritzte Bevölkerung wird andauernd großanteilig oder mehrheitlich die Schutzbedürftige anstecken können mit Covid-19-Mutierungen die besser halten in Schutzbedürftigen die ebenfalls mit gmm(MMmm)M eingespritzt worden sind.  

29.12       https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2020.12.05.20241927v2.full.pdf

https://www.biorxiv.org/content/10.1101/2020.12.17.423313v1.full.pdf

                                                                                                                                    {{Links copy paste nach URL}}

Der VSA-gmm(MMmm)M-Einspritzungkönig Fauci hat bereits gestanden, dass er gelogen hat dass 2/3 der Bevölkerung eingespritzt werden soll zur Ausbremsung von Covid-19. Jetzt behauptet er 90%, also die ganze Bevölkerung (ausgesondert gewissen Eliten). Nytimes.com dec. 24. Wer werden uneingespritzt bleiben dürfen auf Grund der Freiwilligkeit?

 

 

-28- Bericht von Moderna bestätigt: Gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung ist Irre.

 

Am Anfang eines Kurzberichts warnt Moderna umfassend, dass unzureichend Kenntnisse bzgl den zukünftigen Folgen der Einspritzung mit ihrem gmmM vorliegen daher die Zeit zu kurz war für einschlägige Forschungen  und ihres gmmM ziemlich neu ist.

Die Warnung ist jedoch unzureichend daher keine kurze klare Darstellung vorliegt, wie Z.B.:

“Wir können nicht ausschließen, dass unsere Impfung vor Covid-19 (mittel)langfristig ernsthafte Folgen aufweist. Grund ist, dass die Forschungszeit zu kurz ist und die Impfung vor Covid-19 eine Neuentwicklung ist.”

Es ist offensichtlich für Leute die gut lesen und verstehen können. Die Impfung von Moderna kann (mittel)langfristig grausam(st)e Folgen her bei führen. Daher sollte eine möglichst eingeschränkte Verwendung vollzogen werden: keine Bevölkerungeinspritzung, lediglich für die Leute eine freiwillige Einspritzung die sehr wahrscheinlich nach Ansteckung gravierend krank werden. Alle andere Menschen dürfen keinswegs empfohlen werden und gewiss keinswegs gedrängt werden sich mit gmm(MMmm)M einspritzen zu lassen. 

 

Moderna veröffentlichte im illustrierten Kurzbericht, dass bei 14 T Eingespritzten 11 Leute Covid-19-Symptome aufwiesen und bei den 14 T der Placebogruppe 185. Interessanter ist die Veröffentlichung, dass bei der Placebogruppe lediglich 30 ernsthaft Erkrankten vorlagen. Es werden Gruppen unterschieden >65, 65-70, >70, 18-65 ohne Komorbidität und 18-65 mit. In einem etwas erweiterten Bericht werden bei den Eingespritzten etwas erhöhte Zahlen erwähnt der Folgen die eine Zusammenhang mit der Einspritzung aufweisen könnten.

https://www.fda.gov/media/144434/download

In diesem Bericht lesen wir, dass in der Eingespritztengruppe 340 und in der Placebogruppe 334 Ansteckungen erwähnt werden. Diese sind kleine Zahlen, weitaus unzureichend für unterschiedliche Schlussfolgerungen. Im Bericht wurde nicht vorgefunden in welchen der Altersgruppen die ernsthaft Erkrankten vorlagen. Andere statistische Informationen ergeben die hohe Wahrscheinlichkeit, dass die 30 in hoch-schutzbedurftige Gruppen vorlagen (Komorbitäten, besonders hohes Alter). Lediglich 9 der 30 brauchten Krankenhausaufnahme. IC-Aufnahmen werden nicht erwähnt.

 

Im ersten Jahreshälfte hat sich in Niederlanden bei 14 T Pflegern und Pflegerinnen nachgewiesen, dass für sie ohne ernsthafte Komorbidität eine Covid-19-Ansteckung ungefährlich ist, lediglich in einzelnen Fällen Intensivstationaufnahme notwendig war und in etwas mehr Fällen krankenhausaufnahmen.

Sowohl bei dieser Statistik als im Moderna-Bericht wird nichts berichtet bzgl den üblichen ernsthaften Vitamine-D3-Mangeln. Das ist wichtig daher andere wissenschaftliche Forschungen eine zehnfache bis vierzigfache Einschränkung der Folgen der Covid-19-Ansteckungen deuten.

Bei Moderna und anderen Herstellern fehlen Forschungsberichten bzgl Covid-19-Ansteckungen von Tausenden Eingespritzten, besonders bzgl Eingespritzten von Hochrisikogruppen. Die ggfls negative Folgen sind wichtig daher vorgesehen wird mindestens umfassende Teile der Bevölkerung einzuspritzen, ggfsl sogar fast die ganze Bevölkerung.

 

Die Berichte von Moderna und Pfizer lügen nicht. Lediglich fehlen interessante Daten, rechtlich zulässig daher die Gutachter FDA und EMA es erlauben. Weiterhin sind die Warnungen bzgl unbekannten Folgen unzureichend klar daher die Pro-Einspritzung-Irre in der Öffentlichkeit offensichtlich ist. Daher könnten die Unternehmen trotzdem strafrechtlich schuldig geurteilt werden bzgl ggfls verheerenden Folgen der Einspritzungen und daher auch haften. Pfizer ist ein großes Unternehmen das unterschiedliche Arzneimittel für zahlreiche Menschen verkauft. Als Vertreter einer Mehrheit der Aktionäre würde ich sofort den Aufsichtsrat und den Vorstand auf die Straße schmeissen und Biontech los werden daher ich der Zukunft eines Unternehmen wie Pfizer nicht ein so hohes Risiko aussetzen würde.

 

Wenn so ein nicht-notwendige Poker mit der Gesundheit von Hunderten Millionen Menschen falsch ausgeht, könnten auch die Vertreter die große Teilen der Aktionäre vertreten, vielleicht strafrechtlich schuldig geurteilt werden und die Aktionäre haftend, daher die Aktionäre des Unternehmens die höchste Entscheidungsbefügnisse des Unternehmens aufweisen. Schön, dass Bil Gates als großer Investor in Biontech vielleicht unbegrenzt haftet aber seine geschätzte hundert Milliarden sind winzig im Vergleich mit den ggfls grausamen Folgen der Einspritzung der Bevölkerung mit gmm(MMmm)M.

 

Die statistische Daten und die Forschungsberichte der Unternehmen lassen blicken, dass keine ausreichende Gründe vorliegen zur verkündeten Bevölkerungeinspritzung mit gmm(MMmm)M, ausgesondert besonders schutzbedürftigen Menschen (andere gravierende Morbiditäten, Alter >90). Aber die bereits vorliegende Informationen lassen blicken, dass eine Bevölkerungeinspritzung und ihre Förderung einen höchst morrupten und krimorellen Poker mit der Gesundheit von Hunderten Millionen Menschen beinhalten.

Zusätzlich liegt das vor auf Grund der gute Alternativen; ausreichend Vitamine D3, das System von Prof Lehrach und die neueste Arzneimittel von (Deutschen) Unternehmen für Leute die bereits ernsthaft durch Covid-19 erkrankt worden sind.

 

Die verantwortliche Leute der FDA und EMA müssen sich tiefst schämen für die allgemeine Zulassung der gmm(MMmm)M-Einspritzungen die lediglich für besonders schutzbedürftige Menschen zugelassen werden dürften, daher eine umfassende Bevölkerungeinspritzung in der Öffentlichkeit verkündet und gefördert wird.

Die Politiker der Koalitionen und die Politiker der Oppositionen die mitmachen bei der Verkündung und Förderung der Bevölkerungeinspritzung mit gmm(MMmm)M “auf Grund von Covid-19” vollziehen vermutlich mutmaßlich gravierendste Verbrechen.

 

Die Kaltstellung der Lösung von Prof. Lehrach und langjährig von ausreichend Vitamine D3 und Verweigerung von ausreichend Geld für die Entwicklung von Arnzneimittel für Opfer die bereits ernsthaft krank sind durch einen Koronavirus, sind grausam. Zusätzlich ist eine vorliegende billige Möglichkeit von umfassenden Forschungen mit Nertzen, vernichtet worden. Mit diesen konnten zahlreiche Proben geprüft werden. Vielfach Tausende Nertze konnten eingespritzt und folgend angesteckt werden. Dabei konnten bevor Einspritzung und Ansteckung mit Covid-19 jeweils Tausende Nertze mit einer anderen Mikrobe angesteckt werden oder mit unterschiedlichen anderen Krankheiten oder vitamine-D3-Mangel gelastet werden, i.V.m. ausreichend Vitamine D3. Auch konnte bzgl den Beeintrachtungen von Schwangerschaften und Genotoxität und Sterilität geforscht werden. Unklar ist wieso die vorliegende Forschungs-Möglichkeiten kalt gestellt und vernichtet worden sind.

 Tierversuche nein, aber höchst gefährliche Poker mit der Gesundheit von Hunderten Millionen jungen Menschen mittels gmm(MMmm)M-Einspritzungen ja ?

 


-29- die voraussichtliche Lüge der gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungserfolge

 

Es ist bereits voraussichtlich welche große Lüge bereitet wird. Der Anfang der Bevölkerungeinspritzung ist in Januar 2021 vorgesehen und die Bevölkerungeinspritzung wird voraussichtlich einem halben Jahr andauern. Da ist Sommer und wird die Covid-19 lindern daher zahlreiche Leute etwas mehr Sonnestrahlung auf die Haut erhalten. Daher wird ihre Vitamine-D3-Mangel etwas gelindert und wird ihre Wehr vor Covid-19 verbessert. Da werden die Lügner jübeln und behaupten, dass Alle eingespritzt werden MÜSSEN zur Vorbeugung der Rückkehr der Covid-19-Verbreitung. Vielleicht wird in der Öffentlichkeit das Schlucken von Ausreichend Vitamine-D3 gefördert um die Einschränkung von Covid-19 zu fördern um behaupten zu können, dass die Bevölkerungeinspritzung mit gmm(MMmm)M erfolgreich ist.  Die Covid-19-Mutanten die bei Vitamine-D3-Mangel besser durchhalten, sind bereits verbreitet und werden nach Sommer eine Covid-19-Verbreitung bewirken die kräftiger ist, trotz Bevölkerungeinspritzung. Da werden die gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzdurchpeitscher behaupten, dass jeder mit gmm(MMmm)M eingespritzt werden muss daher die bisher erzielte Einspritzungen anscheinend nicht ausreichen. Die Durchpeitscher der gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung wollen unbedingt jeden eingspritzt, ausgesondert gewissen Eliten, bevor es sich offenbart, dass die gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung nicht nützt und grausame Folgen herbei führt. Projekt Spritzholocaust muss volendet worden sein bevor es sich offenbart, dass es Projekt Spritzholocaust ist, sonst misslingt es.

 

Daher alle Verantwortliche vermutlich mutmaßlich der übelste der übelste oder der feigste der feigste Sorte sind, werden sie voraussichtlich die klare Warnungen kalt stellen und wird das Projekt Spritzholocaust voraussichtlich vollzogen werden und wird vermutlich mutmaßlich die (Deutsche) Bevölkerung grausam verenden. Die Vollziehung der bisherige große Holocausten ist auch gelungen trotz klare Warnungen; Die Ausradierung der Indigenen in Nord Amerika, Napoleon’s Angriffe auf Russland, Krim-Krieg 1853, WK I, WK II, Vietnam, Irak 2003 z.B. Es wäre im Einklang mit den evolutionären Prinzipchen. Eine Bevölkerung die IQ 70 aufweist daher sie so dumm ist sich ohne ausreichende Notwendigkeit einspritzen zu lassen mit gmm(MMmm)M mit ungewissen (mittel)langfristigen Folgen und zu Faul ist sich zu wehren, muss evolutionär betrachtet verschwinden.

 

Die Bevölkerung wird gravierendst morrupt und krimorell indoktriniert mit der Lüge, dass die vorgesehene Einspritzung der ganzen Bevölkerung mit gmm(MMmm)M notwendig wäre.

 

Die Statistik der NHS des VKs belegt das. Covid-19-Tote bis 26.12. jeweils je Altersgruppe;

1-19     20-39     40-59     60-79     80+      Altersgruppen

16,1     17,2       17,7       12,9       3,4        Millionen Menschen in VK je Altersgruppe

27        309        3290      18439     26477   Tote in jeweiliger Gruppe.

2          18          186       1429       7777    je Millione der Gruppe gestorben mit Covid-19

22         14          10         5            3         Prozentsatz ohne Komorbidität (1-120 J = 4%)

 

https://www.england.nhs.uk/statistics/statistical-work-areas/covid-19-daily-deaths/

COVID 19 total announced deaths 24 December 2020 weekly file

                                                                            {{Links copy paste nach URL}}

So wie so ist offensichtlich, dass die vorgesehene Einspritzung der jungen Menschen (1-39) mit dem höchst gefährlichen gmm(MMmm)M absolut unlegitimiert und daher höchst krimorell und morruptst ist, sowohl nicht legitimiert für Leute von 40 bis zu 59 als auch für Leute von 60-79 (und 80+) ohne Komorbidität.

Von den 67 Millionen Briten sterben jährlich etwa eine halbe Millione, durch andere Ursachen.

Nur Menschen mit Komorbidität dürften gespritzt werden mit gmm(MMmm)M.

Lediglich Menschen älter als 70 (60) mit Komorbiditäten sollen Einspritzung empfohlen werden.

Darf nicht vergessen werden, dass ausreichend Vitamine D3 die Fallzahlen zehn bis vierzigfach einschränkt.

 

Ohne Komorbidität sind im VK 1911 Menschen durch Covid-19 gestorben, in 2018 1770 im Straßenverkehr. Alle Menschen spritzen mit gmm(MMmm)M ähnt sich das ganze private motorisierte Verkehr sperren auf Grund der Verkehrstote, könnte sogar verheerender ausgehen.

 

 

-30- Gmm(MMmm)M-Spritzen beinhalten die gravierendste Territoriumverletzung jemals.

 

Das Territoriumrecht beinhaltet das höchste and älteste Recht, sehe § 24. Die gmm(MMmm)M-Einspritzung gestaltet eine gravierendste Verletzung der Territoriumrechte des menschnächsten Territorium; des Körpers. Es beinhaltet am wesentlichsten; den Menschen zu Sklaven machen, während die Sklavernei verboten ist, während das Recht der Unversehrtheit des Körpers als Grundrecht im Grundgesetz und in Verträgen Festgeschrieben worden ist und während besonders vor solche Einspritzungsverletzungen Wehren festgeschrieben worden sind wie die Nürnberg Codex 1947, die Deklaration von Helsinki 2013 und die Unesco-Deklaration von 2005 bzgl Bioethik und Menschenrechten.

Es liegt also höchst gefährliche Poker vor mit der Gesundheit von Hunderten Millionen jungen Menschen mittels gmm(MMmm)M-Einspritzungen aber gleichzeitig jedenfalls eine umfassendste Unterdrückung mittels Maßnahmen “vor Covid-19” und Bevölkerung-einspritzung mit gmm(MMmm)M. Kann eine tiefer greifende Unterdrückung und Zertramplung der höchste Rechte ausgedacht werden ?

 

Es liegt eine Reihe der vorherige umfassende Eindrängungen in die Territorien der Menschen vor. Mittels den Smartphones wird umfassendst heimtückisch indoktrinierend in den Gedanken der Menschen eingedrängt. Alle Medien betreiben seit May 2020 faktisch ausnahmebefreit Hochstilierung der Bevölkerungeinspritzung mit gmm(MMmm)M und bezeichnen sie verharmlosend als Impfung. Weder die (mittel)langfristige grausame Risiken werden thematisiert noch die Nützlosigkeit der Einspritzung von anderen als Schutzbedürftigen. Es wird gar nicht thematisiert, dass höchstgefährlich gepokert wird mit der Gesundheit von Hunderten Millionen jungen Menschen. Auch die umfassende Maßnahmen “vor Covid-19” und Bevölkerungeinspritzung mit gmm(MMmm)M, wie auch vorab an sich die Verkündigungen und Förderungen, gestalten umfassende heimtückische indoktrinierende Eindrängungen in den Gedanken der Menschen.

 

Vorher lagen rückwerts in der Geschichte betrachtet, zur Bevölkerungindoktrinierung, jeweils die Fernsehsender, Radiosender und Zeitungen vor. Die wirtschaftliche und gesetzliche Änderungen gestalten anderswie umfassende Beeintrachtungen der Menschenterritorieen. Die Öffnung der Grenzen ohne ausreichenden Schutzmaßnahmen, gestalten auch unterschiedliche umfassende Verletzungen der Territoriumrechte, die als sogenannte Krisen gedeutet werden; Covid-19, Asylfordererflutwelle, Finanzkrise, usw. Die umfassende Einführung von anderen rechtlichen Arbeitsverhältnissen die sich von unbefristeten Arbeitsverträgen unterscheiden, gestaltet eine andere Verletzung der Territorialrechte, sowie auch die Auslagerung der Herstellung und Kenntnisse nach China, die jetzt “belohnt” worden ist mit Covid-19.

 

Die Gestaltung und der Betrieb von übernationalen Instanzen und Organisationen die Regel, Gesetze und Verträge erstellen und erzwingen, gestalten heimtückische umfassende schrittweise aber gewisse Vernichtungen der nationale rechtliche Schutze/ Bürgerrechte. Der Ersatz von nationalen Währungen durch übernationalen Währungen (Euro) hat sich mittlerweile sonneklar aufgewiesen als heimtückische umfassende grausame Zerschmetterung der nationale Schutze von Territorien der Bürger. Die Guthaben der Bürger sind derzeitig lediglich Zahlen in Rechnern, die Mittels Monitoren dargestellt werden oder mittels Drucken mit kaum Rechtskraft. Die Abschaffung des Bargelds würde das vervollständigen. Damit wird den Bürgern das Territoriumrecht des Eigentums vollständig abhanden genommen und ausgelagert als lediglich Zahlen in Rechnern, die mittels Störungen oder einzelnen Tastatureingaben völlig unnachvollziehbar verschwinden können.

 

Die gleiche Sorte der führende Leute die alle vorherige Vernichtungen der Bürgerterritorien betrieben haben, peitschen derzeitig die Bevölkerungeinspritzung mit gmm(MMmm)M durch, die gravierendste Territoriumrechtverletzung jemals, sehe oben. Daher wir die Verletzer nicht auf Grund der vorherige Verletzungen raus geschmissen haben, bedrohen sie uns jetzt am Schlimmsten und werden voraussichtlich uns am Schlimmsten vernichten.

 

70 Millionen werden ohne trifftigem Grund mit einem grausamen Spritzeholocaust bedroht. Die (politische) Bedroher genießen (offiziell) Immunität und diejenige die warnende vor den Frankensteinspritzen werden gekreuzigt, sogar daher sie wahrheitsgetrue die Bezeichnung Frankensteinspritzen benützen ???   


 

-31- gmm(MMmm)M-Spritze besser als Millionen Jähren (Ko-)Evolution?

 

Alle Leute die gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung fördern, praktisieren die Stellungnahme oder Glaube, dass kurzfristig entwickelte gmm(MMmm)M-Spritze ohne vollständigen Forschungen und Nachweisen bzgl den (mittel)langfristigen Folgen, besser sind als die natürliche Wehr die sich in Millionenen Jähren (Ko-)Evolution entwickelt und bewehrt hat. Es ist bekannt, dass bzgl Leuten die ungesichert rasch hoch klettern eine hohe Warscheinlichkeit eines Todesstürzes vor liegt. In diesem Betracht sollte die Bevölkerung sich derzeitig besser nicht zu „freiwilligen“ gmm(MMmm)M-Einspritzungen hetzen lassen.

 

In Dezember veröffentlichte Statistik der Britischen NHS, sehe § 29, weist nach, dass weder allgemeine Gmm(MMmm)M-Einspritzung von Menschen junger als 61 Jähren gerechtfertigt ist, noch von Menschen älter als 60 und junger als 81 ohne anderer gravierenden Erkrankung noch von Menschen älter als 80 ohne wesentlicher anderen Erkrankung. Bei mehr als zwei Millionen dieser Menschen hat sich die natürliche Wehr als ausreichend nachgewiesen, ausgesondert 1911 Todesfallen und vielleicht 10‘000 Intensivstationaufnahmen und vielleicht 30‘000 andere Krankenhausaufnahmen die nicht lediglich vorsorglich waren. Eine statistische Darstellung der Krankenhausaufnahmen fehlte und der Fällen mit Vitamine-D3-Mangel fehlte. Vitamine-D3-Mangel erhöht die Zahlen der Krankenhausaufnahmen zehnfach bis vierzigfach.

 

Wissenschaftlich betrachtet, faktisch und statistisch belegt, liegt kein Grund vor um bei den mehr als zwei (bis zu zehn) Millionen Menschen die natürliche Wehr als unzureichend zu urteilen und sie zu spritzen mit gmm(MMmm)M wovon sogar nicht halbwegs nachgewiesen worden ist, dass sie nicht (mittel)langfristig grausame Folgen aufweisen. Mehr als zwei Millionen Menschen im VK wiesen positive Prüfungsergebnisse auf aber die Zahl der Angesteckten könnte bis zu zehn Millionen umfassen.

 

Um im VK 60‘000 und in Deutschland 80“000 Todesopfer mit Covid-19 vorzubeugen soll die natürliche Wehr von sechzig bzw. achtzig Millionen Menschen ohne jeglichen Nachweis als unzureichend geurteilt werden und sollen sie mit gmm(MMmm)M eingespritzt werden ? Das ist Poker mit der Gesundheit von diesen sechzig bzw. achtzig Millionen Menschen die mit möglich grausamen (mittel)langfristigen Folgen gelastet werden. Diese Lastung an sich ist schrecklich und grausam und gestaltet vermutlich mutmaßlich bereits schwere Verbrechen. Vorbeugung dieser Eins von Tausend Todesopfer ist möglich mit guten statt möglich verheerenden (gmm(MMmm)M-Spritzen) Maßnahmen . Das beste Gesamtpakket der guten Maßnahmen wird gestaltet durch ausreichend Vitamine D3, das System von Prof. Lehrach, jung entwickelte gute Arzneimittel für bereits Erkrankten und freiwillige Einspritzung der Gruppen bei denen Statistisch nachgewiesen die natürliche Wehr nicht mehr ausreicht. Freiwilligkeit liegt lediglich vor ohne jeglicher Andrängung und nach vollständiger Unterrichtung, dass die gmm(MMmm)M (mittel)langfristig grausame Folgen aufweisen können.

 

 

-32- Hohe Politiker und andere Manager autistisch, verbrecherisch oder beide ?

 

Eine Betrachtung der Verharrung der Kaltstellung von guten Lösungen und Warnungen und des Durchpeitschens der gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung lässt mutmaßen, dass die Abgeordnete und Kabinettsmitglieder des Bundes und der Länder und andere hohe Manager gewissermaßen autistisch, verbrecherisch oder beide sind.

 

Benehmen im Autismusspektrum könnte Folge eines Gesamt der genetischen und aufziehungsmäßigen Faktoren sein. Genetische Faktoren können herbei führen, dass eine Person unterdurchschnittlich interessiert is bzgl den Meinungen von anderen Personen, sich kräftig an eigenen Bevorzügungen fest klammert und sich kräftig wehrt gegen Alternativen die angeboten werden. Lernverfahren können diese Prägungen mehrfach festigen, wenn die Ältern und andere Erzieher dieses Benehmen belohnen mittels Einlenkungen. Es könnte daher sein, dass statistisch in Nationen mit Wohlstand mehr Autismusfällen aufgemerkt werden. In anderen Ländern wird den Kindern kräftiger gelernt sich anzugliedern und somit wird die Entwicklung autistisches Benehmens ausgebremst.

 

Es könnte sein, dass in (politischen) Führungen sich verhältnissmäßig mehr Autisten aufweisen als der Bevölkerungsdurchschnitt daher sie egoistisch durchsetzen wass sie wollen und die andere Leute einlenken. Bei dem Niederländischen Premier war in den Anfangsjähren das Autismusspektrum gut sichtlich; es umfasste unterentwickelte Bewegungen während Sprechen usw. Autisten lassen sich mühsamer als bevölkerungs-durchschnittlich durch andere Leute Vernunft herbei führen. Die andere Leute lassen nach und lenken ein. Somit kann der Autist durchsetzen was er bevorzügt hat und Führer spielen. Es ist üblich, dass Leute Artgenossen um sich sammeln. Somit erwirbt ein gewisses Politikervolk eine große Mehrheit in der Politik, verbreitet in allen Parteien. Autisten schuften nicht, schlicht daher sie es nicht mögen und gelernt haben wie sie es verweigern können und anderen Leuten das Schuften Überlassen können. Das Politiker- und Management-Volk entspricht also punktgenau den Darstellungen in Matthäus 23.

 

Das IQ von Autisten ist i.d.R. niedriger als 110, durchschnittlich unterdurchschnittlich. Intelligenz beinhaltet Interesse hinsichtlich Alternativen und Autisten wehren sich gegen Alternativen. Sie verharren sich zu ihren Bevorzügungen. Das ermöglicht denen eingeengt voran zu streben und sogar ohne besonders viel Intelligenz (110) Professor zu werden. Prof. Meuthen der AfD ähnt merkmalisch so einem Professor. Es ist lediglich möglich dem Mainstreamgehorsam herbei zu führen und unmöglich dem intelligenten Vernunft herbei zu führen. Daher die Wissenschaft kaum oder gar kein Interesse bzgl Alternativen hinsichtlich der CO2-Irre (www.Uumwelt.de) und der gmm(MMmm)M-Bevölkerung-einspritzung aufweist, lässt sich mutmaßen, dass alle Wissenschaftler und gewiss die Wissenschaft, derzeitig autistisch sind. Anscheinend prägt das Autismusspektrum sich öfter bei Schwarzhaarigen als bei Rothaarigen.

 

Hinsichtlich dem Gesamt der Politik und dem Gesamt der andere hohe Managemente, lässt sich gleich umfassend Autismus mutmaßen. Das durchpeitschen der gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung ist ein autistisches Ergebnis. Oft wird behauptet, dass Autisten mit Macht die gefährlichste sind. Sie werden auch mal als Soziopaten bezeichnet. Sowohl Autisten als auch Verbrecher bevorzügen eigene Regel über einschränkende Regel gegen Verbrechen. Autismus fördert Verbrechen und „Wasser predigen aber Wein trinken“.

 

Wenn einen Vergleich vollzogen wird von autistischen Merkmalen mit den Vorgehen der Politiker und anderer Manager im Rahmen der Ermöglichung und Verschlimmerung der Koronakrise (sehe die andere Paragrafen), wird ein hohes Autismusgehalt auffällig. Es gestaltet eine Erklärung dazu, wieso überhaupt das Durchpeitschen der Bevölkerung-Einspritzung mit gmm(MMmm)M fleißig betrieben wird, ohne unbedingtes Vorliegen lediglich rein verbrecherischer Gründe.

 

 

-33-  „Rationalisierung“ der Anstalten und Unternehmen sperrt kritische Äußerungen

 

Bei den Sendern und Presse werden keine Warnungen von den RKI und PEI –Instituten laut bzgl den möglichen Spätfolgen der Gmm(MMmm)M-Einspritzungen („Impfungen“). Sie sind Alle was mal mit den Wörten Systemkonform und Mainstream gedeutet wird. Sie gestalten weder unabhängige Nachrichtenverbreitung noch Wissenschaft und Intelligenz.

Sie machen fleißig mit bzgl der Vorsortierung zu der Bevölkerungeinspritzung mit gmm(MMmm)M (§ 15).   RKI = Robert Koch-Institut, PEI = Paul-Ehrlich-Institut.

Wichtige Gründe gestalten der Unterdrücktenmodus der Bevölkerung und die Entdemokratisierung der Wirtschaft (§ 19, § 20).

Grund bzgl den Leuten bei RKI, PEI, Sender und Presse, gestaltet die Unterdrückung durch die budget- und gewinnzahlenfundamentalistische Managemente, sehe § 25.

Die Budgetzahlenorientierung ist ein Ableger der Gewinnzahlenorientierung.

 

Grund bzgl den Politikern gestalten die Verlockungen durch die Managemente der Unternehmen die der Transatlantischen Oligarchenherrschaft bedienen, sehe § 25. Diese Herrschaft hat die Lehre der sogenannt Freie Marktwirtschaft verbreitet; die Gewinnzahlenorientierung die alle Menschen gegenseitig hetzt. Der bekannte Spruch lautet: „Hetze gegenseitig und herrsche, divide et empere.“ Offene Grenze gehören auch zu dieser Strategie, damit die Einheit und Wehr der Nationalterritorien beseitigt werden, die Transatlantische Oligarchen leicht plündern können und ihre Herrschaft leicht überherrschen kann. Diese langjährige Entwicklungen haben ermöglicht, dass jetzt die Gmm(MMmm)M-Einspritzung der Bevölkerung kurz bevor steht; eine enorme Erweiterung des Tiefgriffes der Transatlantischen Oligarchenherrschaft und für die Plündermöglichkeiten für die Transatlantischen Oligarchen, die andauernd ihre Herrschaft von Seattle bis zu Tokyo vertiefen. 

 

Offensichtlich könnten vermutlich mutmaßliche Fehler i.S.d. StGBs §§ 81-83, 87-89b, 91, 100, 105, 106, 126, 129, 130a, 138 und 140 vorliegen.

Auf Grund von StGB § 138 und IQ >138, seiner einzelmalig überdurchschnittliche wissenschaftliche Kenntnisse in einer einzelmaligen Verschiedenheit der unterschiedliche Bereiche und seiner ab Mitte 2019 angefangenen Aufenthalt im Bundesland Brandenburg, versteht „Herr GoldMorgs“ es als seine einzelmalige Pflicht Anzeige zu erstatten, zusätzlich daher in seinem Geburtsheimat Niederlanden, die Pharisäische Herrschaft und ihre Bedienstete es unmöglich gemacht haben solche Anzeige zu erstatten.

 

 

-34- die gravierende Folgen der Sperrungen der kritische Äußerungen

 

Die Sperrung der kritische Äußerungen führt dazu, dass die Hersteller unzureichend für die Öffentlichkeit behelligen, dass die Gmm(MMmm)M-Einspritzung nachher grausame Folgen aufweisen kann. Die Hersteller müssen das vielfach klarer am Publikum und den Politikern und zuständigen Instanzen behelligen daher das Publikum offensichtlich umfassend indoktriniert worden ist mit den Behauptungen, dass eine zeitnahe „Impfung“ der ganzen Bevölkerung als notwendig, nützlich und harmlos zu betrachten ist.

 

Die Sperrung der kritische Äußerungen führt dazu, dass die FDA, EMA und nationale Instanzen unzureichend für die Öffentlichkeit behelligen, dass die Gmm(MMmm)M-Einspritzung nachher grausame Folgen aufweisen kann, und dass „Not“Genehmigungen vorliegen die lediglich vorgesehen sind für „Impfungen“ in höchstnotwendigen Fällen wobei keine gute Alternative vorliegt. Die FDA, EMA und nationale Instanzen müssen das vielfach klarer am Publikum und der Politik behelligen daher das Publikum offensichtlich umfassend indoktriniert worden ist mit den Behauptungen, dass eine zeitnahe „Impfung“ der ganzen Bevölkerung als notwendig, nützlich und harmlos zu betrachten ist.

 

Gute Alternativen sind das System von Prof. Lehrach, ausreichend Vitamine D3 und jetzt durch tatsachlich Deutsche Unternehmen entwickelte gute Arzneimittel für Leute die bereits durch Covid-19 erkrankt worden sind. Diese Arzneimittel müssen zeitnah eine Notgenehmigung erhalten. In Dezember veröffentlichte Statistik der Britische NHS, sehe §29, weist nach, dass weder allgemeine Gmm(MMmm)M-Einspritzung von Menschen junger als 61 Jähren gerechtfertigt ist, noch von Menschen älter als 60 und junger als 81 ohne anderer gravierenden Erkrankung noch von Menschen älter als 80 ohne wesentlicher anderen Erkrankung. Auch auf Grund der vorhanden gute Alternativen, sind die „Not“Genehmigungen der Gmm(MMmm)M-Spritzen offiziell nicht für diese große Mehrheit der Bevölkerung vorgesehen sondern lediglich für eine kleine Minderheit der Bevölkerung. Mehr Menschen einspritzen ist missbrauchlich, menschenfeindlich, Bevölkerungfeindlich, schrecklich, grausam usw.

 

Die Politiker missbrauchen mittlerweile offensichtlich die unzureichende Behelligung der Informationen gegen Bevölkerung-Gmm(MMmm)M-Einspritzung, zur Durchpeitschung

der Bevölkerung-Gmm(MMmm)M-Einspritzung. Sie ist ein Poker mit der Gesundheit von Dutzenden Millionen Menschen daher nicht nachgewiesen worden ist, dass  (mittel)langfristig keine grausame Folgen vorliegen werden.

 

 

-35-Die politische Bedienstete peitschen gehorsam die Gmm(MMmm)M-Einspritzung durch

 

In vorherigen Paragrafen (13, 14, 15, 19, 26, 29, 31, 32, 33, 34) ist bereits thematisiert worden, dass die Politiker verdächtig fleißig die Gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung durchpeitschen. Diese Thematisierung kann ein Wenig ergänzt werden.

 

In dem jungsten Jahrzehnt hat sich mittels jetzt der Coronakrise, vorher der Asylfordererflutwelle und der Finanzkrise nachgewiesen, dass das Durchschnitts-IQ der Politiker begrenzt is auf etwa 110, unzureichend für ausreichend Dienlichkeit für die Bevölkerung aber zureichend um zu wittern, dass Gehorsam als Koalition oder Täuschopposition zu der Transatlantischen Herrschaft und ihren Bediensteten hervorragend ist für politische Lebenslaufen. IQ 110 reicht auch aus um etwas über den Bevölkerungsdurchschnitt hinaus zu ragen und wie andere Manager die Bevölkerung zur Lebenslaufförderung, vortäuschen, unterdrücken und ausnützen zu können. IQ 110 reicht zusätzlich aus um zur Lebenslaufförderung zusammen mit den Anderen mit IQ unter 115, die Leute mit IQ über 115 verharrend auszusperren. In den jungen Jähren nützen sie dabei freudiger als vorher Wörter wie Verschwörungstheoretiker, Autismusspektrum, Aspergespektrum, Ultrarechte, sogar Faschisten und jüngst auch Trumpisten.

 

Gewisse Politiker beschimpfen frech die Gegner der Gmm(MMmm)M-Einspritzung. Somit werden alle vernünftige Gegner besonders schlau heimtückisch öffentlich übel dargestellt und unterdrückt und alle andere Bürger werden somit gegen die Gegner gehetzt. Selbstverständlich wird überlegt wie sie rechtsverfahrentlich vorgeknüpft werden können. In den Abgeordnetenhäusern und Kabinetten gibt es die vernunftige Gegner nicht, lediglich Täuschopposition. Die Leugnung von Covid-19 sei grausam, veröffentlichte die Bundeskanzlerin in Ihrer Silvesterrede. Abgeordnete Peter Taubner bezeichnet ausserhalb Abgeordnetenhaus die Gmm(MMmm)M-Spritze-Gegner als menschenfeindlich und dunkle Gestalten die aus Löcher gekrochen sind.  Taubner verkündet auch, dass die Aufklärung zum Zweck hat die Gmm(MMmm)M-Spritze-Gegner kalt zu stellen. Zitat: Das Impfen abzulehnen und gar zu verteufeln ist menschenfeindlich. Es wird Zeit, die Fackel der Aufklärung wieder höher zu halten, um das Licht so hell strahlen zu lassen, dass die dunklen Gestalten wieder in die Löcher verschwinden aus den sie gekrochen kamen. Zitatende.

Abgeordnete Fritz Felgentreu legt ebenfalls ausserhalb Abgeordnetenhaus usw. ein wenig nach und verkündet, dass Einspritzverweigerer einen Gefahr für sich und andere Leute gestalten. Zitat: Nein, Aufklärung und Toleranz gehen eigtl. nur in Religionsfragen Hand in Hand. Weil das eben Glaubenssache ist. Aufgeklärte Wissenschaft ist binär. Wer das Impfen verweigert, bringt sich und andere in Gefahr. Das muss man (über die Bürgerrechte des GG hinaus) nicht tolerieren. Zitatende. Merkmalisch.

 

Der Minister-Präsident Söder in Bayern schlägt bereits jetzt (11-1-2021) Beratung der Ethikrat vor bzgl “Impfpflicht” (ausgesondert gewissen Eliten), beschwert sich über eingeschränkte Einspritzbereitschaft beim Pflegepersonal. Also wenn das Volk nicht freiwillig zu den Schlacht gmm(MMmm)M-Einspritzhöfen geht, doch Pflicht. “Freiwilligkeit” ist also lediglich als Haftungs- und Straflichkeits-entziehung der Verantwortlichen vorgesehen.

 

 

-36- die Politik betreibt Supermarketing der gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung

 

Zwei merkmale der Marketing sind sichtlich i.S.d. Vermarktung der gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung; Unzufriedenheit herbei Führen und eine sogenannte Lösung hochstilieren. Mit Marketing lässt sich verseuchtes Wasser in verschönerten Flaschen verkaufen, die sogenannte Frischgetränke. Die Marketing in der Vergangenheit für die schädliche nützlose Zigaretten war auch merkmalisch. Supermärkte haben die Qualität des preiswerten Brots schrittweise aber gewiss herunter gefahren (Unzufriedenheit herbei geführt) und bieten teures Brot an als Alternative. Gewinnerhöhender wird es wenn die Politiker als Marketing-bedienstete missbraucht werden können. Grünfundamentalistisch wird behauptet, dass die Fossilkraftstoffen zu Vernichtung der Umwelt führen. (Es ist wahrheitwidrig, sehe www.Uumwelt.de). Lithiumbatterie-PKW werden als Lösung hervor geführt. Sie machen das Autofahren fünfach so teuer. Sogar wenn auf die Hälfte der Autokilometer verzichtet wird daher sie zu teuer sind, erzielt die PKW-Wirtschaft 2,5-fach soviel Umsatz und ggfls hohe Gewinne daher die Nachfrage höher ist als das Angebot.

 

Die Politiker haben langjährig die Koronakrise ermöglicht, sehe § 17, somit einen Problem erstellt das eine Lösung braucht. Folgend haben sie gewisse gute Lösungen kalt gestellt und mittels „Kontakt“einschränkungsmaßnahmen die Unzufriedenheit bzgl der Verbreitung von Covid-19 vervielfacht. Das ermöglicht den Politikern die gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung als Lösung zu befürworten. Andauernd wird der Anschein   kräftiger, dass die gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung-Durchpeitschung ein absichtliches gravierendst heimtückisches schwerst Verbrecherisches Verfahren ist.

 

Mittels unlogischen Maßnahmen wird die Unzufriedenheit der Bevölkerung maximal erhöht und der Bevölkerung maximal Gewöhnung der Unterdrückung herbei geführt. Große Laden wie Baumärkte werden zwangsmäßig geschlossen während die Menschen in (Berliner) U-Bahnen usw. zusammen gepercht werden daher die Betriebe nicht gezwungen werden mehr Fahrzeuge zu verwenden. Wenn die Leute in Supermärkten und Drogerieen getrennt werden können, wieso könnte das nicht in anderen Laden? Mit der Ladenschließung wird mutmaßlich die Unzufriedenheit bei der Bevölkerung maximal erhöht damit sie drängt auf Bevölkerungeinspritzung. Es werden mutmaßlich maximal zahlreiche Leute mit Existenzbedrohung erpresst damit sie andrängen auf gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungs-Durchpeitschung. Es werden mutmaßlich maximal schleunigst maximal zahlreiche Leute wie die zahlreiche liebe Pflegekräfte mittels mutmaßlichen Lügen gmm(MMmm)M-Einspritzung angedrängt damit auch sie nach Einspritzung andrängen auf gmm(MMmm)M-Bevölkerung-Einspritzungs-Durchpeitschung. Ist wie zigarettensuchtig oder rauschgiftsuchtig gemachte Menschen die i.d.R. versuchen andere Menschen zu Zigarettenkonsumenten oder Rauschgiftkonsumenten zu machen. Das Politikervolk weis punktgenau Bescheid.

Es gestaltet anscheinend einen Paradies für die gmm(MMmm)M-Spritze-Lieferanten. Die Politiker haben einen Absatzmarkt für diese Spritzen erstellt und gefestigt, wettbewerbende Lösungen kalt gestellt, Sicherheitsanforderungen ausgesetzt und loben in der Öffentlichkeit zusammen mit den Sendern und der Presse indoktrinierend andauernd die gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung als die Lösung ohne Alternative. Diese Marketing wird in den Maßen betrieben, dass es eine neue Glaube angleicht mit der gmm(MMmm)M-Spritze als göttliches Gestalt, ein goldenes Kalb. Ist sogar eine kräftiger Marketing als für Waffenlieferanten mittels Krieg und Drohungsbehauptungen.

 

Da könnten Straftaten gegen den Wettbewerb im Betracht erscheinen, StGB §§ 298-300. Wettbewerbende Alternative sind kalt gestellt worden und werden kalt gestellt; die Lösung von Prof. Lehrach, Vitamine D3 usw. Den gmm(MMmm)M-Spritze-Lieferanten werden Vorteile und Förderungen ohne Gleichen herbei geführt.

 

Die sogenannte Opposition bzw. die Täuschopposition gestaltet eine nützliche Unterstützung der Marketing der gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung. Mittels den Vorgehen gegen die Kontakteinschränkungen erhöhen sie die Unzufreidenheit und die Täuschung, dass eine gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung die gute notwendige Lösung gestaltet. Die Täuschopposition klagt sogar, dass die Bevölkerungeinspritzung beschleunigt werden muss. Keine politische Partei betrieb bisher Opposition gegen das enorme Problem das mittels der Durchpeitschung der gmm(MMmm)M-Bevölkerung-einspritzung gestaltet wird. Keine politische Partei bekämpft die etablierte Parteien mit Veröffentlichung hinsichtlich der Tatsache, dass die etablierte Parteien die Koronakrise langjährig ermöglicht und gefördert haben.

 

 

-37- Im voraus Unterdrückung der Bevölkerungsklagen bzgl ggfls Spätschäden

 

Die sogenannte Freiwilligkeit der Gmm(MMmm)M-Einspritzungen gestalten einen besonders schlauen heimtückischen Flucht der Verantwortlichen für die Straflichkeit und die Haftung und gestaltet Unterdrückung der Wahrheit bzgl den (mittel)langfristigen ggfls voraussichtliche grausamen Folgen. Diejenige die grausame Folgen empfinden, werden voraussichtlich schweigen, erstrangig daher sie, wie sie da verstehen werden, so dumm und dämlich waren sich ohne Notwendigkeit sogenannt freiwillig der Gmm(MMmm)M-Einspritzung zu beugen und somit Hochverrat gegen sich selbe vollzogen haben und gegen die Leute die vernünftiger waren. Zweitrangig werden sie verstehen, dass sie zu spät verstehen sich vor einer tiefgreifenden feindlichen Macht gebeugt zu haben und somit selbstverräterisch diese Macht verheerend erweitert haben. Angst für Strafe durch diese Macht wird eine große Mehrheit davon abhalten über die ggfls grausame Gmm(MMmm)M-Einspritzungsspätfolgen zu klagen. Drittrangig können die grausame Spätfolgen sich bei so enorm zahlreichen Eingespritzten aufweisen, dass die Zuständige Instanzen vielfach unzureichend Kapazität aufweisen um die Klageflutwelle zu bearbeiten.

Diese Sachen hat die Transatlantische Oligarchenherrschaft bzw. haben ihre Thinktanks gewiss im Voraus aufgemerkt, wenn die Verbreitung von Covid-19, die verharrende Kaltstellung der guten Bekämpfungsmaßnahmen und das Durchpeitschen der Gmm(MMmm)M-Bevölkerung-Einspritzung, spezifisch vorgesehen waren und sind.

  

Wahrheitsgetreue Veröffentlichungen und sogar die Datenerhebung bzgl (Spät)Folgen der Gmm(MMmm)M-Bevölkerung-Einspritzung werden ab Anfang systematisch sabotiert.

 

Die Forschungen bzgl den Folgen umfassen lediglich wenige Monate, beziehen sich fast lediglich auf Personen die nicht so alt sind und keine gravierende Krankheit aufweisen und werden international vollzogen durch die voraussichtliche Herstellungsbetreuer selbe und nicht durch unabhängige Staatsinstanzen. Die FDA und EMA beurteilen lediglich die gelieferte (mittels Auswahlen verschönerte) Daten und die nationale Behörden machen kaum etwas. Wie weit die Forschungen nach Erhalt der Notgenehmigung weiter vollzogen und berichtet werden, ist nachwievor unklar.

 

Die „Freiwillig“ Eingespritzte bekommen keinen Nachweis mit ausreichend Anti-Fälschungs-Merkmalen dazu was eingespritzt worden ist, mit Deutung der einspritzenden Person, des verantwortlichen Arztes, des Herstellungsmengekennzeichens des Eingespritzten Zeugs und der Verfahrensvollziehungen mit dem Zeug ab Hersteller. Eine schließende Qualitätskontrolle und derer Festschreibung und Nachweisenerstellung, wird also absichtlich systematisch sabotiert. Jegliche Schadenersatz-einklagemöglichkeit wird bereits ab Anfang sabotiert daher der Klager keinen rechtskräftigen Nachweis bekommt bzgl dem Zeug, den Verfahren und der Einspritzung überhaupt.

 

Es stellt sich vorerst aus, dass eine ordentliche Sammlung von Meldungen bzgl (Spät)Folgen der Gmm(MMmm)M-Einspritzungen unter staatlicher Führung gar nicht vorbereitet worden ist sondern eine Sabotage ab Anfang vorgesehen ist: Offener Brief an das Bundesgesundheitsministerium bzw. Minister Spahn, durch Bremer Epidemologen unter Führung durch Ulrike Haug, Leiterin des Instituts für Klinische Epidemiologie am Bremer Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie. Fundstelle;

www.butenunbinnen.de/nachrichten/gesellschaft/datenerfassung-beim-impfen-100.html

Es wird ab Anfang vorbereitet systematisch sabotiert, dass wahrheitsgetreue ganzumfassende Daten bzgl den (Spät)Folgen der Gmm(MMmm)M-Einspritzungen der Bevölkerung, dem Staat als Vertreter der Bevölkerung und der Öffentlichkeit bekannt werden. Offensichtlich soll die Bevölkerung gewiss erstem Jahr nichts wissen, bzw. bevor alle Bürger eingespritzt worden sind. Vorerst wird die Gmm(MMmm)M-Einspritzung der ganzen Bevölkerung innerhalb Dreiviertel Jahr vorgesehen. Offensichtlich sollen die ahnungslose indoktrinierte Bürger keine Informationen erhalten die Bedenken herbei führen können oder vernünftige Bürger als ausreichende Gründe benützen können für ihre Verweigerung der Gmm(MMmm)M-Einspritzung.

 

Überhaupt zielt das Ganze offensichtlich darauf die ganze Bevölkerung mit Gmm(MMmm)M ein zu spritzen bevor ggfls grausame Folgen sich etwas verspätet entfalten und offenbaren. Plötzlich war die Verbreitung von Covid-19 da, zeitnah plötzlich die Entwicklung von gmm(MMmm)M-Spritzen, ausserordentlich rasch die „Not“Genehmigungen und plötzlich wird eine ausserordentlich rasche  Gmm(MMmm)M-Einspritzung der ganzen Bevölkerung vorgesehen, angefangen und vollzogen.

 

 

-38- mögliche Gehirnänderende Folgen der gmm(MMmm)M-Einspritzungen

 

In vorherigen Paragraphen ist thematisiert worden, dass mittels der Bevölkerung-einspritzung mit Gmm(MMmm)M, nicht lediglich eine Beeintrachtigung der körperlichen Gesundheit der Bevölkerung vorgesehen werden könnte sondern auch Beeintrachtigung der Psychologie, Soziologie, Gehirnfähigkeit, Rechtslage, Wehrfähigkeit, Wirtschaft, Gesellschaft usw. der Bevölkerung. Eine Beeintrachtigung der Gehirnfähigkeiten weist unterschiedliche umfassende Folgen auf.

 

Wissenschaftler haben aufgedeckt, dass Covid-19 Autoantibodies (Eigenantikörper) bewirkt die Neuronen und Gehirn (Hypothalamus) beeintrachtigen. Fundstelle;

https://doi.org/10.1101/2020.12.10.20247205      {{Links copy paste nach URL}}

Seite 11 bzw. letzte Tekstabschnitt bevor Abschnitt =Discussion=

(Nach Abschnitt =Discussion= folgt der Abschnitt =Materials and Methods=)

Name der Veröffentl. =Diverse Functional Autoantibodies in Patients with COVID-19=

Autoren; Eric Y. Wang, Tianyang Mao, Jon Klein, und andere der

Yale School of Medicine, New Haven, CT, USA, Datum 12. Dez. 2020.

 

Autoantibodies greifen nicht die erkrankende Mikroben an sondern Zellen, Zellteilen oder Werkstoffe des erkrankten Körpers der Person. Die COVID-19 irreführt nicht lediglich Körperzellen zur Erstellung von mehr COVID-19-Viren sondern irreführt auch zur Erstellung der verschiedene Autoantibodies zur Beeintrachtigung der Wehr des Körpers und anderen Beeintrachtigungen. Ein Ergebnis von Millionen Jähren Evolution. Es lässt sich grüßen. Die Beeintrachtigung der Wehr des Körpers wird erleichtert durch Vitamine-D3-Mangel. Ausreichend Vitamine-D3 ist wesentlich für eine gute Zusammenarbeit der zahlreichen Bilanzen die in der natürlichen Wehr des Körpers vorliegen. Sehe auch § 26b.

 

Es weist sich auf, dass COVID-19-Viren in unterschiedlichen Personen unterschiedliche Prägungen ihrer Angriffen aufweisen, sogar in einer Person zeitunterschiedliche Prägungen jenach änderenden Verhältnissen im Körper, z.B. Änderung des Sauerstoffgehalts. COVID-19-Viren weisen nicht lediglich Optimierungen mittels Mutationen auf aber haben es bereits ohne zusätzlichen Mutationen in sich, ihre Verwendung einer Auswahl ihrer Angriffsverfahren aus ihrer umfassenden Palette ihrer Angriffsmöglichkeiten, zu optimieren. Auch die Menschen sind einer Tiersorte die nach Millionen Jähren Ko-Evolution ihre natürliche Wehr hochkomplex optimiert hat. Sehe dazu auch § 26b. Jetzt wird voraussichtlich eine Einspritzung durchgepeitscht mit dem gmm(MMmm)M-Spritzen wozu die Körper in Millionen Jähren keinen Antwort entwickelt haben daher das Zeug in Millionen Jähren nicht vor lag. Das ist höchst grausam schrecklich gefährlich. 

 

Es liegt höchstwarscheinlich nah, dass in zahlreichen Fällen, Covid-19 und ggfls andere (ähnliche) Viren sich lustig machen über die Vorsortierung der Körperwehr mittels gmm(MMmm)M-Spritzen und mittels einer geänderten Verwendung einer Auswahl ihrer Angriffsverfahren aus ihrer umfassenden Palette ihrer Angriffsmöglichkeiten, sogar leichter und gravierender den Körper überwältigen können und werden. Es lässt sich grüßen. Epigenetische Vielfalte liegen vor. Gefährlich ist auch bei Bevölkerungeinspritzung die Warscheinlichkeit der Verbreitung von resistenter Covid-19, sehe § 27, wie unterschiedliche Bakterien mittlerweile Mehrfachresistenz vor unterschiedlichen Antibiotika aufweisen. Die zuständige und Genehmigungen erteilende Instanzen haben nicht ausreichend gefordert, dass Tierarznei-Antibiotike lediglich maximal eingeschränkt verwendet werden dürfen. Jetzt wird nicht ausreichend gefordert, dass die „Impfungen“ vor Covid-19 lediglich in ganz notwendigen Fällen verwendet werden dürfen.

 

Jetzt ist aufgedeckt worden, dass Covid-19 unterschiedliche Autoantibodies bewirkt die unterschiedliche Werkstoffe im Gehirn beeintrachtigen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die gmm(MMmm)M-Einspritzungen das fördern oder Virenmutationen fördern die mehr solche Gehirnbeeintrachtigungen aufweisen. Selbstverständlich liegt der Verdacht nah, dass die gmm(MMmm)M-Einspritzungen selbe solche Autoantibodies fördern könnten.

Die gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungen  öffnen Tor und Tür für tiefstgreifende Angriffen / Übergriffen / Invasionen, mit Grausamkeit ohne gleichen.


 

-39- mögliche Bevölkerungsänderende Folgen der gmm(MMmm)M-Einspritzungen

 

Die Gehirnbeeintrachtigungen können unterschiedlich sein. Sie können Wirkungen aufweisen wie Cannabidol, Skopalamine, „Jihad“-Rauschgift, BSE und das Irre-Mause-virus. Das Irre-Mause-Virus bewirkt, dass ein Maus unter die Nase einer Katze herum lauft. Es können Einschränkungen der Empathie, der Intelligenz, der Anstrengungswille, der Bildverarbeitung (sehen), der Spracheverarbeitung (verstehen) usw. vorliegen und z.B. Schlafbeeintrachtigung und Erhöhung der Agressivität.

Unfassbar grausam öffnen gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungen  Tor und Tür für tiefstgreifende Angriffen / Übergriffen / Invasionen.

 

Wie vorher erwähnt (§ 4, § 5) ist nicht genau bestimmt was in den Spritzen vor liegt. Daher Rechner bei der Entwicklung und Herstellung des gmm(MMmm)Ms benützt worden sind und benützt werden, können die Entwicklung und Herstellung mittels Häckangriffen beeintrachtet worden sein oder / und werden.  Wenn sich also zahlreiche wesentlich schädliche verspätete Folgen der gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungen entfalten und offenbaren, wird voraussichtlich Russland beschuldigt werden. Junge Änderungen des Navo-Vertrages haben es vorbereitet, dass die VSA in einem solchen Fall einen Navo-Bündnissfall unterstellen und einen sofortigen Angriff veranstalten. Eine Frau mit India-Migrations-Hintergrund wird Vize-Präsidentin und könnte Präsidentin werden. Ihr ist es vermutlich ziemlich segal wenn Deutschland und Nachbarnationen vernichtet werden.

 

Es können bereits heimlich heimtückische Häcker in Russland betrieben werden um sogenannte Grundlagen für solche Beschuldigungen zu erstellen. Vielleicht werden Daesh-nahe Leute dafür gezahlt und / oder erpresst und haben sie für das Häcken bei gmm(MMmm)M-Herstellern, Zusatzbildungen und Mikro-SD mit heimtückischen Rechnerprogrammen erhalten. Die junge Politik deutet den Fleiss bzgl Russlandbeschuldigungen; Skripals, Nawalny, VSA-Präsidentwahlen 2016, MH17, Ukraine, Krim. Die Positionierung umfassender Rüstung in Polen gestaltet, eine umfassende Angriffsvorbereitung. Mit den zahlreichen Zivilflugzeugen können täglich mehr als hundert Tausende geübte und nachgebildete Daesh-Leute usw. hinzugeflogen werden. Russland ist mehrfach womöglich ohne Nachweisen umfassend mutmaßlich

 verleumdet worden.

 

Die gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungen erhöhen wesentlich das Gefahr eines Krieges zwischen der NAVO und Russland, in Deutschland und Nachbarnationen.

Ganz grausam öffnen gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungen  Tor und Tür für tiefstgreifende Angriffen / Übergriffen / Invasionen.


 

-40- Mittels Coronapolitik werden Tür und Tor geöffnet für Invasionen (in Menschen)

 

Es ist auffällig wie die Transatlantische Oligarchen(Herrschaft) und ihre Bedienstete in der Politik und in den Managementen in den VSA und der EU, unnachlässlich die  gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung durchpeitschen, nach Jahrzehnten Förderung des Stattfindens der Koronakrise. Sehe § 17 und andere.

 

Es ist auffällig wie die „Demokraten“ in den VSA jetzt unbedingt einen „Demokratischen“ Präsident wollen. In fünf oder sechs Staaten der VSA hat Biden mit kleinen Zahlen gewonnen und somit Föderal. Mutmaßlich sind mittels (Komputer)Wahlbetrug und mittels gefälschten Briefwahlstimmen in diesen Staaten, mehrfach mehr als diese kleine Zahlen, Stimmen für den Präsidentkandidaten Biden herbei geführt worden. Es sind in der Öffentlichkeit Informationen zur Verfügung gestellt worden die das anscheinend belegen. Jetzt liegen sechzig Millionen Arbeitslosen durch die Koronakrise vor und Lasten die „Demokraten“ sich mit der Verantwortung. Das kann kaum den Ruf der „Demokraten“ bei der Bevölkerung verbessern. Die Frage liegt na, was die „Demokraten“ mit der Durchpeitschung der gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung bezwecken und ob sie daher jetzt unbedingt die Macht wollen.

 

Wie in vorherigen Paragrafen (§ 30) erwähnt, gestaltet die gmm(MMmm)M-Einspritzung in Menschen die eine solche Einspritzung nicht unbedingt brauchen, die tiefstgreifende Verletzung des höchsten (Territorium)Rechts. Auf Grund der psychologische Folgen gestaltet sie auch einen Werkzeug der tiefstgreifenden Unterdrückung durch die Transatlantische Oligarchen und ihre Bedienstete in der Politik und in den Führungen der Anstalten und großen Unternehmen.

 

Die gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungen werden durchgepeitscht und öffnen Tor und Tür für tiefstgreifende Angriffen / Übergriffen / Invasionen, mit voraussichtlich einer Grausamkeit ohne Gleichen, für zahlreiche Leute oder die ganze Bevölkerung.


 

-41- Scheuklappenpolitik zur gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung 

 

Das Durchpeitschen der gmm(MMmm)M-Einspritzung in jede Person wird andauernd offensichtlicher. Wie in vorherigen Paragrafen erwähnt, werden gute Alternativen kalt gestellt. Sie sind das System des Prof. Lehrachs, Vitamine D3, gute Arzneimittel für Menschen die bereits durch Covid-19 erkrankt worden sind und lediglich die Förderung von Einspritzung von lediglich Menschen die zu den Gruppen gehören mit höher Warscheinlichkeit durch Covid-19 gravierend zu erkranken. Wie gewarnt in § 13 & 15, wird bereits öffentlich behauptet, dass die Bevölkerung „geimpft“ werden muss (mit gmm(MMmm)M eingespritzt werden muss), um das Normal wieder zu ermöglichen. „„Der Lockdown führt nicht das -weniger als 500 Ansteckungen je Millione- herbei und es liegen Anstiegen vor bis zu über 2000 je Millione. Der Lockdown muss verlängert werden, ggfls bis zu „Impfung“ (gmm(MMmm)M-Einspritzung) der ganzen Bevölkerung.““

 

Ausgeblendet wird, dass mehrfach höhere Ansteckungsbehauptungszahlen erzielt werden mittels mehrfach höheren PCR-Prüfungszahlen, die PCR-Prüfungen bis zu 19 von 20 falsch-positiv sind und die Leute mit Positiv-Prüfungen großzählig nicht ansteckend sind. Ausgeblendet wird, dass die Aufnahmezahlen in Krankenhäusern und Intensivstationen mehrfach höher sind daher 3/4 der Aufnahmen vorsorglicherweise sind. Das wird gefördert mittels hervorragenden Zahlungen für diese Aufnahmen, Zahlungen je Fall egal ob ganz notwendig oder vorsorglicherweise, wobei die vorsorglicherweise Aufnahmen weniger kosten. Ausgeblendet wird, dass der Anstieg des Vitamine-D3-Mangels und die niedriger Lufttemperaturen im Winter Anstiegen herbei führen der Zahlen der Ansteckungen, Erkrankungen, der ernste und gravierende Erkrankungen und der Aufnahmen in Krankenhäusern und Intensivstationen. Atemluftwegerkrankungen sind eben Atemluftwegerkrankungen daher sie sich besser vermehren und verbreiten in Temperaturen die etwas niedriger sind als Körpertemperaturen. Jenach die Lufttemperatur niedriger ist senken die Temperaturen tiefer in den Atemluftwegen.

 

Also werden die Zahlen zur Begründung des Lockdowns mehrfach erhöht und werden gute Alternativen zur Einschränkung verharrend kalt gestellt. Die bekannte Sender und Presse sind der Transatlantischen Oligarchenherrschaft fleißig dienlich und machen mit.

 

Verharrend wird ausgeblendet, dass nicht nachgewiesen worden ist, dass die gmm(MMmm)M-Einspritzungen nicht (mittel)langfristig gravierende Folgen aufweisen. Einzelne voraussichtliche Folgeschäden sind in vorherigen Paragrafen erwähnt worden, möglicherweise mit Grausamkeiten ohne Gleichen, einschließlich ggfls Frauensterilization.

 

Die gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungen öffnen Tor und Tür für tiefstgreifende Angriffen / Übergriffen / Invasionen, wahrscheinlich mit Grausamkeiten ohne Gleichen.

 

 

 

-42- Sachgründe des Misstrauens bzgl der gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung

 

Dass Misstrauen bzgl der (Transatlantischen) Durchpeitschung der gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung liegt nicht ohne Sachgründen vor. Wie der Fernsehdarsteller Psychologie Dr. Phill verkündete: „Die zuverlässigste Voraussage bzgl dem Benehmen in der Zukunft gestaltet das Benehmen in der Vergangenheit und der Gegenwart.“

 

Das Besuch von „gmm(MMmm)M-Spritze“ Bill Gates im Kanzleramt am Anfang der Koronakrise ist merkmalisch. Er ist Transatlantischer Oligarch der bereits mittels der Rechnernlenkung Windows von Microsoft, umfassend tiefgreifende Einflussnahme in den Navo-Nationen aufweist. Einzelne Tastatureingaben bei Microsoft könnten ausreichen zur Lähmung von Navo-Nationen. In den verheerenden Ausmaßen haben die Politiker die Sicherheit unterwandern lassen.

 

Das bisherige Benehmen der Transatlantischen Oligarchen(Herrschaft) und ihre Bedienstete in der Politik und den Managementen, begründet Misstrauen:

--Die umfassende mutmaßliche Betrüge gegen die Wiederwahl des Präsidenten Trump.

--Überhaupt, dass der Biden Kandidat werden dürfte. Der Biden hat die Zerbombung und Besatzung von Irak durchgepeitscht.*folgender Seite. Der gleiche Durchpeitschfleiß liegt jetzt bezüglich der gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung vor.

--Die Veranlassung des Staatsstreichs in der Ukraine in 2014. Biden hat dazu gepocht.

--Asylfordererflutwelle nach Betrieb von Daesh usw. in Irak und Syrien, durch die VSA.

--Umfassender Finanzkriseangriff von den VSA aus.

--Zerbombung und Besatzung von Afghanistan und Irak nach 911; Millionen Opfer als Antwort auf 911 mit wenigen Tausenden Opfer; Köpfung als Antwort auf Zahnverletzung, eine gravierende Verletzung der J – Christliche Grundlagen.

--Die Umfassende Transatlantische Finanzförderung der Russlandplünderung während Yeltsin, höchst gefährlich daher Russland eine umfassende Nuklearrüstung aufwies.

--Die Entsendung von Saddam und Kumpeln und Khomeiny und Kumpeln in Irak und Iran.

--Die Umfassende Transatlantische Finanzförderung von Hitler und seiner Rüstung, somit des zweiten Weltkrieges, gegen Russland. Dazu Bundesminister a.D. und langjähriger MdB, Dr. Andreas von Bülow RA, die Deutschen Katastrophen, ISBN 978-3-86445-650-3

--Die Entsendung von Lenin, Stalin und Kumpeln nach Russland

--Die Verharrung des ersten Weltkrieges (gegen Russland) durch Kaiser Wilhelm, mutmaßlich auf Grund der Transatlantischen Erpressung.

--Krimkrieg in 1853, gegen Russland, folgte nach „Revolutionen“drang in Europa.

--Napoleonkriege mit Deutschen Söldnern gegen Russland.

--Die „Revolutionen“ in Europa fingen zeitnah nach der Gründung der VSA in 1776 an.

 

Auch andere merkmalische Fakten können erwähnt werden, sehe den Abschnitt bzgl dem Autor, zwischen den Paragrafen 25 und 26. Kaiser Wilhelm konnte kräftig erpresst werden mit Drohungen einer Veröffentlichungenflutwelle der Deutungen der Sklavenhandelsprofite der Handelsvlotte der Familie Hohenzollern, wie andere königliche Familien.

 

* Heuchlerisch und merkmalisch Transatlantisch selbstvernichtend gehorsam, dass die EU nicht die VSA gravierend sanktioniert, aber Sanktionenfleiß betreibt gegen Rusland nach Rettung der Krim durch Russland, wobei lediglich einzelne Todesopfer vorlagen. Nach Ermessen des Völkerrechtstrafgesetzbuches § 13, =Verbrechen der Aggression, § 7, =Verbrechen gegen die Menschlichkeit, §§ 8, 9, 10, 11, 12, =Kriegsverbrechen, gehören auf Grund ihrer Veranlassung der Zerbombung und weiterer Bekriegung von Irak in 2003, wonach große Teile von Irak vielfach Tausenden Jähren mit genotoxischen Uranoxidnanoteilchen verseucht werden sein, Biden, Bush und Blair unbefristet „behind bars“, „hinter Gittern“.

 

Das Völkerrechtstrafgesetzbuch und die Rome-Statute mit Ergänzungen (Kampala) sind im Einklang, jedoch nie durch die VSA ratifiziert. Rome-Statute Art. 5, 1., (b), (c) und (d), Art. 7, 1., (a) und Art. 8. Die VSA konnten die Besatzung von Irak in 2003 auch ohne Urangeschossen erzielen, obwohl mit höheren unmittelbaren Kostenaufwand. Daher liegt ein Verbrechen i.S.d. alter Haager Kriegskonvention vor. Die VN-Mitglieder, gewiss die EU-Mitglieder, besonders Deutschland, müssen die VSA mit gravierendsten Sanktionen belegen bis Präsident Biden kein Präsident mehr ist und die VSA der Bevölkerung in den genotoxisch verseuchten Regionen von Irak ausreichend Schadenersatzzahlungen geleistet hat bzw. sich dazu verbunden hat und sie Betreibt.

Kampala-Ergänzung, 11. Juni 2010, Reference: C.N.651.2010.TREATIES-8 (Depositary Notification) United Nations, New York, 29 November 2010:

 1. Article 5, paragraph 2, of the Statute is deleted.

2. The following text is inserted after article 8 of the Statute:

Article 8 bis, Crime of aggression; 1. ... und 2. ... und 2. a)-g)

g) muss nachgefolgt werden bzgl Daesh usw. in Irak  und Syrien.

 

Unsere Politiker „predigen Wasser aber trinken Wein“, im Einklang mit Matthäus 23.

 

Es kann offensichtlich nicht ausreichend oft wiederhohlt werden, sehe § 22:

Der Jesus hat sich opfernd uns kräftigst gewarnt die (Finanz)pharisäer zu beseitigen; Matthäus 23 und tausendfach bzw millionfach kräftiger mittels der Tempelreinigung und der Kreuzigung. Die verratende Kirchen haben das fleißigst abgeändert und ausgeblendet und derzeitig hat die Transatlantische (New York, London) Finanzpharisäerherrschaft mehr Macht als je vorher.  

 

Die gmm(MMmm)M-Spritzen sind umfassend Transatlantisch gefördert worden und die Politikbedienstete der Transatlantischen Oligarchen(Herrschaft) peitschen unnachlässlich ansteigend fleißig die gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung durch. 

 

Die gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungen öffnen Tor und Tür für tiefstgreifende Angriffen / Übergriffen / Invasionen, vielleicht beabsichtigte Ausradierungen.

 

 

-43- 700% Steuer auf Importe aus China sind angebracht und Pflicht.

 

Im Anschluss auf das Thema: Unsere Politiker „predigen Wasser aber trinken Wein“, das Thema KZ-Lagern-betreibende China, mit Wuhan woher Covid-19 verbreitet worden ist.

 

Gerecht ist es die Kosten die wirtschaftliche Aktivitäten verursachen, umzulagern auf diese Aktivitäten, sehe § 17. Ungerecht ist es diese Umlagerung zu unterlassen. Die Wahren und Dienstleistungen aus China müssen also ab sofort mit 200% Importsteuern gelastet werden bis diese Einnahmen ausgereicht haben die Koronakrisekosten zu zahlen. Da werden die derzeitige Netto-Importpreise auf das Dreifache erhöht oder die Chinahandels-profiteure genießen weniger steurbefreite Handelsgewinne in Dubai usw.

 

Mit 200% Steuer auf Import aus China jedoch nicht genug.

Die Presse und Sender unterstützen fleißig das Durchpeitschen der höchst gefährliche gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungen. Dabei vollziehen sie Verschwiegenheit dazu, dass die Koronakrisekosten auf Importe aus China umgelagert werden müssen, und Verschwiegenheit dazu, dass China großumfassend Konzentrationenslager gegen die Bevölkerungen von Xingjang, Tibet und Inner-Mongolei betreibt.  Dieser Betrieb gestaltet offensichtlich Verletzungen i.S.d. Völkerrechtstraf-gesetzbuchs (§ 7) und der Rome Statute Art. 5, 1. (a) und (b), Art. 6 und Art. 7. Die EU-Nationen haben fast zwei Jahrzehnten her die Rome Statute ratifiziert. Daher sind die EU-Nationen und besonders Deutschland verpflichtet ab sofort China mit gravierendsten Sanktionen zu lasten bis die Übergriffen auf die Bevölkerungen von Xingjang, Tibet und Inner-Mongolei ganz beendet und rückgängig gemacht worden sind, bis Xingjang, Tibet und Inner-Mongolei vollständige Souveränität von unabhängigen Nationen übertragen worden ist durch China daher von diesen keinen Vertrauen zu China mehr erwartet werden darf nach der gravierenden Unterdrückung und den Konzentrationslagern.

 

Daher müssen die EU-Nationen und besonders Deutschland die Importe aus China lasten mit 700% Importsteuern. Da werden die derzeitige Netto-Importpreise auf das Achtfache erhöht oder die Chinahandels-profiteure genießen weniger steurbefreite Handelsgewinne in Dubai usw. Derzeitig kaufen die Unternehmen z.B. Schuhe in China für 4 Euro, führen sie führ 35 Euro in Hamburg ein obwohl zu 4 Euro lediglich 1 Euro zusätzliche Kosten anfallen und bieten sie an für 70 Euro in den Laden, wovon E 11 MwSt, und E 22 Kosten für Personal, Energie, Miete, Inventar usw. Nach 700% Steuern wird der Importpreis 40 Euro, eine Erhöhung von lediglich 14%, und entfallen lediglich die 30 Euro steuerbefreite Gewinne in Dubai usw. Das hätten die Politiker bereits einem Vierteljahrhundert her bewirken müssen. Soll es nicht so bezeichnet werden, dass die Politiker, Managemente und schweigende Wissenschaftler, Sender und Presse uns Bevölkerung langjährig umfassend tiefstgreifend verraten haben???, mit jetzt die Koronakrise als Ergebnis.

 

Die (Deutsche) Chinahandelsunternehmen dürfen nicht klagen. Sie hätten die Kenntnisse nicht nach China auslagern dürfen, wobei sie Gewinne eingefahren haben, zu Lasten der Deutschen Bevölkerung. Die ausgelagerte Kenntnise waren eigentlich Bevölkerungseigentum, erwirtschaftet in drei Jahrhunderten durch die Bevölkerung in der Armut, mittels bis zu fünf Tausenden Stunden jährlich schuften, ab Alter sechs bis Tod durch Erschöpfung, in lediglich drei Jahrzehnten abgegeben an China, um in Dubai usw. steuerbefreit Gewinne einfahren zu können, zu Lasten der Deutschen Bevölkerung.

 

Mittels 700% Steuern auf Importe aus China wird auch besser sicher gestellt, dass die Koronakrisekosten getilgt werden. Die Verbreitung von Covid-19 hat die Importe aus China begleitet. Es wird auch die durch die Koronakrise gravierend verletzte Wirtschaft von Deutschland und Nachbarnationen fördern. Die Europäische Nationen die unter Sovjetbesatzung verkehrten, haben auf Auslagerung von Wirtschaft von der EWG nach ihren Nationen vertraut aber sind kalt gestellt worden durch die Auslagerung von der Wirtschaft nach China, um steuerbefreite Handelsgewinne in Dubai usw. einzufahren. Auch dembezüglich können ab jetzt mehr gerechte Verhältnisse erstellt werden. Es war zu erwarten, dass Präsident Trump mittels Besteuerung von Importen aus China den EU-Nationen höhe Besteuerungen und Sanktionen erleichtern würde und die Wirkung von Sanktionen festigen würde. Ist es wirklich zufällig?, dass bevor der bevorstehenden Wiederwahl von Präsident Trump, Covid-19 von Wuhan aus verbreitet worden ist und diese Verbreitung sechzig Millionen Arbeitslosen verursacht hat, eine gravierende Beeintrachtigung von Trumps Wiederwahl, die mutmaßlich zusätzlich gesperrt worden ist mittels umfassenden Wahlbetrug.

 

 

-44- Vernichtung Deutschlands Wehrkraft durch umfassende gmm(MMmm)M-Einspritzung

 

Da könnten Verbrechen vorliegen die auch i.S.d. StGBs §§ 109, 109a, 89a, 89, 83 und 81 zu betrachten sind. Die Einspritzung mit gmm(MMmm)M könnte (mittel)langfristig die Aufgabenerfüllungstauglichkeit von Soldaten und Polizisten beeintrachtigen. Sehe § 36. Die Tauglichkeit könnte nach Einspritzung auch mittelbar beeintrachtigt werden wenn ihnen Enttäusschung und ein sich Verraten fühlen herbei kommt bzgl den Politikern und Deutschland, wenn (mittel)langfristig sich ernsthafte oder sogar grausame Folgen offenbaren bei Zahlreichen anderen Eingespritzten.

Da wird Deutschland vollständig Entwehrt bzgl den inneren Feinden wie mutmaßlich mehr als hundert Tausenden geübte grausame Leute von Daesh usw. die heimtückisch mit den Millionen Asylfordern in den Jüngsten Jähren eingeschleust worden sind. Derzeitig festigen sie sich und breiten ihre Einflussnahme aus mittels Rauschgiftwirtschaft, besonders Einflussnahme bei zahlreichen Asylforderern und anderen Menschen mit Migrationshintergrund. Wenn die Soldaten und Polizisten großmehrheitlich Untauglichkeit durch die gmm(MMmm)M-Spritzen aufweisen, werden die Leute von Daesh usw. los gehen und mit Gewalt die macht ergreifen, dabei geschützt durch die Zahlreichenmasse der Rauschgiftwirtschaftler und anderer Leute mit Migrationshintergrund. Da wirds Syrien hoch zehn. In Syrien ist es nachgewiesen worden wie grausam Daesh usw. die Macht ergreifen und wie grausame Folgen für die Bevölkerung vorliegen während Daehs usw. nach ihrer Festigung ausradiert werden. Danke Merkelina. „Wir schaffen das.“ Sowie auch die gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungs-Durchpeitschung.

 

 

-45- Ansichten bzgl (Straf)Recht und gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung

 

Auf Grund der in den vorherigen Paragrafen gedeutete vorliegende Fakten, erscheint eine Beschränkung der Betrachtung auf lediglich einzelne Täter und fahrlässige Körperverletzung oder sogar Tötung, offensichtlich nicht als angebracht.

In den Abschnitten § 38 und § 39 sind die Rome Statute und das Völkerrechtstragesetzbuch und ihre einschlägige Teile erwähnt worden.

Das ordentliche Deutsche Strafgestzbuch, Fassung 1.7.2017, Ein Service des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz in Zusammenarbeit mit der juris GmbH - www.juris.de Dazu eine Erwähnung der einschlägige Paragrafen des StGBs.

 

Das StGB deutet auch Strafen für Begehen durch Unterlassen, Vertreter, Fahrlässigkeit, Verbrechenversucher, Veranlasser, Anstifter, Gehilfer, Veranlasserversucher usw.

§§ 2-9, 11-18, 22, 23, 25-30.

Diese Bestimmungen treffen auch zu bzgl Taten i.S.d. §§ 81-83, 87-89b, 91, 100.

Auf Grund der in den vorherigen Paragrafen gedeutete vorliegende Fakten, erscheint eine Ausblendung dieser StGB-Paragraphen nicht als angebracht.

Durchgepeitschte gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungen öffnen Tor und Tür für tiefstgreifende Angriffen / Übergriffen / Invasionen, gestalten mutmaßlich Verbrechen.

 

Fals Ein Tat / Täte i.S.d. §§ 2-9, 11-18, 22, 23, 25-30 vorliegen bei der Verbreitung von Covid-19 oder bei der Unterlassung einer überwiegend nützlichen Wehr vor Covid-19, könnten des StGBs auch die §§ 105 und 106 zutreffen, sowie auch

§§ 126, 129, 130a, 138, 140, 211-218, 218b,218c, 219, 219b, 221-229, 240, 241,

257-264a, 266, 269, 298-300, 303, 304, 314, 316b, 323c, 330a, 340, 344, 345 und 357.

 

 

Bezüglich der Indemnität / Immunität der Politiker:

GG 46 (1) Die Grundgesetzlich festgeschriebene Unzulässigkeit der Verfolgung bezieht sich lediglich auf Bundestagabgeordnete und ihre Entscheidungen und Äußerungen in einer Gesamtsammlung oder Ausschusssammlung.

GG 46 (2)(3)(4) Weiterhin dürfen Abgeordnete verfolgt werden aber Strafverfahren, Verfahren gemäß GG 18 und Beschränkung der persönlichen Freiheit bzgl Bundestagabgeordneten brauchen Genehmigung des Bundestages (einfache Mehrheit), das auch Aussetzung dieser Verfahren verlangen kann.

Die Landesverfassungsgesetzen beinhalten Ähnliches bzgl den Landtagabgeordneten bzw. Bürgerschaftabgeordneten.

 

Der StGB § 36 schließt sich an.

„Mitglieder des Bundestages, der Bundesversammlung oder eines Gesetzgebungsorgans eines Landes dürfen zu keiner Zeit wegen ihrer Abstimmung oder wegen einer Äußerung, die sie in der Körperschaft oder in einem ihrer Ausschüsse getan haben, außerhalb der Körperschaft zur Verantwortung gezogen werden.“

Verfolgung einer Abgeordnete bzw. der Abgeordneten bzgl anderen Tätigkeiten ist zulässig aber lediglich nach Genehmigung (einfache Mehrheit) des jeweiligen Abgeordnetenhauses. Dass trefft auch zu bzgl Entscheidungen, Äusserungen und anderen Tätigkeiten als Kabinettsmitglied. Für Landtagabgeordnete des Landes Brandenburg, Sachsen Anhalt und einzelner andere Ländern, liegt anscheinend keine Voraussetzung der Genehmigung vor, falls sie nicht Bundestag-abgeordnete sind. Für Verfolgung von hohen Beambten in Ministerien braucht es keine Genehmigung. Problematisch ist dabei der Unterschied der Akten die zu einem Minister gehören oder nicht.

Es ist fraglich ob es ordentlich ist, dass Kabinettsmitglieder auch Abgeordnete sind. Frage ist ob es eigentlich Missbrauch einer Lücke in den Gesetzen ist oder nicht. Es unterlauft gewissermaßen die behauptete Trennung der drei Gewalten;

die Gestzgebende (Abgeordnete), die Vollziehende (Minister) und die Gerichtbarkeit.

 

Daher die Verfolgung von Landtagabgeordneten, Bundestagabgeordneten und sogar des Bundespräsidenten (Christian Wulff) bzgl „Amöbenschissen“ genehmigt worden ist, wäre es höchst merkwürdig (merkmalisch) falls nicht alle Abgeordnetenhäusern bzgl allen Abgeordneten ab sofort eine umfassende Fahndung und Verfolgung i.S. Koronakrise genehmigen würden.

 

Ist also höchst interessant und deutend wie es sich entwickelt, gut oder eben wie üblich nicht.

 

 

-46- mutmaßliche späte grausame Folgen der gmm(MMmm)M-Einspritzung

 

Es ist vermutlich mutmaßlich schwerst verbrecherisch die Möglichkeit der umfassende späte grausame Folgen der gmm(MMmm)M-Einspritzungen auszublenden und die gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung durch zu peitschen und somit einen enormen besonders gefährlichen Poker mit der Gesundheit der Bevölkerung zu vollziehen.

 

Bereits in vorherigen Paragrafen (§§ 2-5, 27, 28) ist erwähnt worden, dass die grausame Folgen einer gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung sich mit Jähren Verspätung entfalten und offenbaren können. Die Epigenetische Vielfalt und Flexibilität der Mikroben und Menschen kann die Verspätungen fördern. Als beispiele sind auch Hepatitisch-B, TBC, und Staphylokokken und Streptokokken mit mehrfachresistenz erwähnt worden. Menschen können unbefristete Träger und Verbreiter dieser sein.

Es liegen jedoch mehr Beispiele vor; BSE und HIV, Asbest, Rauchteilchen, Senfgas, Uranoxidnanoteilchen, chemische Substanzen in Kunststoffen.

 

Die Benützung von Kunststoffen hat eine weltweite Verseuchung mit Kunststoffteilchen herbei geführt. Auch die Menschen sind jeweils verseucht mit zahlreichen kunststoff-nanoteilchen, die genotoxische Substanzen enthälten (Ftalaten). Trotz den Warnungen, dass Kunststoffe unnatürlich sind und besonders lang hälten, ist zugelassen worden, dass bei der Herstellung, Lagerung, Transport und Verwendung umfassend Kunststoffteilchen freigesetzt werden.

 

Eine gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung erstellt einen mit gmm(MMmm)M verseuchten Anthropotop. Das beeintrachtet alle Menschen, auch die nicht-eingespritzte Menschen.

 

Besonders die genotoxische Beeintrachtigungen werden oft erst mehrjährig nachher aufgemerkt. Das war der Fall hinsichtlich dem Chemiekampfstoff Senfgas und bzgl Uranoxidnanoteilchen die bei der Verwendung von Urangeschossen freigesetzt werden, die lediglich für den Einsatz in einem umfassenden Krieg zwischen der Sovjetunion und der Navo vorgesehen waren, in Irak der Haager Kriegskonvention widrig entwendet sind.

 

Auch die Entwicklung und Verbreitung von Resistenz bei Mikroben durch den umfassenden Missbrauch von Antibiotika und Fungiziden in der Agrarwirtschaft, ist erst mehrjährig nach Anfang des umfassenden Missbrauchs aufgemerkt worden.

 

Die bisher vorliegende bekannte Beispiele haben bereits umfassend offenbart, dass umfassende grausame Folgen der gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung höchst wahrscheinlich vorliegen werden und erst nachher aufgemerkt werden, besonders  verheerende genotoxische Folgen.

 

Daher gestaltet das unerlässliches Durchpeitschen der gmm(MMmm)M-Bevölkerung-einspritzung vermutlich mutmaßlich die gravierendste Verbrechen jemals gegen die Bevölkerungen und die Menschheit.

 

Ist jetzt mehr als vorher der Teufel der Prophezeihungen los?

Kreuzigungen und Erschießungen werden in der EU nicht mehr offziell vollzogen, aber grausame Einsperrungen (Assange) und tödliche (Milosowich), überhinausragend eine gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungs-Durchpeitschung, ggfls ausradierend.


 

-47- Hitler war weder Germanisch noch Deutsch noch Bayerisch noch Niedersachsisch

 

Weder Covid-19 noch eine gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung ist „Deutsch“.

 

Die Politik in Deutschland ist nicht „Deutsch“ sondern Bedienung von Transatlantischen Invasionen. Deutschland braucht keinen Transatlantischen „Black Rock“ Merz noch eine „Goldman Sachs“ Weidel mit ihrer Parteivater Prof. Meuthen. Der NRW-Minister-Präsident Laschet wäre vielleicht am Wenigsten übel. Er wird Bundeskanzler wenn Deutschland sowohl sich als auch Integration von aufrechten Menschen mit Migrationshintergrund bewertet.

In den vorherigen Paragrafen wird klar, dass die Politik der Abgeordnetenhäuser und Kabinetten und der Führungen in den großen Unternehmen und anderen Anstalten nicht „Deutsch“ ist. Folgend wird versucht das ein Wenig zu erläutern.

 

Die Alemannen als Vorfahren der Nordschweizer und die Schwäben, weisen die gleiche Vorfaheren auf aus dem Ural (Russland), die ab erstem Jahrhundert in den Westen wanderten und am dritten Jahrhundertende von Norddeutschland aus sich bis den Nordrand der Alpen verbreitet hatten. Bevor dieser Verbreitung haben sie sich vermischt mit Rothaarigen mit Vorfahren aus Skandinavien. Die Deutsche kaiserliche Familie war mittels der Dänischen königlichen Familie eng verwandt mit der Tsarenfamilie.

 

Die gegenseitige Hetzung Deutschlands und Russlands hat erst nach der offiziellen Gründung der VSA in 1776 (=16x111) richtig angefangen mittels Napoleons Feldzüge mit Deutschen Söldnern und hat in den Weltkriegen verheerende enorme Ausmaßen erzielt. Stalin (Georgisch) und Hitler (Östenreich) als Beseitiger / Nachfolger der feudale Herrscher, waren weder Russisch noch Deutsch und waren Transatlantisch entsendete Schwarzhaarige. (Sehe auch § 42.)

 

Das Irre-Maus-Virus-Syndrom ist nicht merkmalisch Deutsch. Das Virus schädet das Gehirn damit der Maus sich selbstvernichtend unter der Katzennase herum lauft. Ausser Stalin und Hitler lagen zahlreiche andere „Irre-Mause-Viren“ vor; Napoleon, Kaiser Wilhelm, Mao, Khomeiny, Saddam, Gorbatsjov, Yeltsin usw. Merkmalisch ist ihre Förderung durch die Finanzpharisäerherrschaft im VK und in den VSA, die merkmalisch weder Deutsch noch Russisch war, noch Niedersachsich noch Bayerisch.

 

Deutschland war nach Hitler Transatlantisch besetzt und die Besatzer hatten heimtückisch die Auswahl der Politiker im Griff. Das Transatlantische Politikervolk lässt sich derzeitig als eine geschlossene Gruppe blicken, hat es vorher verschleiert.

 

Hitler war ein Transatlantisches und Niederländisches Geschöpf, das Deutschland und Russland heimgesucht hat.

Deutschland hätte in 1944 mittels „Market Garden“ bei Niederländischer Arnheim als Britischer Großangriff zur Befreiung, ohne Zerbombung und Transatlantischen Besatzung sich von den Hitlerianen befreien können. Die Heerführung wollte gerne Hitler los werden. Stalin hätte keinen Vorwand gehabt Polen usw. zu besetzen. Partisan J.H. vd Veen senior hat von Partisanen in Wageningen NL gehört wie „Market Garden“ Transatlantisch verraten worden ist. Die Königin Wilhelmina war nicht mehr Königin von Nord-Ost Niederlanden, wenn „Market Garden“ gelungen wäre. Die Amerikanische Truppen wären nicht da gewesen um gegen eine Selbstbefreiung von Nord-Ost Niederlanden zu drohen. Es ist unklar welche Nationen in Europa Königreiche geblieben wären. Die NL Königin hat während Besatzung Verschwiegenheit geübt hinsichtlich Auschwitz usw. Partisan J.H. vd Veen senior hat auch rasch verstanden, dass die königliche Niederlanden das offene Tor gestalteten für die Transatlantische Finanzhilfen und das offene Tor für Hitler um nach Paris zu rücken.

Literatur (VerschwörungsFAKTEN)(§ 14)  Bundesminister a.D. und langjähriger MdB, Dr. Andreas von Bülow RA, die Deutschen Katastrophen, ISBN 978-3-86445-650-3

(Wie die Transatlantische Finanzpharisäerherrschaft in den VSA und VK, mit Unmengen Geld den Hitler geholfen hat die Absolutmacht zu erzielen und umfassendst zu rüsten.)

Sehe den Abschnitt zwischen § 25 und §26 für Mehr bzgl den königlichen Familien.

 

Die EU ist ein Niederländisches-Transatlantisches Monstrum das Deutschland angedrängt worden ist; Der Lissabonvertrag (EU) ist durch den Niederlanden eingefädelt worden, sowie auch der Schengenvertrag (keine Grenzkontrollen). Es war vorteilhaft für die kleine Niederlanden und andere Nationen die von Deutschland profitieren wollten. Die Ausnützung gelingt(e) besser mittels der Euro. Transatlantischer Mehrfachmilliardär Soros hat mittels Shortcrashen sogar die Französische währung hüpfen lassen. Statt diese Schwerstmerbrechen zu sperren, ist die Euro eingeführt worden, zu groß für Spekulationen. Die Euro macht es unmöglich mittels nationalen Preisesenkungen im internationalen Wettbewerb stand zu halten.

 

Nach Jahrzehnten Transatlantischer Störungen gegen Deutschland, Frankreich und andere Nationen, hat das VK die EU wieder verlassen. Die Niederlanden haben am Anfang eine kleine Handelsgemeinschaft mit Belgien und Luxembourg gestaltet. Nachher ist eine Gemeinschaft Kohlen und Stahl mit Frankreich und Deutschland gestaltet worden. Sie ist weiter entwickelt worden zu der Europäischen WirtschaftsGemeinschaft EWG die wieder vertieft worden ist zu der EU. Die neue Mitglieder die sich als Begünstigte von Wirtschaftsauslagerungen vorsahen, sind enttäuscht worden durch die Auslagerung nach China seit 1990. Die neue Mitglieder sind in den Maßen entleert worden, dass z.B. Polen verlockt werden kann ein Stützpunkt der VSA zu werden auf Grund der wenige Milliarden Wirtschaft die Stützpunkttätigkeiten herbei führen.

 

Die Politik betreibt Supermarketing der gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung (§36).

Solche Marketing ist merkmalisch Amerikanisch.

„Rationalisierung“ der Anstalten und Unternehmen sperrt kritische Äußerungen (§33).

Der Rückbau des gesetzlichen Kündigungsschutzes usw. ist merkmalisch der VSA.

 

Hohe Politiker und andere Manager autistisch, verbrecherisch oder beide ? (§32)

Ist die  gmm(MMmm)M-Spritze besser als Millionen Jähren (Ko-)Evolution? (§31)

Gmm(MMmm)M-Spritzen beinhalten die gravierendste Territoriumverletzung jemals, §30.

Die voraussichtliche Lüge der gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungserfolg (§29)

Bevölkerungeinspritzung vernichtet den Schutz den Schutzbedürftigen brauchen, §27.

Die Kalt-Stellung der Wissenschaft und des Rechts, ist nicht Deutschlands sondern merkmalisch Amerikanisch.

 

Moderna’s Bericht bestätigt es: Gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung ist Irre, §28.

Die gmm(MMmm)M Spritze sind nicht merkmalisch Deutsche sondern Transatlantische Erzeugnisse. Etablierte Deutsche Unternehmen trauen sich nicht bzgl einem Poker mit der Gesundheit von Millionen Menschen. Biontech weist Sitz in Deutschland auf (Mainz) und profitiert von Deutschen Universitäten und Investoren, ist jedoch kaum Deutsch.

Die gmm(MMmm)M-Spritze sind nicht merkmalisch Deutsch sondern merkmalisch Amerikanisch, sehe auch unterschiedliche Paragrafen mit niedrigern Nummern als 27.

 

Der Deutsche Professor Lehrach hat in May 2020 eine vernünftige Alternative vorgeschlagen. Der Deutsche Professor Spitz befürwortet langjährig Vitamine D3. Deutsche Unternehmen haben jetzt Arzneimittel entwickelt die bereits erkrankte Menschen heilen können.

Diese Lösungen und lediglich gmmM-Einspritzung in besonders notwendigen Fällen, wäre merkmalisch vernunftig Deutsch.

Die Gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung-Durchpeitschung ist eine Transatlantische tiefstgreifende Invasion, tiefstgreifend ohne Gleichen jemals vorher.

 

Die Gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung-Durchpeitschung beinhaltet eine tiefstgreifende Verletzung des Deutschen Sorgfalts, einschließlich des Deutschen, internationalen und höchsten Rechts. Es ist nicht nachgewiesen worden, dass die gmmM-Spritze nicht verheerende Spätfolgen aufweisen, sehe das Vorwort und die einschlägige Paragrafen.

 

 

-48- Lektionen werden kaltgestellt, mit verheerenden Folgen

 

In Sitzung 35 (corona-ausschuss.de) erklärt Prof. Spitz der Universität Mainz schön wieso täglich 5000 IE Vitamine D3 je Person mit 70 Kg wichtig ist. Das verkündet der Prof. Spitz bereits mehrjährig. Die Politiker, Sender und Zeitungen werben jedoch verharrend für die Gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzungs-Durchpeitschung. Die Nützen von Vitamine D3 beschränken sich nicht lediglich auf die Linderung der Folgen von Mikrobenansteckungen. Vitamine D3 könnte auch die Verbreitung ausbremsen. Wie Feuer sich im nassen Wald nicht verbreiten kann, könnten Covid-19 und andere Mikroben sich nicht so leicht verbreiten in einer Bevölkerung die ausreichend Vitamine D3 und andere Vitaminen aufweist. Die Wichtigkeit guter Nahrungsversorgung gegen Grippe ist bereits langjährig bekannt. Mangelhafte Nahrungsversorgung wird erwähnt als ein Grund der Tödlichkeit und der Verbreitung der Spanischen Grippe damals, wie auch das Wandern von Millionen Menschen während und nach erstem Weltkrieg. Verschwiegen wird, dass damals zahlreiche Menschen eingespritzt worden sind und folgend erkrankten.

Nach erstem Weltkrieg waren die Lebensbedingungen in Deutschland schwierig und Transatlantisch erschwert. Die Hitlerianen konnten durch enormen Transatlantischen Finanzhilfen ihre Macht erzielen und festigen. Dazu Bundesminister a.D. und langjähriger MdB, Dr. Andreas von Bülow RA, die Deutschen Katastrophen, ISBN 978-3-86445-650-3

Derzeitig würden mehrfach Hunderte Milliarden Finanzhilfe für einen Partei es angleichen.

Nach erstem Weltkrieg folgte eine weltweite Finanzkrise. Die Hitlerführung peitschte Transatlantisch unterstützt eine enorme Rüstung durch, fleißig durch die Zeitungen bejübelt um es der Bevölkerung einzufädeln. Eine Thematisierung der mögliche (mittel)langfristige verheerende Folgen Hitlers umfassenden Rüstungsdurchpeitschung ist verharrend kalt gestellt worden durch die Zeitungen und Hörrundfunksender, die damalige Massenmedien. Der zweite Weltkrieg war ein großer in der Reihe der Kriege und Krisen nach 1776, sehe Paragraf 42.

 

Nach Festigung der Hitlermacht war kaum Wehr zur Beseitigung der Hitlermacht möglich. Wie Fernsehdarstellerin Oprah Winfrie es mal erzählte: Die beste Möglichkeiten sich vor einer Verschleppung zu wehren liegen ganz am Anfang vor und sollten kräftigst versucht werden. Jenach ein Opfer eine Verschleppung entwicklen lässt, wird die Macht der Verschlepper erweitert und wird eine Flucht unmöglicher.

 

Die Wiederhohlungen der Ablaufen nach 1776 sind interessant, sehe Paragraf 42.

1776 = 16 x 111. 1776 war Gründungsjahr der VSA. Geld hat sich wiederhohlend als wichtig für die Kriegsvorbereitungen nachgewiesen. Napoleon hatte umfassend geld zur Verfügung um die Deutsche Söldner zu verführen, nach Russland mitzuziehen. Wie üblich konnten die Söldner während den Feldzügen mittels Plünderungen mehr ergreifen. In 1913 haben die Finanzpharisäer die gegnerische Abgeordnete bevor Weinachten abreisen lassen und haben sie ihre Anhänger sich heimtückisch bereit halten lassen. Folgend ist eine Abgeordneten-sammlung veranlasst worden und ist die Gründung der Federal Reserve der Finanzpharisäer durchgepeitscht worden. Die Finanzpharisäerherrschaft bekam die Dollarwährung zur Verfügung. Bankgeschehen blieben wie üblich geheim. Zeitnah ist der erste Weltkrieg in Euopa vollzogen worden. Der Krimkrieg hat die Macht des Tsars geschwächt aber der erste Weltkrieg ermöglichte die Entsendung von Lenin und Stalin nach Russland, nachgeholfen durch Kaiser Wilhelm der den ersten Weltkrieg verharrt hat und belohnt worden ist mit Luxusasyl in den Niederlanden der Königin Wilhelmina. Diese war weltweit die erste Frau mit einer Milliarde Dollar. Vergessen wir nicht, dass die königliche Familien mutmaßlich Sklavenhandel-profiteurefamilien waren (sind), sehe Paragrafen 25a.

 

Nach erstem Weltkrieg ist der Frieden mittels einer Finanzkrise gestört worden und ist mittels der umfassenden Transatlantischen Finanzhilfe für Hitler die Vorbereitung einer zweiten Vernichtungswelle in Europa erweitert worden.  Zur Zerreibung braucht es zwei Mühlensteine; Stalin und Hitler (Saddam und Khomeiny). Der zweite Weltkrieg, die Zerstörung und Besatzung Deutschlands und die weitere Abspaltung Russlands mittels (durch zweiten Weltkrieg gefestigten) Stalinismus, hat die Vorherrschaft der VSA und ihrer Finanzpharisäer-herrschaft enorm erweitert und denen ermöglicht ihre derzeitige Vorherrschaft zu erzielen.

 

Finanzpharisäernahe Leute haben mittels Finanzpharisäerfinanzunterstützung die Weltherrschaft ihrer Rechnerprogramme und Internetunternehmen erzielt; Microsoft, Apple, Google, Yahoo, Facebook, Instagram, Telegram, usw. Andere Genossen weisen die Unternehmen mit den höchsten Börsenwertungen in anderen Bereichen auf; Amazone, Tesla.

 

Die Finanzkrise ab 2007 ist mittels enormen verboten Transatlantischen Shortcrashing schlagartig angefahren und hochgefahren worden. Seit 2009 werden die Deutsche Banken und andere Banken und Finanzanstalten weltweit mittels erstikkenden Auflagen abgewürgt aber nicht die Transatlantische Finanzpharisäeranstalten wie Black Rock und Goldman Sachs. Genossen der Finanzpharisäerherrschaft überherrschen auch die Zentralbank der Eurowährung und fluten die Finanzmärkte mit neuen zusätlichen Geldmengen. Die verursachte Ultraniedrigzinsen führen enorm hohe Börsennotierungen herbei; eine Finanzblase die leicht platzen kann. Obwohl künstlich-niedrige Inflationszahlen veröffentlicht werden, muss irgendwie verdeckt Inflation vorliegen wenn die Geldmengenerweiterungen größer sind als die Realwirtschafterweiterungen bzw. wenn die Geldmengen im Umlauf erweitert werden während die Realwirtschaft coronakrisebedingt schrumpft. In den Bereichen ICT und Finanzen hat also den jungsten Jahrzehnten eine umfassende Transatlantische Invasion in Europa erfolgt.

 

Das Teetrinken von “Microsoft -gmm(MMmm)M-Spritze” Gates im Kanzleramt kann als Merkmalzeichen der jungste Transatlantische Invasion der Finanzpharisäerherrschaft betrachtet werden. Die Verantwortung mit sechzig Millionen Koronakrisearbeitslosen in den VSA macht die neue Regierung in den VSA voraussichtlich nicht beliebt. Jetzt wird jedoch offensichtlich wieso die “Demokraten” in den VSA unbedingt die Macht erzielen wollten, mutmaßlich mittels umfassenden Wahlbetrügen in den Staaten wo es die kleinste Wahlbetrugszahlen brauchte um die Wahlen zu Günsten von Kandidat Biden zu kippen. Biden hat bereits als voraussichtlicher Präsident verkündet sich fleißig die gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung-Durchpeitschung vorzuknöpfen.   

 

Statistisch nachgewiesen nützt die gmm(MMmm)M-Einspritzung kaum für Menschen junger als 70 und ältere Menschen ohne ernsthafter anderen Erkrankung. Statistik der NHS des VKs, sehe Paragraf 29. Die Einspritzung beinhaltet das enorme Gefahr der mögliche grausame Spätfolgen. Die  gmm(MMmm)M-Bevölkerung-Einspritzung-Durchpeitschung beinhaltet eine verheerende Transatlantische finanzpharisäische Invasion, vollzogen durch Finanzpharisäer-bedienstete. Derzeitig bedürfen i.d.R. lediglich sehr alte Menschen einzelne Jähren Pflege. Es ist vorhersehbar wie grausam es wird wenn mehrfach Millionen Menschen mittel(langfristig) durch die gmm(MMmm)-Einspritzung (Gehirn)Schäden hinzuziehen und bevor Ableben Dutzende Jähren Pflege brauchen. Es ist vorhersehbar, dass die restliche Bevölkerung zu erschöpft sein wird um dafür zu schuften. Wer wird pflegen wenn besonders die Pflegende kaputt gespritzt worden sind? Hitlers Spritze für dauerhaft Erkrankten könnte zeitnah näher und vielfach umfassender nah rücken als die Hitlerianen jemals vorgesehen haben.

 

 

-49- Missbrauch der Koronakrise für Menschenrechtenwidriges (auch CETA und TTIP)

 

Die Sender und Zeitungen lenken die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit mittlerweile auf die Koronakrise und die gmm(MMmm)M-Einspritzung die sie als einzige Lösung hochstilieren. Mittlerweile wird die (“Stunde der”) Koronakrise fleißig missbraucht für die Entdemokratisierung der Volkswirtschaft und Volksgesellschaft  und für die Vorbereitung der Entdemokratisierung; z.B. die Abschaffung des Bargelds und die Verdrängung der selbständige kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). Sehe Paragraf 20 und Sitzung 35 der corona-ausschuss.de .Zahlreiche KMU werden mittels der Koronakrise schlicht vernichtet. Gleichzeitig haben die Großunternehmen im Fast-Food-Bereich und Ladenbereich großzügig in den Maßen Koronaentschädigungs-milliarden erhalten, dass ihre Gewinne sich erhöhen während ihre Laden geschlossen sind. Die große Unternehmen verwenden die Koronakrise als Grund um zahlreiche Arbeitnehmer zu entlassen; ältere und andere die ordentliche Entgelte erhalten. Die Koronakrise beschleunigt schlagartig die Einführung der Tageslohnsklavenarbeit. Die Arbeit von mehrfach Millionen Menschen wird vernichtet, mutmaßlich um sie zu hetzen gegen vernünftige Menschen die warnen vor den möglich verheerenden grausamen Spätfolgen der gmm(MMmm)M-BevölkerungEinspritzungsDurchpeitschung. Diejenige die verstehen möchten, dass die Finanzpharisäerherrschaft und unterschiedliche ihrer Bedienstete der übelste der übelste Sorte sind, könnten Paragrafen 42, 25a und andere lesen.

 

Gleichzeitig missbrauchen die Übelen die Ablenkung durch die Koronakrise um die CETA und TIPP –Verträge heimtückisch einzuschleusen. CETA und TTIP gestalten enorme Dolchstöße tief in den Rücken der restliche Menschen der indigene Bevölkerungen von Amerika. Sie werden zu Sperrungen der verpflichteten Übertragungen von Teilen von Kanada und VSA an die Indigenen. Wieso betrachten wir Kanada und die VSA wie unsere verbündete wenn diese nicht wesentliche Teile des Kontinents an die Indigene zurück geben wollen. Wir in der EU machen uns zu unbefristete verharrende Komplitzen eines unbefristet verharrten Landraubs in Kanada und den VSA, das mittels Ethnozid vollzogen worden ist. Die Politiker die bisher laut brüllen über Menschenrechtenverletzungen, sind Heuchler der übelste der übelste Sorte.

 

Die EU und besonders vorrangig Deutschland müssen Kanada und das VK mit gravierendsten Sanktionen lasten bis das Eigentum vom Crown Land in Kanada übertragen worden ist an eine Nation oder Föderation der Nationen der Indigenen in Kanada, die für diesen Zweck gegründet werden muss.  89% von Kanada’s Bodenflächen ist Crown Land, offiziell Eigentum der königelichen Familie des VKs. 89% entspricht etwa fast neun Millionen Km2 (3’000 Km x 3’000 Km). Das gleicht mehr als die Hälfte Russlands Flächen an. Bewertet mit Ein Euro je M2 gleicht es etwa neun Billionen Euro. Wieso sollen diese enorme Flächen unerlässlich als Eigentum der königlichen Familie des VKs belassen werden statt Rückgabe an den Indigenen Völken die grundsetzlich die rechtmäßige Eigentumsberechtigte sind.

 

In den VSA ist es komplizierter als in Kanada. Da sind insgesamt enormen Agrarflächen und Waldflächen Eigentum von zahlreichen Nachahnen von damaligen Siedlern. Denen werden schrittweise die Flächen abhanden genommen durch Finanzanstalten. Es lauft ähnlich wie bei Kreditkarteschulden ab. So bald eine Person ihre Arbeit verliert, werden die Zinsen über Kreditkarteschulden verdoppelt von 15% nach 30 v H. Die Marktpreise für Agrarprodukte werden wiederhohlend durch Spekulanten herunter gefahren, auch durch Black Rock usw. Die Bauer nehmen Darlehen um weiter leben zu können. Nächstenmals wenn die Einkommen senken, werden die Zinsen verdoppelt und zeitnah ihre Bauernhöfe beschlagnahmt. Enorme Flächen sind offiziell Eigentum geworden von der Black – Rock – Gruppe, von anderen Finanzgruppen und von reichen Investoren wie (aha) Bill Gates. Diese Flächen gehören den Finanzpharisäern nicht sondern Nationen der Indigenen. TTIP wird eine gerechte Zurückführung zu den berechtigten Indigenen sperren. Es ist höchste Pflicht für Deutschland CETA und TTIP zu verweigern und die VSA mit gravierendsten Sanktionen zu lasten bis eine gerechte Zurückführung des Eigentums der enorme Landflächen an den Indigenen vollzogen wird. Krim, Skripalmärchen und andere Ausreden für Sanktionen gegen die Russische Regierung, sind Amöbenschissen im Vergleich mit den gerechten Gründen um Kanada, das VK und die VSA mit gravierenden Sanktionen zu lasten, wie auch Pflicht ist für Deutschland.  

 

 Die EU und besonders vorrangig Deutschland müssen die VSA mit gravierendsten Sanktionen lasten bis die leicht besiedelte Staaten der VSA übertragen worden sind an eine Föderation der Nationen der Indigenen in den VSA. Die Föderation der Indigenen muss für diesen Zweck gegründet werden. Die Indigenen und die derzeitige andere Einwohner der übertragenen Staaten müssen in den Abgeordnetenhäusern jeweils die Hälfte der Stimmen haben. Leicht besiedelte Staaten der VSA sind z.B. North Dakota, South Dakota und Wyoming.

 

Unsere herrschende Politiker blenden es jedoch aus und belügen uns unerlässlich. Vermutlich mutmaßlich missbrauchen sie die Coronakrise auch  für eine heimtückische Einschleusung von CETA und TTIP. Diese werden auch z.B. eine Erhöhung des Mehrwertsteuers zu 40 v H sperren. Eine Mehrwertsteuereröhung wäre zur Ermöglichung einer ermäßigung der Besteuerung der Einkommen der schuftende Ottos und Klaudias. Besonders im Bereich der Besteuerung täuschen die herrschende Politiker uns unerlässlich vor. Während GEZ-Verweigerende alte Menschen langfristig eingesperrt werden belassen unsere herrschende Politiker unerlässlich die vernichtende mittels Chinahandel nach Dubai ausgelagerte steuerbefreite Gewinne, sehe §§ 17 und 43. Aber Extremeres liegt vor. Die Bauern erhalten z.B. einen Drittel Euro je Kilo Butter und wir Menschen zahlen fünf bis zehn Euro je Kilo, 15-fach bis 30-fach soviel. Da ist es verlockend die Gewinne für Steuerbefreiung international aus zu lagern und das wird auch gemacht. Eine Handelsniederlassung in Dubai kauft z.B. in Russland Butter für die Laden in Deutschland und verkauft Deutsches Butter nach China. Nach Verwaltung der Gewinne in Dubai werden das Russische und Deutsche Butter verwaltungsmäßig ausgetauscht. Das Deutsche bleibt in Deutschland und das Russische geht nach China. Eine Alternative gestaltet die Verfrachtung von Deutschen Butter in Kontainern auf Kontainerschiffen von Hamburg nach Rotterdam und zurück. Wenn das Butter auf Hoher See ist wird das Butter mehrfach von Dubai, Bahamas usw. aus verhandelt und werden dort die hohe Gewinne steuerbefreit verwaltet. Dazu sind die offene Grenzen dienlich die unsere herrschende Politiker für ihre Freunde geschaffen haben, verharren und mittels CETA, TTIP usw. fest wie Gebirge festigen wollen. Die Zeitungen und Sender bedienen den Herrschern und betrachten unerlässlich Verschwiegenheit bzgl diesem Irrenhaus, gleich wie unerlässlich Verschwiegenheit bzgl den möglich grausamsten (mittel)langfristigen Folgen der Frankensteinspritzen.

 

Wie zufällig das Ganze Coronageschehen jetzt. Derzeitig kan ein Teil der Arbeit mittels Rechnern und Internet erledigt werden und kann die Bevölkerung mittels Internet beschäftigt und indoktriniert werden. Die Bevölkerung kann mittels Einschränkungen zur Akzeptanz einer Einspritzung, drangsaliert werden ohne die Wirtschaft ganz zu stürzen. Derzeitig können nach ramsch und murks Untersuchungen der Wirkung und Sicherheit, RNA und DNA Spritzen bzw. gmm(MMmm)M-Spritzen großzählig hergestellt, angeboten und angedrängt werden. Genau derzeitig sind die Entwicklungen nicht so weit voran, dass umfassend Kenntnisse verbreitet worden sind bzgl möglichen verheerenden grausamen Folgen der gmm(MMmm)M-Spritzen bei zahlreichen Eingespritzten. Genau derzeitig liegen die einzelmalige Möglichkeiten vor für die gmm(MMmm)M-Bevölkerung-Einspritzungs-Durchpeitschung. Genau in diesem einzelmaligen Zeitfenster verbreitet sich weltweit Covid-19, eine Virusseuche wie seit einem Jahrhundert her nicht mehr. Die Wahrscheinlichkeit dieser Zufälligkeit ist kleiner als ein von Hundert. Die Wahrscheinlichkeit der Absichtlichkeit ist also 99 von Hundert. Es ist also fast vollständig sicher, dass die Covid-19-Verbreitung absichtlich war und ist, zur Durchpeitschung einer gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung.

 

Die Koronakrise gestaltet einen Weltkrieg der von Wuhan China aus angefahren worden ist.

Unsere Politiker haben mutmaßlich uns diesen Weltkrieg bereitet und betreiben mutmaßlich den gegen uns, sehe auch die vorherige Paragrafen, z.B. Paragraf 17. Die sogenannt soziale Parteien sind mutmaßlich bereits mehrjährig der (Finanz)Pharisäer die arme Menschen missbrauch(t)en für ihre Machtserweiterung und die erzielte Macht missbrauchen für die gmm(MMmm)M-Bevölkerungeinspritzung-Durchpeitschung die mutmaßlich einen (Finanz)-Pharisäischen Weltkrieg gegen die Bevölkerungen gestaltet, besonders gegen die Bevölkerungen der Nördliche Nationen. Die reiche Nationen werden vermutlich mutmaßlich umgestaltet zu voraussichtliche Leichnahmenbeherbergungsgebäuden; GoldMorgs.